Bremsscheibe Umrüsten?

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon rtotz » 6. Januar 2018 09:21

Ab nächster Woche geht es weiter, wird gebohrt und gefräst!

Fuhrpark: MZ ETZ 250e Bj.88
MZ ETZ 251 Bj.89
MZ TS 250/1 Bj.80 Export
R1100R
rtotz

 
Beiträge: 15
Bilder: 12
Registriert: 7. Juli 2013 08:28
Alter: 49

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon etz15088 » 6. Januar 2018 10:08

Ich bin auch gespannt- mach weiter ! Am Montag frag ich mal unseren Dekra-Mann was da papierlich alles notwendig wäre.
Ich kenne solch ähnliches Umbauproblem, wenn die peoples ihre Polo 86C hinten auf Scheibenbremse umgebaut haben, benötigten die Adapterhülsen für die Seilzüge FSB. An sich kein Problem gewesen- nur das Papier und man brauchte immer das Original. (Mindestens gestempelte Kopie) Der Urheber der Aktion hatte auch Investitionen und wollte natürlich die durch seinen Verkauf reinholen...

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ85..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 226
Themen: 14
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 13:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 44

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon ERZ-ETZ150 » 7. Januar 2018 16:35

Das Adapter für die Scheibe hat schon was. Evtl. wäre es wie schon geschrieben besser auf einen langfristig verfügbare Scheibe zu setzen.
Was mich da interessieren würde. Wie machen das unsere MZ-Freunde in Kuba? Denen ihre Scheiben halten doch auch nicht ewig und es wird Ersatz benötigt? Evtl. haben die ja einen unkonventionellen Ansatz, soweit mir bekannt gibt es dort keinen TÜV. Aber vielleicht könnte man da etwas übernehmen?

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Baujahr 88
ERZ-ETZ150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 326
Themen: 30
Registriert: 28. Juni 2012 17:40
Wohnort: Elterlein

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Stephan » 7. Januar 2018 20:36

Die greifen auf den Billigramsch aus China zurück.

-- Hinzugefügt: 7/1/2018, 20:36 --

Die greifen auf den Billigramsch aus China zurück.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6684
Themen: 256
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 30

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Klaus P. » 7. Januar 2018 21:01

Falscher Thread gewesen
Zuletzt geändert von Klaus P. am 7. Januar 2018 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7349
Themen: 48
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon ERZ-ETZ150 » 7. Januar 2018 21:03

Stephan hat geschrieben:Die greifen auf den Billigramsch aus China zurück.


Gibt es den Bremsscheiben mit Korb für die MZ welche in China produziert werden?

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Baujahr 88
ERZ-ETZ150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 326
Themen: 30
Registriert: 28. Juni 2012 17:40
Wohnort: Elterlein

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Stephan » 7. Januar 2018 21:06

Nein, aber unrund laufende Naben für Grimecascheiben, Bremsscheiben und Sättel mit Funktionseinschränkungen.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6684
Themen: 256
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 30

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Egon Damm » 7. Januar 2018 21:24

In 2016 und 2017 bot ein Händler MZ + Rotaxteile auf der Oldtema in Erfurt an. Unter anderen auch diese Topfbremsscheiben,
Sebring Auspuffanlagen für die 250ziger ein wenig versteckt zwischen sonstigen Sachen. Mal schauen ob er dieses
Jahr wieder im Kernschrottaußenlager einen Stand hat. Es waren Neuteile.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5401
Themen: 128
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon rtotz » 8. Januar 2018 18:37

So, der Adapter ist fertig. Bilder in meinem persönlichen Album.

Fuhrpark: MZ ETZ 250e Bj.88
MZ ETZ 251 Bj.89
MZ TS 250/1 Bj.80 Export
R1100R
rtotz

 
Beiträge: 15
Bilder: 12
Registriert: 7. Juli 2013 08:28
Alter: 49

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon P-J » 8. Januar 2018 18:44

rtotz hat geschrieben:So, der Adapter ist fertig.


haste den nu aus dem Vollen gedreht und gefräst oder basiert der auf ne Verschlissenen Scheibe?

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10235
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon rtotz » 8. Januar 2018 18:48

Aussen vollen, die alte Nabe geht nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250e Bj.88
MZ ETZ 251 Bj.89
MZ TS 250/1 Bj.80 Export
R1100R
rtotz

 
Beiträge: 15
Bilder: 12
Registriert: 7. Juli 2013 08:28
Alter: 49

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Mainzer » 8. Januar 2018 18:49

rtotz hat geschrieben:So, der Adapter ist fertig. Bilder in meinem persönlichen Album.

Sieht gut aus!
Es würde vermutlich auch nichts dagegen sprechen, das Teil rund zu lassen und auf die Ausfräsungen zu verzichten? Die dienen doch vermutlich nur der Optik und der Gewichtsersparnis?
Grüße aus Mainz, Nils

Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2 x MZ, 1 x Express, 1 x Karpatenschreck
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2599
Artikel: 1
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Mainz a Rhein
Alter: 23

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Klaus P. » 8. Januar 2018 18:52

Paul,

Bilder gucken, 2. Reihe 2. Bild.

Schön gemacht.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7349
Themen: 48
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Homer0815 » 8. Januar 2018 18:54

Sieht echt gut aus! Find es klasse das du es durchgezogen hast. Jetzt wäre es noch spannend zu Erfahren ob und wie man sowas zugelassen bekommt bzw. im Anschluss (in einer Kleinserie?) zu verkaufen.

@etz15088 was haben sie denn gesagt bei der Dekra?

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1982, Simson S50B2 Bj 1977
Homer0815

 
Beiträge: 24
Registriert: 6. April 2017 07:52

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon rtotz » 8. Januar 2018 18:59

Das fräsen ist für Optik und Gewicht, 600g!

Fuhrpark: MZ ETZ 250e Bj.88
MZ ETZ 251 Bj.89
MZ TS 250/1 Bj.80 Export
R1100R
rtotz

 
Beiträge: 15
Bilder: 12
Registriert: 7. Juli 2013 08:28
Alter: 49

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon MZ Werner » 8. Januar 2018 19:09

Tolle Arbeit , Respekt !!
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1872
Artikel: 1
Themen: 89
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 20:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 62

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Mainzer » 8. Januar 2018 19:25

rtotz hat geschrieben:Das fräsen ist für Optik und Gewicht, 600g!

Wenn man jetzt wüsste, aus welcher Legierung der Käfig der Scheibe original gegossen ist, sollte man sich das Teil auch aus entsprechendem Aluminium drehen können. :gruebel:
Grüße aus Mainz, Nils

Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2 x MZ, 1 x Express, 1 x Karpatenschreck
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2599
Artikel: 1
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Mainz a Rhein
Alter: 23

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon rtotz » 8. Januar 2018 19:41

Kann man auch aus Aluminium 3.4365 machen, etwas die Wandstärke erhöhen.
Ich bin auf Nr.sicher gegangen, habe 42CrMo genommen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250e Bj.88
MZ ETZ 251 Bj.89
MZ TS 250/1 Bj.80 Export
R1100R
rtotz

 
Beiträge: 15
Bilder: 12
Registriert: 7. Juli 2013 08:28
Alter: 49

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon ea2873 » 8. Januar 2018 20:14

jetzt noch mit der DEKRA sprechen und dann kann die Serienproduktion anlaufen :mrgreen:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4894
Themen: 26
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon ETZeStefan » 8. Januar 2018 21:56

rtotz hat geschrieben:Das fräsen ist für Optik und Gewicht, 600g!


Klasse Arbeit :gut:

Wenn die Serienproduktion los geht sag bitte bescheid ;D
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 1991 Solo mit Gespannrahmen.
Simson S51 Enduro 1982 Dreigang-Comfortmotor.
BMW R75 Wehrmachtsgespann 1941 eine der Ersten.
Opel Vectra C Caravan 2005.
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1693
Artikel: 1
Themen: 69
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 09:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 27

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon mareafahrer » 9. Januar 2018 12:18

Sieht echt gut aus :gut: Auf so was warte ich auch schon, das macht der Umbau auf SB rund.
Ciao Thoralf
____________________________

Ich war dabei: Sosa 2008, 2009, 2010; Heiligenstadt 2009; Glesien 2010; Lehesten 2011; Waldfrieden 2015;
Zerbst 2017

Fuhrpark: TS 250/1 BJ 1977
S51 B1-4 BJ 1981
S51 N
Yamaha XJ600N BJ 2000
Yamaha XV 535 BJ 1991
Suzuki GS500E BJ 1996
mareafahrer

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Tourguide
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1410
Themen: 55
Bilder: 8
Registriert: 2. März 2006 10:52
Wohnort: Plauen/Vogtland
Alter: 53

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon etz15088 » 9. Januar 2018 12:55

Tja - da sollte mal gezählt werden, wieviel hier ihr Interesse zum Erwerb bekunden...
DEKRA-Geschichte ist wohl möglich -aber stark von der Nachfrage abhängig. Macht in diesem Fall kein "Einzelprüfer" vor Ort. Ein Fahrzeug müsste mindestens auf die Prüfstrecke - naja wäre dann eben auch keine Einzelabnahme...

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ85..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 226
Themen: 14
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 13:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 44

Re: Bremsscheibe Umrüsten?

Beitragvon Guesi » 9. Januar 2018 13:00

Und, weißt du was sowas kostet ?
Das rechnet sich wahrscheinlich nicht...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4125
Artikel: 1
Themen: 115
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Vorherige

Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JanG und 2 Gäste