NVA und Grünkübelfred

VoPo, NVA, Eskort, MZ-G.

Moderator: Moderatoren

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Nordlicht » 31. Oktober 2017 09:44

bausenbeck hat geschrieben:@Nordlicht:

wie soll ich das dann meiner Frau erklären ???? :wink:


Gruß

bausenbeck
das könnte ich ja machen :wink:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11497
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Fischcop » 1. November 2017 13:10

Kann ich empfehlen. Meiner war sogar noch im Stoffbeutel. Original/ unbenutzt-besser gehts nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1A '81,
Schwalbe KR 50 '76
Fischcop

Benutzeravatar
 
Beiträge: 31
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 7. November 2016 10:42
Wohnort: Berlin, Nord West Mecklenburg, Rügen
Alter: 39

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon ralf0103 » 12. November 2017 20:21

Moin Grünkübler, ein Kumpel hat jetzt eine MZ TS 250/1A bekommen,ihm fehlt der Packtaschenhalter. Hat jemand so ein Teil rumliegen oder gibt es Zeichnungen zum selber bauen? Bitte helft uns, die Packtasche ist da und will ans Bike.Ein Kasten Flens als Prämie wird geboten :wink: .
Gruß Ralf aus Jommern.
Rundlampenschweinchenliebhaberclubmitglied Nr. 104

Fuhrpark: MZ TS 250 1974, MZ ETS 250 1971, IFA BK 350 1956, AWO T425 1952, EMW R35 1954, Simson SR 2, MZ ES 250/0 1955, DKW RT 125 1956, DKW KM200 1935, DKW E200 Luxus 1926, Simson Star 1973, Honda CBX 1000 1980, BMW R1200R 2015, MZ ETZ 250A 1986,Fahrrad mit MAW-Motor 1957, Simson S50 1976, RT125/2 1957,
ralf0103

Benutzeravatar
 
Beiträge: 37
Themen: 2
Registriert: 26. November 2015 19:49
Wohnort: Gommern
Alter: 59

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon isierien » 12. November 2017 20:29

hi Leute,

der Vater eines Kumpels hat wohl noch eine "GST" ETZ 250 in der Garage stehen. Was ist denn heute so was wert? Zum Zustand kann ich leider noch nicht viel sagen. Ich habe sie noch nicht gesehen. Soll aber Original mit Wenig KM sein und wohl seit 1990 nicht mehr groß bewegt.

Ciao
Silvio

Fuhrpark: ETZ 150, Baujahr 1988
SR 2 E,
Ducati Multistrada 1000 DS
MV Agusta Brutale 910
isierien

Benutzeravatar
 
Beiträge: 75
Themen: 4
Registriert: 1. November 2017 21:58
Wohnort: Kuhschnappel
Alter: 46

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Atzekupalek » 23. November 2017 00:17

Hallo!

ich würde gern wissen ob die kennzeichen der NVA-Kräder einen Bindestrich hatten oder nicht?!
DIe google-Bildersuche bringt kaum Originalbilder hervor, und wenn dann ist meist das Kennzeichen nicht abgebildet... evtl hat ein Ehemaliger der NVA ein Bild eines Krad von hinten?

Hintergrund: ich habe mir original DDR Kennzeichen mit entsprechender Beschriftung versehen lassen, und das für die /A hat ebenfalls einen Bindestrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 251 (1989), ETZ 250/A (1984), KTM 1190 RC8R (2012)
Atzekupalek

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 4. September 2015 20:01
Wohnort: Erfurt

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Lausi » 23. November 2017 08:56

Bei Ebay Kleinanzeigen gibt es einen Anbieter (Suchwort: "DDR Kennzeichen der NVA"), welcher alte NVA Kennzeichen verkauft.

Den Fotos zufolge hatten die PKW und LKW Kennzeichen einen Bindestrich zwischen den letzten vier Zahlen, die von Motorrädern nicht.

Freundliche Grüße,
/Christian

P.S. Ich habe eben ein paar Websites gefunden, die die Schreibweise von NVA Kennzeichen erläutern:
http://www.vierte-flottille.de/hp/numsc ... child.html
http://www.hegis.de/ddr9.htm
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 247
Themen: 17
Bilder: 303
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 49

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Osmope » 25. November 2017 10:10


Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Osmope

 
Beiträge: 58
Themen: 11
Registriert: 14. Juni 2013 07:10

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon bausenbeck » 28. November 2017 20:32

Hallo,

damit sich hier was rührt, hier mein neues Projekt!

Ist ziemlich fertig (gewesen), aber komplett und mit Brief ! Konnte die MZ nicht so lassen, so dass sie mittlerweile komplett zerlegt und bereits wieder lackiert ist. Motor ist auch schon fertig, na ja, das ganze Programm, aber ihr kennt das ja ! Fertigstellung soll Winter/Frühling (2017/2018) sein !!

Grüßla

bausenbeck
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1337
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 54

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Risinghaze » 3. Dezember 2017 00:12

Hi!
ich möchte dafür nicht extra ein Fred aufmachen, deswegen frage ich mal hier in die Runde.
Ich hatte auf dem letzten Oldtimer Treffen ein ehemaligen Werksangehörigen von MZ kennen gelernt (sagte er zumindest).
Laut seiner Aussage, war er einer der Testfahrer oder sowas ähnliches. Zumindest meinte er, dass die ETZ A manchmal in der Seitentasche nicht nur Werkzeug drin hatte, sondern auch mal ein Funkgerät (So wie er sagte, war das auch der Grund, weswegen die Zündung entstört wurde, mit diesem Metallschlauch)

Jetzt mal die Frage an euch, stimmt es, dass die A Ausführungen der MZs auch Funkgeräte mitgeführt haben?
Wenn ja, welche?

Und als kleines Extra, mein kleiner Schatz :) (hab das Bild mit der alten Pratkica von meinem Vater gemacht)
Bild

Fuhrpark: Simson S51 Bj. 1987, MZ ETZ 125 Bj. 1991, MZ ETZ 250 A Bj. 1986, MuZ Skorpion Tour Bj. 1994
Risinghaze

 
Beiträge: 241
Themen: 32
Bilder: 6
Registriert: 9. Oktober 2013 09:36
Wohnort: Celle
Alter: 20

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Hoffi 2 » 3. Dezember 2017 11:15

Zu deiner Frage über mitgeführte Funk Geräte kann ich dir mitteilen das wir immer ein Funkgerät dabei hatten.
Ich hatte eine ETZ 250 A bei den GT. Über ein fest eingebautes in der Seitentasche kann ich mich zumindest in
unserem Fuhrpark nicht erinnern. Das zusätzlich abgeschirmte Kabel + Stecker diente nicht nur der Funk Entstörrung
sondern auch der Erhöhung der Betriebssicherheit.

Gruß Detlef

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 1985 , simson KR 51/N2
Hoffi 2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 70
Bilder: 0
Registriert: 14. November 2015 00:46
Wohnort: Naumburg
Alter: 50
Skype: Hoffi 2

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Risinghaze » 6. Dezember 2017 20:50

Wie gesagt, mir wurde das auch nur von der Person da gesagt, ich hatte es original auch anders gehört.
Aber klar, mich würde es interessieren, welches Funkgerät damals so genutzt wurde auf den Geräten!

Fuhrpark: Simson S51 Bj. 1987, MZ ETZ 125 Bj. 1991, MZ ETZ 250 A Bj. 1986, MuZ Skorpion Tour Bj. 1994
Risinghaze

 
Beiträge: 241
Themen: 32
Bilder: 6
Registriert: 9. Oktober 2013 09:36
Wohnort: Celle
Alter: 20

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Hoffi 2 » 13. Dezember 2017 22:17

So etwas gesucht und auch gefunden
Wir haben im Täglichen Grentzdienst diese genutzt
Für das sichere Sprechen gab es dann noch einen Telefonhörer mit Kabel für die Sprechsäulen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 1985 , simson KR 51/N2
Hoffi 2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 70
Bilder: 0
Registriert: 14. November 2015 00:46
Wohnort: Naumburg
Alter: 50
Skype: Hoffi 2

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Risinghaze » 25. Dezember 2017 10:22

Danke!

Fuhrpark: Simson S51 Bj. 1987, MZ ETZ 125 Bj. 1991, MZ ETZ 250 A Bj. 1986, MuZ Skorpion Tour Bj. 1994
Risinghaze

 
Beiträge: 241
Themen: 32
Bilder: 6
Registriert: 9. Oktober 2013 09:36
Wohnort: Celle
Alter: 20

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon FrankfurterJung » 26. Dezember 2017 21:47

Atzekupalek hat geschrieben:Hallo!

ich würde gern wissen ob die kennzeichen der NVA-Kräder einen Bindestrich hatten oder nicht?!
DIe google-Bildersuche bringt kaum Originalbilder hervor, und wenn dann ist meist das Kennzeichen nicht abgebildet... evtl hat ein Ehemaliger der NVA ein Bild eines Krad von hinten?

Hintergrund: ich habe mir original DDR Kennzeichen mit entsprechender Beschriftung versehen lassen, und das für die /A hat ebenfalls einen Bindestrich



Also das Originalkennzeichen meiner TS 250 A hat keinen Bindestrich...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS250/1A
Simson SR2
KR51/1
IZH 56
FrankfurterJung

 
Beiträge: 45
Themen: 4
Registriert: 23. November 2015 11:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Atzekupalek » 26. Dezember 2017 22:31

Danke für die Anwort und den Bildbeweis :)

Fuhrpark: ETZ 251 (1989), ETZ 250/A (1984), KTM 1190 RC8R (2012)
Atzekupalek

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 4. September 2015 20:01
Wohnort: Erfurt

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon matthias1 » 6. Januar 2018 18:41

Ich hab heut einen ETZ250 Motor einer A auf die Bank bekommen.
Dabei ist mir aufgefallen, das alle Gehäuseteile, die Seitendeckel, der Zylinder und der Deckel mit einer 4 stelligen Nummer versehen wurden.
Die Ziffern sind ca. 2mm hoch.
War das bei den A- Modellen so üblich?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2334
Themen: 219
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Sven Witzel » 6. Januar 2018 23:30

Kenne ich so nicht von meiner.
Bild
OT-Paragraphenreiter

Bild
Nr. 003 bei den Rundlampen

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8313
Themen: 122
Bilder: 34
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 30

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Arnd_850 » 6. Januar 2018 23:37

War an meiner auch nicht dran. Vielleicht von einer früheren Überholung?

Fuhrpark: MZ-ES250/2-A (BJ 1971), MZ-TS250/1-A (BJ 1977), MZ-ETZ250-A (BJ 1986) verkauft, Simson Schwalbe KR 51/2 L (BJ 1985), BMW 850i (EZ 02/1992); BMW 320i Cabrio (EZ 05/2003), evtl. irgendwann ein LADA 2103 oder 2106
Arnd_850

Benutzeravatar
 
Beiträge: 143
Artikel: 8
Themen: 20
Registriert: 21. April 2013 11:55
Wohnort: Eisenach

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon matthias1 » 7. Januar 2018 00:31

Der war noch nie auf.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2334
Themen: 219
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon TSrobsen » 8. Januar 2018 19:38

Moin,
Wollte nur mal was mitteilen. War ja auf der Suche nach ein Exzenter für ein paktaschen Halter (NVA). Hätte mich bemüht auf Teilemärkte und bei Ersatzteile Haie was zu bekommen, es war aussichtslos . Nun hatte ich mir gedacht das man sowas auch selber anfertigen könnte. Hier das Produkt.........
Nur noch die passende farbe drauf und fertig. Was ich so gelesen hatte wäre die RAL 6003 ? Kommt das hin ?
BG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1,Bj 77, Behördenfahrzeug des Mdi,
KR 51/2L Bj. 82, SR4-1 K Bj. 67
TSrobsen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 126
Themen: 11
Registriert: 13. Januar 2015 19:31
Wohnort: Berlin-Pankow
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon bausenbeck » 8. Januar 2018 19:45

Schaut doch gut aus !!!!!!! :bindafür: :gut: :gut:



Gruß

bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1337
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 54

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Arnd_850 » 8. Januar 2018 21:47

Ich hatte mir auch einige Knebel selbst gebaut. Von den Exzenterscheiben hatte ich mir 10 Stück lasern lassen und die Knebel gibt es in jedem Normteile-Katalog (Norelem, Ganter o.ä.)

Ich hatte auch mal einem Foren-Mitglied Einen davon geschickt.

Fuhrpark: MZ-ES250/2-A (BJ 1971), MZ-TS250/1-A (BJ 1977), MZ-ETZ250-A (BJ 1986) verkauft, Simson Schwalbe KR 51/2 L (BJ 1985), BMW 850i (EZ 02/1992); BMW 320i Cabrio (EZ 05/2003), evtl. irgendwann ein LADA 2103 oder 2106
Arnd_850

Benutzeravatar
 
Beiträge: 143
Artikel: 8
Themen: 20
Registriert: 21. April 2013 11:55
Wohnort: Eisenach

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon TSrobsen » 9. Januar 2018 17:43

Leider zu spät diese Info............. :gruebel: wäre gern drauf zurück gekommen. Nun wissen ja andere auch Bescheid, das da noch 9 Exzenter in der Schublade rum liegen. :mrgreen:
BG

Fuhrpark: TS 250/1,Bj 77, Behördenfahrzeug des Mdi,
KR 51/2L Bj. 82, SR4-1 K Bj. 67
TSrobsen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 126
Themen: 11
Registriert: 13. Januar 2015 19:31
Wohnort: Berlin-Pankow
Alter: 53

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon Fischcop » 29. Januar 2018 01:29

Moin. RAL6003 in seidenmatt passt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Fischcop am 7. Februar 2018 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ TS 250/1A '81,
Schwalbe KR 50 '76
Fischcop

Benutzeravatar
 
Beiträge: 31
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 7. November 2016 10:42
Wohnort: Berlin, Nord West Mecklenburg, Rügen
Alter: 39

Re: NVA und Grünkübelfred

Beitragvon RudiRatlos » 29. Januar 2018 18:57

Hi Freunde , ich hab da mal paar Fragen ??? Ist die NVA TS schon an der RahmenNr. zu erkennen ??? Mir wurde ein Berg Trümmer angeboten : Rahmen - Motor ( der fest ist ) - Vordergabel - vorderer und hinterer Kotflügel - zerbeulte Lampe - genauso der Tank und alles grün übergejaucht , zum Schluß noch ein taktisches Zeichen drauf und gut . Was kann man für sowas geben ??? Gruß der Rudi

Fuhrpark: fast alles was in der DDR 2-taktent unterwegs war - meine Dienstwagen Sommer: Trabant Kübel Winter. Trabant Limo
RudiRatlos

 
Beiträge: 46
Themen: 6
Registriert: 11. September 2017 18:22

Vorherige

Zurück zu Sondermodelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste