Silentblock ES250/2

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 5. November 2009 17:24

Schon wieder sind die Silentblöcke an meiner Emma kaputt. Die kann ich ein bis zwei mal im Jahr wechseln. Es liegt nicht daran das die hintere Aufhängung defekt oder ausgeschlagen ist, ist alles neu und verstärkt. Mag sein das die Gummis nix taugen, deshalb habe ich auch schon runde aus dem Maschinenbau versucht aber auch die halten nicht. Jetzt werde ich neben den seitlich geführten auch hochkant stehende Gummis dazu bauen. Anders weis ich mir nicht zu helfen. :oops: Hat noch wer eine Idee, Dank vorab, Paul.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon ea2873 » 5. November 2009 17:31

wo hast du denn die gummis her? kannst du die mal aufschneiden ob da auch die bleche drin sind, die da drin sein sollen?

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4938
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Mr.Zylinder » 5. November 2009 17:50

An sich halten die Dinger ewig. Nachdem ich meine ES geschrottet hatte mussten dennoch neue her. Zwar war das Gummi noch nicht porös aber die Bolzen hoffnungslos vergammelt. Seitdem hab ich Silentblöcke vom Wabu Getriebe. Bin nich sicher, kann auch Trabi gewesen sein. Die machn jedenfalls nen sehr soliden Eindruck.
Warscheinlich sind die so ähnlich wie deine ausm Maschinenbau, da auch rund. Also wenn die nicht halten würd ich mir auf jeden Fall mal die hintere Lagerung ansehen.
PS. hab noch nen einzelen von meinen alten rumliegen. Der taugt noch...
Gruss Oli
eine Melodie auf allen Strassen

Fuhrpark: Honda CX 500/BJ 79; Moto Guzzi V50 Monza BJ '81; Yamaha RD 250 Rennumbau; MZ RT/3 Ratte; Simson SR 50; Skoda Forman BJ '92
Mr.Zylinder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Themen: 59
Bilder: 5
Registriert: 24. Februar 2009 21:43
Wohnort: Erfurt
Alter: 38

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 5. November 2009 18:08

ea2873 hat geschrieben:kannst du die mal aufschneiden ob da auch die bleche drin sind, die da drin sein sollen?

Ich habe schon einen verschlissen Originallen und auch einen Nachbau aufgesägt. Blech ist nur aussen wo die M8er Schraube drin ist.
Danke Olli für das Angebott aber auch da habe ich wenig Hoffnung.
Dazu muss man eines sagen, die Maschine hat etwas mehr Leistung und wird viel zu zweit bewegt. Die Belastungen sind sehr hoch und die Anordnung der Gummis scheint mir nicht glücklich zu sein.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Gespann Willi » 5. November 2009 18:17

Gude
Nehm die vom Trabbi
hatte mir damals ein Kumpel besorgt,die sind fester
Guden Willi
Guden Willi
Es gehd mer ned inde Kopp enei
wie kann en Mensch ned aus Franfurd sei

Fuhrpark: ETZ 250 mit Lastenbeiwagen/Baujahr 86,
Gespann Willi
† 04.06.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6058
Themen: 36
Bilder: 13
Registriert: 2. August 2009 02:36
Wohnort: Hofheim/Ts
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Martin H. » 6. November 2009 11:51

Ich mußte auch mal einen an meiner ES ersetzen, Ersatz gab´s vom Klaus Hofmann-Settele in Roßtal. Hat bisher einwandfrei gehalten.
Gruß, Martin.
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11620
Artikel: 7
Themen: 122
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 12. November 2009 21:32

Nu hab ich zwei Maschinenbau Gummis in etwas Härter verbaut und einen Halter gebastelt mit zwei zusätzlichen Gummis. Gefallen tuts mir nicht. Da ich ohnehin irgendwann einen TS 5gang Motor reinbauen will und schon einen TS 4gang drin habe überlege ich einen oberen Motorhalter aus der TS oder ETZ mit einer Schelle am Oberrohr anzubringen. Ich hoffe ich habe Platz dafür, aber diese Gummilösung unter dem Motor halte ich für zweifelhaft.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 12. November 2009 23:20

Bastelt ihr die selber? Es gibt doch sehr gute Nachbauten zu bestellen.
Das Internet machts möglich. Ich glaube das waren ca 12 Eros :wink: pro Stück.

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 13. November 2009 11:25

Nachbau für 11€ hat keine 10 Wochen gehalten. Ist halt wie alles Nachbauschrott.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 13. November 2009 12:17

P-J hat geschrieben:Nachbau für 11€ hat keine 10 Wochen gehalten. Ist halt wie alles Nachbauschrott.

Da ja der Händler mindestens 6 Monate Gewährleistung geben muss, in denen ER nachweisen MUSS, das das entsprechende Teil
keinen Herstellungsfehler hat und dann noch 18 weitere Monate Gewährleistung besteht, bekommst du da ja reichlich neue Nachbauten.
Und nur zur INFO!!!! NIE von Garantie reden, immer NUR von Gewährleistung, denn Gewährleistung muß er geben, per Gesetz, Garantie ist freiwillig vom
Hersteller. Wird oft verwechselt und man versucht die Kunden abzuwimmeln.
Zuletzt geändert von Trabant am 13. November 2009 16:15, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 13. November 2009 14:14

Danke wieder was gelernt!

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Guesi » 13. November 2009 16:49

Hallo

was war das für ein Nachbau ?
Hatte das Gewinde für die Muttern Feingewinde oder normale Steigung.
Wenn es normale Steigung hatte, dann war die Nachfertigung von mir.
Da wäre ich natürlich dran interessiert, was da kaputt gegangen ist.
Vielleicht kannst du mir Fotos schicken ?

Wenn es Feingewinde war, dann ist es von Dietel...

GüSi
www.mzsimson.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4155
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 13. November 2009 17:30

War ein normales M8 Gewinde aber weder von Dir noch vom Dietel. Ich halte mich nicht länger mit den "scheiß" Gummis auf. Die gesamte Konstruktion scheint mir Zweifelhaft, desahlb werde ich jetzt massiv auf den oberen Halter setzen. Das hakelige Getriebe samt beschissener Übersetzung und Gummis fliegt jetzt raus. 5Gang Ts Getriebe mit Ts 4Gang Zylinder und Schelle zu Aufhängung wird jetzt gebaut. Original hin oder her, fahren will ich und nicht schön stehen.
Edit.Der Gummi hat sich von der Platte gelöst. Beidseitig. Leider ist er schon mit dem Müll weg, Fotos nicht mehr möglich.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 13. November 2009 17:53

P-J hat geschrieben:War ein normales M8 Gewinde aber weder von Dir noch vom Dietel. Ich halte mich nicht länger mit den "scheiß" Gummis auf. Die gesamte Konstruktion scheint mir Zweifelhaft, desahlb werde ich jetzt massiv auf den oberen Halter setzen. Das hakelige Getriebe samt beschissener Übersetzung und Gummis fliegt jetzt raus. 5Gang Ts Getriebe mit Ts 4Gang Zylinder und Schelle zu Aufhängung wird jetzt gebaut. Original hin oder her, fahren will ich und nicht schön stehen.
Edit.Der Gummi hat sich von der Platte gelöst. Beidseitig. Leider ist er schon mit dem Müll weg, Fotos nicht mehr möglich.


Ich und ein Freund haben diesen Motor auch, 2x in der ES 1x in der ETS aber so hakelig finde ich das Getriebe jetzt nicht.
OK, man hat lange Schaltwege. Kann es sein das dein Getriebe etwas ausgelutscht ist oder du nicht die nötige Geduld beim Schalten hast?
Ich würde es noch mal mit neuen Gummilagen versuchen, zumal du beim Einbau des TS Motors auch den kompletten TS Hinterradantrieb samt Rad brauchst.

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 13. November 2009 18:00

Trabant hat geschrieben:zumal du beim Einbau des TS Motors auch den kompletten TS Hinterradantrieb samt Rad brauchst.

Eigendlich sollte auch das ES Rad samt Antrieb passen. Den Antrieb mit abschraubbarem Ritzel wollte ich eigendlich nicht aufgeben. Ich habe den Motor schon vermessen und das past eigendlich alles.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon TeEs » 13. November 2009 18:08

Trabant mein bestimmt, dass du wegen des Tachoantriebes umbauen musst. Der sitzt doch bei der ES im Block und bei der TS im Hinterradantrieb.
Alle Menschen sind klug; die einen vorher, die anderen nachher.
(Es gibt allerdings auch welche, die lernen es nie!)

Fuhrpark: TS
TeEs

Benutzeravatar
------ Titel -------
Luftfilterbesteller
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
Herr der Chromringe
 
Beiträge: 2522
Themen: 34
Bilder: 4
Registriert: 9. August 2006 16:00
Wohnort: Rennstadt Schleiz

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 14. November 2009 00:31

TeEs hat geschrieben:Trabant mein bestimmt, dass du wegen des Tachoantriebes umbauen musst. Der sitzt doch bei der ES im Block und bei der TS im Hinterradantrieb.


Genau das meine ich.
Entweder umbauen, oder du kannst SEHR gut Alu schweißen, bzw kennst jemanden. Um den Tachoantrieb der ES im TS Motor dauerhaft fest zu bekommen , hilft nämlich kein Rumgefusche oder irgend
welches Bastelwerk, sonst fällt das gleich nach 100 KM wieder ab und landet in der Kette.
Es muss das komplette Befestigungsgestänge eingeschweißt werden und ein Schlitz in die Abtriebswelle gesägt werden.
Viel Spass dabei.........
PS:
Das ES Hinterrad passt nicht in den TS Antrieb und umgekehrt.

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon der janne » 14. November 2009 00:37

Trabant und TeEs, genau so ist es und nicht anders.
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7865
Artikel: 1
Themen: 122
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 14. November 2009 12:03

Da der ES Tacho samt Antrieb ohnhin eher die Mondzeit als die echt gefahrenen Geschwindigkeit anzeigt fahre ich schon seit Jahren mit einem Sigma Fahradtacho. Diesen werde ich dan in ein leeres Tachogehäuse einbauen und beleuchten. Damit ist auch der Tüv zufrieden. Ich möcht nicht am Motorgehäüse Schweissen, obwohl ich einen Aluschweisser habe der weis was er macht, ich habe einfach Angst das der Block sich durch die punktuele Wärme verzeiht.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 14. November 2009 12:16

P-J hat geschrieben:Da der ES Tacho samt Antrieb ohnhin eher die Mondzeit als die echt gefahrenen Geschwindigkeit anzeigt fahre ich schon seit Jahren mit einem Sigma Fahradtacho. Diesen werde ich dan in ein leeres Tachogehäuse einbauen und beleuchten. Damit ist auch der Tüv zufrieden. Ich möcht nicht am Motorgehäüse Schweissen, obwohl ich einen Aluschweisser habe der weis was er macht, ich habe einfach Angst das der Block sich durch die punktuele Wärme verzeiht.


Wie uncool ist das denn? Ein Digitaltacho an der ES :abgelehnt: :bindagegen: :flop: :gewitter:
Also mein ES Tacho geht bis auf 5 km/h genau.
Allerdings muß man natürlich den Antrieb reinigen und fetten, gleichen gilt für die Welle.
Oder besser gleich eine neue Tachowelle, bei der ist dann der Vierkant nicht schon rund und greift noch.
Das sich der Tüv mit einem Fahradtacho zufrieden gibt ist mir allerdings ein Rätsel.
Aber eins kann ich verraten, auch der original Tacho kann richtig anzeigen wenn man es vernünftig wartet.

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Martin H. » 14. November 2009 12:18

Ich hab doch weiter oben schon ´ne gute Bezugsquelle geschrieben, auch die Qualität hat gestimmt; scheint aber niemanden zu interessieren bzw. niemand reagiert drauf... aber offensichtlich scheint das Problem ja weiter zu bestehen, sonst hätte in dem Thread keiner mehr was geschrieben.
Manchmal versteh ich das Forum nicht.
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11620
Artikel: 7
Themen: 122
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 14. November 2009 12:32

Entschuldige Martin wenn ich nicht auf deine Antwort oder Quelle eingegangen bin. Ich kenne Klaus. Seine Gummis habe ich noch nicht ausprobiert. Da ich aber den festen Entschluss getroffen habe umzubauen werde ich auch keine anderen Gummis mehr ausprobieren. Zu viele Faktoren habe mich nach 7 Jahren ES/2 dazu kommen lassen das ich die Maschine nie wieder hergeben werde. Da ich jedes Jahr etwa 4-5tausend Kilometer damit fahre lohnt es sich für mich diesen schweren Weg zu gehen.Original ist sie ohne hin nicht mehr. Die Originale Optik versuche ich weitgehenst zu erhalten. :oops:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 18. November 2009 20:51

Oberere Motorhalter ist fertig und montiert. Ganz schön eng, das ganze, geht aber. Jetzt wird der 5gang Ts Motor reviediert.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Martin H. » 18. November 2009 21:00

@ P-J:
War nicht bös gemeint, ich hab mich nur gewundert! :wink: Na, dann drück ich Dir die Daumen für Deinen geplanten Umbau... so viel wie Du fahr ich mit meiner ES aber nicht, vielleicht so 2, max. 3 tkm.
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11620
Artikel: 7
Themen: 122
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 10. Dezember 2009 17:36

5 Gang TS Motor fertig. Nu wird der 4 Gang ausgebaut und VAPE, Ritzel und Zylindergarnitur umgebaut. Reihängen und hoffen das ich alles bedacht habe. :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon motorradfahrerwill » 10. Dezember 2009 17:48

Fertig?
Hat der Zylinder auch ne Tarnkappe? :unknown:
MfG Kurt
__________________________________________________________________
Es gibt kein anderes Tier auf Erden für das soviel getan wird, wie für die KATZ !

Fuhrpark: ETZ 251 Bj.90 ; es 150/1 Bj.72 ; es 125 Bj.68(ehem. GST- Maschine) ; RT 125/3 ; RT 125/2 ; RT 125/0 ; mehrere es 150 und ts 150
z.Z. leider alle abgemeldet (also eher Standpark)
Peugeot 206CC; Wartburg 353 Tourist; 601S
Neu: ETZ250 (Melönchen ) zugelassen und fährt!
motorradfahrerwill

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3843
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 3. Juli 2008 21:26
Wohnort: Schwarzenberg/Erzgeb.
Alter: 64

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Richy » 10. Dezember 2009 19:43

P-J hat geschrieben:5 Gang TS Motor fertig. Nu wird der 4 Gang ausgebaut und VAPE, Ritzel und Zylindergarnitur umgebaut. Reihängen und hoffen das ich alles bedacht habe. :roll:


Hast du nicht, der Zylinder passt zwar, aber nicht der Kolben. (Pleuelführung bei einem Motor oben am Kolben, beim anderen unten an der KW, (KW glaub ich wars beim 5-Gang)).


MfG,
Richard
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2695
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 36

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 10. Dezember 2009 20:03

Teoretisch richtig aber ich habe in dem 4 Gang Motor schon eine untengeführte KW drin. Also sollte das passen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 10. Dezember 2009 22:01

Das ist eh egal beim Tausch von ES nach TS.
Dem Kolben der das Pleul führen kann, ist es egal wenn es jetzt die KW macht. Nur umgekehrt gibts Probleme.

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Matze » 11. Dezember 2009 10:03

zum Digitacho:

so kanns aussehen, mit Beleuchtung per Flächen-LED

Digitacho ES
_______________________

Gruss

Matze

Fuhrpark: Diverses aus Ost und Fernost sowie eine bajuwarische Langstreckenratte
Matze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 120
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 18. Februar 2006 11:46
Wohnort: Brandenburg
Alter: 44

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 11. Dezember 2009 10:07

Teorteisch schon aber etwas schöner stell ich mirs doch vor. Ausserdem kommt man so nicht mehr an die Bedienknöpfe.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 11. Dezember 2009 11:24

Matze hat geschrieben:zum Digitacho:

so kanns aussehen, mit Beleuchtung per Flächen-LED

Digitacho ES


So kann es aussehen, da hast du Recht!!!
Allerdings muss es, und sollte es NICHT so aussehen.
Ich gebe zu, so was hässliches habe ich noch nie gesehen, mal abgesehen davon, das es sicher nicht leicht ist, diese winzigen Ziffern abzulesen.
Aber im Wettbewerb " wer hat die hässlichste MZ" ist das sicher ein aussichtsreicher Kandidat.
Hat ein TÜV Prüfer das schon mal gesehen und sich nicht kaputt gelacht?

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon trabimotorrad » 11. Dezember 2009 11:40

Das die Optik nicht jedem gefallen mag, sei unbestritten, aber es ist ein beleuchteter Tacho und damit erstmal nicht schlecht. Wenn ich mir so anschaue, was für brauchbare Brotscheibentachos aufgeufen wird, halte ich die Lösung für eine gute, weil reversieble, Lösung :ja:
Ich bin auch noch am suchen, was ich an meiner RT einbaue, einstweilig hat meine "Finanzministerin" :inlove:
ihr Veto gegen 40 bis 50€ für einen Originaltacho eingelegt :nixweiss:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13669
Artikel: 1
Themen: 109
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Mr.Zylinder » 11. Dezember 2009 13:17

PJ: ich hab das gleiche Unterfangen an meiner ES vor. Kannst du mir mal Bilder von der oberen Motohalterung schicken.
Wie hast du das gelößt? mit ner Schelle?
Bis vor kurzem war ich auch noch verfächter der 4-Gang Motoren, allerdings bin ich kuriert, seit dem die ES noch nen Beiwagen zu ziehen hat.
Den Tachantrieb hab ich auch auf TS umgerüstet. Das hat den Vorteil, daß man, bei Veränderung der Übersetzung, nicht gezwungen is die Überstetzung des Tachoantriebs anzupassen.
Gruß Olli
eine Melodie auf allen Strassen

Fuhrpark: Honda CX 500/BJ 79; Moto Guzzi V50 Monza BJ '81; Yamaha RD 250 Rennumbau; MZ RT/3 Ratte; Simson SR 50; Skoda Forman BJ '92
Mr.Zylinder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Themen: 59
Bilder: 5
Registriert: 24. Februar 2009 21:43
Wohnort: Erfurt
Alter: 38

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 15. Dezember 2009 18:46

Bild der Schelle zur Motoraufhängung am Zylinderkopf der ES/2.
Leider sieht man im zusammengebauten Zustand nicht viel weil der Benzinhahn und Leitungen im Weg sind. Wenn ich den 5Gang Motor einbaue mach ich bessere Bilder.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 23. Dezember 2009 16:02

Weil der Tachoantrieb beim 5 Gang Motor wegfällt, ich aber die Originalen Räder samt Antrieb beibehalten will habe ich eine Tacholochabdeckung gebaut. (Liebe Originalies, nicht aufregen) Fahrradtacho mit Beleuchtung und Kontrollbirnen. Wie ich die genau anordne weis ich noch nicht endgültig, ich habe noch keine, muss ich erst besorgen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 23. Dezember 2009 21:53

P-J hat geschrieben:Weil der Tachoantrieb beim 5 Gang Motor wegfällt, ich aber die Originalen Räder samt Antrieb beibehalten will habe ich eine Tacholochabdeckung gebaut. (Liebe Originalies, nicht aufregen) Fahrradtacho mit Beleuchtung und Kontrollbirnen. Wie ich die genau anordne weis ich noch nicht endgültig, ich habe noch keine, muss ich erst besorgen.


Meine Meinung zu derartigen Gerätschaften ist ja bekannt.
Aber warum willst du denn unbedingt die Originalräder drin lassen wenn du schon einen TS Motor einbaust? Wenn dann alles.
An der Optik ändert sich gar nichts, und der TS Kettenkasten ist bei Beschädigung viel Billiger zu bekommen.
Gleiches gilt für das hintere Kettenrad.
Umgebaut ist das auch in einer Stunde, dafür wird es dann auch schön.

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 24. Dezember 2009 12:45

Trabant hat geschrieben:Aber warum willst du denn unbedingt die Originalräder drin lassen

Ich habe 4 Hinterrader, alle mit geschlossenem Bremsring, alle neu gespeicht. Rundum nur Hinterräder samt Ersatzrad, mühevoll zusammengesucht und aufgehübscht. Um auf den gleichen Level wieder zu kommen bräuchte ich 4 TS Hinterräder und müsste wieder von vorne anfangen.
Bin ich , zumindestet im Moment, nicht bereit, zu mühsellig. Ausserdem müsste ich das aufgeschraubte Ritzel aufgeben und zu der Abgedrehten Variante mit Nachbau Ritzeln zu aufschrauben greifen. Kostenaufwand etwa 200€ zusätzlich. Die ganzen ES Ersatzteile wie Ritzel, Antriebe und Kettenkästen die ich in den letzten Jahren gehortet habe wären alle um sonst. Die Tachoblende wird ja nicht festgeschweisst oder geklebt. Kann alles wieder zurückgebaut werden.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Trabant » 24. Dezember 2009 14:05

P-J hat geschrieben:Ich habe 4 Hinterrader, alle mit geschlossenem Bremsring, alle neu gespeicht. Rundum nur Hinterräder samt Ersatzrad, mühevoll zusammengesucht und aufgehübscht. Um auf den gleichen Level wieder zu kommen bräuchte ich 4 TS Hinterräder und müsste wieder von vorne anfangen.
Bin ich , zumindestet im Moment, nicht bereit, zu mühsellig. Ausserdem müsste ich das aufgeschraubte Ritzel aufgeben und zu der Abgedrehten Variante mit Nachbau Ritzeln zu aufschrauben greifen. Kostenaufwand etwa 200€ zusätzlich. Die ganzen ES Ersatzteile wie Ritzel, Antriebe und Kettenkästen die ich in den letzten Jahren gehortet habe wären alle um sonst. Die Tachoblende wird ja nicht festgeschweisst oder geklebt. Kann alles wieder zurückgebaut werden.


Dann gibt es ja auch noch die Alternative mit dem Aluschweißen.
Wenn du es schaffst 3 massive Alustäbe ins Gehäuse zu schweißen, ist der Tachoantrieb ja auch weiter zu verwenden.
Ich habe sowas schon gesehen.
Mir persönlich wäre das auch lieber, aber wenn ich was gut kann, dann schlecht schweißen.

Fuhrpark: KEINE MZ
Trabant
Ehemaliger

 
Beiträge: 1588
Themen: 64
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2008 23:19

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Mr.Zylinder » 24. Dezember 2009 15:42

Hallo PJ, danke für das Bild von der Schelle. Allerding erkennt man leider nicht allzuviel.
Auf jeden Fall scheint die Variante einfacher zu sein, als Gewinde an der Unterseite des Blocks anzubringen.
Da du ja den TS Motor drinnen hast, musst du dir ja auch was für den Anschluß zum Luftflterkasten überlegt haben.
Wie hast du das gelößt? Ich tippe mal auf Modifikation des Ansaugstutzens? Gibts davon auch Bilder?
Gruß, Olli

-- Hinzugefügt: 24.12.2009 15:51:35 --

Zum Thema Fahrradtacho kann ich nur sagen, daß ich den an der TS nicht mehr missen möchte. Die originalen sind einfach nur eine Provokation.
eine Melodie auf allen Strassen

Fuhrpark: Honda CX 500/BJ 79; Moto Guzzi V50 Monza BJ '81; Yamaha RD 250 Rennumbau; MZ RT/3 Ratte; Simson SR 50; Skoda Forman BJ '92
Mr.Zylinder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Themen: 59
Bilder: 5
Registriert: 24. Februar 2009 21:43
Wohnort: Erfurt
Alter: 38

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 24. Dezember 2009 16:13

Im Moment ist ein TS4Gang Motor drin, schon seit 3 Jahren. Ansaugstutzen, Vergaser und Gummi sind von der ES/2 also ein 28 1-3. Ich habe mit einem OKO Vergaser mit 28mm experimentiert aber nicht abgestimmt bekommen. Einen umgeschweissten Ansaugstutzen für 30er Vergaser hab ich auch aber der hat ein bedeutend schmähleres Drehzahlband wie der 28er.
Um richtig vergleichen zu können werde ich die gesamte Zylindergarnitur komplett auf den 5 Gang bauen. Ich hoffe das ich mit den engeren Übersetzungen einen 30er Vergaser fahren kann, dann aber Bing oder Mikuni. BVF ist keine Alternative mehr.
Alles in allem geht es mir nicht um mehr Endgeschwindigkeit sondern nur um mehr Durchzug. Fahrwerk und Bremsen sind dafür, find ich,zu schwach ausgelegt. Hier in der Eifel geht es oft Berg auf und zu zweit muss ich zu früh in den 3ten Gang zurück. 90 KM/h sollten aber trotzdem drin sein.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Andreas » 24. Dezember 2009 17:01

P-J hat geschrieben:90 KM/h sollten aber trotzdem drin sein.


Das läuft mein Gespann selbst mit EXTREMST ausgenudeltem Motor.
30er Gaser, 28er Brücke + Motor TS250/1 mit /0er Kopf.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19766
Artikel: 28
Themen: 808
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 7. April 2010 18:01

Endlich Zeit den Umbau aus den 5 Gang Motor anzufangen. Da die Bilder der Oberen Aufhängung bescheiden sind hab ich weitere gemacht wo man besser sieht wie es ist. Gut das ich das ganze zum Abschrauben gemacht habe denn sonst wäre der Motorausbau nich einfach gewesen. Das ist richtig eng.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 8. April 2010 19:15

Der 5 Gang Motor ist drin. Die obere Halterung führt dazu das es höllisch eng ist unter dem Tank. Der Oeleinfüllstutzen hat trotz des Umbaus immer noch den Vergaser nicht frei gegeben. Also hab ich die Isolierplatte zwischen Ansaugstutzen und Zylinder Schräg geschliffen so das der Vergaser 3 mm höher und 3mm mehr nach links kommt. Nu passts. Antrieb mit Kettenschlächen wieder ran gebaut, die Kettenschläuche passen fast nicht mehr. Das ist so eng zwischen Schwinge und Kettenschlauchanschluss am Motor. Ausserdem hab ich Dämel :oops: einen TS Kickstarter verbaut aber weil ich schon Oel drin hab lass ich das vorerst. Alles in allem wesendlich mehr Arbeit als ich gedacht habe. Nix Plug and Play. Dafür hab ich mich aber belohnt. Ich konnte es nicht lassen das Ding kurz zu Starten, natürlich ohne Auspuff und zur Freude meiner Nachbarn. :twisted: ES LEBT :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon altf4 » 8. April 2010 20:19

:)

klasse gemacht!1!!

g max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 Ost-Gespann, 1972
ts 250/1 West-Gespann (die jawaemme), 1978
sr 500 (2x dauerrecycling), 1978/1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1662
Themen: 20
Registriert: 13. Juni 2007 23:59
Wohnort: devon gb
Alter: 51

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 9. April 2010 12:51

Es ist vollbracht. Der Motor ist drin und läuft, Schaltung und Kupplung machen was sie sollen. Wo ich grad dabei war hab ich den rostigen Nachbau Schrott Krümmer gegen ein Original in Neu ersetzt und siehe da passt alles perfekt. Bei der gelegenheit hab ich auch die hintere Bremsankerplatte gegen eine Dublex ersetzt, jetzt heist es vorsichtiger bremsen.
Heute Mittag muss ich noch ein Kabel legen und dem Rest zusammen schrauben und den Beiwagen wieder dran machen. Ich hoffe es bleibt Zeit für eine kleine Proberunde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Christof » 9. April 2010 12:55

Was hasten da für ne vordere Auspuffaufhängung dran? :shock: Eigenbau? Sowas hab ich noch nicht gesehen, aber schein nicht verkehrt zu sein!
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8280
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 9. April 2010 12:59

Dorch den Nachbau Krümmer passt das original nicht mehr. Deshalb hab ich was selbst gebaut. jetzt würde es wieder passen aber da ich mein gesamtest E.Lager und die Werkstatt umgeräumt habe finde ich das Original nicht :oops: Deshalb wieder Eigenbau.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Christof » 9. April 2010 13:30

Da haste recht. Hinter den orginalen eigenartig gebogenen Winkel war ich auch ewig hinterher! jeder der ES-Teile hier um Jena hortet hatte den nicht mehr.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8280
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Mr.Zylinder » 9. April 2010 13:32

Saubere Arbeit! :top:
Ehrlich gesagt hätte ich gedacht, dass der Umbau einfacher zu bewerkstelligen ist. Aber gelohnt hat sich bestimmt trotzdem.

Mein Umbau wird wohl noch ein wenig warten müssen. Meine Laufgarnizur hat ihre besten Tage zwar hinter sich, aber solange das Getriebe noch tut was es soll und mir die Lager nicht um die Ohren fliegen bleibt der alte Klumpen erst mal drinn.
Gruß Olli
eine Melodie auf allen Strassen

Fuhrpark: Honda CX 500/BJ 79; Moto Guzzi V50 Monza BJ '81; Yamaha RD 250 Rennumbau; MZ RT/3 Ratte; Simson SR 50; Skoda Forman BJ '92
Mr.Zylinder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Themen: 59
Bilder: 5
Registriert: 24. Februar 2009 21:43
Wohnort: Erfurt
Alter: 38

Nächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste