Neues Mitglied mit ES175/1

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon OneSevenFive » 10. Oktober 2016 20:11

Hallo Zusammen,

ich komme aus der Nähe von Bautzen und erst seit kurzem wieder im Besitz einer MZ.
Durch meine Suchanfrage nach einer ES bei Kleinanzeigen hat sich eine nette Person bei mir gemeldet und mir die unten abgebildete ES175/1 vermacht.
Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Ich habe sie für einen fairen Preis bekommen.
ich hoffe auf nette Kontakte und Hilfe bei meinen Fragen.
Vielleicht bekomme ich ja ein Feedback zu meiner "Winteraufgabe"
Ich habe sie schon mal grob gereinigt...

Sind eventuell Teile verbaut die nicht dran gehören? Für mich macht sie einen sehr originalen Eindruck.
Original Brief mit einem Vorbesitzer vorhanden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 57
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Henry G. » 10. Oktober 2016 20:16

Willkommen im Forum!
Sehr schöne ES, die wird der Patinafraktion gefallen. :)
MfG
MfG :wink:
Leistung gibt an wie schnell es vor die Wand fährt. Drehmoment, wie fest!

Fuhrpark: TS 125 - Bj. 1977, S51/1B - Bj. 1989, S51E - Bj. 1987
Standpark: TS 125 (Unfallschaden) - Bj. 1982, Schwalbe KR51/2 L - Bj. 1982,
LSW - Bj. 1990, PSW - Bj. 1966, 2x TS 250/0 in Teilen, ETZ 250 - Bj. 1984,
IFA W50 LA/Z - Bj -1988
Henry G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 781
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 12. April 2009 13:06
Wohnort: MV
Alter: 23

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 10. Oktober 2016 20:18

Leckerrrr! Schöner Originallack in noch viel schönererer Originalfarbe. :irre:

Wie hoch war der Preis? Gibt es einen DDR-Brief? Wie lauten Baujahr und Rahmen- und Motornummer?

Auf den ersten Blick sind die Blinker das einzige, das nicht paßt. Das sind spätere Blinker der /2.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon simmepoke » 10. Oktober 2016 20:19

Hallo, feines Gerät!!! :bindafür: :top:

Mfg Frizz
MfG Frizz

Fuhrpark: Zschopau/Suhl und noch nen alten Herrn aus Ingolstadt
simmepoke

 
Beiträge: 478
Themen: 20
Bilder: 10
Registriert: 5. Mai 2009 15:12
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 10. Oktober 2016 20:24

Am Motor gibt es offenbar doch einiges zu tun. Das wird sicher auf die große Zerlegung hinauslaufen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Spass77 » 10. Oktober 2016 20:29

....die ist ja wunderschön!!!!
Das Blau steht ihr außerordentlich!
Mit freundlichen Grüßen Lars

Fuhrpark: Mz Es 150/1,Mz Es 250/2, Mz Es 175/0, Mz Es 175/1, Mz Es 175/2, Mz Etz 150, PannoniaTLF Deluxe mit Dunabeiwagen, Simson Spatz, Simson Sr2, KX500, MZ RT 125/2, MZ ES 125/1, Pannonia TLt, ZXR750L, IWL Berlin
Spass77

 
Beiträge: 336
Themen: 20
Bilder: 5
Registriert: 27. April 2013 09:01
Wohnort: Leipzig u Sangerhausen
Alter: 41

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 10. Oktober 2016 20:30

Leute, ich hab gerade unter mich gemacht. Ist das schlimm? :oops:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon simmepoke » 10. Oktober 2016 20:33

Nööö...
MfG Frizz

Fuhrpark: Zschopau/Suhl und noch nen alten Herrn aus Ingolstadt
simmepoke

 
Beiträge: 478
Themen: 20
Bilder: 10
Registriert: 5. Mai 2009 15:12
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Henry G. » 10. Oktober 2016 20:34

:rofl:
MfG :wink:
Leistung gibt an wie schnell es vor die Wand fährt. Drehmoment, wie fest!

Fuhrpark: TS 125 - Bj. 1977, S51/1B - Bj. 1989, S51E - Bj. 1987
Standpark: TS 125 (Unfallschaden) - Bj. 1982, Schwalbe KR51/2 L - Bj. 1982,
LSW - Bj. 1990, PSW - Bj. 1966, 2x TS 250/0 in Teilen, ETZ 250 - Bj. 1984,
IFA W50 LA/Z - Bj -1988
Henry G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 781
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 12. April 2009 13:06
Wohnort: MV
Alter: 23

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon eigel » 10. Oktober 2016 20:36

doch...
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1187
Themen: 9
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Maik80 » 10. Oktober 2016 20:38

Nicht bei Lorchen. 8)
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV u. V

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (quattro und Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7380
Themen: 94
Bilder: 2
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon ea2873 » 10. Oktober 2016 20:45

siieht super aus, und mit Historie! reiner Goldstaub :mrgreen:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4937
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon OneSevenFive » 10. Oktober 2016 20:47

Baujahr ist 64. Die Rahmennummer ist 30573XX, Die Motornummer ist 41127XX.
Was für Blinker gehören denn dran?
Motor sieht von innen erstaunlich sauber aus. dreht super durch und schaltet. nur der Schalthebel und der Kickstarter fehlen.
Kann mir da jemand mit Bildern aushelfen da am WE in Dresden Teilmarkt ist und ich danach gleich ausschau halten könnte.

Danke für das nette Feedback und die Begrüßungen.
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 57
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Schumi1 » 10. Oktober 2016 22:03

Eine gut erhaltene Rundlampe hast du da ausgegraben. Schönes Stück.
Viel Spaß hier im Forum und mit deiner Rundlampe.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6016
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon urania » 10. Oktober 2016 22:11

Henry G. hat geschrieben:Willkommen im Forum!
Sehr schöne ES, die wird der Patinafraktion gefallen. :)
MfG


Jup ... :gut: :zustimm: :augenauf: und ein nicht so oft zu bekommende Farbe.

Sei beim Putzen vorsichtig mit den goldenen Linien. Die sind sehr schnell runter vom Lack. Ich lasse diese Stellen immer aus.
Bild
Mitglied Nr. 029 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: MZ ES 250/0 - 1959, ES 175/0 - 1958, ES 175/1 - 1966, BMW R 100 Gs PD Classic 1995

Standpark:
MZ ES 175/0 - 1957, ES 300 - 1964, ES 150 - 1963, Simson Spatz, Fahrräder: Urania 1939; Möve Damen 1950; Möve Herren 1951; Mifa Sport Modell 14/1 1958, Wanderer 1950; Wanderer 1933
urania

Benutzeravatar
 
Beiträge: 350
Themen: 33
Bilder: 4
Registriert: 31. Oktober 2008 17:58
Wohnort: Spreewald
Alter: 49
Skype: urania

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon schrauberschorsch » 10. Oktober 2016 22:15

Sehr schöne und gut erhaltene Rundlampe und dazu noch mit Original-Brief. Glückwunsch. :ja:

Für das Baujahr müssten Ochsenaugen-Blinker mit schmalen Stegen dran.
Ist noch das einfarbig orangene Rücklicht dran (nicht rot wie bei späteren Baujahren, nicht rot-orange wie beim Troll)?

Ansonsten läuft es wohl nur auf eine technische Überholung hinaus. Optisch ist nicht viel zu machen so gut wie die Originallackierung erhalten ist...Wenn Du Dich ranhälst läuft sie nächsten wieder.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1393
Themen: 15
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 42

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon kt1040 » 11. Oktober 2016 05:23

Moin,

sieht doch prima aus die Kleene. Bis auf die Blinker (schau mal bei GüSi nach den Nachbaublinkern mit dem schmalen Steg wenn Du keine Orginalen findest) habe ich jetzt nichts wirklich falsches gesehen.
Ansonsten viel Spaß und allzeit gute Fahrt.

Thomas

PS.: Klaus Kühn aus Dresden hat unter mz-es.de auch ne Menge Bilder und Doku, den kannst Du sicher auch auf dem Teilemarkt in Dresden treffen.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2221
Themen: 88
Bilder: 245
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Es-ler » 11. Oktober 2016 06:14

Hallo herzlich Willkommen hier im Forum. Schöne Es hast du da bekommen.

Gruß
Gerhard :hallo:

Fuhrpark: MZ ES 250/2 A Baujahr 1972, Simson SR 2 E Baujahr 1964, Simson S 50 Baujahr 1978, Simson Schwalbe KR 51/2 Baujahr 1986, BMW R 90 s Baujahr 1974
Es-ler

 
Beiträge: 217
Themen: 4
Registriert: 17. Januar 2016 16:01
Wohnort: Schnürpflingen
Alter: 60

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Tim68 » 11. Oktober 2016 06:21

Wilkommen im Forum, deine ES ist Wunderschön. Glückwunsch zum Kauf.

Fuhrpark: ES 175/2 BJ 68
Tim68

 
Beiträge: 8
Registriert: 27. Januar 2016 14:30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon emme33 » 11. Oktober 2016 06:31

Willkommen, kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, sehr schönes Teil. Wird ein Hingucker :top:
Gruß Jörg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 250, Bj. 1984, S 51B Bj.1988
MZ TS 250-250/1 Bj. 1973 im Aufbau
emme33

Benutzeravatar
 
Beiträge: 592
Themen: 12
Bilder: 15
Registriert: 19. September 2014 11:18
Wohnort: Walbeck
Alter: 52

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Spass77 » 11. Oktober 2016 07:52

Auf den ersten Blick sind die Blinker das einzige, das nicht paßt. Das sind spätere Blinker der /2.[/

Sag mal Lorchen, habe ich dann etwa auch die falschen Blinker an meiner 64er 175/1?
Ich dachte immer die mit dem schmalen Steg seien viel früher und an der /0 verbaut worden?
Oder gibt es da noch eine Variante?
Mit freundlichen Grüßen
Lars
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Spass77 am 11. Oktober 2016 07:57, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: Mz Es 150/1,Mz Es 250/2, Mz Es 175/0, Mz Es 175/1, Mz Es 175/2, Mz Etz 150, PannoniaTLF Deluxe mit Dunabeiwagen, Simson Spatz, Simson Sr2, KX500, MZ RT 125/2, MZ ES 125/1, Pannonia TLt, ZXR750L, IWL Berlin
Spass77

 
Beiträge: 336
Themen: 20
Bilder: 5
Registriert: 27. April 2013 09:01
Wohnort: Leipzig u Sangerhausen
Alter: 41

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon OneSevenFive » 11. Oktober 2016 07:53

schrauberschorsch hat geschrieben:Sehr schöne und gut erhaltene Rundlampe und dazu noch mit Original-Brief. Glückwunsch. :ja:

Für das Baujahr müssten Ochsenaugen-Blinker mit schmalen Stegen dran.
Ist noch das einfarbig orangene Rücklicht dran (nicht rot wie bei späteren Baujahren, nicht rot-orange wie beim Troll)?

Ansonsten läuft es wohl nur auf eine technische Überholung hinaus. Optisch ist nicht viel zu machen so gut wie die Originallackierung erhalten ist...Wenn Du Dich ranhälst läuft sie nächsten wieder.


Ok das sollten die gleichen Blinker sein wie bei meiner Ur-Schwalbe. Rücklicht ist ein einfarbiges rotes dran. Das sieht so aus als ob es nach der Montage nie berührt wurde :shock:
Im Brief steht das sie 1980 stillgelegt wurde. Die Gute wurde schon 36 Jahre nicht mehr im Straßenverkehr bewegt. :lach: :lach: :ja:

Muss denn der Motor komplett geöffnet werden zwecks verhärteter Simmerringe oder kommt man da von außen ran?
Ich will sie teilzerlegen, reinigen, verschlissene Teile erneuern und wieder zusammenbauen.
Ich denke die 18000km könnten auch stimmen. Da wäre es schade den Motor zu öffnen.
Ist ja gerade erst eingefahren :mrgreen:
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 57
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon emme33 » 11. Oktober 2016 07:59

Schau mal hier, falls du es noch nicht hast.
http://www.ostmotorrad.de/mz/es/es175_1rep/index.php
Gruß Jörg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 250, Bj. 1984, S 51B Bj.1988
MZ TS 250-250/1 Bj. 1973 im Aufbau
emme33

Benutzeravatar
 
Beiträge: 592
Themen: 12
Bilder: 15
Registriert: 19. September 2014 11:18
Wohnort: Walbeck
Alter: 52

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Spass77 » 11. Oktober 2016 08:01

Du könntest ja mal Öl auffüllen und es einfach ausprobieren.
Aber nach der langen Zeit ist es schon sehr wahrscheinlich das die Simmeringe hart wie Kruppstahl sind.

Mit freundlichen Grüßen

Fuhrpark: Mz Es 150/1,Mz Es 250/2, Mz Es 175/0, Mz Es 175/1, Mz Es 175/2, Mz Etz 150, PannoniaTLF Deluxe mit Dunabeiwagen, Simson Spatz, Simson Sr2, KX500, MZ RT 125/2, MZ ES 125/1, Pannonia TLt, ZXR750L, IWL Berlin
Spass77

 
Beiträge: 336
Themen: 20
Bilder: 5
Registriert: 27. April 2013 09:01
Wohnort: Leipzig u Sangerhausen
Alter: 41

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon UlliD » 11. Oktober 2016 08:33

Ein wunderbares Maschinchen hast du dir da zugelegt, Respekt :ja:
Aber wechsle auf jeden Fall die Simmeringe, bei der Gelegenheit alle Lager auch gleich mit. Der Motor wird es die danken.
Es währe schade, wenn dir die knüppelharten Wellendichtringe die Kurbelwelle beschädigen. :cry:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6622
Themen: 49
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon derJörn » 11. Oktober 2016 08:51

Die /0 hatte noch garkeine blinker,die blinker kamen erst bei der /1 ab 1964 auf, 175/1 ab Rahmennummer 3056197, deine ist also irgendwas zw der 300.&400. Maschine die mit blinkern ausgestattet wurde;)

änderung_FRA1.jpg

Ist vom Mai 1964
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 490
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 11. Oktober 2016 08:55

Deine Änderungsmeldung bezieht sich nicht auf die Einführung der Blinker, sondern auf die neuen Lenkerhebel.

Hier der Bereich um den Kickstarter. Zur Kickstartermontage muß der Kupplungsdeckel runter, daher wird zum Abbau des Kupplungsdeckels auch nie der Kickstarter abgebaut. Das hat der Vorbesitzer offenbar nicht gewußt und - rrratsch --- war die Kickstarterfeder entspannt.

P2236863.JPG


Die richtigen Blinker - original schwer zu bekommen und teuer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon derJörn » 11. Oktober 2016 09:17

Ähm sicher lorchen?? Denn da steht ja der bezug zur einführung der blinkleuchten...das sich da zwangsläufig die lenkerenden ändern (wegen der befestigung und spiegelaufnahme, nicht mehr gesteckt) ist ja klar...
Zumindest konnte ich meiner 62er Es175/1 mit hilfe dieser ÄM und der ersichtlichen Rahmennummer problemlos ohne die Blinker zum Vollgutachten vorführen und werd ab dem 24/10/ dann den neuen Brief und das Kennzeichen bekommen
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 490
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 11. Oktober 2016 09:23

Äh äh - ich habe auch keine ältere Änderungsmitteilung, in der auf die Einführung der Blinker hingewiesen wird.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon derJörn » 11. Oktober 2016 09:30

Na ich möchte mich nicht mit dir streiten,du bist da viel tiefer in der materie als ich rundlampenneulung;) und ohne die hilfe von euch "alten hasen" hatte ich dir 21er abnahme ohne die Blinker wohl nicht bekommen.
Also nochmal vielen Dank dafür!!
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 490
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon otmar » 11. Oktober 2016 09:49

Top Maschine! Sehr schön.

Wenn Du Kickstarter und Schalthebel auf dem Markt nicht bekommen solltest kann ich Dir sicher aushelfen. Muss nur wühlen.
Die Feder für den Hauptständer fehlt auch.

-- Hinzugefügt: 11. Oktober 2016 10:53 --

derJörn hat geschrieben:Na ich möchte mich nicht mit dir streiten,du bist da viel tiefer in der materie als ich rundlampenneulung;) und ohne die hilfe von euch "alten hasen" hatte ich dir 21er abnahme ohne die Blinker wohl nicht bekommen.


Also ich deute die von Dir gepostete Änderungsmitteilung auch so, dass mit diesen FINs die Blinker eingeführt wurden. Die beschriebenen Teile wie Lenkerhälften und Armaturen wurden ja in diesem Zusammenhang geändert.
Die FINs sind übrigends die gleiche wie bei der Umstellung vom kleinen auf das große Rücklicht.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 582
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon schrauberschorsch » 11. Oktober 2016 10:08

Was die Blinker angeht, so habe ich eine bis auf eine die Vorderradschwinge originale 64er ES 150. Da sind auch die Blinker mit den schmalen Stegen drauf, damals für die kleine ES aber wohl Zubehörteile...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1393
Themen: 15
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 42

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon derJörn » 11. Oktober 2016 10:09

LoL...one o two für one o one, Danke

Ich weis grad garnicht welcher nette foristi mir die ÄM mal gepostet hatte...deshalb ist es sicher die selbe die Lorchen auch hat^^ja die rückseite der ÄM kommt hier ;)

änderung_FRA2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 490
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 11. Oktober 2016 10:16

Das ist dieselbe ÄM, die ich auch habe. Ich habe keine ältere, die sich auf Blinker bezieht.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon OneSevenFive » 11. Oktober 2016 10:23

otmar hat geschrieben:Top Maschine! Sehr schön.

Wenn Du Kickstarter und Schalthebel auf dem Markt nicht bekommen solltest kann ich Dir sicher aushelfen. Muss nur wühlen.
Die Feder für den Hauptständer fehlt auch.

-- Hinzugefügt: 11. Oktober 2016 10:53 --

derJörn hat geschrieben:Na ich möchte mich nicht mit dir streiten,du bist da viel tiefer in der materie als ich rundlampenneulung;) und ohne die hilfe von euch "alten hasen" hatte ich dir 21er abnahme ohne die Blinker wohl nicht bekommen.


Also ich deute die von Dir gepostete Änderungsmitteilung auch so, dass mit diesen FINs die Blinker eingeführt wurden. Die beschriebenen Teile wie Lenkerhälften und Armaturen wurden ja in diesem Zusammenhang geändert.
Die FINs sind übrigends die gleiche wie bei der Umstellung vom kleinen auf das große Rücklicht.


Danke vorab. Ich komme gerne auf dein Angebot zurück insofern ich auf dem Teilemarkt in DD nix finde.

Der Kleine Kupplungsdeckel am Motorgehäuse fehlt leider auch.
Mal schauen was während der Teilzerlegung noch alles an Schäden zum Vorschein kommen.

Ansonsten ist sie super. Sogar die Schlüssel der Sitze und des Lenkerschlosses sind noch vorhanden. :shock:

Die gute wurde stillgelegt, und 7 Jahre später bin ich geboren :sport: unvorstellbar :patpat: :patpat:
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 57
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon derJörn » 11. Oktober 2016 10:42

Ach ja...du meintest ja du kommst aus dem kreis BZ...wir wurden da ja auch eingemeindet,also wenn du mal hilfe brauchst kannst du bescheid geben,zusammen findet sich eine lösung;)
Und dann könnte man in der nächsten saison ja mal eine rundlampenfahrt unternehmen
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 490
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Dragonbeast » 11. Oktober 2016 14:40

Eine wirklich schöne und sehr gut erhaltene ES hast du dir da an Land gezogen!!! Sowas tolles das "nur" technisch wieder instandgesetzt werden muß suche ich auch noch. Leider schwer zu finden...

Viel Spaß damit...

Gruß Tobi

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor noch im Aufbau
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1064
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 16:56
Wohnort: OPR
Alter: 37

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon surficus » 11. Oktober 2016 16:55

Spitzenteil! :top: :zustimm:
Die besser erhaltene Schwester meiner ES. Meine hatte auch mal diese Farbe....
viewtopic.php?f=28&t=63084

Es gibt auch einen SüdOberlausitz-Stammtisch!
viewtopic.php?f=21&t=40110

Viel Spaß mit deiner ES!
Jung bleiben heißt nicht, keine grauen Haare zu bekommen!

Grüße aus der Oberlausitz!
Ralf

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 022
Bild

Fuhrpark: MZ RT 125/3 Bj.? (Projekt),ES 175/1 Bj.64, Honda FT 500 Bj.83
surficus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Themen: 6
Registriert: 15. Mai 2011 07:43
Wohnort: bei Zittau
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Kosmonaut » 11. Oktober 2016 17:18

Herzlich Willkommen! Wow, toller Zustand und klasse Farbe. :gut:
Viel Spaß, hier!
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson Schwalbe aus 1973 und 1983, Simson S51 Elektronik
Kosmonaut

 
Beiträge: 864
Themen: 52
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 21:04
Wohnort: Thüringen
Alter: 41

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Monti 71 » 11. Oktober 2016 18:28

Hallo schicke Maschine meine ist auch von 7/64 hat aber auch die falschen Blinker. Rücklicht ist orange mit roten mittelbalken.Bilder gibt's wenn ich wieder Zuhause bin.Federbeine sind bei meiner auch hinten mit Lochring zum verstellen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Themen: 1
Bilder: 11
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 46

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon OneSevenFive » 11. Oktober 2016 19:20

derJörn hat geschrieben:Ach ja...du meintest ja du kommst aus dem kreis BZ...wir wurden da ja auch eingemeindet,also wenn du mal hilfe brauchst kannst du bescheid geben,zusammen findet sich eine lösung;)
Und dann könnte man in der nächsten saison ja mal eine rundlampenfahrt unternehmen


Danke für das Angebot. :D
An einer Ausfahrt hab ich auch Interesse. Mal schauen ob ich sie bis dahin fertig habe.

Ich hab heute die Grundreinigung fortgesetzt und davon wieder ein paar Bestandsbilder gemacht.

Rücklicht ist übriges komplett rot... Nach dem öffnen des Limadeckels ist mir auch da nur "neuwertiges" entgegengeblitzt :augenauf:

Auch die Stoßdämpfer und der Auspuff sind, Gott sei dank, noch in akzeptablem Zustand...

Dreck ist bis jetzt ebenfalls erstaunlich wenig abgefallen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 57
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Spitz » 11. Oktober 2016 19:24

Hallo 175,

erst mal herzlich willkommen im Forum. Vor lauter Hurrarufen hat dich ja kaum einer begrüßt. Hast aber auch einen tollen Fang gemacht, Glückwunsch.
Zu den technischen Detals bekommste ja schon Infos, also lass laufen und viel Spaß mit deiner alten Dame.

Beste Grüße aus dem sonnenlosen Vogtland,

Henryk 8)
Frisch geschwitzt ist halb geduscht ;-)

Fuhrpark: Mz
Spitz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1520
Themen: 131
Bilder: 12
Registriert: 18. Dezember 2011 13:25
Wohnort: Stadt der Spitze
Alter: 49

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Otscher » 11. Oktober 2016 19:28

Herzlich willkommen im Forum.
Die ES sieht echt Klasse aus und noch Top in Schuss. Du wirst sicherlich viel Freude damit haben.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Exportmodell / BJ 86 / EZ 89
Simson S51 B1-4 / BJ 87
Simson KR51/2 BJ 80
Simson S51 B1-3 / BJ 87
DDR Diamant Herrenrad
Otscher

 
Beiträge: 43
Themen: 10
Registriert: 10. Oktober 2016 08:07
Wohnort: Schmannewitz
Skype: Otscher

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 11. Oktober 2016 19:40

Wie ist es eigentlich mit neuem Chrom und einer anständigen Pulverbeschichtung? :versteck:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon OneSevenFive » 11. Oktober 2016 20:21

Vielen Dank nochmal für die nette Aufnahme als Neuling :sport:

Ich denke es werden während der Teilzerlegung noch einige fragen auftauchen.
Ich weis nicht mehr ob die Frage schon durchgedrungen war..

Aber kann man die Simmerringe alle von aussen tauschen oder ist das Trennen der beiden Motorhälften notwendig?
Ich hatte eigentlich vor den Motor mehrfach zu spülen und die Simmerringe zu erneuern.
Wenn ein Trennen notwendig ist werde ich die Lager mit tauschen.
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 57
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 11. Oktober 2016 20:40

Der Motor muß wirklich zerlegt werden, da kommt man nicht drum herum. Und das ist gerade beim Viergänger nicht ganz einfach, gerade die Montage erfordert Wissen und die Fähigkeit, sich da reinzudenken.

Den Dichtring unter dem Kettenritzel und unter der Lichtmaschine kann man von außen tauschen. Aber die entscheidenden Dichtringe, die das Kurbelgehäuse zum Getriebe abdichten, die sind innenliegend.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Christof » 11. Oktober 2016 20:51

Wenn auch einmal auf, dann würde ich auch das gesamte Programm abspielen. Also Lager raus, Blinddeckel einkleben, Kurbelwelle instandsetzen und auf 1:50 umbauen, Kupplung zerlegen und reinigen, etc.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8275
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Spass77 » 11. Oktober 2016 20:52

Und...Aber.. der Vorbesitzer muss ja einen Grund gehabt haben, den linken Motordeckel abbauen zu wollen.
Zuletzt geändert von Spass77 am 26. Oktober 2016 20:22, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: Mz Es 150/1,Mz Es 250/2, Mz Es 175/0, Mz Es 175/1, Mz Es 175/2, Mz Etz 150, PannoniaTLF Deluxe mit Dunabeiwagen, Simson Spatz, Simson Sr2, KX500, MZ RT 125/2, MZ ES 125/1, Pannonia TLt, ZXR750L, IWL Berlin
Spass77

 
Beiträge: 336
Themen: 20
Bilder: 5
Registriert: 27. April 2013 09:01
Wohnort: Leipzig u Sangerhausen
Alter: 41

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon Lorchen » 11. Oktober 2016 20:54

Christof hat geschrieben:Wenn auch einmal auf, dann würde ich auch das gesamte Programm abspielen. Also Lager raus, Blinddeckel einkleben, Kurbelwelle instandsetzen und auf 1:50 umbauen, Kupplung zerlegen und reinigen, etc.

... die axiale Ausdistanzierung der Schaltwalze nicht zu vergessen. :P
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28994
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Neues Mitglied mit ES175/1

Beitragvon OneSevenFive » 12. Oktober 2016 08:50

Christof hat geschrieben:Wenn auch einmal auf, dann würde ich auch das gesamte Programm abspielen. Also Lager raus, Blinddeckel einkleben, Kurbelwelle instandsetzen und auf 1:50 umbauen, Kupplung zerlegen und reinigen, etc.



OK dann wird es darauf hinauslaufen das ich den Motor komplett überhole. Ich werde mich auf jeden Fall dazu richtig informieren.
Umbau auf 1:50 beinhaltet vermutlich eine KW mit Nadellager etc. Die originale wird ja noch die Messingbuchse haben, ist das richtig?...

Aber ins Detail gehe ich erst wenn das Fahrgestell gesäubert und geprüft ist. Die Lagerstellen müssen ja auch alle geprüft, gesäubert und neu gefettet werden.
Da kann der Motor noch warten. Ist denn das Fahrgestell der 175er identisch mit dem der ES250/300. Es könnte ja sein das so einer bei einem bekannten noch auf Lager liegt :patpat:

Es bleibt definitiv eine 175er, die frage war nur interessehalber....
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106

Bild

Fuhrpark: ES250/0 Bj.1960 (schwarz-rot-tief)
ES175/1 Bj.1964 (firnblau)
AWO T Bj.1958 (schwarz-schwarz)
AWO T Bj. 1952 (zerlegt, Winterprojekt Anno 2047)
EMW R35 (die Neue), (schwarz-schwarz)
Trabant 601 Bj.1990 (Togaweis)
OneSevenFive

 
Beiträge: 57
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: 01877
Alter: 30

Nächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste