Hallo aus Frankfurt am Main

Mitglieder stellen sich vor.

Moderator: Moderatoren

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 23. August 2017 15:47

Moin Dreizehn,
Samstag geht es in der Früh los Richtung Zittau. :ja:
Und wenn alles gut geht, steht sie abends in unserer Garage 1. :tanz:
Sie bleibt auf dem Anhänger stehen bis zur Anmeldung, da Frankfurt/Main Fahrzeuge von außerhalb vorgeführt bekommen möchte.
Die Anmeldung kann ich erst im Urlaub vornehmen am Dienstag (19.09.). Montags hat unsere Zulassungsstelle für Private geschlossen. :/
Herzliche Grüße
:gespannt: Tigerente" Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Dreizehn » 24. August 2017 15:26

Hört sich nach einem durchdachten Plan an.
Viel Erfolg beim Holen und Anmelden!

Später bitte mal schreiben wie es dir mit dem Umstieg von "groß" auf dann jetzt "klein" ergangen ist, und wie sich das so anfühlt.

Meine ist im Stadium des Endzusammenbaus, aber mangels Zeit wird das noch etwas dauern. Komme einfach nicht dazu.

Fuhrpark: MZ TS 150 De Luxe
Dreizehn

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Registriert: 19. Juni 2017 09:37

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Sven Witzel » 24. August 2017 17:35

1150 km an einem Tag ? Respekt. Das schlaucht mit Anhänger aber ordentlich. Sofern die Route über die A4 geht werde ich nachmittags mal die Augen offen halten, ob da eine MZ über die Grenze nach Hessen rollt :mrgreen:
Bild
OT-Paragraphenreiter

Bild
Nr. 003 bei den Rundlampen

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8282
Themen: 122
Bilder: 34
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 29

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon der garst » 25. August 2017 03:13

Samstag dürfte der beste Tag für sowas sein.
Freitag und Sonntags sind die Bahnen derart verstopft dass es nur noch an den Nerven zerrt.
Vor allem wenn rechts frei ist aber links 5km Kolonne gefahren wird weil vorne ein Laster rechts fährt.
Ich wünsche dir eine gute Fahrt und komm heile an.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4959
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 25. August 2017 06:31

Moin!
@Sven: Wird die A4 werden. Soll ich nach etwas Ausschau halten oder an einer bestimmten Stelle winken? :hallo:
@Alex: Vielen Dank für die guten Wünsche, wird schon klappen! :ja:
Habe ja Navi und Tempomat an Bord, das erleichtert das Fahren mit Anhänger erheblich (Geschwindigkeitskontrolle und Halten der korrekten Geschwindigkeit).
Herzliche Grüße
"Tigerente" Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Andreas » 25. August 2017 06:42

Sven Witzel hat geschrieben:1150 km an einem Tag ? Respekt. Das schlaucht mit Anhänger aber ordentlich.


Ach das geht schon. Bin letzten Monat auch 2 mal 1300 km in jeweils einer Nacht durchgefahren. Schlaucht nicht mehr wie ohne Hänger.
Zudem hat des Tigerentes Hänger ja sogar noch eine 100er Zulassung ....

Viel Erfolg!
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19597
Artikel: 28
Themen: 803
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 26. August 2017 09:03

Stehen im Stau vor Erfurt Ost.

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Egon Damm » 26. August 2017 10:42

Tigerente hat geschrieben:Stehen im Stau vor Erfurt Ost.


Lege schnell die eingestellte Parkscheibe auf das Armaturenbrett. Weiste doch das parken
auf der Dosenbahn verboten ist :versteck:
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: HuFu verzurren u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Sven Witzel » 26. August 2017 12:47

Tigerente hat geschrieben:Stehen im Stau vor Erfurt Ost.


Da stand ich eine halbe Stunde später auch ;D

Zu der gestrigen Frage: An der Abfahrt Herleshausen bitte. Erkennbar an dem leuchtgelben M - im Fall eines Zwischenstopps dort kannst du auch gleich dein Räuchermännchen mitnehmen :mrgreen:
Bild
OT-Paragraphenreiter

Bild
Nr. 003 bei den Rundlampen

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8282
Themen: 122
Bilder: 34
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 29

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 26. August 2017 21:48

Moin!
Sind wieder zu Hause. Von 07:00 bis 22:00 Uhr auf Achse.
HuFu steht auf dem Anhänger in Garage 1.
Morgen gibts Bilder und mehr Text.
Herzliche Grüße
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon der garst » 27. August 2017 10:18

Junge junge. Was n Ritt.
Nur aber mal Bilder bei die Fische..... ;-D
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4959
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 27. August 2017 15:57

Moin zusammen!
Hatte ja versprochen, etwas mehr zu schreiben über die gestrige Abholung.
Freitag Abend hatten wir schon vorgepackt, d.h. der Anhänger war fertig verzurrt (im Dauerregen :( ), Spanngurte, Decken usw. waren schon im Astra, Astra auf Liegefläche geklappt.
Der Check der Motorradklamotten war ernüchternd. Neue Handschuhe, ca. 3 Jahre alt: Kunstlederrand löst sich auf. Ich hatte die Handschuhe noch nie an, weil ich meine alten HELD erst aufgetragen habe. Die haben 20 Jahre gehalten.
Motorradjacke von HG, eine Master IV: Da löst sich der gummierte Kragen auf. Master IV Latzhose: Gummihosenträger knisternd verendet. Schuberth Concept Klapphelm: Auch hier löst sich der Schaumstoff den Kopfpolsters auf. Und alles immer brav mit Spezialwaschmittel gewaschen, weil Schweiß echt ätzend sein kann - im wahrsten Sinne des Wortes. Da steht also einiges an an Neuanschaffungen.
Also Helm, HG-Jacke und Handschuhe von schwarzen Rückständen gesäubert und Sommerhose eingepackt. Hoffentlich regnet es nicht...
Freitag früh ging es los, um 07:00 Uhr rollte das Gespann auf die A66 Richtung Norden. Ums Dreieck Kirchheim suchte uns ein Gewitter Heim, das sich gewaschen hatte. Starkregen, der Aquaplaning bescherte. So oft wie auf dieser Fahrt ist mir noch nie der Tempomat rausgeflogen wegen Wasser auf der Gasse. Vor Erfurt standen wir dann im Stau. Wirklich gestanden. Das Bilden der Rettungsgasse funktionierte ganz gut - ich war positiv erstaunt.
Überhaupt positiv erstaunt. Ich fahre jetzt seit 29 Jahren Anhänger. Und immer ist es ein Kampf, wenn man zum Überholen ausscheren möchte. Da wird geblockt, gedrängelt, lichtgehupt, Gas gegeben usw.
Nicht auf der A4. In 9 von 10 Fällen hat der rückwärtige Verkehr entweder auf die Spur nach links gewechselt oder ist sogar vom Gas gegangen, dass ich ausscheren konnte. Wow! Meine BEVA wollte schon wissen, wem ich da alles winke - dabei habe ich mich nur bei den dann Überholenden bedankt.
Gegen 13:30 Uhr haben wir unser Ziel erreicht und wurden von Steffen und seiner Jana herzlich begrüßt. Die HuFu wurde aus der Garage in die Sonne geholt - und da Stand sie in Ihrer Pracht. Sie ist wirklich ein sehr gut gepflegtes Exemplar. Ich habe mich umgezogen und Steffen erklärte mir, wie ich die Kleine ankicke.
Nur wollte sie nicht. Batterie leer. Ich weiß, dass das keine Batterie ist, sondern ein Akkumulator. Aber irgendwie schaffe ich es nicht, dass in meinen Sprachgebrauch zu übernehmen. An Schraubendreher, Gliedermaßstab und Messschieber habe ich ja gewöhnt. Sorry für diese Mythenmetz'sche Abschweifung. Also hat Steffen flugs die Batterie ausgebaut und an sein Ladegerät gehängt und ein paar Benzingespräche weiter sprang die TS brav an.
Ich habe mich dann aufgeschwungen und bin mit ihr - oder sie mit mir - losgetuckert. Bloß jetzt nicht abwürgen. Mit mehr Gas gings uns beiden dann besser. Auf einer Nebennebenstraße erfolgten die ersten Beschleunigungs- und Bremstests, auf der Hauptstraße dann der Geschwindigkeitstest. 90km/h haben wir geschafft - laut Tacho. Der etwas pendelt - genauso wie der Drehzahlmesser.
Zwei Ortschaften weiter habe ich gehalten und die TS im Stand laufen lassen - ein Tipp von Steffen um zu zeigen, dass sie gut eingestellt ist. Hier ein Foto vom Halt:
IMG_2716.JPG


Auf der Rückfahrt habe ich dann den Einstieg in den Feldweg - pardon in die Nebennebenstraße nicht gefunden. Die anderen drei werden sich schon ihre Gedanken gemacht haben. Und mein Handy lag im Astra. Ganz schlau...
Irgendwann - es war noch Sprit im Tank - habe ich die Einfahrt doch gefunden, und nach einem halsbrecherischem Ausweichen (Hermes-Paketdienst-Auto nimmt seinen Job sehr ernst und fliegt tief!) kam ich heil wieder an. Dem Kauf stand nichts mehr im Wege.
Also Anhänger in die Einfahrt der Nachbarn geschoben und die die HuFu aufgeladen und verzurrt.
Verzurren: Ja, man bekommt Spanngurte sehr gut unter der Sitzbank durch und kann das Sitzbankhalteblech als "Anschlagpunkt" der Spanngurte hernehmen. Kein Thema. Und die Wippe hat sich mal wieder bezahlt gemacht - genauso wie die Rampe. Früher hatte ich immer eine Festzeltbank dabei...
Dann folgte der papierne Teil - Kaufvertrag und Geldübergabe. Und danach kam der "Ersatzteil-Teil". Steffen gab mir diverse Ersatzteile mit, aus denen man so 1/4 ES/TS zusammen bauen könnte.
Um 16:00 Uhr starteten wir dann Richtung Heimat. Bei der Raststätte Dresden stillte unser Astra seinen Diesel- und wir unseren Kaffee-Durst, anschließend ging es in einem Rutsch nach F-Zeilsheim in den Garagenhof - Ankunft gegen 22:00 Uhr.
Schöne Begegnung kurz vor dem Kirchheimer Dreieck auf der A4: Ein silberner SUV mit HG als Kennzeichen überholte und überholte nicht, klebte am Hänger und dann in Höhe des Fahrerfensters fest. Als ich dann zum anderen Fahrer rüber schaue, winkt dieser wie wild, strahlt wie ein Honigkuchenpferd und reckt den Daumen mehr fach in die Höhe! Erst als auch ich meinen Daumen Daumen in die Höhe halte, winkt er ein letztes Mal und verschwindet hinter der nächsten Kurve. Der hatte wohl auch mal eine HuFu in seinem Fuhrpark...
Steffen meldet nächste Woche die TS ab und schickt mir die Zulassungsbescheinigungen Teil 1 und 2 zu.
Und hier ein paar Bilder - wie gewünscht:
IMG_2726.JPG
IMG_2724.JPG
IMG_2725.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Tigerente am 27. August 2017 16:54, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Egon Damm » 27. August 2017 16:50

sieht doch gut aus die Kleine. :ja: Und so eine Transportwippe möchte ich nicht vermissen. :D
Wo haste den den linken Seitendeckel auf deiner Probefahrt verloren :D

PS: ein Fahrzeug kann überall abgemeldet werden. Eine Ummeldung kostet weniger.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon opelcalibrator » 27. August 2017 16:55

Schöne Geschichte und noch schönere TS. Glückwunsch ! Und allzeit gute Fahrt !

Fuhrpark: ETZ 150/1989
opelcalibrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Themen: 3
Bilder: 3
Registriert: 11. Februar 2014 20:32
Wohnort: Donauwörth
Alter: 46

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 27. August 2017 17:00

Egon Damm hat geschrieben:... Wo haste denn den linken Seitendeckel auf deiner Probefahrt verloren :D

Wir wussten nicht, ob die kurze Ladezeit der Batterie ausreichte. Reichte aus, da blieb der Seitendeckel zur Probefahrt ab. :)
PS: ein Fahrzeug kann überall abgemeldet werden. Eine Ummeldung kostet weniger.

Da war kein Verhandlungsspielraum. ;)

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon mareafahrer » 27. August 2017 19:06

Schick :gut:
Ciao Thoralf
____________________________

Ich war dabei: Sosa 2008, 2009, 2010; Heiligenstadt 2009; Glesien 2010; Lehesten 2011; Waldfrieden 2015;
Zerbst 2017

Fuhrpark: TS 250/1 BJ 1977
S51 B1-4 BJ 1981
S51 N
Yamaha XJ600N BJ 2000
Yamaha XV 535 BJ 1991
Suzuki GS500E BJ 1996
mareafahrer

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Tourguide
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1401
Themen: 55
Bilder: 8
Registriert: 2. März 2006 10:52
Wohnort: Plauen/Vogtland
Alter: 53

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon der garst » 27. August 2017 20:03

Der Aufkleber unterm Typenschild könnte auf eine Exportmaschine hinweisen.
Meine 82er Hufu hatte den auch.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4959
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Egon Damm » 27. August 2017 20:16

Also Batterie an das Laderät. Wo die Fahrgestellnummer ist solltest du wissen, damit die Zulassungsstelle
nicht suchen muss bei der Überprüfung.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 27. August 2017 21:28

Moin Egon,
wo die beiden Fahrgestellnummern “wohnen“, weiß ich. :)
Ich wollte wissen, was der E15-Aufkleber bedeutet.
Herzliche Grüße
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Andreas » 27. August 2017 21:38

Egon Damm hat geschrieben:Wo die Fahrgestellnummer ist solltest du wissen, damit die Zulassungsstelle
nicht suchen muss bei der Überprüfung.


:shock:

Die Kollegen bei Euch scheinen Langeweile zu haben?!

Fein, Glückwunsch, scheint ja soweit alles geklappt zu haben.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19597
Artikel: 28
Themen: 803
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Egon Damm » 27. August 2017 22:03

finde ich auch. Nur in den alten Bundesländern kommen den prüfenden Personen
selten Ostprodukte vor die Augen.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 28. August 2017 04:16

Moin!
Das mit dem Vorführen müssen der KFZ ist historisch gewachsen. Missbrauch in der Vergangenheit (wurde mir so erzählt).
Deshalb ist auch unser TÜV so kleinkariert, gebranntes Kind scheut das Feuer.
Wenn Du einen Nachweis eines renomierten Händlers hast, dass die FIN mit dem KFZ übereinstimmt, entfällt nach Ermessen des Schalterbeamten auch die Vorführpflicht. Bei Händler mit Hof und Wohnwagen oder von privat kann man das vergessen.
Herzliche Grüße
“Tigerente“ Jörn
P.S. Oldtimer sind halt seltener und individueller. Keine FIN in der Windschutzscheibe oder am Lenkkopf. Böse böse... ;)

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Andreas » 28. August 2017 09:04

Tigerente hat geschrieben:Das mit dem Vorführen müssen der KFZ ist historisch gewachsen. Missbrauch in der Vergangenheit (wurde mir so erzählt).
Deshalb ist auch unser TÜV so kleinkariert, gebranntes Kind scheut das Feuer.
Wenn Du einen Nachweis eines renomierten Händlers hast, dass die FIN mit dem KFZ übereinstimmt, entfällt nach Ermessen des Schalterbeamten auch die Vorführpflicht. Bei Händler mit Hof und Wohnwagen oder von privat kann man das vergessen.


Habe ich so noch in keinster Weise erlebt.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19597
Artikel: 28
Themen: 803
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 28. August 2017 09:49

Andreas hat geschrieben:Habe ich so noch in keinster Weise erlebt.

Moin Andreas,
erzähle ich mal am Stammtisch davon.
Dritter Mittwoch im Monat = 20.Sep.2017 kann ich nicht wegen Urlaubs :mrgreen:
Aber am 18.Okt.2017 bin ich wieder gerne an der Aprather Mühle. :ja:
Grüße Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Dreizehn » 28. August 2017 15:58

Schön das die Hufu gut bei dir gelandet ist. Immer gute Fahrt damit!

Das dir die Klamotten nach so kurzer Zeit alle den Dienst versagen ist aber schon seltsam. Hast du irgendein Lösungsmittel oder so im selben Schrank? Wenn ja könnte es daran liegen. Nur mal so als Idee.

Fuhrpark: MZ TS 150 De Luxe
Dreizehn

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Registriert: 19. Juni 2017 09:37

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 28. August 2017 17:47

Moin Dreizehn,
ich bin halt seit 25 Monaten (seit ich in W'tal bin) nicht mehr regelmäßig gefahren. Nur gelegentlich bei schönem Wetter im Sommeranzug in den Baumarkt.
Lösungsmittel sind keine im Schrank, aber im selben Keller im Regal gegenüber. In einer Piratenbox, wo der Deckel oben sitzt. Ich dachte, dass LöMi-Dämpfe schwerer als Luft sind und deshalb in der Box bleiben. Man riecht auch nichts, wenn man den Keller betritt.
Die Klamotten meiner BEVA hängen seit 4 Jahren unbenutzt im selben Schrank. Ist aber Markenware von Held bzw. Stadler, Maßklamotten halt. Die sind noch 1A.
Ich denke, es hängt wirklich von der Qualität ab.
Aber guter Ansatz, Danke für den Tipp!
Herzliche Grüße
"Tigerente" Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Frabs » 28. August 2017 18:44

Hallo Tigerente , bin in Zittau geboren und weis das das schon eine üble Tour ist hin und wieder zurück zu fahren.

Wie gesagt...... lass uns mal ne runde im Taunus drehen :mrgreen:

Fuhrpark: Es 175/1 1962
XV 1600, 2002
Frabs

 
Beiträge: 65
Themen: 11
Registriert: 15. Juli 2015 20:02
Wohnort: Schmitten /Ts. 61389
Alter: 44
Skype: Piplangstrumpf

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 2. September 2017 10:39

Moin!
Es ist zum Mäusemelken! :motz:
Mit jeder fünften DHL-Sendung klappt etwas nicht.
Hatte gestern Nachmittag eine Abholkarte für ein Einschreiben mit Rückschein im Briefkasten.
Die ersehnten Papiere meiner HuFu, die mir der Vorbesitzer nach Abmeldung zusenden wollte.
Ab 09:00 Uhr heute auf der Poststelle abholbar. Ich um 11 Uhr hin, weil das Postauto nach Erfahrung vor 10 Uhr am Samstag den Postshop-Kiosk eh nicht anfährt.
Die Dame hinter dem Tresen findet das Schreiben nicht. Müsse ich am Montag wieder kommen. Kann ich nicht, erkläre ich ihr, da bin ich wieder in Wuppertal. Daraufhin bekomme ich nur ein Schulterzucken.
Als Empfänger kann ich auch keinen Nachforschungsantrag stellen. Kenne ich auch schon. Ist ja nicht das erste Mal, dass wir mit Paketkarte im Briefkasten kein Paket ausgehändigt bekommen weil nicht auffindbar.
IMG_20170902_0003.jpg

Traurige Grüße aus Frankfurt am Main
"Tigerente" Jörn

P.S. 2017-09-03 13:43 Uhr
Meine BEVA war gestern um 12:45 Uhr nochmal da - leider dasselbe Ergebnis. Danach ist sie zur Poststelle nach Sindlingen gefahren, dort auch Fehlanzeige. Dort riet man ihr, zur Poststelle nach Höchst zu fahren. Glaubt DHL allen Ernstes, dass wir jetzt alle Poststellen von Frankfurts Westen überprüfen? Im Computerzeitalter wünsche ich mir da irgendeine kompetentere Hilfestellung als mittelalterlich alle Postkutschenstandorte abzuklappern... :nein:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 5. September 2017 16:03

Moin!
Entwarnung! Papiere (Einschreiben) waren Montag Abend auf der Poststelle da. Mit Vollmacht bekam meine BEVA den Brief ausgehändigt. :D
Anscheinend ist Samstag kein Werktag für DHL.
Herzliche Grüße aus Wuppertal
"Tigerente" Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 21. September 2017 15:05

Moin!
Zulassung mit kleinem Kennzeichen im Stadtgebiet Frankfurt am Main hat nicht geklappt.

Aussage 1: Das ist kein Kleinkraftroller.
Aussage 2: Die sieht nicht aus wie die 150er, die wir im System haben, sondern wie die 125er. Sie zeigen uns hier ein falsches Foto.
Aussage 3: Das Motorrad ist nicht mehr konform. Wenn es konform wäre, würde ein großes Kennzeichen passen.
Aussage 4: Es tut nichts zur Sache, wie groß die Motorrad-Kennzeichen in der DDR waren.
Aussage 5: Es tut nichts zur Sache, dass die HuFu in Sachsen eine Ausnahmegenehmigung hatte. Wir sind hier in Hessen.
Aussage 6: Kleine Kennzeichen bekommen nur Traktoren und 125er mit max. 11 kW. Es spielt keine Rolle, dass ihr Motorrad nur 8 kW hat und langsamer als eine 125er ist.
Aussage 7: Klar könne ich das Kennzeichen hoch biegen, bis 30° sei das zulässig. Sei aber meine Privatangelegenheit, er habe damit nichts zu tun.

Das hatte mit GMV nichts mehr zu tun. Die beiden Typen haben ihr mangelndes Wissen mit Frechheit kompensiert (ich zeige falsche Fotos und habe das Motorrad umgebaut, bis es nicht mehr konform ist).
Ich wende mich nun an das RP Darmstadt wegen einer Ausnahmegenehmigung. Mal schauen, was die sagen.
Jetzt erst recht.
Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon emme33 » 21. September 2017 15:30

Viel Erfolg dabei, ich frage mich was die Heinis davon haben. :rolleyes:
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 250, Bj. 1984, S 51B Bj.1988
MZ TS 250-250/1 Bj. 1973 im Aufbau
emme33

Benutzeravatar
 
Beiträge: 542
Themen: 12
Bilder: 15
Registriert: 19. September 2014 11:18
Wohnort: Walbeck
Alter: 52

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Andreas » 21. September 2017 15:37

Tigerente hat geschrieben:Ich wende mich nun an das RP Darmstadt wegen einer Ausnahmegenehmigung. Mal schauen, was die sagen.
Jetzt erst recht.


Mach Dir nicht zu viel Hoffnung.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19597
Artikel: 28
Themen: 803
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Egon Damm » 21. September 2017 16:08

Im August 2011 wusste unsere Kreiszulassungsstelle NICHT, das Litauen damals ein EU-Land war. Die nette
Dame fragte, weil sie es nicht glauben wollte, ihren Vorgesetzten. Nach 3 oder noch mehr Tassen Kaffee und 3
Stunden später hat er die Zulassung selbst gemacht.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon schrauberschorsch » 21. September 2017 17:23

Die KTA-Baumuster genießen nach dem Einigungsvertrag Bestandsschutz. Ist im KTA-Datensatz eine Ausnahmegenehmigung für Kennzeichengröße oder -anbringung enthalten (beim Berlin-Roller gibt es beispielsweise eine zur Anbringung des Kennzeichens), genießt diese Ausnahmegenehmigung ebenfalls Bestandsschutz. Ich habe aber Zweifel, dass es zu DDR-Zeiten eine Ausnahmegenehmigung zur Größe des Kennzeichens gab. Meines Wissens waren die Motorrad-Kennzeichen von den Abmessungen her alle gleich unabhängig von der Größe der Maschine. Unabhängig gilt der Bestandsschutz nur für DDR-Inlandsmaschinen. Wegen des Aufklebers unter dem Typschild könnte es sich bei der Maschine um eine Exportmaschine handeln (s.o.).

Gerade heute habe ich eine TS 150 mit Kennzeichen in regulärer Größe (schmal, Hochkantformat) gesehen. Es sieht im Vergleich zu anderen Fahrzeugen recht passabel aus...

Egon Damm hat geschrieben:Im August 2011 wusste unsere Kreiszulassungsstelle NICHT, das Litauen damals ein EU-Land war. Die nette
Dame fragte, weil sie es nicht glauben wollte, ihren Vorgesetzten. Nach 3 oder noch mehr Tassen Kaffee und 3
Stunden später hat er die Zulassung selbst gemacht.


:gruebel: Welche Kennzeichengröße hat sie zugeteilt? :mrgreen:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1331
Themen: 15
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 42

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 21. September 2017 17:58

emme33 hat geschrieben:Viel Erfolg dabei, ich frage mich was die Heinis davon haben. :rolleyes:

Machtgehabe. Ihr Chef war nicht da.
Andreas hat geschrieben:
Tigerente hat geschrieben:Ich wende mich nun an das RP Darmstadt wegen einer Ausnahmegenehmigung. Mal schauen, was die sagen.
Jetzt erst recht.

Mach Dir nicht zu viel Hoffnung.

Mache ich mir nicht. Möchte nur nach dem Trauerspiel heute meine Möglichkeiten ausschöpfen.
Plan C: Ich ziehe nach Sachsen. Und danach wieder nach Hessen. Dann kann ich mein sächsisches Kennzeichen ja mitnehmen.
HG aus FRA
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Egon Damm » 21. September 2017 19:04

schrauberschorsch hat geschrieben:Die KTA-Baumuster genießen nach dem Einigungsvertrag Bestandsschutz. Ist im KTA-Datensatz eine Ausnahmegenehmigung für Kennzeichengröße oder -anbringung enthalten (beim Berlin-Roller gibt es beispielsweise eine zur Anbringung des Kennzeichens), genießt diese Ausnahmegenehmigung ebenfalls Bestandsschutz. Ich habe aber Zweifel, dass es zu DDR-Zeiten eine Ausnahmegenehmigung zur Größe des Kennzeichens gab. Meines Wissens waren die Motorrad-Kennzeichen von den Abmessungen her alle gleich unabhängig von der Größe der Maschine. Unabhängig gilt der Bestandsschutz nur für DDR-Inlandsmaschinen. Wegen des Aufklebers unter dem Typschild könnte es sich bei der Maschine um eine Exportmaschine handeln (s.o.).

Gerade heute habe ich eine TS 150 mit Kennzeichen in regulärer Größe (schmal, Hochkantformat) gesehen. Es sieht im Vergleich zu anderen Fahrzeugen recht passabel aus...

Egon Damm hat geschrieben:Im August 2011 wusste unsere Kreiszulassungsstelle NICHT, das Litauen damals ein EU-Land war. Die nette
Dame fragte, weil sie es nicht glauben wollte, ihren Vorgesetzten. Nach 3 oder noch mehr Tassen Kaffee und 3
Stunden später hat er die Zulassung selbst gemacht.


:gruebel: Welche Kennzeichengröße hat sie zugeteilt? :mrgreen:


Das hat er dem Schilderpräger überlassen. VB-U 406 und Platz für die Siegel.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Andreas » 21. September 2017 20:53

Tigerente hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:
Tigerente hat geschrieben:Ich wende mich nun an das RP Darmstadt wegen einer Ausnahmegenehmigung. Mal schauen, was die sagen.
Jetzt erst recht.

Mach Dir nicht zu viel Hoffnung.

Mache ich mir nicht. Möchte nur nach dem Trauerspiel heute meine Möglichkeiten ausschöpfen.
Plan C: Ich ziehe nach Sachsen. Und danach wieder nach Hessen. Dann kann ich mein sächsisches Kennzeichen ja mitnehmen.
HG aus FRA
“Tigerente“ Jörn


Doofe Sache. Eigentlich würde ich aber den Hessen zustimmen. Für eine kleine 125er Tafel gibt es m.E. keinen Grund, ausser vielleicht den persönlichen, optischen oder nostalgischen. Die Sachsen haben das ja genau so gesehen, ansonsten hätten sie einfach so mit kleiner Tafel zugelassen, ohne Ausnahmegenehmigung. Ausnahmegenehmigungen kann man erteilen, muß man aber nicht. Die Sachsen haben es gemacht, vielleicht aus nostalgischen Gründen oder wg. mangelnder Ausleuchtung bei 6V. Man weiß es nicht. Hast Du die AG?
Wer ist denn in Hessen überhaupt zuständig für Ausnahmegenehmigungen in Sachen Kennzeichen? Bei uns in NRW machen das die StvÄ in eigener Verantwortung, die ehemaligen Regierungspräsidien - jetzt Bezirksregierungen - nur bei KFZ ü. 3,5 to oder z.B. beim Abgasverhalten. Eine bereits im Bundesgebiet erteilte AG ist nicht zwangsläufig für alle Bundesländer bindend.

Plan D: Rüste um auf 125ccm ;D
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19597
Artikel: 28
Themen: 803
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Egon Damm » 21. September 2017 21:34

Mit der Hoffnung ist das nicht so einfach. Und mit Kannonen auf Spatzen ballern auch nicht. Ist sicherlich
ärgerlich. Es gibt immer einen Weg Irrtümer oder Missverständnisse auszuräumen. Die Damen und Herren
in den Verwaltungen sind auch nur Menschen. Denen kommen selten hier im Westen MZ-Papiere in die
Hände. Bei uns werden die Daten in einer Maske im PC eingegeben. Die spuckt die Kennzeichengröße aus.
Dann kommt die Frage nach einem Wunschkennzeichen. Als Beispiel XXX - MZ 150 passt einfach nicht auf
ein schmales Kennzeichen. Also frage ich welche Möglichkeit besteht und schon gegeben die Damen und Herren
Auskunft.

Mir persönlich ist die Kennzeichengröße wurst.
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge und Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5279
Themen: 126
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 22. September 2017 04:47

Moin!
Die AG lag als Fotokopie vor.
Zuständig ist das RP Darmstadt.
Wenn ich von einer Materie wenig Ahnung habe, sollte ich keine Behauptungen aufstellen, die mein Gegenüber als Lügner darstellen. Die HuFu wurde 1985 in der DDR zugelassen. In der Kopie des BRD KFZ Briefes ist der DDR Brief aufgeführt. Somit spielt es schon eine Rolle, wie groß die Kennzeichen in der DDR an Motorrädern waren.
Egal. Derselbe Mensch der Technikstelle wollte mir auch meine Ente eine Woche stilllegen nach Reifeneintragung einer Alternativbereifung. Das KFZ hätte keine Betriebserlaubnis mehr.
Nach Rücksprache mit seinem Chef durfte ich dann mit Serienrädern erstaunlicher Weise doch wieder vom Hof fahren...
Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon ts150fan » 22. September 2017 07:32

Ich hab`s Dir ja gesagt.... Hessen....

In der Sache selber haben die Zuständigen vom grundsätzlichen Ansatz her aber nicht unrecht ("Aussage 6").

Als ich beantragt habe, wollte die (sehr nette) Dame unseres Straßenverkehrsamtes auch wissen, wieso. Waren (n)ostalgische Gründe, das hat sie als Einheimische, die wohl auch mit blauen Abgasfahnen und Emmen aufgewachsen ist, sofort eingesehen.

Verständnis und vor allem die hiesige Verwaltungspraxis zur Frage kann man wohl in anderem Umfeld weder erwarten noch voraussetzen.

Plan C klingt erst mal nicht schlecht, aber Du solltest unbedingt den 2. Teil weglassen und dableiben. Dann klappt`s auch mit der Postzustellung reibungslos... :lach:
So long! Steffen

Fuhrpark: Simson KR 51-1/1979, ein paar alte Hondas
Ex-Emmen und MuZen: 2mal TS 150 deluxe, ES 250/2, 2 mal ETZ 251 Tour, 500 Country, Skorpion Tour
ts150fan

 
Beiträge: 178
Themen: 2
Bilder: 1
Registriert: 4. April 2011 16:30
Wohnort: Oberlausitz

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Frabs » 25. September 2017 21:43

Hallo Jörn,

Habe am Sonntag an dich gedacht als ich gegen Mittag zum 2.Liga Spiel Richtung Darmstadt durch den Taunus gefahren bin.
Mir kam eine ganze Armada mit Enten entgegen .
Ich vermute mal das du dabei gewesen bist bei dem schönen Wetter :mrgreen:

Fuhrpark: Es 175/1 1962
XV 1600, 2002
Frabs

 
Beiträge: 65
Themen: 11
Registriert: 15. Juli 2015 20:02
Wohnort: Schmitten /Ts. 61389
Alter: 44
Skype: Piplangstrumpf

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 26. September 2017 04:13

Moin!
Ja, das war unsere Stammtisch Abfahrt 2017. 11 Enten und ein Twingo. War super schön!
Gab nur beim Fotoshooting auf dem Feldberg im Kreisel Diskussion mit den Blauen. Die scheinen am WE wohl eine ständige Präsenz dort zu haben.
Ich war die rote Ente ohne Heckflügel. :)
Herzliche Grüße aus Sellin
Tigerente Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Stan_Bolle » 26. September 2017 10:18

Hallo
Ich kann auch ein Lied singen von: MZ RT 125/3 aus.m Osten im Westen zulassen.
Dabei hatte ich den geschnittenen Ostbrief (zusätzlich ungültig gestempelt).
Im Tal der Ahnungslosen (Mosbach) ging gar nichts. Zulassungsstelle und TÜV schickten mich hin und her.
Jeder mit der Aussage: Der andere müsse zuserst.
Ich war schon drauf und dran nach Dresden zu fahren. Ich hatte da ein nettes Angebot von der DEKRA, doch ins schöne Elbflorenz zu kommen.
Die Einzel-Abnahme wäre da kein Problem.

Zum Glück fand ich eine Werkstatt in der Nähe, die mich nach Rheinland-Pfalz verwies an eine ganz bestimmte TÜV-Stelle.
Das lag näher, und auch ein seit langem geplanter Besuch des Technik-Museum Speyer war dabei.
Hier war das Problem der Abnahme nicht nur schnell erledigt, sondern auch ausgesprochen billig.
Die ungläubigen Gesichter auf der Zulassungsstelle habe ich dann wirklich genossen.
Gruß Reinhard

Fuhrpark: MZ RT125/3 !961
Stan_Bolle

 
Beiträge: 1
Registriert: 8. Juli 2017 21:48

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 14. November 2017 14:41

Moin!

Die Antwort vom RP-Darmstatdt ist da. Hat "etwas" gedauert. Ich benötige ein Gutachten nach §23 StVZO, welches ein kleines Kennzeichen empfielt.
Selbiges bekomme ich aber nur dann, wenn ich die HuFu als Oldtimer zulasse.

Ich lese das mal so: Zahle an die Bundeskasse jährlich 46 € anstelle 11 € und bekommst Deine Extrawurst. Sofern das Gutachten es positiv beschreibt. Muss ich mir überlegen, ob es mir das Wert ist...

Herzliche Grüße aus Wuppertal
"Tigerente" Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon der garst » 14. November 2017 15:16

Nich nur das.. die Versicherung dürfte auch mehr kosten.
Ich würde mir den Stress und die Kosten mit Oldiegutachten und Zulassung nicht antun solange es nur um das Kennzeichen geht.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4959
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon EmmasPapa » 14. November 2017 15:23

Hurra, Hurra, Hurra: "...Deutschland, einig Vaterland...." :irre:

So erklärt dies auch, warum die Hymne damals nicht mehr gesungen werden durfte.

Mehr fällt einem dazu eigentlich schon nicht mehr ein... Kocht halt jeder "Staat" (oder jedes Unionsmitglied der Bürokratenrepublik) sein Süppchen. Bloß nicht über den Tellerrand sehen.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1206
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 45

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon colossos10 » 14. November 2017 22:32

Tigerente hat geschrieben:Moin!

Die Antwort vom RP-Darmstatdt ist da. Hat "etwas" gedauert. Ich benötige ein Gutachten nach §23 StVZO, welches ein kleines Kennzeichen empfielt.
Selbiges bekomme ich aber nur dann, wenn ich die HuFu als Oldtimer zulasse.

Ich lese das mal so: Zahle an die Bundeskasse jährlich 46 € anstelle 11 € und bekommst Deine Extrawurst. Sofern das Gutachten es positiv beschreibt. Muss ich mir überlegen, ob es mir das Wert ist...

Herzliche Grüße aus Wuppertal
"Tigerente" Jörn

:shock: Um Gottes Willen!
Mach das bloß nicht! Schraube die normale kleine Ausführung ran und dann ist gut.
Immer mit der Ruhe und dann mit'n Ruck!
Gruß Henner

Bild
Seit Heiligenstadt 2011: Bänkelsänger-Partisane
Krankenhausbarde (Uniklinik Frankfurt, jetzt in ambulanter Überwachung :biggrin:)
:musik:

Fuhrpark: "Olympia": MZ TS 150 (BJ 1977)
"Antares": MZ Skorpion Traveller (BJ 1997)
Auto "Max": Opel Astra J 1.6i
colossos10

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen-Fotos-Sammler
 
Beiträge: 1382
Themen: 41
Bilder: 16
Registriert: 2. August 2008 20:26
Wohnort: FFM
Alter: 60

Re: Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Oppi » 15. November 2017 10:27

Hallo zusammen,

beim mitlesen kriege ich schon wieder Wut, weil man um ein kleines Kennzeichen betteln muss. Diese Willkür, die Obrigkeit...
Das Strassenverkehrsamt sollte sich als Serviceleistung für den Bürger verstehen, der dazu noch Ihre Arbeitsplätze bezahlt. Stattdessen fühlt man sich dort wie ein Bittsteller.

ich habe "Glück" gehabt beim Anmelden meiner Hufu. Habe das alte Kennzeichen mitgebracht, welches ein kleines war. Nach einer kurzen Bemerkung meinerseits habe ich das kleine Kennzeichen bekommen - problemlos. Hätte auch anders laufen können.

In einem anderen Fall wollte ich eine 125er Honda anmelden ohne Brief, diesen wollte ich aufbieten lassen. ich hatte mich gut vorbereitet. Der Sachbearbeiter bestand darauf, dass der Verkäufer, der mir die Honda verkauft hatte das tun müsste.
Ich widersprach und wiederholte, dass ich das jetzt tun möchte. Als wir nicht weiter kamen, bat ich ihn mir das schriftlich zu geben, dass er es nicht macht - nur so könne ich dagegen Klage einreichen. Dann ging es.
4 Räder bewegen den Körper, aber 2 Räder bewegen die Seele.

Fuhrpark: MZ TS150 83, Honda CB125 75, Honda CX500 85, Honda CB900 81, Honda Sevenfifty 92,
Oppi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 18
Themen: 3
Registriert: 22. September 2017 07:01
Wohnort: 31595 Steyerberg

Re: HuFu gelandet u. Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon Tigerente » 15. November 2017 11:43

colossos10 hat geschrieben: :shock: Um Gottes Willen!
Mach das bloß nicht! Schraube die normale kleine Ausführung ran und dann ist gut.

Moin!
Siehst Du außer Geldverbrennen noch andere Unwägbarkeiten?
Grüße aus W'tal
"Tigerente" Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
Astra H Caravan 1,9 CDTI, Suzuki Freewind XF650, Trebbiner TP1325
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 47

Re: Hallo aus Frankfurt am Main

Beitragvon colossos10 » 15. November 2017 20:44

Das meinte ich. Es ist reine Geldverschwendung.
Aus meiner Sicht macht es keinen Sinn, eine HuFu als Oldtimer anzumelden. 11€ Steuern. Ist doch ein Witz, oder? ;-)
Immer mit der Ruhe und dann mit'n Ruck!
Gruß Henner

Bild
Seit Heiligenstadt 2011: Bänkelsänger-Partisane
Krankenhausbarde (Uniklinik Frankfurt, jetzt in ambulanter Überwachung :biggrin:)
:musik:

Fuhrpark: "Olympia": MZ TS 150 (BJ 1977)
"Antares": MZ Skorpion Traveller (BJ 1997)
Auto "Max": Opel Astra J 1.6i
colossos10

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen-Fotos-Sammler
 
Beiträge: 1382
Themen: 41
Bilder: 16
Registriert: 2. August 2008 20:26
Wohnort: FFM
Alter: 60

Vorherige

Zurück zu Mitglieder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste