Silentblock ES250/2

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 9. April 2010 16:05

35 Km Probefahrt gut überstanden. Da der 5te etwas länger ist wie vorher der 4te kann ich ein 16er Ritzel drauf machen, jetzt noch 17. Das ist so gut wie sich das schaltet und die kürzeren Schaltwege sind richtig ungewohnt aber genial.
Resüme: Ein ambitionierter Schrauber kann einen solchen Umbau angehen. Es lohnt schon nur vom Getriebe her. Simmerring sind wechselbar ohne Spalten und Ausbau des Motors. Die Vorteile sind frappierend. Aber der Umbau erfordert eine halbwegs gut ausgerüstete Werkstatt und etwas Geduld, wie schon gesagt kein Plug&Play.
Dann noch was zur Duplex die ich jetzt mit alten Belägen, versuchsweise, hinten eingebaut habe. Das Ding überbremst das es fast gefährlich ist. Man kommt nur dran und das Hinterrad blockiert. Daran muss man sich erst gewöhnen, denn vorher musste man richtig reintreten. Meine Nabe ist so heis geworden das sich ein Radlager (2RS) aufgelöst hat und sein Fett über die Felge verteilt hat. Also Vorsicht mit den Dingern. Da muss ich morgen wohl nochmal ran.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon MZ-Heinz » 9. April 2010 18:46

Hallo P-J,
schön zu hören, dass du so begeistert bist vom 5-Gang.
Mein umgebauter Motor ist jetzt endlich auch fertig zum Einbau.
Der hat mir schon einigen Kummer gemacht, wie erwartet, hatte er sich beim schweißen verzogen.
Habe die Lagerpassungen nacharbeiten müssen, jetzt sollte aber alles in Ordnung sein.
Leider hab ich im Momend keine Zeit, den Motor einzubauen.
Ich werde aber in meinem Beitrag darüber berichten, wenn es soweit ist.
Eine Duplexbremse habe ich auch im Gespann verbaut, aber vorne.
Bremsleistung einfach klasse, kein vergleich zur Originalen Bremse.
viel Spaß weiterhin beim basteln

Gruß Heinz

Fuhrpark: RT125/3 Bj.60, TS250/0 Bj.76, BMW R25/3 Bj.55, NSU 501TS Bj.32, BMW R61 Bj.40 mit Lastenseitenwagen, BMW 520/6 Bj.79, BMW R80 ST Bj.82, Fiat 124 Spider Bj. 80, Hyundai i20 Bj.12, Kia Sportage Bj.09
MZ-Heinz

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 570
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 30. Dezember 2007 17:30
Wohnort: Schnaittach
Alter: 60

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Mr.Zylinder » 9. April 2010 19:27

Zum Thema Bremsen: die Bremse der /0 ist einfach der Hit. Ich hab das Ding eigebaut und ohne Nachbearbeitung ist dei Wirkung mächtig. Solo ist es kein Problem das Vorderrad blokieren zu lassen.
Eigentlich ist das komisch, weil der Hebel auch nicht länger ist als bei den, wo er innen liegt. Außerdem sind da noch die originalen Beläge drinn. Egal, sie geht perfekt da frag ich nicht warum. :P
eine Melodie auf allen Strassen

Fuhrpark: Honda CX 500/BJ 79; Moto Guzzi V50 Monza BJ '81; Yamaha RD 250 Rennumbau; MZ RT/3 Ratte; Simson SR 50; Skoda Forman BJ '92
Mr.Zylinder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Themen: 59
Bilder: 5
Registriert: 24. Februar 2009 21:43
Wohnort: Erfurt
Alter: 38

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 9. April 2010 19:39

MZ-Heinz hat geschrieben:, hatte er sich beim schweißen verzogen.

Das war die Angst die ich hatte und warum ich den oberen Halter gebaut habe.
Mr.Zylinder hat geschrieben:Solo ist es kein Problem das Vorderrad blokieren zu lassen.

Das geht sogar beim Gespann mir der 0er Bremse, wie schon beschrieben hatte ich die Vorderrad Schwinge schon krum vom Bremsen.
Mr.Zylinder hat geschrieben:weil der Hebel auch nicht länger ist als bei den, wo er innen liegt

Doch der ist länger, mess mal nach. Dazu kommt das die Anlenkpunkte der Beläge im inneren günstiger sind. Ich verstehe nich warum MZ zu den neuen Bremsbelägen mit dem Auge umgeschwenkt sind.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Mr.Zylinder » 9. April 2010 19:47

P-J hat geschrieben:Doch der ist länger, mess mal nach. Dazu kommt das die Anlenkpunkte der Beläge im inneren günstiger sind. Ich verstehe nich warum MZ zu den neuen Bremsbelägen mit dem Auge umgeschwenkt sind.

Das ist mir auch schleierhaft. Die hielten das wohl für die beste Möglichkeit den Wartungsaufwand möglichst gering zu halten. Weniger Dreckempfindlich usw. Ich glaub das haben die von ihren GS Maschinen übernommen. Jedenfalls sind die Dinger echt der Hohn.
eine Melodie auf allen Strassen

Fuhrpark: Honda CX 500/BJ 79; Moto Guzzi V50 Monza BJ '81; Yamaha RD 250 Rennumbau; MZ RT/3 Ratte; Simson SR 50; Skoda Forman BJ '92
Mr.Zylinder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Themen: 59
Bilder: 5
Registriert: 24. Februar 2009 21:43
Wohnort: Erfurt
Alter: 38

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 10. April 2010 17:19

16er Ritzel montiert. Endgeschwindigkeit jetzt wie beim 4 Gang knappe 100 im grossen Gang bei etwa 5300 U.Min. 40 Km Probefahrt gemacht und mit der Sonne im Buckel 101 KM/H geschaft. das reicht mir. So macht ES Gespann fahren Spass. :P

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 9. Dezember 2017 22:22

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und hätte da gleich mal ne Frage :-)))

baue gerade ein Gespann ES250/2 neu auf .Beim Kauf war das Mopped Zerlegt und ein TS250/1 Motor dabei mit 5 Gängen, ES/2 Zylinder und Kolben und ein Zylinderkopf von der TS drauf. Um die Schweisserei am Motor zu vermeiden würde ich auch oben die Halterung der TS verwenden wollen.

@ P-J
Hast du für die Schelle zum anschrauben am Rahmen was passendes Gefunden, oder ist das was selbst gebautes?

Danke schon mal
Ingo

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 10. Dezember 2017 10:43

Ingo74 hat geschrieben:Hast du für die Schelle zum anschrauben am Rahmen was passendes Gefunden, oder ist das was selbst gebautes?


Eigenbau. Such mal im Forum, irgendwo gabs nen Fred der das Mehrfach beschreibt, verschiedne Macharten den Umbaus. Ich find den auf die schnelle nicht. :oops:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 10. Dezember 2017 13:07

Ich such mal.
Danke

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Martin H. » 10. Dezember 2017 13:15

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11620
Artikel: 7
Themen: 122
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Klaus P. » 10. Dezember 2017 13:20

Nein Martin,

eine Schelle am Rahmenoberrohr wo der Zyl-deckel der TS 250 o. 250/1 angeschraubt wird.

Deine Anzeigen will er ja umgehen.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 10. Dezember 2017 13:23

Das habe ich schon gesehen, danke.
Ich dachte es gibt noch andere Lösungen um den Motor oben fest zu machen. Bei mir ist wie gesagt der passende Kopf schon drauf. Überlege am Rahmen eine Halterung mit schelle zu befestigen. Vielleicht gibt es da ja noch andere Lösungen. Will nicht am Block schweißen um den Halter unten anschrauben zu können. Und am Rahmen schweißen will ich auch nicht, da schon neu Pulverbeschichtet. Bleibt nur noch ne geschraubte Variante

Ingo

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Klaus P. » 10. Dezember 2017 13:29

Ich habe am Block den Bock angeschraubt da müßten auch irgendwo Bilder sein.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 10. Dezember 2017 13:36

Martin H. hat geschrieben:Meint ihr den? viewtopic.php?f=4&t=31209


Danke, das hab ich gesucht und nicht gefunden. :oops: Hier die Schelle.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 10. Dezember 2017 13:44

Habe ich schon gesehen. Werde mir wohl was bauen müssen.
Mal sehen

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 10. Dezember 2017 13:53

Ingo74 hat geschrieben:Werde mir wohl was bauen müssen.

Ist sehr eng da unter bzw fast hinter dem Tank. Die Schelle passt grad so rein, viel anderes geht nicht.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 10. Dezember 2017 19:24

kannst du sagen wo du die schelle her hast?

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 10. Dezember 2017 19:28

Ingo74 hat geschrieben:kannst du sagen wo du die schelle her hast?
P-J hat geschrieben:Eigenbau.
Bitte anständig und sorgsam lesen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 10. Dezember 2017 20:01

alles klar,

danke nochmal

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 10. Dezember 2017 20:04

Auch wenn ich nur Schreiner bin und nur nen altes Schutzgasschweissgerät und ne Flex hab, sowas sollte der abitionierte Schrauber schon bauen können. 8)

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Christof » 10. Dezember 2017 21:26

Wenn man den Motor einmal überholt, kann man auch unten einen Lasche an den Motor anschweißen und die orig. Aufhängung verwenden.

IMG-20170709-WA0001.jpg


2017-10-23 17.18.35.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8280
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 11. Dezember 2017 12:07

die Überlegung ist da, die lasche anzuschweißen. Habe aber bedenken das sich der block verzieht und ich den
Deckel nicht mehr dicht drauf bekomme :roll:
Ist das bei dir dicht geworden?

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Christof » 11. Dezember 2017 18:05

Ja. Man darf nicht extrem viel Wärme in den Block einbringen. Wenn man die einzelnen Nähnte nacheinander macht und den Block zwischendurch auskühlen lässt, passiert da nichts.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8280
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 18. Dezember 2017 19:40

Hab mich anders entschieden.
Ich werde am Rahmen eine Schelle anschrauben und den Motor mit dem TS - Kopf hängend einbauen.
Bilder folgen, wenn ich soweit bin.
Hinterrad wird komplett auf TS- Antrieb umgebaut. Der originale Tacho soll schon funktionieren.
Sie bekommt auch nen 30er Bing Vergaser und ne Vape.

Ingo

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 18. Dezember 2017 20:15

Ingo74 hat geschrieben:Ich werde am Rahmen eine Schelle anschrauben und den Motor mit dem TS - Kopf hängend einbauen.

was ich für ne gute Lösung erachte wenns auch etwas Fummel ist sone Schelle zu bauen. Für mich war wichtig weder nen Motorblock umzuschweissen und mir die Möglichkeit offen zu lassen ohne grosse Probleme wieder zum Original zurückzurüsten was unwahrscheinlich ist den wenn man den 5 Gang mal drin hat will man nix anderes mehr.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon mr_hossa » 18. Dezember 2017 20:23

Bezüglich des Tachoantriebes hatte ich mir überlegt den Tachoantieb eventuell in den Seitendeckel des Motors zu schrauben. Hat das schon mal jemand versucht?

Fuhrpark: RT 125/2, ES 150/1, ES 250/2 3rad, ETZ 150, SR70, Jetta II 2 Türer, Seat Ibiza 6J
mr_hossa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Themen: 11
Registriert: 24. Juli 2014 06:44
Wohnort: Eisenberg Thüringen
Alter: 30

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Christof » 18. Dezember 2017 20:29

Das ist sehr aufwändig, weil die Abtriebswelle genau mit dem Tachoantrieb fluchten muss. Du muss also Zentrierhülsen zwischen Deckel & Gehäuse und eine fluchtende Aufhängung für den Antrieb nachrüsten. Das ist nicht ganz ohne, denn schon bei der serienmäßigen Aufhängung reißt dir bei einem verkanteten Tachoantrieb sehr schnell der Mitnehmersteg am Schraubenrad ab oder der der Deckel leiert aus.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8280
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon frimelfritze » 19. Dezember 2017 08:44

Ingo74 hat geschrieben:Ich werde am Rahmen eine Schelle anschrauben und den Motor mit dem TS - Kopf hängend einbauen.


Gibt es da keine Probleme mit der Stabilität des oberen Rahmenrohres? Ich meine, der Motor gibt ja durch Vibrationen und Eigengewicht dauerhaft Zugkräfte auf einen nicht unwesentlichen Teil des Fahrgestells.

Wie sind da die Erfahrungen? Haarrisse, Verformungen oder ähnliches oder ist das Rohr so stabil, dass es die Belastung problemlos aufnehmen kann?

Gruß Frimelfritze

Fuhrpark: ETS 250 Bj 71 (endlich wieder fahrbereit :-)), ETS 250 Bj. 72 im Aufbau (ewige Baustelle), ES 250/2 Bj. 71 (defekt), ETZ 250 Bj. 88, ETZ 301 Bj 92 (defekt), jede Menge Simsonkram
frimelfritze

 
Beiträge: 221
Themen: 28
Bilder: 65
Registriert: 17. Juli 2006 19:08
Wohnort: Dusterbusch
Alter: 37

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 19. Dezember 2017 17:37

frimelfritze hat geschrieben:Wie sind da die Erfahrungen? Haarrisse, Verformungen oder ähnliches oder ist das Rohr so stabil, dass es die Belastung problemlos aufnehmen kann?


Bisher nix der gleichen. Immerhin hälts jetzt 7 Jahre.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon frimelfritze » 30. Januar 2018 22:03

Die Idee mit der Halterung geht mir noch immer im Kopf herum, obwohl ich mittlerweile ein geschweißtes und bearbeitetes Gehäuse hab.
Mich interessiert nun einfach, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, eine plug and play Halterung zu bauen, um den (für technische Laien) aufwendigen Schweißarbeiten samt Risiken des Verzugs aus dem Weg zu gehen.
An der oberen Rahmenstrebe will ich den Motor aber trotz P-J’s guter Erfahrungen und wegen meiner Bedenken nicht aufhängen. Daher nochmal die Überlegung, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, den MM250/4 Motor auf den originalen Silentgummis, und damit auch auf den werkseitig vorgesehenen Aufnahmepunkten des ES-Rahmens zu lagern.

Hat schon mal jemand eine ähnliche Lösung, wie auf den Bildern skizziert umgesetzt?

Gruß Frimelfritze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETS 250 Bj 71 (endlich wieder fahrbereit :-)), ETS 250 Bj. 72 im Aufbau (ewige Baustelle), ES 250/2 Bj. 71 (defekt), ETZ 250 Bj. 88, ETZ 301 Bj 92 (defekt), jede Menge Simsonkram
frimelfritze

 
Beiträge: 221
Themen: 28
Bilder: 65
Registriert: 17. Juli 2006 19:08
Wohnort: Dusterbusch
Alter: 37

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Klaus P. » 31. Januar 2018 09:15

Ich kann nicht schweißen und zum Abgeben hatte ich auch niemanden.

Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon muenstermann » 31. Januar 2018 10:44

Christof hat geschrieben:Ja. Man darf nicht extrem viel Wärme in den Block einbringen. Wenn man die einzelnen Nähnte nacheinander macht und den Block zwischendurch auskühlen lässt, passiert da nichts.

Richtigerweise erwärmt man den kompletten Block auf ca. 250°, vorzugsweise im Ofen, dann ist die Temperaturdifferenz beim Schweißen nicht so groß. Dadurch wird der Wärmeverzug minimiert.
Durch das Vorwärmen wird auch das WIG-Schweißen wesendlich erleichtert, da das Material sofort fließt.
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 614
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon frimelfritze » 31. Januar 2018 21:27

Heute mal gebastelt...nur ein Entwurf - nach dem Motto: Haste Hammer, haste Draht, kommste bis nach Leningrad ;-)

Ob das was wird? Bin selbst gespannt...

Gruß Frimelfritze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETS 250 Bj 71 (endlich wieder fahrbereit :-)), ETS 250 Bj. 72 im Aufbau (ewige Baustelle), ES 250/2 Bj. 71 (defekt), ETZ 250 Bj. 88, ETZ 301 Bj 92 (defekt), jede Menge Simsonkram
frimelfritze

 
Beiträge: 221
Themen: 28
Bilder: 65
Registriert: 17. Juli 2006 19:08
Wohnort: Dusterbusch
Alter: 37

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 31. Januar 2018 21:41

Hier mal meine Lösung
Ebenso habe ich den kompletten Hinterradantrieb auf TS umgebaut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Klaus P. » 31. Januar 2018 21:49

Was soll an dem TS Hinterantrieb besser sein ?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Andreas » 31. Januar 2018 21:55

Vermutlich für den Tachoantrieb, Klaus.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19766
Artikel: 28
Themen: 808
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Klaus P. » 31. Januar 2018 22:02

Das kann sein.
Die Reibung spar ich mir, bei mir tut`s ein F-tacho.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon mr_hossa » 31. Januar 2018 22:02

Eine ähnliche Lösung ist bei mir jetzt auch verbaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: RT 125/2, ES 150/1, ES 250/2 3rad, ETZ 150, SR70, Jetta II 2 Türer, Seat Ibiza 6J
mr_hossa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Themen: 11
Registriert: 24. Juli 2014 06:44
Wohnort: Eisenberg Thüringen
Alter: 30

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 1. Februar 2018 17:03

mr_hossa hat geschrieben:Eine ähnliche Lösung ist bei mir jetzt auch verbaut.


Ingo74 hat geschrieben:Hier mal meine Lösung


Auspuffschelle hab ich auch versucht, mein Tank passt dann nicht mehr. :( Hab ihr den Tank schon mal drüber gestülpt. :?:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon mr_hossa » 1. Februar 2018 17:25

Ja bei mir passt es. Zwar knapp aber es passt.

Fuhrpark: RT 125/2, ES 150/1, ES 250/2 3rad, ETZ 150, SR70, Jetta II 2 Türer, Seat Ibiza 6J
mr_hossa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Themen: 11
Registriert: 24. Juli 2014 06:44
Wohnort: Eisenberg Thüringen
Alter: 30

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon P-J » 1. Februar 2018 17:28

mr_hossa hat geschrieben:Ja bei mir passt es. Zwar knapp aber es passt.
dann haste schlankere Schellen gefunden wie ich.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10335
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon mr_hossa » 1. Februar 2018 18:03

Das sind ganz normale 40mm schellen mit m8 Gewinde. Ich bin morgen in der Garage da kann ich es mal fotografieren.

Fuhrpark: RT 125/2, ES 150/1, ES 250/2 3rad, ETZ 150, SR70, Jetta II 2 Türer, Seat Ibiza 6J
mr_hossa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Themen: 11
Registriert: 24. Juli 2014 06:44
Wohnort: Eisenberg Thüringen
Alter: 30

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon Ingo74 » 2. Februar 2018 20:02

Der Tank ist hinten etwas breiter, da passt es ganz gut. Weiter vorne wirds dann schon eng.
Und der TS antrieb ist umgebaut, das der originale Tacho funktioniert. Die Übersetzung des Tachoantriebes passt da auch. Der tacho müsste also ordentlich anzeigen. Für mich kommt ein elektronischer tacho nicht in Frage. Trotz 12 volt Umbau.

Fuhrpark: MZ ES 175/2(Restauriert)
MZ ES 250/2 mit Superelastik BW( im Aufbau)
Berliner Roller SR 59 (wartet auf Überholung)
Schwalbe KR51/1 K (Restauriert)
Honda Hornet CB600
Honda X4 CB 1300
Ingo74

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Dezember 2017 13:46
Wohnort: Gera
Alter: 43

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon der garst » 3. Februar 2018 06:36

Mal abgesehen von der Machbarkeit ist die Befestigung oben Hebelmässig ungünstiger als eine Befestigung unterm Motor.

Ich hab mir darum auch an der /2 eine Flacheisenverbindung vom Motorträger unten zur vorderen Gehäuseverschraubung gebaut um die linksseitige Befestigung auf dem Träger zu ermöglichen.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5065
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon frimelfritze » 3. Februar 2018 07:02

Deine Lösung dafür interessiert mich sehr. Kannst du davon bitte ein paar Fotos einstellen?

Gruß Frimelfritze

Fuhrpark: ETS 250 Bj 71 (endlich wieder fahrbereit :-)), ETS 250 Bj. 72 im Aufbau (ewige Baustelle), ES 250/2 Bj. 71 (defekt), ETZ 250 Bj. 88, ETZ 301 Bj 92 (defekt), jede Menge Simsonkram
frimelfritze

 
Beiträge: 221
Themen: 28
Bilder: 65
Registriert: 17. Juli 2006 19:08
Wohnort: Dusterbusch
Alter: 37

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon frimelfritze » 6. Februar 2018 19:56

...heute ging’s nen kleinen Schritt weiter. Bin immer noch gespannt, ob die Sache funktioniert.

Gruß Frimelfritze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETS 250 Bj 71 (endlich wieder fahrbereit :-)), ETS 250 Bj. 72 im Aufbau (ewige Baustelle), ES 250/2 Bj. 71 (defekt), ETZ 250 Bj. 88, ETZ 301 Bj 92 (defekt), jede Menge Simsonkram
frimelfritze

 
Beiträge: 221
Themen: 28
Bilder: 65
Registriert: 17. Juli 2006 19:08
Wohnort: Dusterbusch
Alter: 37

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon der garst » 7. Februar 2018 00:28

Ich hab die Fotos nur noch aufm PC....
Ich beschreibs dir mal;

Vorne ein ca. 10cm langes 6x30 Flacheisen angeschraubt das unten ca. 3cm abgewinkelt war. Daran dann wieder ein ca. 10cm langes 6x30 Flacheisen geschraubt welches die Verbindung zum Träger war.
Sicher nicht optimal aber es hat wenigstens 15000km gehalten bis ich es verkauft hab, und hält vermutlich immer noch.

Deine Lösung sieht weitaus stabiler aus, ich hatte damals aber weder Schweißgerät noch Drehbank.
Heute würde ich es dir nachempfinden.
Chapeau.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5065
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon der janne » 8. Februar 2018 23:31

Da war auch mal jemand kreativ....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7864
Artikel: 1
Themen: 122
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon frimelfritze » 9. Februar 2018 09:32

Die Lösungsvariante sieht interessant aus. Ist das Zwischenstück, was auf der linken Seite der Halterung angeschraubt ist (für den Distanzausgleich zwischen Motorblock und Halterung) aus Metall oder Gummi gefertigt?

Gruß Frimelfritze

Fuhrpark: ETS 250 Bj 71 (endlich wieder fahrbereit :-)), ETS 250 Bj. 72 im Aufbau (ewige Baustelle), ES 250/2 Bj. 71 (defekt), ETZ 250 Bj. 88, ETZ 301 Bj 92 (defekt), jede Menge Simsonkram
frimelfritze

 
Beiträge: 221
Themen: 28
Bilder: 65
Registriert: 17. Juli 2006 19:08
Wohnort: Dusterbusch
Alter: 37

Re: Silentblock ES250/2

Beitragvon der janne » 9. Februar 2018 12:48

Der kleine Auflagekeil ist aus Gummi
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7864
Artikel: 1
Themen: 122
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

VorherigeNächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dragonbeast, Google Adsense [Bot] und 5 Gäste