NVA und Grünkübelfred

VoPo, NVA, Eskort, MZ-G.

Moderator: Moderatoren

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon steffen55 » 12. Januar 2017 08:01

Hallo harryderdritte,

schicker Fuhrpark :D
Meine Frage, ist das Rücklicht an der TS original schwarz oder war Es grün?
Steffen aus Sachsen
[size=85]Simson SR1, Simson STAR, MZ ES150, MZ ETS250 G5 (GST Kernmannschaft),MZ ES 250/0, Honda VARADERO, Honda VF 750C (RC43), BMW R1150R,BMW F650 TWIN 11/09, MZ TS 250/1A 1981 ,(Momentan beim Teilesammeln zum Aufbau einer ETS 250 G ab Rentenbeginn)

Fuhrpark: MZ TS 250/1A Bj. 1980
steffen55

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Themen: 34
Bilder: 9
Registriert: 24. September 2013 10:50
Wohnort: Königswartha
Alter: 62

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon harryderdritte » 12. Januar 2017 09:54

Moin...

Ich kenne es nur Schwarz.. Aber Ich denke.. das war von Kaserne zu Kaserne unterschiedlich..

-- Hinzugefügt: 12th Januar 2017, 10:14 am --

Meine ES mit Rücklichtgitter..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 150 Baujahr 1967
MZ ES 250/2 NVA
MZ ES 250/2 Gespann 1969
MZ TS 250/1A NVA 1981
MZ ETZ 250/A NVA 1987
MZ ETS 150/1 1973
Simson S51 1989
Simson s51 Enduro 1989
Simson SR50 1990
harryderdritte

Benutzeravatar
 
Beiträge: 369
Themen: 67
Bilder: 18
Registriert: 7. Februar 2009 10:43
Wohnort: 19370 Parchim
Alter: 34

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon bk350 » 12. Januar 2017 18:11

weil ja keiner so eine zündspulen kappe hat hab ich gesucht und die firma sausewind hat zündspulen mit kappe für die abschirmung und auch nur die kappe im angebot aber die kappe hab ich online nicht gefunden nur über tel bestellt
Was der Schlosser so nicht schafft, schafft er mit der Hebelkraft!!

Wenn ihr Rechtschreibfehler findet könnt ihr sie gerne behalten
"Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht."
Albert Schweitzer

Fuhrpark: Mz ETZ 250 1x mal ifa bk 350
ETZ 301 mit Velorex und im aufbau bk 350 chopper
bk350

 
Beiträge: 970
Themen: 79
Bilder: 14
Registriert: 17. Juli 2007 11:26
Wohnort: cottbus
Alter: 31

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon bausenbeck » 13. Januar 2017 19:20

Frage an alle:

Hatte der ts Tachometer auch die Markierungen für die gänge 1, 2, 3 usw. ?

Gruß

Bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1321
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon steffen55 » 15. Januar 2017 10:32

Hallo,
Wie viel Zähne hat das vordere Ritzel bei der TS 250/1A im Original ?
Und wieviel Glieder die originale Kette bei der A?
Steffen aus Sachsen
[size=85]Simson SR1, Simson STAR, MZ ES150, MZ ETS250 G5 (GST Kernmannschaft),MZ ES 250/0, Honda VARADERO, Honda VF 750C (RC43), BMW R1150R,BMW F650 TWIN 11/09, MZ TS 250/1A 1981 ,(Momentan beim Teilesammeln zum Aufbau einer ETS 250 G ab Rentenbeginn)

Fuhrpark: MZ TS 250/1A Bj. 1980
steffen55

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Themen: 34
Bilder: 9
Registriert: 24. September 2013 10:50
Wohnort: Königswartha
Alter: 62

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Svidhurr » 15. Januar 2017 10:35

bausenbeck hat geschrieben:Frage an alle:

Hatte der ts Tachometer auch die Markierungen für die gänge 1, 2, 3 usw. ?

Gruß

Bausenbeck


Sollte nur bei 4-Gang sein, also TS/0.

-- Hinzugefügt: 15. Januar 2017 10:37 --

steffen55 hat geschrieben:Hallo,
Wie viel Zähne hat das vordere Ritzel bei der TS 250/1A im Original ?
Und wieviel Glieder die originale Kette bei der A?


Ritzel 16 Zähne und die kürzere Kette (mit passenden Kettenschläuchen),
quasi wie beim Gespann.
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4672
Artikel: 4
Themen: 39
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 45

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Glitzihelmchen » 18. Januar 2017 16:14

Hallo, verfolge das Forum schon seit Jahren und hab mich jetzt mal angemeldet. Ich hab mir gerade eine Ts 250/1A gekauft. Mir ist aufgefallen, das die Zündspule schräg sitzt und nicht normal parallel unter dem Tank. Zusätzlich hab ich einen zweiten Benzinhan rechts. Der sieht aber nicht reingefrickelt aus, sondern normal wie auf der linken Seite. Hab ich sonst noch niergentwo gesehen. Kann einer was dazu sagen?

Gruß

Fuhrpark: Ts 250/1 Gespann, Ts 250/1A, Dnepr Mt 11,Sr 500, XS 650, BMW K100 Rs, BMW R100 s, GSX 1100R, Awo 425 S, Triumph BDG 250 SL
Glitzihelmchen

 
Beiträge: 1
Registriert: 14. Januar 2017 08:27

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon bausenbeck » 18. Januar 2017 16:17

Hallo,

OHNE BILDER sagen wir hier gar nix !!! :biggrin: :biggrin: :biggrin:



Gruß

bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1321
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon aleks » 8. Februar 2017 20:16

Hallo,

ich bin der Neue. Habe sehr interessiert die letzten 8 Seiten dieses "Freds" gelesen - sehr schön. Anbei habe ich meinen Beitrag zum Thema angehangen.

Beste Grüße vorerst!

:versteck:

der aleks
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 mit Superelastik SW, BJ. 72
aleks

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Bilder: 3
Registriert: 7. Februar 2017 18:47
Wohnort: Vogtland
Alter: 36

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon bausenbeck » 8. Februar 2017 22:46

@Aleks:

erstmal Willkommen im Club der "Verrückten" !!

Sehr schöne NVA Maschinen !!! :ja: :ja: :ja:

Frage gleich an Dich: hatte die /2 eine spezielle NMA oder passen die NMA auch von der TS ????


Danke und Gruß

bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1321
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon smrsurfer » 8. Februar 2017 22:58

War bei der Es nicht eine Gummi Kappe als Tarnlicht abdeckung drüber?


Grüße
Matthias

Fuhrpark: MZ TS 250/1 A BK 350 KTM EXC200 ETZ250F
smrsurfer

 
Beiträge: 219
Themen: 23
Registriert: 20. Oktober 2008 11:05
Wohnort: Langenbrettach
Alter: 36

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon steffen55 » 9. Februar 2017 08:49

Hallo,
ich würde denken, das es zum Baujahr der ES/2 Diese noch nicht gab.
Ich meine die Bezeichnung "NMA-/74" besagt das es Sie ab 1974 gab.
Steffen aus Sachsen
[size=85]Simson SR1, Simson STAR, MZ ES150, MZ ETS250 G5 (GST Kernmannschaft),MZ ES 250/0, Honda VARADERO, Honda VF 750C (RC43), BMW R1150R,BMW F650 TWIN 11/09, MZ TS 250/1A 1981 ,(Momentan beim Teilesammeln zum Aufbau einer ETS 250 G ab Rentenbeginn)

Fuhrpark: MZ TS 250/1A Bj. 1980
steffen55

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Themen: 34
Bilder: 9
Registriert: 24. September 2013 10:50
Wohnort: Königswartha
Alter: 62

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon aleks » 9. Februar 2017 10:24

Ich hab an der ES schon beides gesehen, Gummikappe und NMA-Klappe. Wurde mir auch von einem ehemaligen TStOffz bestätigt. Meines Wissens sollte die TS Klappe auch an der ES passen. Der Reflektordurchmesser ist doch der selbe(?). Bei der ES wird die Klappe lediglich unterm Lampenring geklemmt.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 mit Superelastik SW, BJ. 72
aleks

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Bilder: 3
Registriert: 7. Februar 2017 18:47
Wohnort: Vogtland
Alter: 36

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon steffen55 » 9. Februar 2017 10:38

Hallo aleks,
ich meinte ja nicht, das es nicht passt, nur eben nicht Zeitgemäß wäre.
Steffen aus Sachsen
[size=85]Simson SR1, Simson STAR, MZ ES150, MZ ETS250 G5 (GST Kernmannschaft),MZ ES 250/0, Honda VARADERO, Honda VF 750C (RC43), BMW R1150R,BMW F650 TWIN 11/09, MZ TS 250/1A 1981 ,(Momentan beim Teilesammeln zum Aufbau einer ETS 250 G ab Rentenbeginn)

Fuhrpark: MZ TS 250/1A Bj. 1980
steffen55

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Themen: 34
Bilder: 9
Registriert: 24. September 2013 10:50
Wohnort: Königswartha
Alter: 62

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Feuereisen » 9. Februar 2017 11:07

Da die Maschinen über ihren Produktionszeitraum hinaus im Einsatz waren ist es durchaus denkbar das die klappbaren NMA nachgerüstet wurden. Bei meiner ES ist selbige auch unter die Halteklammern des Reflektors geklemmt.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3058
Themen: 51
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau
Alter: 43

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon aleks » 9. Februar 2017 12:29

Ja, ich könnte mir auch gut vorstellen das mit der Beschaffung der TS die neue NMA in Ermangelung der alten an die ES geschraubt wurde.
Kann jemand sagen wie lang die ES im Dienst gefahren wurde?

Fuhrpark: MZ ES 250/2 mit Superelastik SW, BJ. 72
aleks

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Bilder: 3
Registriert: 7. Februar 2017 18:47
Wohnort: Vogtland
Alter: 36

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon steffen55 » 9. Februar 2017 22:14

Hallo Feuereisen,
Da gebe ich Dir natürlich vollkommen Recht.
Ich lasse ja an meiner auch den "Kunstschmiede-Gepäckträger" aus
NVA Zeiten dran......
Steffen aus Sachsen
[size=85]Simson SR1, Simson STAR, MZ ES150, MZ ETS250 G5 (GST Kernmannschaft),MZ ES 250/0, Honda VARADERO, Honda VF 750C (RC43), BMW R1150R,BMW F650 TWIN 11/09, MZ TS 250/1A 1981 ,(Momentan beim Teilesammeln zum Aufbau einer ETS 250 G ab Rentenbeginn)

Fuhrpark: MZ TS 250/1A Bj. 1980
steffen55

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Themen: 34
Bilder: 9
Registriert: 24. September 2013 10:50
Wohnort: Königswartha
Alter: 62

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon aleks » 14. Februar 2017 17:45

Hier mal was für die TS 250: NVA-Typenblatt

gerade bemerkt das diese schon in der Wissensdatenbank vorliegen. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von aleks am 14. Februar 2017 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 mit Superelastik SW, BJ. 72
aleks

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Bilder: 3
Registriert: 7. Februar 2017 18:47
Wohnort: Vogtland
Alter: 36

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Lausi » 14. Februar 2017 19:12

Hallo zusammen,
ich baue ja gerade eine ETZ 250/A von 1984 komplett neu auf. Heute habe ich die ersten Lackteile erhalten, es ist dann doch etwas dunkler geworden als gedacht. Ich hatte RAL 6003 in seidenmatt bestellt.

Freundliche Grüße,
/Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 186
Themen: 14
Bilder: 303
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 49

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon aleks » 14. Februar 2017 19:30

Ich will auch noch eine Besonderheit zur ES 250/2 A zur Diskussion stellen. Dieser Fussrastenträger mit auswechselbaren Rasten ist bei mir verbaut. Den habe ich so aber noch bei keiner /2 A gesehen. Hier drängt sich natürlich die Frage auf ob Oorijinal oder Nachbau. Vom Grundsatz her sieht es nicht gepfuscht aus. Gibt es da Erfahrungen? :roll:

-- Hinzugefügt: 14. Februar 2017 19:33 --

Hier auch noch ein vermeindlicher A-Tacho mit Gangvorgabe:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 mit Superelastik SW, BJ. 72
aleks

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Bilder: 3
Registriert: 7. Februar 2017 18:47
Wohnort: Vogtland
Alter: 36

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Lausi » 14. Februar 2017 19:42

Hallo aleks,
an meiner ES 250/2 A waren keine klappbaren Fußrasten für den Fahrer dran, da war auch keine Gangvorgabe auf dem Tacho.

Freundliche Grüße,
/Christian
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 186
Themen: 14
Bilder: 303
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 49

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Feuereisen » 15. Februar 2017 01:33

Die Rasten sind ja trotzdem nicht klappbar sondern werden festgeschraubt. Sind halt für Geländefahrten nur stabiler als die Rohrvariante. Meine - A hat selbige auch.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3058
Themen: 51
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau
Alter: 43

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon der janne » 15. Februar 2017 08:05

Das War die frühe Version der Fussrasten..die waren auch an den frühen zivilen Motorrädern dran.
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7814
Artikel: 1
Themen: 122
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 35

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon bausenbeck » 15. Februar 2017 16:35

Hallo und gleich wieder ne Fräge in die Runde:

kann mir jemand die Länge und Breite des Lederriemens rechtsseitig (für den Kanister) nennen und am besten noch ein Bild dazu einstellen ????


DANKE !!!!


Gruß

bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1321
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Lausi » 23. März 2017 13:42

Hallo zusammen,
ich bin gerade beim Zusammenbau meiner ETZ 250/A und habe zwei Fragen zur Kabelverlegung:

1. Wie werden die Kabel entang des Rahmens verlegt, werden die oberhalb (Vanriante 1) der Rahmens für die Einzelsitze oder (wie im beigefügten Foto) unterhalb (Vanriante 2) geführt?
2. Wurde bei der /A das Anschlusskabel vom von der Lichtmaschine auch mit einem Stahlflexschlauch umschlossen? Auf der Anschlusskappe der Zündspule sind ja 3 Schraubanschlüssen dran.

Freundliche Grüße,
/Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 186
Themen: 14
Bilder: 303
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 49

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon MZ Hof » 23. März 2017 20:46

In den Schlauch kommt das grüne Kabel zum Kondensator . Die Kabel zum Rücklicht werden in Fahrtrichtung rechts innen am Rahmenrohr geführt ,wie bei der Zivil.

Fuhrpark: ETZ 250A Bj.88 + Bj.84;ETZ 250 Bj.84 Gespann;TS 250/1Gespann Bj.78 ;ETZ 250 Gespann Bj.83
MZ Hof

 
Beiträge: 179
Themen: 10
Bilder: 2
Registriert: 21. November 2013 13:29
Wohnort: Aschersleben

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon MatthiasF » 28. März 2017 13:32

Hallo bausenbeck, hier kann man einen Lederriemen bekommen. Ist zwar viel zu lang, aber kann einfach per Schere auf passende Länge gekürzt werden und dann neue Löcher einstanzen

www.ebay.de/itm/381841296636

Kost zwar nicht eben wenig - vor allem der Versand - aber so ist es eben original.

Fuhrpark: ETZ 250 / Bj 1981 , ETZ 250 A / Bj 1989 , TS 250 A / Bj 1975 , Duo 4/1 , Simson SR 2/E , Simson Star , diverse Schwalben , BMW R1100RT
MatthiasF

 
Beiträge: 44
Themen: 1
Registriert: 9. Februar 2017 11:59
Wohnort: Braunschweig
Alter: 51

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon ETZ_NVA » 28. März 2017 16:54

Hey Leute!

Ich habe die Suche gequält aber entweder sind wir keine Freunde oder es hatte hier noch keiner das Problem.
Evtl könnt ihr mir helfen.

Ich fahre öfter mal mit meiner Freundin ne kleine Runde.
Problem:
Ab und an setzen wir mit den Schrauben im hinteren Schutzblech auf dem Hinterrad auf. Bei schlechten Straßen oder wenn man mal nen Stück Feldweg fährt.
Ich denke wir sind dafür auch nicht überbeladen. Ich wiege 80kg, meine Freundin 53kg. Plus Motorradklamotten und Helme.
Die Schrauben sind auch nicht zu lang meiner Meinung nach.

Jetzt meine Frage:
Welche Stoßdämpfer wären denn für mich am besten geeignet? Will jetzt nicht einfach längere reinbauen, dann steht doch der Obergurt nach hinten hoch oder?
Ich möchte ja keine Cross Maschine draus machen.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51B2/82, MZ ETZ 250-A/89
ETZ_NVA

 
Beiträge: 2
Registriert: 21. Juli 2016 22:33
Wohnort: Kalbe/Milde

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon flotter 3er » 28. März 2017 18:30

ETZ_NVA hat geschrieben:Hey Leute!

Ich habe die Suche gequält aber entweder sind wir keine Freunde oder es hatte hier noch keiner das Problem.
Evtl könnt ihr mir helfen.

Ich fahre öfter mal mit meiner Freundin ne kleine Runde.
Problem:
Ab und an setzen wir mit den Schrauben im hinteren Schutzblech auf dem Hinterrad auf. Bei schlechten Straßen oder wenn man mal nen Stück Feldweg fährt.
Ich denke wir sind dafür auch nicht überbeladen. Ich wiege 80kg, meine Freundin 53kg. Plus Motorradklamotten und Helme.
Die Schrauben sind auch nicht zu lang meiner Meinung nach.

Jetzt meine Frage:
Welche Stoßdämpfer wären denn für mich am besten geeignet? Will jetzt nicht einfach längere reinbauen, dann steht doch der Obergurt nach hinten hoch oder?
Ich möchte ja keine Cross Maschine draus machen.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.


Gespannfedern verwenden. Dämpfen (und nicht nur federn) tun die Teile noch? So wie sie sollen?
Gruß Frank


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde

Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
OT Stretchpartisane Bild

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 12737
Artikel: 1
Themen: 181
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 55

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Maik80 » 28. März 2017 18:47

Sebring an einer /A ? :gruebel:
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV u. V

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Audi B3 Coupé 2,3E: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (quattro und Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7272
Themen: 92
Bilder: 2
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon UHEF » 28. März 2017 18:54

Maik80 hat geschrieben:Sebring an einer /A ? :gruebel:



:ja: denn: psssssst, der Klassenfeind hört mit.

LG.Uwe

:rofl:

Fuhrpark: eine MZ
UHEF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1066
Themen: 3
Bilder: 1
Registriert: 28. März 2011 07:55
Wohnort: Staßfurt

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Sven Witzel » 28. März 2017 20:47

Ich würde mal tippen, dass die Dämpfer platt sind.

Bei meiner ETZ mit etwa der gleichen Beladung schleift nichts.
Selbst dann nicht wenn man vergisst die Dämpfer hart zu stellen.
Bild
OT-Paragraphenreiter

Bild
Nr. 003 bei den Rundlampen

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8285
Themen: 122
Bilder: 34
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 29

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon flotter 3er » 29. März 2017 08:55

Sven Witzel hat geschrieben:Ich würde mal tippen, dass die Dämpfer platt sind.

Bei meiner ETZ mit etwa der gleichen Beladung schleift nichts.
Selbst dann nicht wenn man vergisst die Dämpfer hart zu stellen.


Sag ich doch.... :tongue:
Gruß Frank


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde

Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
OT Stretchpartisane Bild

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 12737
Artikel: 1
Themen: 181
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 55

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon ETZ_NVA » 29. März 2017 21:48

Ja entschuldigt den Auspuff. Aber ich hatte die Wahl zwischen einem NVA-Auspuff für 520€ und dem Sebring für 180€.
Da habe ich mich erstmal so entschieden. Wenn ich irgendwann nochmal nen guten NVA finde wird der natürlich umgerüstet. Ansonsten kann ich nach 2 kleinen Ausfahrten erstmal nur sagen dass der Sebring sich sehr gut fährt.

Zu den Dämpfern:

http://ddr-motorrad.de/epages/es177658. ... /230043-MZ

Wären die denn die richtigen?

Fuhrpark: Simson S51B2/82, MZ ETZ 250-A/89
ETZ_NVA

 
Beiträge: 2
Registriert: 21. Juli 2016 22:33
Wohnort: Kalbe/Milde

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Svidhurr » 30. März 2017 03:17

ETZ_NVA hat geschrieben:Zu den Dämpfern:

http://ddr-motorrad.de/epages/es177658. ... /230043-MZ

Wären die denn die richtigen?


...ja und in Grün :wink:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4672
Artikel: 4
Themen: 39
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 45

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Sven Witzel » 30. März 2017 05:16

Die Hülse kann man doch einfach umbauen.
Habe ich bei meinen auch so gemacht.
Ich würde mal bei der Firma Schwarz schauen ;-)

Nachtrag: sehe gerade, dass die Hülsen fehlen. Dann kann man logischerweise nichts umbauen.
Bild
OT-Paragraphenreiter

Bild
Nr. 003 bei den Rundlampen

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8285
Themen: 122
Bilder: 34
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 29

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon MatthiasF » 20. Mai 2017 12:56

Hallo zusammen, habe mir ne TS 250/A , Bj. 1975 zugelegt. Einiges war nach der langen Standzeit noch zu tun und die Fotos zeigen den jetzigen Zustand. Trotz der sehr hilfreichen Beiträge hier habe ich aber noch ein paar Fragen . Aber erst mal stelle ich mich und die TS wie es sich gehört mal vor . Mein Name ist Matthias und ich komme aus Braunschweig. Die TS hab ich jemanden abgekauft der sie ohne Papiere und Zulassung aus einem Nachlass übernommen hat. Daher ist leider auch die Historie unbekannt. Zugelassen habe ich sie aber bereits. Sie hat einen zivilen 5-Gang Rumpfmotor mit dem Zylinder, Vergaser und Zylinderdeckel des 4-Gang Motors (was ich so belassen wollte) und wurde auch schon mal neu lackiert. Hier nun meine Fragen: erst mal zum Einbauort der Zündspule. Wie auf den Fotos zu sehen ist sie waagerecht oben am Rahmen montiert. Oder war sie bei den 4-Gang TS auch außen am Batteriefach angebracht? Bohrungen dafür sind ja vorhanden. Hatten die 4-Gang TS auch schon ein abgeschirmtes Zündkabel oder kam das erst mit dem 5 Gang Motor der TS 250/1 ? Hatten die Hupen eine bestimmte Farbe oder wurde verbaut was gerade vorhanden war? Bei meiner ist eine hellgraue montiert. Wie wurden die Blinkerkabel im Lampentopf ursprünglich miteinander verbunden? Bei meiner mit "neumodischen" schraubbaren Kabelverbindern. Aber das ist ja bestimmt nicht orginal. Falls Euch anhand der Fotos noch was auffällt bitte auch posten. Vielen Dank schon mal vorab für die Antworten!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250 / Bj 1981 , ETZ 250 A / Bj 1989 , TS 250 A / Bj 1975 , Duo 4/1 , Simson SR 2/E , Simson Star , diverse Schwalben , BMW R1100RT
MatthiasF

 
Beiträge: 44
Themen: 1
Registriert: 9. Februar 2017 11:59
Wohnort: Braunschweig
Alter: 51

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Svidhurr » 20. Mai 2017 15:05

:gut: mein Neid sei dir gewiss
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4672
Artikel: 4
Themen: 39
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 45

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon derJörn » 21. Mai 2017 13:00

Ich hab unter dem schwarzen lack meines ts/1A topfes das orginal silber...gibts ne mgl den schwarzen lack runter zu bekommen?? Mit aceton und verdünnung geht's nicht...

Und, wo bekomm ich denn die passenden schrauben für die entlüftung und abschirmung her??
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 484
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon MatthiasF » 22. Mai 2017 12:29

Würde es mal mit Abbeizer probieren. Hab ne Hausmarke von Hornbach genommen. Ein Liter für ca. 15€. Damit hab ich die bei mir überlackierten mattverchromten Teile problemlos entlacken können. Auftragen, einwirken lassen und mit einer weichen Drahtbürste den aufgeweichten Lack abtragen. Eventuell ist das mehrmals zu wiederholen bis alles ab ist. Besser per Hand um Kratzer zu vermeiden. Kann natürlich sein das er lackiert wurde weil er rostig war. Aber dann kann man ja wie schon im Forum beschrieben den Puff mit silbernen Ofen Lack lackieren ( Thermolack 4CR 7425 oder eben Ofenlack) . Auf jeden Fall erst mal an einer unauffälligen Stelle vorher ausprobieren!!!
Viel Erfolg!
Für die Schrauben am besten mal die verschiedenen Händler abtelefonieren .Alles stellen die ja auch nicht ins Netz . Oder Du hast Glück und wer im Forum hat noch welche

Fuhrpark: ETZ 250 / Bj 1981 , ETZ 250 A / Bj 1989 , TS 250 A / Bj 1975 , Duo 4/1 , Simson SR 2/E , Simson Star , diverse Schwalben , BMW R1100RT
MatthiasF

 
Beiträge: 44
Themen: 1
Registriert: 9. Februar 2017 11:59
Wohnort: Braunschweig
Alter: 51

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon derJörn » 22. Mai 2017 13:01

Ok, danke erstmal...hätt ja sein könn das des n din gewinde ist, ich hab nur keine gewindelehre...
Zuletzt geändert von derJörn am 22. Mai 2017 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 484
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon MatthiasF » 22. Mai 2017 13:05

Nachtrag: laut Abbeizer Anleitung beschleunigt und verbessert Wärme nach dem auftragen die Wirkung. War bei mir so. Hab nach dem auftragen das Teil mit der Heißluftpistole erwärmt . Fön tut es zur Not auch. Zum abkratzen am besten Kupferhanddrahtbürste und zwischendurch den Schmodder feucht abwischen

Fuhrpark: ETZ 250 / Bj 1981 , ETZ 250 A / Bj 1989 , TS 250 A / Bj 1975 , Duo 4/1 , Simson SR 2/E , Simson Star , diverse Schwalben , BMW R1100RT
MatthiasF

 
Beiträge: 44
Themen: 1
Registriert: 9. Februar 2017 11:59
Wohnort: Braunschweig
Alter: 51

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon derJörn » 22. Mai 2017 13:15

Der ofenlack oder was auch immer das orginale mattsilber erzeugt kann davon nicht beschädigt werden???

Kanns sein, das das von der nva nachträglich drauf kam...um die tarnung zu verbesser? Ja klingt doof, aber da es so viele schwarz lackierte /A töppe gibt, könnte es ja im bereich des möglichen liegen...ähnlich der Ringösennachrüstung...diese hat meine Grentztruppen TS auch nämlich auch nicht...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 484
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon MatthiasF » 22. Mai 2017 14:19

Nein, das originale matt kann durch den Abbeizer nicht beschädigt werden. Ist nämlich original nicht lackiert sondern matt verchromt. Trotzdem ist man immer auf der sicheren Seite wenn man es erst mal an einer unauffälligen Stelle versucht. Also original reichte das matt verchromte zur Tarnung aus. Rost konnte aber trotzdem entstehen und dann wurden die Dinger eben nachträglich lackiert um das zu verdecken.

Fuhrpark: ETZ 250 / Bj 1981 , ETZ 250 A / Bj 1989 , TS 250 A / Bj 1975 , Duo 4/1 , Simson SR 2/E , Simson Star , diverse Schwalben , BMW R1100RT
MatthiasF

 
Beiträge: 44
Themen: 1
Registriert: 9. Februar 2017 11:59
Wohnort: Braunschweig
Alter: 51

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon RufusMD » 7. Juni 2017 14:22

Aufruf,
ich suche dringend einen Tarnbezug für die Pcktasche meiner ES 250/2 A . Eine Nachfertigung hatte ich mir schon gekauft, aber die ist zu knapp, da spannen die mit der heißen Nadel in der dritten Welt genähten Nähte, das man Angst hat sie zerreißen. Original ist ebend doch Original.
Danke im Voraus Stefan

Fuhrpark: BMW R 51/3 /1954, BMW R 75/5 /1971, MZ ES 250/2 A
RufusMD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Themen: 1
Registriert: 27. Oktober 2012 17:12
Wohnort: Magdeburg
Alter: 63

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon derJörn » 7. Juni 2017 19:58

Bei ebay sind ab&an welche drin...aber so um die 60€....


Andere frage, der stahlflexschlauch vom motor zur klemme 1 der ZS...hat da irgend wer noch was?? Im sanitärbedarf hab ich geschaut...aber das sind ja alles nir zöllige anschlüsse...3/8 geht 2umdr. Drauf...passend müßte es aber M16x1,0 sein...

Ne ahnung woher man sowas bekommen kann?? Die überwurfmuttern kann man ja leider nicht tauschen...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 484
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Knuckle Duck » 8. Juni 2017 06:51

derJörn hat geschrieben:Bei ebay sind ab&an welche drin...aber so um die 60€....


Andere frage, der stahlflexschlauch vom motor zur klemme 1 der ZS...hat da irgend wer noch was?? Im sanitärbedarf hab ich geschaut...aber das sind ja alles nir zöllige anschlüsse...3/8 geht 2umdr. Drauf...passend müßte es aber M16x1,0 sein...

Ne ahnung woher man sowas bekommen kann?? Die überwurfmuttern kann man ja leider nicht tauschen...


Das sind die gleichen "Schläuche" Wie an den Zünspulen von Trabant und co. Also entstört. Gibt es eigentlich immer bei EbayKA zu schmalen Preisen. Habe mir letztens selbst erst zwei Stück gekauft. Das sind dann auch gleich die Überwurfmuttern und mit etwas Glück auch der passende Zündkerzenstecker verbaut, solltest du diesen auch benötigen.

Fuhrpark: Ich fahre:
Etwas für dem Alltag
Etwas für den Urlaub
Etwas für die Eisdiele
Etwas für das Abenteuer
Etwas fürs Entspannen
Knuckle Duck

Benutzeravatar
 
Beiträge: 824
Themen: 56
Bilder: 22
Registriert: 27. Februar 2009 18:58
Wohnort: Landkreis Wolfenbüttel
Alter: 30

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon bausenbeck » 8. Juni 2017 09:35

So,

meine ES 250/2 Regulierer hat diese Woche TÜV bekommen - natürlich ohne Mängel - nächste Woche wird sie angemeldet und mit einem schönen Kennzeichen BA-ES xxx oder BA-VA xxx versehen !!

Bilder kommen dann !


Grüße

bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1321
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon daniman » 8. Juni 2017 10:06

bausenbeck hat geschrieben:mit einem schönen Kennzeichen BA-ES xxx oder BA-VA xxx versehen !!
Grüße

bausenbeck
Wie wäre es mit BA-US I ? :mrgreen:
Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 24
Bilder: 4
Registriert: 28. Oktober 2007 12:50
Wohnort: Uffenheim
Alter: 60

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Lausi » 8. Juni 2017 11:10

...na denn lieber BA - LD 54 :lol:
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 186
Themen: 14
Bilder: 303
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 49

VorherigeNächste

Zurück zu Sondermodelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste