Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Dominik » 12. November 2017 17:54

Hallo,

bei uns schneite es soeben, morgen früh könnte es glatt werden und ich habe die TS noch nicht frisch konserviert :!:

Kennt jemand on euch eine gute Handpumpflasche, mit der man auch dickflüssigere Flüssigkeiten wie das Fluid Film versprühen kann? Notfalls werde ich es auf der Montageheizplatte etwas vorwärmen.
Sprühdosen möchte ich nicht mehr haben. Und mit dem Kompressor und der Spritzpistole ist es immer so eine Action, da ich diesen immer erst woanders hinbringen muss. Denn die Nachbarn könnten auf die Idee kommen, dass ich die MZ mit Altöl oder Diesel einsprühe...

Ich danke euch für Ideen und Infos.

Viele Grüße

Dominik

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1780
Themen: 200
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon JHNS » 12. November 2017 18:12

Hallo Dominik,

probier doch mal eine aus dem Baumarkt, die man für Pflanzen nimmt. Die kannst Du mit dem Plastereservoir im Wasserbad gut erhitzen, evtl. gehts damit ja!
Zuletzt geändert von JHNS am 12. November 2017 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 089
Bild

Fuhrpark: MZ ES250, BJ1959, S51 B2-4, Bj1980
JHNS

 
Beiträge: 422
Themen: 17
Registriert: 21. Februar 2016 15:48
Wohnort: Halle
Alter: 37

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Dominik » 12. November 2017 18:40

Hallo,

danke dir! Die hatte ich vor Jahren mal versucht, klappte aber nicht. Aber ich werde mal in den Baumarkt gehen und fragen. Bestimmt wird es da unterschiedliche Qualitäten und Stärken geben.
Da gibt es ja auch noch diese großen für den Rücken um Bäume etc. zu spritzen. Oder die alten von Holder oder Solo mit Benzinmotor.... aber das wird nun wieder etwas zu derbe.

Viele Grüße

Dominik

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1780
Themen: 200
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon muenstermann » 12. November 2017 18:55

vieleicht mit der hier

Bild
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 568
Themen: 6
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Egon Damm » 12. November 2017 22:26

Es kommt auf die Düsengröße an. Bei unserem Händler im Dorf der die Mittel verkauft bietet
die entsprechenden Handsprühflaschen an. Fluid-Fimmatrial gibt es in 1 Liter Dosen. Muss nachschauen
ob 0,75 oder 1 Ltr.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Sandmann » 12. November 2017 22:36

Wenn du das Fluidfilm schön warm machst sollte das problemlos gehen. Einmal was vernünftiges gekauft und die Dinger halten auch lange.
https://m.ebay.de/itm/1-Wuerth-Pumpspru ... mwBanner=1

Oder vergleichbare natürlich.
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2245
Themen: 36
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 40

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon dr.blech » 12. November 2017 22:55

Ich weiß nicht ob das Fluidfilm nicht die Dichtungen der Pumpflasche angreift.
Bei Fahrzeugen die ich mit Fluid behandelt habe, gab es immer Probleme mit den Gummiteilen, die mit Fluidfilm in Berührung kamen.
Beim Vectra B meiner Schwimu haben sich sogar die Schwellerverkleidungen aus Kunststoff durch Fluidfilm verzogen.

Gruß, Simon
Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.
Harald Juhnke

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann im entspannten Aufbau
VW T3 Bj 90 ex BW Funker
Audi 80 Avant Bj. 94 (Udo)
Corsa B 1,2 16V Bj. 99 Winterschlampe
Corsa A 1,2 Bj. 92 Winterschlampe 2
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1327
Themen: 40
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 08:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 37

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Egon Damm » 12. November 2017 23:04

Ich sehe da keine Probleme. Wenn ich ein Mittel anwende mache ich mich vorher schlau und erwerbe
das passende Werkzeug dafür.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Sandmann » 13. November 2017 07:14

dr.blech hat geschrieben:Ich weiß nicht ob das Fluidfilm nicht die Dichtungen der Pumpflasche angreift.
Bei Fahrzeugen die ich mit Fluid behandelt habe, gab es immer Probleme mit den Gummiteilen, die mit Fluidfilm in Berührung kamen.
Beim Vectra B meiner Schwimu haben sich sogar die Schwellerverkleidungen aus Kunststoff durch Fluidfilm verzogen.

Gruß, Simon


Ok, hatte keine Probleme bis jetzt aber auch nicht wirklich auf Kunststoff gemacht.
Das Zeug ist sehr gut und läuft überall hin. Dann werde ich da mal drauf schauen :ja:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2245
Themen: 36
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 40

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon dr.blech » 13. November 2017 07:25

Ich mag Fluid auch sehr.
Bei einem T4 den ich mal behandelte, lief etwas aus den Ablauflöchern der Tür aus und kroch dann außen am Türblatt wieder hoch. :)
Kontakt mit Gummis lässt sich manchmal nicht vermeiden, so unberechenbar wie das kriecht und dann quellen die Gummis eben auf.
Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.
Harald Juhnke

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann im entspannten Aufbau
VW T3 Bj 90 ex BW Funker
Audi 80 Avant Bj. 94 (Udo)
Corsa B 1,2 16V Bj. 99 Winterschlampe
Corsa A 1,2 Bj. 92 Winterschlampe 2
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1327
Themen: 40
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 08:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 37

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Enz-Zett » 13. November 2017 09:25

Hallo Dominik,
ich hab das FF mit einer Baumarkt-Sandstrahlpistole mit Saugbecher verarbeitet. Funktioniert problemlos wenn es noch nicht zu kühl ist. Nötigenfalls etwas aufwärmen, den Saugbecher z.B. ins heiße Wasserbad stellen.
Raucherbereich im Restaurant ist wie Pinkelzone im Pool!

Geld ist wie Mist.
Gut verteilt sorgt es für Wachstum.
Aber bleibt es auf einem Haufen liegen, dann stinkt's.

Fuhrpark: TS 250/1 EZ 04/1978 mit Extras:
3.50-18 vorne wie hinten
VAPE-Zündung
AWO-Tank
NVA Einzelsitz
/0 Zylinderdeckel
E10-Betrieb seit > 13.500km
Nun Standpark mit Getriebeschaden :-(
Enz-Zett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2750
Themen: 166
Bilder: 80
Registriert: 17. Juni 2008 15:19
Wohnort: Kreis LB, Westgrenze

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon isierien » 13. November 2017 09:49

Sandmann hat geschrieben:Wenn du das Fluidfilm schön warm machst sollte das problemlos gehen. Einmal was vernünftiges gekauft und die Dinger halten auch lange.
https://m.ebay.de/itm/1-Wuerth-Pumpspru ... mwBanner=1

Oder vergleichbare natürlich.


moin,

diese flaschen haben wir auch gewerblich im einsatz. die kannst du auch für konservierungsöl, reiniger ect. nehmen. die flaschen vom baumarkt kosten die hälfte, taugen aber meist nichts. wir haben da schon viel probiert, die würth sind wirklich gut.

ciao
silvio

Fuhrpark: ETZ 150, Baujahr 1988
SR 2 E,
Ducati Multistrada 1000 DS
MV Agusta Brutale 910
isierien

 
Beiträge: 31
Themen: 3
Registriert: 1. November 2017 21:58
Wohnort: Kuhschnappel
Alter: 46

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Dominik » 13. November 2017 20:51

Hallo Jungs,

danke euch. Dann werde ich die von Würth probieren. Ich kann mich erinnern, dass die vom Baumarkt nicht so der Hit waren.

@Muenstermann & Enz-Zett:
Es soll ja ohe Strom und/oder Kompressor vonstatten gehen. Ich habe ja explizit eine alte Lackierpistole nur für Fluid Film. Notfalls hätte ich es dann wieder mit Kompressor und Pistole gemacht. Früher habe ich es immer mit den FF-Spraydosen aufgetragen.

Zum Thema Gummi & Fluid Film: Das habe ich auch schon gehört. Ich habe da immer etwas Angst um die Elektrikkabel, denn alles bekommt etwas ab.

Viele Grüße

Dominik

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1780
Themen: 200
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon Herr B aus Z » 14. November 2017 14:50

Wenn es nicht schön sein soll - FF im Töpfchen verflüssigen und dann mit dem Pinsel auftragen ...

Fuhrpark: MZ ES 175/0 '62
Herr B aus Z

 
Beiträge: 29
Themen: 4
Registriert: 10. November 2011 15:26

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon TS-Jens » 14. November 2017 14:52

Dominik hat geschrieben: Früher habe ich es immer mit den FF-Spraydosen aufgetragen.


Die gibt es nach wie vor im Handel zu kaufen.
Wer mich nicht leiden kann sollte an sich arbeiten! :bussi:

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 aka. BOCKMOCK
Moto Guzzi V50III
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 "MASCHINE"
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 6904
Artikel: 1
Themen: 90
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Re: Starke, gute Handsprühpumpflasche für Fluid Film?

Beitragvon willy-as » 14. November 2017 15:07

bei tante Louise gibt es gute pumpflaschen, meine hält schon einige jahre.
Wilfried
Grüße aus Schönaich

Fuhrpark: F650gs twin
willy-as

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Registriert: 23. Mai 2016 06:49
Wohnort: Schönaich
Alter: 72


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste