Motorrad wiegen

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

Motorrad wiegen

Beitragvon flotter 3er » 1. November 2017 11:05

- kann man wo? Mein Tüver meinte zu meinem Wunsch den Bastard Umbau zu genehmigen "bringe mir eine Wiegekarte wo die Gesamtmasse des Fahrzeugs draus hervorgeht und ich mache dir das". Wer wiegt sowas und stellt ein entsprechendes Papier aus?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Frank


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde

Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
OT Stretchpartisane Bild

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 12847
Artikel: 1
Themen: 181
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon muffel » 1. November 2017 11:10

Fahr zu einem Wertstoffhof in der Nähe, die wiegen auch solchen "Kleinkram". Entweder schnall die Karre auf einen Anhänger und lass die Fuhre mit/ohne Mopped wiegen, dann gibt es eine Wiegekarte. Sollte das dem Graukittel nicht reichen, Mopped runter, einzeln wiegen - Wiegekarte, fertig.
Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3336
Themen: 72
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 21:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 51
Skype: ETZ_muffel

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Mainzer » 1. November 2017 11:11

Doofe Frage: Hast du einen Schrottplatz in der Nähe? Der ehemalige nebenan hatte so eine kleine Waage bis 500 kg aufs kg genau. Das sollte ja reichen.
Grüße aus Mainz, Nils

Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2 x MZ, 1 x Express, 1 x Karpatenschreck
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2600
Artikel: 1
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Mainz a Rhein
Alter: 23

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon y5bc » 1. November 2017 11:23

Überall dort wo Wertstoffe angeliefert werden können. also Schrottplätze, Mülldeponien, wertstoffhöfe, etc pp.
raiffeisenmärkte, getreidehöfe, Zuckerfabriken, kartoffelbuden etc pp

alle haben waagen. mehr oder weniger groß. alle drucken dir eine wiegenote aus. entweder für Geld oder inne kaffeekasse.

irgendwas wird in deiner nähe ja sein
Alles was besser geht, ist nicht gut genug.

Fuhrpark: suzuki bandit 1200s
ansonsten 2x s51, 1 kr51/2
y5bc

Benutzeravatar
 
Beiträge: 556
Themen: 21
Bilder: 17
Registriert: 5. April 2008 20:35
Wohnort: Rodenberg
Alter: 54

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon ea2873 » 1. November 2017 11:23

Kieswerk bei uns in der Gegend hat ne große Waage.....

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4896
Themen: 26
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon AHO » 1. November 2017 11:30


Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 652
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Dieter » 1. November 2017 11:31

Einfach mal bei der Polizei freundlich nach einer öffentlichen Waage fragen. Die sollten es wissen.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1702
Themen: 30
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 61

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon TS Jens » 1. November 2017 11:37

Wie genau soll den die Wiegung sein ? Die großen LKW Fuhrwerkswagen bis 50t oder 60t haben meist ein Toleranz von 20kg. Da bekommst du auch einen Ausdruck wo die geeichte Wiegung protokuliert ist. ( dein TÜVEr will bestimmt das haben :mrgreen: ).
Bei mir in der Firma wollen sie am Tag 10 oder 15 Euro haben,für Fremdverwiegungen. In den Abendstunden oder in der Nacht könnte es Fehlwiegungen geben. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Wenn du eine kleine Waage brauchst die aufs kg genau ist. Dann könnte es schwierig werden. Müßte ja geeicht sein, und Ausdrucke machen ?

Gruß Jens

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1464
Themen: 27
Bilder: 43
Registriert: 25. November 2006 16:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 34

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Dieter » 1. November 2017 11:50

Waagen gibt es sicher reichlich. Aber sie muss auch geeicht sein und einen entsprechenden Ausdruck oder zumindest eine glaubhafte Bescheinigung geben. Vielleicht bei einem Landhandel? Im Zweifel dokumentiert mit einem Foto? Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1702
Themen: 30
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 61

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Mainzer » 1. November 2017 11:51

Ich gehe mal schwer davon aus, dass die Waagen an der Annahme eines Schrottplatzes geeicht sind. Dürfte auch in deren eigenem Interesse liegen.
Grüße aus Mainz, Nils

Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2 x MZ, 1 x Express, 1 x Karpatenschreck
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2600
Artikel: 1
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Mainz a Rhein
Alter: 23

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon TS Jens » 1. November 2017 11:54

LPG s / Kieswerke / Schrottplätze / Steinbrüche / Mülldeponie / Kompostanlagen

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1464
Themen: 27
Bilder: 43
Registriert: 25. November 2006 16:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 34

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon smokiebrandy » 1. November 2017 11:57

:roll: Mensch Frank du stellst dich vielleicht an... :schlaumeier: ist doch ganz einfach ... du stellst dich erst allein auf die Waage notierst die das Gewicht und dann stellst du dich mit Bastard unterm Arm noch mal auf die Waage und bildest die Differenz zwischen dem Gesamtgewicht und deinem...dann weißt du was der Bastard wiegt. :ja:
Wenn eine negative Zahl herauskommt :gruebel: :gruebel: :gruebel: hast du was falsch gemacht...bzw bist du schwerer als der Bastard... :versteck: :versteck: :lach:
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7396
Themen: 39
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 49

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon ea2873 » 1. November 2017 12:11

stellt sich die Frage oder der Prüfer ein Protokoll braucht oder ob er sich mit dem Ablesen von 2 Personenwaagen zufrieden gibt, je eine unters vorderrad+hinterrad wäre die einfachste version und wäre "live" möglich.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4896
Themen: 26
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon flotter 3er » 1. November 2017 12:24

muffel hat geschrieben:Fahr zu einem Wertstoffhof in der Nähe, die wiegen auch solchen "Kleinkram". Entweder schnall die Karre auf einen Anhänger und lass die Fuhre mit/ohne Mopped wiegen, dann gibt es eine Wiegekarte. Sollte das dem Graukittel nicht reichen, Mopped runter, einzeln wiegen - Wiegekarte, fertig.


Danke, die Idee ist nicht schlecht. In in Gransee ist ein AWU Hof, eine geeichte Waage haben die auch für die Anlieferung von Haushaltsmüll. Hätte ich auch selbst drauf kommen können.... :oops:
Gruß Frank


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde

Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
OT Stretchpartisane Bild

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 12847
Artikel: 1
Themen: 181
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon derJörn » 1. November 2017 12:27

Die idee hatte ich auch... Zumal er die "eichung" selber testen kann, die haben ja gewichte da um beladungen zu simulieren (zumindest in unserer dekra stelle)

Sonst die öffentliche waage in gransee (siehe link)
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 489
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Jeoross » 1. November 2017 13:02

Jede LPG hat Waagen in verschiedenen Größen, bei uns zu mindestens.
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1875
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 22. Dezember 2006 23:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 55

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Gummi » 1. November 2017 13:05

Hi,
manchmal wiegen auch die Sheriffs die LKW vor Ort.
Also rauf aufn Highway und immer hin und herrasen, vllt wirste angehalten und gewogen.... 8)

Gr
Gummi

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1985
KTM 390
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 72
Themen: 4
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 18:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon seife » 1. November 2017 13:39

Pass aber auf wenn du auf dem Schrottplatz wiegen lässt, nicht daß die Karre gleich in die Presse kommt... :-D
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989
GS500E/46PS EZ.1994
AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005
(R1100R EZ.1998 wurde verschenkt, damit das Elend ein Ende hat)
seife

 
Beiträge: 675
Themen: 7
Bilder: 39
Registriert: 15. Mai 2014 08:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 46

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon flotter 3er » 1. November 2017 13:42

seife hat geschrieben:Pass aber auf wenn du auf dem Schrottplatz wiegen lässt, nicht daß die Karre gleich in die Presse kommt... :-D


ach was, ist doch bloß ne MZ.... :stumm: :mrgreen:
Gruß Frank


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde

Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
OT Stretchpartisane Bild

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 12847
Artikel: 1
Themen: 181
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon pierrej » 1. November 2017 13:46

Wertstoffhof ist auch mein Tipp. Aber viel wichtiger, erzähl mal was zu dem Mopped. Das Ding sieht klasse aus. :gut:

Gruß Pierre
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1084
Themen: 16
Bilder: 5
Registriert: 16. August 2011 20:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 46

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon P-J » 1. November 2017 15:35

Die LKW Waagen gehen nur auf 5 kg genau, für den Eintrag als Gespann meiner ES musste ich auch, dem TÜV hat das aber gereicht.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10236
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Ysengrin » 1. November 2017 15:46

Und warum hat der TÜV nicht selbst so ein Ding?! Die brauchen sowas doch auch gelegentlich.

Unser Haupt-TÜV hier hat sowas und ich hab mein Moped auch schon mal draufgestellt. Allerdings meinte er, dass die an guten Tagen auf 10 kg genau geht. Für ein Moped also eigentlich nicht präzise genug.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2595
Themen: 269
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 37

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Greif » 1. November 2017 16:17

smokiebrandy hat geschrieben::roll: Mensch Frank du stellst dich vielleicht an... :schlaumeier: ist doch ganz einfach ... du stellst dich erst allein auf die Waage notierst die das Gewicht und dann stellst du dich mit Bastard unterm Arm noch mal auf die Waage und bildest die Differenz zwischen dem Gesamtgewicht und deinem...dann weißt du was der Bastard wiegt. :ja:
Wenn eine negative Zahl herauskommt :gruebel: :gruebel: :gruebel: hast du was falsch gemacht...bzw bist du schwerer als der Bastard... :versteck: :versteck: :lach:

:schlaumeier: du nun wieder, dann braucht er noch einen zweiten Mann der die Umrundungen des Zeigers zählt
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 832
Themen: 21
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 61

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon jzberlin » 2. November 2017 06:33

pierrej hat geschrieben:Aber viel wichtiger, erzähl mal was zu dem Mopped. Das Ding sieht klasse aus. :gut:

Gruß Pierre


Genau!!! Gib bittebittebitte mal Infos. Oder hast du irgendwo einen Umbau-Fred?
Grüße
Jörg
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Der Harzer » 2. November 2017 07:25

Einen Viehwaage würde es auch tun, hat fast jeder Bauer bei uns und manche sind sogar geeicht, ich hätte einen Hubwagen mit Waage aber Gransee ist zu weit weg.

Gruß
Frank

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, Rotax Country Gespann, Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 934
Themen: 24
Registriert: 15. November 2012 14:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 52

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon g-spann » 2. November 2017 08:20

...ich bin damit immer zur Raiffeisen-Genossenschaft gefahren...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen

Baustelle:

Zündapp R 50/1967
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1604
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 13:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 57

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon flotter 3er » 2. November 2017 09:51

jzberlin hat geschrieben:
pierrej hat geschrieben:Aber viel wichtiger, erzähl mal was zu dem Mopped. Das Ding sieht klasse aus. :gut:

Gruß Pierre


Genau!!! Gib bittebittebitte mal Infos. Oder hast du irgendwo einen Umbau-Fred?
Grüße
Jörg


Mache ich zu gegebener Zeit mal. Bin ja schon seit Jahren dabei, stand ewig noch in der Garage bevor ich Lust/Zeit hatte die Restarbeiten zu machen. Suche hier im Forum mal nach "Bastard" da müsste was kommen.
Gruß Frank


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde

Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
OT Stretchpartisane Bild

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 12847
Artikel: 1
Themen: 181
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon trabimotorrad » 2. November 2017 12:44

flotter 3er hat geschrieben:
jzberlin hat geschrieben:
pierrej hat geschrieben:Aber viel wichtiger, erzähl mal was zu dem Mopped. Das Ding sieht klasse aus. :gut:

Gruß Pierre


Genau!!! Gib bittebittebitte mal Infos. Oder hast du irgendwo einen Umbau-Fred?
Grüße
Jörg


Mache ich zu gegebener Zeit mal. Bin ja schon seit Jahren dabei, stand ewig noch in der Garage bevor ich Lust/Zeit hatte die Restarbeiten zu machen. Suche hier im Forum mal nach "Bastard" da müsste was kommen.


...und wenn dann ein Querverweiß auf "Trabimotorrad" kommt, hätte ich gerne Bescheid :angry:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13583
Artikel: 1
Themen: 107
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 57

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon Tigerente » 2. November 2017 13:58


Moin!
Ich habe mal "Fahrzeugwaage" und "Gransee" gegoogelt und kam auch die von Andreas zitierte Seite.
Ruf die drei doch mal an und frag', wie genau die Waagen wiegen und was ein Wägeschein kostet.
Vielleicht hast Du dann schon Deinen Favoriten.
Personenwaagen kannst vergessen, das sind Schätzeisen, wenn sie nur mit einer Druckmeßdose arbeiten...
Herzliche Grüße aus Wuppertal
"Tigerente" Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: Motorrad wiegen

Beitragvon jzberlin » 2. November 2017 14:42

flotter 3er hat geschrieben:
jzberlin hat geschrieben:
pierrej hat geschrieben:Aber viel wichtiger, erzähl mal was zu dem Mopped. Das Ding sieht klasse aus. :gut:

Gruß Pierre


Genau!!! Gib bittebittebitte mal Infos. Oder hast du irgendwo einen Umbau-Fred?
Grüße
Jörg


Mache ich zu gegebener Zeit mal. Bin ja schon seit Jahren dabei, stand ewig noch in der Garage bevor ich Lust/Zeit hatte die Restarbeiten zu machen. Suche hier im Forum mal nach "Bastard" da müsste was kommen.


Hab's gefunden!
Dank&Gruß
Jörg
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin


Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste