Seite 47 von 50

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 11:06
von Andreas
Lorchen hat geschrieben:Meine letzte Traumsequenz heute war dieser Titel: https://www.youtube.com/watch?v=--7afsHgRww


Man sollte einen neuen Tag niemals mit einem Albtraum beginnen.

:schlaumeier:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 14:51
von dr.blech
Bei diesem Corsa war offenbar fahrzeugaffines Getier dabei eine Art Biovorfilter anzulegen.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 15:21
von emme33
Wäre interessant zu wissen was das für ein Tier ist, habe ich so noch nicht gesehen.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 15:53
von OChris
Sieht ja aus wie ein Nest des Osterhasen :versteck:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 17:02
von Andreas
Ich vermute mal ein Golden Retriever. Unserer sammelt auch moosartiges Geflecht und bunkert es an den unmöglichsten Stellen.

:lach:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 17:22
von emme33
In dem Fall muss es wohl ein Welpe seien. :lach:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 18:32
von der garst
Kenn ich so von Gartenschläfern.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 19:50
von TPM
So sieht ein Ölfilter aus, der 2007 zum Austausch fällig gewesen wäre. :shock:
Der Motor (VW NZ mit 268.000km) läuft trotzdem gar nicht mal schlecht und wird mir hoffentlich noch ein paar Winter dienen.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. August 2017 20:32
von Andreas
Die inneren Werte zählen ;-).

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 26. August 2017 20:38
von rs46famulus
Golf 2 ca.Baujahr 90? Der NZ ist ein super Motor und ausreichend mit seinen 55PS

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 27. August 2017 18:30
von TPM
Ja, Golf 2 von 1991. Leider hoffnungslos vernachlässigt...Das Öl von 2006 hat natürlich "interessante" Verkokungen im Motor hinterlassen... :roll:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 29. August 2017 16:51
von ChriZz
Hab mir mal wieder 2 ETZen, die eigendlich in Schrott gehören, zugelegt zum wieder aufbauen. Eine ist mittlerweile fertig die Andere ist jetzt drann. Beide waren sehr verschandelt, da Die als Cross benutzt wurden. Musste viel geschweißt werden.

IMG_20170719_154329.jpg

IMG_20170719_154341.jpg

IMG_20170719_154406.jpg

IMG_20170719_154417.jpg

IMG_20170719_154439.jpg

IMG_20170722_090625.jpg

IMG_20170806_105025.jpg

IMG_20170829_160618.jpg

IMG_20170829_161432.jpg

IMG_20170829_161440.jpg

IMG_20170829_171017.jpg

IMG_20170829_171054.jpg

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 29. August 2017 17:18
von trabimotorrad
TPM hat geschrieben:So sieht ein Ölfilter aus, der 2007 zum Austausch fällig gewesen wäre. :shock:
Der Motor (VW NZ mit 268.000km) läuft trotzdem gar nicht mal schlecht und wird mir hoffentlich noch ein paar Winter dienen.



Man kann es zwar kaum erkennen, aber bei meinen 1986er-1,3Liter-55PS-II er-Golf ist mal ein zwei Jahre alter Ölfilter durchgerostet, die Öllache, die ich auf die Straße "gezaubert" habe, hat die Feuerwehr entsorgt und ich habe dann gleich in den Motorraum rein fotografiert:
k-Durchgerosteter Golf Ölfilter.JPG

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 29. August 2017 17:25
von pierrej
An der Guzzi Scandalo von meinem Bruder ist der Ölfilter auch oft mal gefährlich dünn (sieht zumindest so aus). Der hängt voll im Schmutzstrahl des Vorderrades und ist nach kurzer Zeit schon "Sandgestrahlt" Bei längerem Stillstand fängt er auch böse das rosten an.

Gruß Pierre

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 18. September 2017 06:19
von kt1040
Moin,

gestern auf dem Heimweg von Bad Berka mal kurz auf ein Foto in Barchfeld an den Rand gefahren:

armer_Troll.jpg


Keine Ahnung, ob ich zwecks des Zustandes des halben Trabbis und des halben Troll schockiert sein soll, oder ob ich mich über so viel Kreativität bei der Nutzung alter Teile freuen will.

Entscheidet einfach selber.

Thomas

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 18. September 2017 11:56
von mariobusch
Der Regler wurde bei Grabungen
in Traunstein gefunden.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 18. September 2017 15:45
von Tigerente
Guter BE, den verbetonier ich auch am liebsten... :)

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 19. September 2017 20:46
von Impi64
Viel Rost aus einem KR50 Rahmen :)
IMG_6481.JPG

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 22. September 2017 06:50
von biebsch666
Impi64 hat geschrieben:Viel Rost aus einem KR50 Rahmen :)
IMG_6481.JPG


Das ist (fast) normal.
Hab ich auch schon schlimmer gesehen.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017 17:17
von der lange
Der lief sicher auch bis zum Schluss.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017 17:24
von der maaß
Wie bitte schafft man das? :shock: :shock: :shock:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017 17:26
von Mainzer
Da muss doch irgendwas schlagartig blockiert haben.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017 17:29
von der lange
Ich hab noch einen zerbröselten Sprengring gefunden.
Vermute, 2 Gänge gleichzeitig.
Das ist dann wie einen Waschlappen auswringen.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017 20:52
von Lorchen
Hier quietscht ein Pleuellager:

:arrow: https://youtu.be/c9c7KLlkPVM

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017 20:56
von Jena MZ TS
Böse es klingt

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017 21:33
von der garst
Ein trockener Unterbrechernocken kann auch gut quitschen...
Hat mich auch zunächst auf Pleuel- oder KW-Lager tippen lassen.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 22. Oktober 2017 09:55
von Nordlicht
Lorchen hat geschrieben:Hier quietscht ein Pleuellager:

:arrow: https://youtu.be/c9c7KLlkPVM
wird fest sein und dreht im Gehäuse...oder KW-Stumpf....

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 22. Oktober 2017 10:40
von UlliD
Ohne Worte:
20171022_101454.jpg

20171022_102912.jpg

20171022_102955.jpg

20171022_101853.jpg

20171022_101958.jpg

Der Mann hat in Calau richtig viiiiiel Geld für die Blendlaterne bezahlt.
Regler und Zündspule sind schon raus wegen Vape-Einbau.
Der Motor ist beim RT-Opa zur Kur, da siehts drinne auch aus wie nach einem Bombenangriff :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :wall:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 22. Oktober 2017 11:49
von der garst
Wieso Blender, der Lack ist doch gut gemacht? ;-D
Ihr habt wieder Ansprüche. ...

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 22. Oktober 2017 11:51
von ea2873
hauptsache neuer Lack.....

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 22. Oktober 2017 11:59
von UlliD
der garst hat geschrieben:Wieso Blender, der Lack ist doch gut gemacht? ;-D
Ihr habt wieder Ansprüche. ...

Der Lack ja.... das wars dann aber auch fast :cry: :cry:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 22. Oktober 2017 19:52
von Lorchen
Nordlicht hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:Hier quietscht ein Pleuellager:

:arrow: https://youtu.be/c9c7KLlkPVM
wird fest sein und dreht im Gehäuse...oder KW-Stumpf....

Sieht so aus. Das Pleuel ist frei, aber auch tot. Es quietscht weiter unten.

20171022_194138.jpg


20171022_194356.jpg


Eigentlich wollte ich diesen Renner nur mal schnell zusammenschrauben.

20171022_194455.jpg

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 23. Oktober 2017 18:45
von Ysengrin
Ich weiß nicht, ob das auch für einen Profi schockierend ist. Aber ich finde es schon bedenklich, dass ich offensichtlich seit längerer Zeit mit einem Espace rumfahre, bei dem mehr als eine Windung an der Feder rechts hinten fehlt. (Man sieht am Abdruck ganz gut, wo früher mal die Feder weiterging.) Die Feder könnte bei einem heftigen Schlaglog ohne Probleme rausspringen, da ist nichts, was sie hält.

Und die Bremse hinten links ist auch komplett ohne Funktion. Beides ist mir beim Fahren nie aufgefallen. :oops:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 23. Oktober 2017 18:49
von daniel_f
...es gibt wesentlich Schlimmeres :biggrin:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 23. Oktober 2017 21:39
von Fit
Das mit den brechenden Federwindungen hat der 3er BMW (E46) ab einen gewissen Alter im Jahresabstand! :evil:
(250.000km = 6 Federn getauscht)
Rausspringen tun die nicht, nur einmal so verrutscht das der Reifen schon recht nah am Bruchstück war :oops:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 23. Oktober 2017 21:55
von SaalPetre
Fit hat geschrieben:Das mit den brechenden Federwindungen hat der 3er BMW (E46) ab einen gewissen Alter im Jahresabstand! :evil:
(250.000km = 6 Federn getauscht)
Rausspringen tun die nicht, nur einmal so verrutscht das der Reifen schon recht nah am Bruchstück war :oops:

Sag das nicht. Ist mir im Benz schon so passiert.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 23. Oktober 2017 21:59
von Sandmann
Ganz schön tief der Benz 8)

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 06:17
von Socke79
Fit hat geschrieben:Das mit den brechenden Federwindungen hat der 3er BMW (E46) ab einen gewissen Alter im Jahresabstand! :evil:
(250.000km = 6 Federn getauscht)
Rausspringen tun die nicht, nur einmal so verrutscht das der Reifen schon recht nah am Bruchstück war :oops:

Der E36 auch. ich hab verstärkte drin, die halten schon seit 9 Jahren.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 07:01
von der lange
Da war ein NVA ETZ Block. Augenscheinlich dreht er nicht.
Dachte das Pleuel ist festgegangen.Aus Neugier hab ich ihn dann auseinander gezogen.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 17:16
von Lorchen
Der Innenring quietscht auf der Kurbelwelle. Das Lager ist fest.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 17:20
von trabimotorrad
Einen Tropfen Öl drauf, dann geht das noch :ja: :wink:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 17:26
von Christof
Lorchen hat geschrieben:Sieht so aus. Das Pleuel ist frei, aber auch tot. Es quietscht weiter unten.


Lorchen hat geschrieben:Der Innenring quietscht auf der Kurbelwelle. Das Lager ist fest.


Is das die Welle die ich machen soll? :shock:

der lange hat geschrieben:Aus Neugier hab ich ihn dann auseinander gezogen.


Sieht aus wie ein Ermüdungsbruch. Schön die Antriebswelle weggefetzt :biggrin: :ja:

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 17:30
von P-J
daniel_f hat geschrieben:...es gibt wesentlich Schlimmeres :biggrin:


Wenn man die Werkstäten so hört ist das bei modernen Dosen Gangundgebe. Alle Paar Jahre brechen die Federn Regelmässig.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 17:46
von Lorchen
So richtig kaputt...
Live aus Lorchens Werkstätte.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 18:01
von Nordlicht
Das ist mal wieder so ein Motor...wo das Öl nie gewechselt wurde....war oft so früher...gefahren bis nichts mehr geht

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 18:35
von Christof
Es sieht eher danach aus, als ob der Motor Öl aus dem Getriebe angesaugt hat, Uwe. Der Ölstand im Getrieberam ist unterhalb der Vorgelewellenmitte und darüber ist der pure Ruß. Da war einfach nich genug drinne.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2017 18:42
von daniel_f
Das Gleitlager ist ja der Klassiker. Bisher fast keinen Motor gesehen, wo das noch fest im Gehäuse saß bzw. nicht stark verschlissen war.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 25. Oktober 2017 01:01
von je125sx
P-J hat geschrieben:Wenn man die Werkstäten so hört ist das bei modernen Dosen Gangundgebe. Alle Paar Jahre brechen die Federn Regelmässig.

So eine Feder kenne ich auch. Die ist aber mittig gebrochen, nicht nur eine Windung.

Federbruch Mondeo 05.jpg

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 27. Oktober 2017 09:20
von Lorchen
Nochmal was von dem Schrottmotor. Spiel der Vorgelegewelle in der Gleitlagerbuchse.

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

BeitragVerfasst: 27. Oktober 2017 12:36
von Sv-enB
Das ist ja schon mehr als nur Spiel.