Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETS-Fan » 3. Februar 2018 00:10

Vielleicht haben wir uns nicht ganz verstanden.Die alten Embleme sind doch bis an den glänzenden Alurand "gefüllt",das neu gekaufte hat eine ganz schöne Tiefe in der Perforierung,die noch aufgefüllt werden müsste.Meiner Meinung nach,können da nach dem Zurechtbiegen ruhig noch 2-3 Schichten
Klarlack drauf ,um einen ähnlich originalen "Look" zu erzeugen und vielleicht hat das ja schon jemand so gemacht.
Wenn nicht, bin ich mal der erste und zeige das Ergebnis später.
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 286
Themen: 9
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Feuereisen » 3. Februar 2018 00:32

Fotos habe ich keine, aber schon mal originale Embleme aufgefrischt und dabei auch wieder aufgefüllt - mit Kunstharz Vergussmasse.
Mittels Klarlack erreicht man nur schwer die erforderliche Schichtdicke wie beim Original.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3217
Themen: 53
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETS-Fan » 3. Februar 2018 00:49

Ja ,so eine Antwort hatte ich mir erhofft.
Bei den neuen Emblemen ist einfach nichts "drin"da könnte man das Kunstharz spielen lassen.Die alten sind im Grün so porös,dass ich glaube ,man müsste erst mal das alte Grün entfernen ,um neues aufzutragen,damit kenne ich mich aber auch nicht aus.Wer hat denn schon mal alte Embleme "aufgehübscht"?
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 286
Themen: 9
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Feuereisen » 3. Februar 2018 01:10

Ich habe die alte Füllung dazumal mechanisch entfernt - Stückchen für Stückchen mit einem Feinmechanikerschraubendreher.
Elende Popelei... Danach das Grün mittels Glühlampenlack aufgefrischt und die Spitzen der Riffeln wieder angeschliffen - für die optische "Tiefe". Danach ausgegossen.
Evtl. gibt es auch ein Lösungsmittel was die alte transparente Schicht an/ablöst.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3217
Themen: 53
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETS-Fan » 3. Februar 2018 02:29

Magst du dir was zu verdienen?Ich hab nich mal die Gerätschaft dafür :bussi:
Ich würde dir dann auch meinen anderen unerledigten Mist mit rein packen. :ja:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 286
Themen: 9
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon elsa150 » 3. Februar 2018 06:51

Rüdiger, frag mal „Eisenschwein 1968“, er kennt eine Dame, die sowas macht.

Schöne Grüße elsa150
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 675
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETS-Fan » 3. Februar 2018 08:11

Nehm` ich auch an,danke!

Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 286
Themen: 9
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 3. Februar 2018 11:30

Was als Lack auch gut aussieht, habe ich an meinen Alten dran gehabt, ist grün metallic Lack!

Grüßle

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon baretter » 3. Februar 2018 12:44

Hab ein kleines Problem mit dem Getriebe, hab es nach Anleitung eingestellt. Aber wenn ich den 4 Gang einlege, und an der geriebewelle dreh geht sie erheblich schwerer als die restliche Gänge . Motor 150 m³ was kann das sein :(

Fuhrpark: mz ts 150 bj 1985
baretter

 
Beiträge: 55
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 11. März 2017 18:39
Wohnort: freiburg
Alter: 25

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Jena MZ TS » 3. Februar 2018 22:08

Hast du den Motor nach Anleitung freigeschlagen oder ist er noch nicht zusammen gefügt?

Fuhrpark: Hatte mal: MZ TS 250/1 Bj 78 // MZ ETZ 250 Bj 86// Schwalbe // CZ 250 bj 1960
MZ ES 150 Trophy
Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - im Aufbau
- Zweirad Union Victoria Bj 1961 - leichte Patina Restauration
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1049
Themen: 33
Registriert: 13. Juli 2014 16:53
Wohnort: Jena
Alter: 34

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon baretter » 3. Februar 2018 22:13

Er ist zusammen der letzte gang dreht sich schwer. Hab ihn heut wider geöffnet, zusammengebaut das gleiche einstellungen stimmen

Fuhrpark: mz ts 150 bj 1985
baretter

 
Beiträge: 55
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 11. März 2017 18:39
Wohnort: freiburg
Alter: 25

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETS-Fan » 4. Februar 2018 02:13

Ich habe seit der Zeit ,wo ich mir meine 56 er ES mit 175 ccm (es war ein 250/1 Motor drin :wink:) vom Bogendreieck holte ein paar Fußrastengummis dazu bekommen.
Hier hat sicher jemand Ahnung zu welchem Krad die gehören könnten.
Vielen Dank!!!
Es besteht auch ein Veräußerungswunsch. ;D
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 286
Themen: 9
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 9. Februar 2018 18:18

Bei meiner ES 250/2 war schon ein elektronischer Regler drin. Weil meine Tachobirnchen und
die Blinker so hell brennen, habe ich mal die Ladespannung an der Batterie gemessen und die geht
bis zu 9,5 V hoch. Bei einem neuen gleichen Regler habe ich die gleiche Ladespannung!

Hat jemand auch so ein Teil drin und Erfahrung ob das so in Ordnung ist? In der Anleitung steht
was von Ladespannung 7,4 V.

Grüßle

Helmut

DSC07110b.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ChriZz » 9. Februar 2018 18:35

9,5 ist zu viel, das darf nicht sein.
Einfach mal den Regler nach Lothar's Anleitung testen. Habe auch diesen Regler und damit eine Spannung von 7,0 bis 7,4V.
▬|█████████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte! Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give a better Gefühl than vorher!

Fuhrpark: .
ETZ 250 '85 - 3 Stk. -- Eine unoriginaler als die Andere
TS 150 '83
TS 150 '77
ChriZz

 
Beiträge: 230
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 26. Januar 2012 22:18
Wohnort: Aschersleben
Alter: 30

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 9. Februar 2018 19:41

Von der Lichtmaschine kommen auch schon bis zu 10 V. Ich kann mir nicht vorstellen, dass 2 Regler
(davon einer neu) defekt sind und das gleiche Ergebnis liefern.

Selbst bei eingeschalteten des Hauptlichts bricht die Ladespannung kaum ein. Eigentlich ist doch immer das
Problem zu geringe Spannung. :roll:

Hab ich eine getunte Lichtmaschine?

Grüßle

Helmut
Zuletzt geändert von MZ-Capo am 9. Februar 2018 19:44, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ea2873 » 9. Februar 2018 19:44

dann zeig mal bilder wie er angeschlossen ist, und ob an der Lichtmaschine der Widerstand entfernt wurde.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4938
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 9. Februar 2018 19:55

Widerstand ist entfernt und Anschluss habe ich 3 x überprüft auch auf der Lima-Seite.

Grüßle

Helmut

DSC07114b.jpg

DSC07047b.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon daniel_f » 9. Februar 2018 21:01

Die Feldwicklung muß an DF- am Regler angeschlossen werden, bei dir ist sie laut Bild an DF+ angeschlossen. Die Bezeichnung ist bei den VAPE-Reglern leider falsch. Die MZ ist plusgeregelt. Schau mal hier bei "Schaltplan für negative Felderregung" und vergleiche damit.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, KR50 Bj. 1960, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1702
Themen: 27
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 10:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 32

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 9. Februar 2018 21:38

Hallo Daniel,

vielen Dank für deine Information. Das werde ich gleich morgen ausprobieren.

Es besteht immer Hoffnung und die stirbt ja bekanntlich auch zuletzt! :D

Viele Grüße

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 10. Februar 2018 07:59

daniel_f hat geschrieben:Die Feldwicklung muß an DF- am Regler angeschlossen werden, bei dir ist sie laut Bild an DF+ angeschlossen. Die Bezeichnung ist bei den VAPE-Reglern leider falsch. Die MZ ist plusgeregelt.

Genau, da hatten wir doch mal einen Thread dazu, den hab ich gestern Abend nicht mehr gefunden:
viewtopic.php?p=628149#p628149
Etwas weiter unten hab ich auch ein Foto eingestellt, wie ich das bei meiner TS angeschlossen habe.
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11620
Artikel: 7
Themen: 122
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 10. Februar 2018 10:07

Hab jetzt von DF+ auf DF- umgesteckt - immer noch 9,5 V Ladespannung :shock:

Wieviel Spannung darf an der Lichtmaschine, zwischen den Kohlen + - gemessen
anliegen.

Grüßle

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon K-Wagenfahrer » 10. Februar 2018 10:35

MZ-Capo hat geschrieben:Hab jetzt von DF+ auf DF- umgesteckt - immer noch 9,5 V Ladespannung :shock:

Wieviel Spannung darf an der Lichtmaschine, zwischen den Kohlen + - gemessen
anliegen.

Grüßle

Helmut


Kommst Du hier weiter? > http://www.powerdynamo.biz/deu/parts/805058803.htm

Fuhrpark: MZ ETS 250
MZ ETS 250/G
MZ ES 125 G Kleinserie
Maico GS 250
Maico GME 250
DKW KM 200
Simson S 51 Elektronik
Simson S51 B mit Beinschutzschilder ;-)
VW Passat 3C Variant
VW T5 Transporter TDi DPF

Ach ja, einen 64er K-Wagen mit 8" Reifen.
K-Wagenfahrer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1252
Themen: 28
Bilder: 1
Registriert: 1. November 2006 21:16
Wohnort: Chemnitz
Alter: 44

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 10. Februar 2018 11:11

Ich habe bisher nicht gefunden wie viel Spannung von der Lima kommen darf. D+ und Masse.

Grüßle

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon K.schulle » 10. Februar 2018 11:50

MZ-Capo hat geschrieben:Ich habe bisher nicht gefunden wie viel Spannung von der Lima kommen darf. D+ und Masse.

Grüßle

Helmut


Das liegt wie gesagt am Regler, deshalb lässt sich ja die 6V 60W auf 12V hochregeln, zu finden ist alles darüber hier im Forum. Guck dir unbedingt dazu Lothars Elektrikfibel an.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960 - im Aufbau - Neues Vater + Sohn Projekt
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 552
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 10. Februar 2018 14:47

K.schulle hat geschrieben:
MZ-Capo hat geschrieben:Ich habe bisher nicht gefunden wie viel Spannung von der Lima kommen darf. D+ und Masse.

Grüßle

Helmut


Das liegt wie gesagt am Regler, deshalb lässt sich ja die 6V 60W auf 12V hochregeln, zu finden ist alles darüber hier im Forum. Guck dir unbedingt dazu Lothars Elektrikfibel an.


Hab ich. Aber ohne regelbares Netzteil kann ich den Regler nach Lothars Angaben nicht testen.

Grüßle

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon K.schulle » 10. Februar 2018 15:08

Hallo Helmut,

ja, du fragtst, wieviel Spannung von der Lima zwischen D+ und D- kommen darf. Das hängt wie gesagt davon ab, wie der Regler die Erreglerwicklung (DF) regelt. Ändert sich die Spannung in DF, ändert sich die Spannung zwischen D+ und D-.

So ist eine Aussage, wieviel Spannung kommt somit je nach Regler unterschiedlich.

Da du deinen Regler anfangs auf DF+ betrieben hast, könnte der defekt sein.

Und leider ist ein Reglertest ohne regelbares Netzteil nicht zu machen.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960 - im Aufbau - Neues Vater + Sohn Projekt
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 552
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-Capo » 10. Februar 2018 16:01

Ja, da hast Du leider Recht. Ein regelbares Netzteil kostet ca. 40 € um festzustellen, dass
die Regler kaputt sind :(

Ich glaube ich werde den alten Regler aus meiner TS 150 mit Widerstand einbauen und schauen
ob das geht. Wenn ja, dann auf alt zurück rüsten.

Trotzdem vielen Dank!

Grüßle

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Themen: 11
Bilder: 20
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Ysengrin » 12. Februar 2018 13:41

Ich brauche ganz schnell eine Antwort auf folgende Frage: Wie groß ist ein ES/2-Gespann normalerweise? in meinen Papiere steht 2,10 x 1,50 m. Kommt das hin? Es geht um die verladung auf einem Anhänger.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2623
Themen: 271
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 37

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon bausenbeck » 12. Februar 2018 13:50

Hallo Martin,

mein Hänger ist 1.50 breit, da passt ein Gespann gerade noch rein - max. 2 cm links und rechts; Länge könnt hinkommen!


Gruß

bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1337
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 12. Februar 2018 16:50

Ysengrin hat geschrieben: Wie groß ist ein ES/2-Gespann normalerweise? in meinen Papiere steht 2,10 x 1,50 m.

Länge 2,10 m stimmt; Breite 1,50 m wie Bausi schon schrieb, aber dann besser Rückspiegel einklappen :!:
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11620
Artikel: 7
Themen: 122
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon bausenbeck » 12. Februar 2018 17:50

Hallo in die Runde!

Wieviel Pixel darf das Bild in den Kleinanzeigen haben ??


Gruß

bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1337
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon OneSevenFive » 14. Februar 2018 10:40

Kann mir jemand genau sagen für welches Motorrad diese Kette mit 110 Gliedern ist?
Danke vorab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 59
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Koponny » 14. Februar 2018 11:34

Irgendwie finde ich es in der suche nicht und stehe scheinbar auch noch auf der Leitung :irre: :oops:
Passen die hinteren Stoßdämpfer der ETZ 250 an die TS 250 mit ETZ Schwinge?
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: 3 MZ Baustellen, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7794
Artikel: 2
Themen: 161
Bilder: 15
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ChriZz » 14. Februar 2018 12:08

Ja passen, sind später sowieso durch ETZ Teile ersetzt wurden.

kb.php?a=150

Edit: Stoßdämpfer Schwarz hatt bei den Dämpfern auch die gleiche Teilenummer http://www.stossdaempfer-schwarz.de/sho ... e/d76.html


@OneSevenFive Kette gehört zur S51
▬|█████████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte! Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give a better Gefühl than vorher!

Fuhrpark: .
ETZ 250 '85 - 3 Stk. -- Eine unoriginaler als die Andere
TS 150 '83
TS 150 '77
ChriZz

 
Beiträge: 230
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 26. Januar 2012 22:18
Wohnort: Aschersleben
Alter: 30

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon OneSevenFive » 14. Februar 2018 14:44

ChriZz hat geschrieben:

@OneSevenFive Kette gehört zur S51


DANKE
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 59
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Koponny » 14. Februar 2018 14:56

ChriZz hat geschrieben:Ja passen, sind später sowieso durch ETZ Teile ersetzt wurden.

kb.php?a=150

Edit: Stoßdämpfer Schwarz hatt bei den Dämpfern auch die gleiche Teilenummer http://www.stossdaempfer-schwarz.de/sho ... e/d76.html


@OneSevenFive Kette gehört zur S51

Danke!
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: 3 MZ Baustellen, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7794
Artikel: 2
Themen: 161
Bilder: 15
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETS-Fan » 15. Februar 2018 19:44

Hallo zusammen,
habe ich hier ein passendes Spannband für ein ES Bi.57?
Irgendwie haut doch hier die Länge des von hinten kommenden Bandes nicht hin.
IMG_20180215_192514.jpg

Noch eine Frage.
Ich war persönlich bei Ost2rad und habe um 2 Lenkerschlösser fur die ES/0 gebeten,nun steht der Bolzen aber unten gar nicht raus und sichert nicht.Gibt es noch kürzere Schlösser ,wie die von der ES,oder ist das Schloss Pfusch?
Danke Rüdiger
IMG_20180215_184036.jpg

IMG_20180215_184101.jpg

IMG_20180215_184209.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 286
Themen: 9
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon daniel_f » 15. Februar 2018 20:07

Ich glaube du hast das Falsche bekommen. Bei meinem von der /1 ist der schmale Teil unten länger, damit geht es natürlich im Aluträger weiter nach unten.

IMG_0206.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, KR50 Bj. 1960, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1702
Themen: 27
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 10:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 32

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETS-Fan » 15. Februar 2018 20:55

Danke!
Obwohl ich denen das Modell genannt habe.Gibt es bei der Klemmfaust vielleicht Unterschiede von /0 zu /1.
Hab ich dann eventuell das Schloss von einer /0 und die Klemmfaust von einer /1 ?
Gruß Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 286
Themen: 9
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 16. Februar 2018 10:44

ETS-Fan hat geschrieben:Hallo zusammen,
habe ich hier ein passendes Spannband für ein ES Bi.57?
Irgendwie haut doch hier die Länge des von hinten kommenden Bandes nicht hin.

Könnte evtl. auch das einer TS/1 sein.
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11620
Artikel: 7
Themen: 122
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETS-Fan » 16. Februar 2018 11:30

Danke,ja so eine habe ich auch mal zerlegt. :oops:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 286
Themen: 9
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon OneSevenFive » 16. Februar 2018 14:54

Hallo,

Passt der Hauptständer der ES250/2 mit seinen Abmaßen an die ES250/0 und /1??

Oder haben die oberen Hülsen einen anderen Abstand bzw. Innendurchmesser???

Danke vorab.
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 59
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon mak5028 » Gestern 21:21

Frage zu EBC bremsbelegen

Bei diversen Bike Parts Händlern werden die großen Bremsbacken(160) von EBC fast 50% billiger angeboten hab ich da etwas übersehen im Link :?:

https://www.biketeile24.de/de/bremse/br ... n-978.html

MFG

Fuhrpark: TS 250, S70, alter Opel astra
mak5028

 
Beiträge: 32
Themen: 4
Registriert: 5. Januar 2015 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon dasmaetzchen » Heute 07:31

Moin zusammen,

ich war immer der Ansicht, dass nur die Zylinder für die 175/1 die seitlich ausgestellten Kühlrippen vorne rechts haben.
Allerdings fehlt die "175" auf dem Anguß. Ausserdem habe ich unterm Zylinder noch eine "60" entdeckt. Sollte das das Baujahr sein? :roll:
Und es ist ein /0-Zylinder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Matze

"Mätzchen mach mal keine Mätzchen"

Fuhrpark: MZ: ES150, Bj. 1967 (Fahrmaschine), ES250/2 Trophy Bj. 1971; ES175/1 Bj. 1966 Hellbraun mit Chromblenden; ETS150, Bj.1973;Simson: KR51/1, Bj. 1980 , AWO-T, Bj. 1960 (zerlegt) , S-SR50 (Kindercrosser mit Rollerrädern)
dasmaetzchen

 
Beiträge: 71
Themen: 5
Bilder: 45
Registriert: 3. März 2015 15:34
Wohnort: Stäbelow bei Rostock
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon der janne » Heute 18:44

Ja...Ist ein 10PS /0 Zylinder
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7864
Artikel: 1
Themen: 122
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kalinin, Mell und 9 Gäste