Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon martinkelz22 » 7. Januar 2017 09:16

Hallo,

Hab mir das Schaltrad für den 1/3 Gang für die ETZ 250 gekauft. Hat schon jemand Erfahrungen mit den Nachbau teilen ? Qualitativ sieht es gut aus und es hat auch keinen Grad oder ähnliches. Nur sieht es so aus als hät es keine hinterschneidung. Messen kann ich es nicht wirklich, aber optisch sieht es wie 90grad aus.

Kann man irgendwo noch neue DDR Lagerware erwerben ?


Gruß Martin

Fuhrpark: MZ ETZ 250
Simson S70
Simson Spatz SR4-1P
martinkelz22

 
Beiträge: 16
Themen: 4
Registriert: 30. Dezember 2016 16:27
Alter: 28

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Kai2014 » 7. Januar 2017 09:32

Kannst du bitte mal Bilder machen, Originale gibt's glaube ich nicht mehr, nur noch Laufräder.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 933
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon martinkelz22 » 7. Januar 2017 09:49

Hier mal drei Bilder.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250
Simson S70
Simson Spatz SR4-1P
martinkelz22

 
Beiträge: 16
Themen: 4
Registriert: 30. Dezember 2016 16:27
Alter: 28

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Guesi » 7. Januar 2017 09:56

Die von den üblichen Lieferanten taugen leider alle nichts...

Ich wollte mal welche nachfertigen lassen, aber da geht irgendwie nichts vorwärts beim Produzenten...

Ich hab ein paar Stück in der Türkei gekauft, davon ist eines gerade bei Dirk Singer zum Testen...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4155
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon OChris » 7. Januar 2017 09:57

Hallo Martin,
Falls es die Nachfertigung ist, die es auch bei Güsi gibt, die habe ich seit 14tkm in meiner TS drin und das läuft gut. Habe keinerlei Probleme bisher. Also taugt die Nachfertigung scheinbar was. :top:
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene Bild)
BildYamaha XS750E BJ1980 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1980 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 33
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon IFA-Rider » 7. Januar 2017 10:43

Sieht das nur auf dem Bild so aus oder ist da gar keine Hinterschneidung vorhanden?
Meine: ETZ 150 Bj. 1988; MZ Baghira 660E Bj. 2000; ETZ 250 Bj. 1986; S51 Enduro 12V

Liste der Lager und Wellendichtringgrößen der MZ-Motoren TS und ETZ:
viewtopic.php?p=262380#262380

Verbrauch ETZ 150
Bild

Verbrauch Baghira 660
Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. 1988; MZ Baghira E Bj. 2000; S51 Enduro 12V
Baustelle: MZ ETZ 250 Bj. 1986

Dose: Audi A4 1,9 TDI
IFA-Rider

Benutzeravatar
------ Titel -------
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1541
Themen: 33
Bilder: 4
Registriert: 29. Mai 2006 08:21
Wohnort: Zeulenroda
Alter: 26

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon martinkelz22 » 7. Januar 2017 11:04

Also ich seh keine hinterschneidung, deswegen ja die Frage

Fuhrpark: MZ ETZ 250
Simson S70
Simson Spatz SR4-1P
martinkelz22

 
Beiträge: 16
Themen: 4
Registriert: 30. Dezember 2016 16:27
Alter: 28

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Kai2014 » 7. Januar 2017 11:20

Auf dem letzten Bild sieht es leicht schräg aus, wo ist es den her?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 933
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon OChris » 7. Januar 2017 11:30

Die von mir verbaute Nachfertigung sah übrigens so aus(links). Leider hab ich kein gutes Bild der Hinterschneidung. Gekauft habe ich das SR13 2014.
Vieleicht kann Güsi ja sagen ob das die gleichen sind die immernoch angeboten werden.
Sind ja sehr leicht an dieser Kraterlandschaft auf den Flächen zu unterscheiden vom Original wo es ja diese abgesetzen Einschleifungen gibt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene Bild)
BildYamaha XS750E BJ1980 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1980 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 33
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon martinkelz22 » 7. Januar 2017 11:39

Kai2014 hat geschrieben:Auf dem letzten Bild sieht es leicht schräg aus, wo ist es den her?



Ost2Rad. War 26€. Aber da sieht man gebrauchtes originales, was ich eigentlich ersetzen wollte, noch besser hinterschnitten aus.

Fuhrpark: MZ ETZ 250
Simson S70
Simson Spatz SR4-1P
martinkelz22

 
Beiträge: 16
Themen: 4
Registriert: 30. Dezember 2016 16:27
Alter: 28

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Lorchen » 7. Januar 2017 11:41

Die Hinterschneidung hat 3°, und das sieht man deutlich. Auf den Bildern oben sehe ich Null - 0°. So ein Pfusch.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29001
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Guesi » 7. Januar 2017 11:50

OChris hat geschrieben:Die von mir verbaute Nachfertigung sah übrigens so aus(links). Leider hab ich kein gutes Bild der Hinterschneidung. Gekauft habe ich das SR13 2014.
Vieleicht kann Güsi ja sagen ob das die gleichen sind die immernoch angeboten werden.
Sind ja sehr leicht an dieser Kraterlandschaft auf den Flächen zu unterscheiden vom Original wo es ja diese abgesetzen Einschleifungen gibt.


Mittlerweile werden von den Großhändlern eher noch schlechtere Nachbauten verkauft, oft mit massiven Graten...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4155
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Klaus P. » 7. Januar 2017 11:58

Unter der Betrachtung, dass der MZ Fahrer möglichst wenig ausgeben will, wird der Handel reagiert haben. :wink:

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon martinkelz22 » 7. Januar 2017 12:00

Lorchen hat geschrieben:Die Hinterschneidung hat 3°, und das sieht man deutlich. Auf den Bildern oben sehe ich Null - 0°. So ein Pfusch.


Ok. Dann schick es zurück.

Fuhrpark: MZ ETZ 250
Simson S70
Simson Spatz SR4-1P
martinkelz22

 
Beiträge: 16
Themen: 4
Registriert: 30. Dezember 2016 16:27
Alter: 28

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon muenstermann » 7. Januar 2017 12:11

was ist dein Problem mit dem alten Zahnrad?
Hinterscheidung verschlissen?
In dem fall kannst du versuchen einen Werkzeugschleifer zu überreden die Schrägen nachzuarbeiten. Aber aufpassen die Dinger sind nur oberflächenhart, die Härtetiefe liegt bei ca. 0,5mm, mehr als 0,3mm kannst du da nicht wegschleifen lassen.
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 614
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Kai2014 » 7. Januar 2017 12:12

Das sind Bilder von einem Originalen unbenutzten Getriebe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 933
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Klaus P. » 7. Januar 2017 12:15

Wenn du keinen Winkel zum Nachprüfen hast reicht auch die Ecke einer Ansichtskarte :wink:

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon martinkelz22 » 7. Januar 2017 13:08

muenstermann hat geschrieben:was ist dein Problem mit dem alten Zahnrad?
Hinterscheidung verschlissen?
In dem fall kannst du versuchen einen Werkzeugschleifer zu überreden die Schrägen nachzuarbeiten. Aber aufpassen die Dinger sind nur oberflächenhart, die Härtetiefe liegt bei ca. 0,5mm, mehr als 0,3mm kannst du da nicht wegschleifen lassen.


Ne Hinterschneidung ist noch nicht ganz verschlissen und beim schalten gab es auch noch keine Probleme. Wollte es nur sicherheitshalber tauschen, wenn der Motor eh grad offen ist. Aber bei der Qualität lass ich lieber das alte drin.

Fuhrpark: MZ ETZ 250
Simson S70
Simson Spatz SR4-1P
martinkelz22

 
Beiträge: 16
Themen: 4
Registriert: 30. Dezember 2016 16:27
Alter: 28

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon emme33 » 7. Januar 2017 13:18

Bei den Originalen sieht man deutlich die Hinterschneidung im gegensatz zu dem Nachbau oben, schick sie zurück. Wenn du vorher kein Probleme gehabt hast bau das alte wieder ein.
Gruß Jörg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 250, Bj. 1984, S 51B Bj.1988
MZ TS 250-250/1 Bj. 1973 im Aufbau
emme33

Benutzeravatar
 
Beiträge: 592
Themen: 12
Bilder: 15
Registriert: 19. September 2014 11:18
Wohnort: Walbeck
Alter: 52

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon muenstermann » 7. Januar 2017 13:29

martinkelz22 hat geschrieben:
muenstermann hat geschrieben:was ist dein Problem mit dem alten Zahnrad?
Hinterscheidung verschlissen?
In dem fall kannst du versuchen einen Werkzeugschleifer zu überreden die Schrägen nachzuarbeiten. Aber aufpassen die Dinger sind nur oberflächenhart, die Härtetiefe liegt bei ca. 0,5mm, mehr als 0,3mm kannst du da nicht wegschleifen lassen.


Ne Hinterschneidung ist noch nicht ganz verschlissen und beim schalten gab es auch noch keine Probleme. Wollte es nur sicherheitshalber tauschen, wenn der Motor eh grad offen ist. Aber bei der Qualität lass ich lieber das alte drin.


:bindafür:
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 614
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon trabimotorrad » 7. Januar 2017 13:47

Wenn man sorgfältig und mit Zwischengas schalten tut, dann bleiben die Hinterschneidungen lange heile.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13669
Artikel: 1
Themen: 109
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Guesi » 7. Januar 2017 13:54

Und was vor einem Jahrhundert richtig war kann heute nicht falsch sein :-)

Zwischengas war bei unsynchronisierten Autogetrieben notwendig.

Ein Motorradgetriebe wie das MZ Getriebe ist ebenso unsynchronisiert.

Da aber durch den Primärantrieb der MZ eine Übersetzung zum Getriebe existiert, dreht sich die Getriebewelle langsamer als die Kurbelwelle.
Deshalb ist meiner Meinung ein Zwischengas nicht nötig.

Aber die Schwaben haben immer recht :-)
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4155
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon dr.blech » 7. Januar 2017 14:18

Richtig!
Zwischengas bzw. Zwischenkuppeln geht beim Motorrad nicht.
Es dient ja dazu die Geschwindigkeit der Wellen anzugleichen. Das geht aber nur im Leerlauf.
Also will man beim Auto vom 3 in den 2 Gang schalten sieht das so aus:
Kupplung treten, vom 3 Gang in den Leerlauf schalten, im Leerlauf Kupplung loslassen + Gasstoß, Kupplung treten,2Gang rein.
Beim Motorrad fehlt der Leerlauf zwischen den Gängen.
Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.
Harald Juhnke

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann im entspannten Aufbau
VW T3 Bj 90 ex BW Funker
Audi 80 Avant Bj. 94 (Udo)
Corsa B 1,2 16V Bj. 99 Winterschlampe
Corsa A 1,2 Bj. 92 Winterschlampe 2
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1401
Themen: 41
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 08:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 37

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon OChris » 7. Januar 2017 14:26

Guesi hat geschrieben:Mittlerweile werden von den Großhändlern eher noch schlechtere Nachbauten verkauft, oft mit massiven Graten...

Okay danke Güsi für die Aufklärung das erklärt dann vermutlich auch die fehlenden Hinterschneidungen des TE.
Ich glaube ich hatte damals mit Metallineal bei dem Nachbau den ich verbaute geschaut und da waren Hinterschneidungen gut zu erkennen.
Das war ja auch ein Teil für 25 Euro.
Also selbst die Nachbauten werden scheinbar immer noch schlechter seit dem. Gut dass ich noch paar originale in neu da habe und mein Nachbauteil scheinbar nicht so schlecht war ;)
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene Bild)
BildYamaha XS750E BJ1980 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1980 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 33
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Jeoross » 7. Januar 2017 14:31

OChris hat geschrieben:
Guesi hat geschrieben:Mittlerweile werden von den Großhändlern eher noch schlechtere Nachbauten verkauft, oft mit massiven Graten...

Okay danke Güsi für die Aufklärung das erklärt dann vermutlich auch die fehlenden Hinterschneidungen des TE.
Ich glaube ich hatte damals mit Metallineal bei dem Nachbau den ich verbaute geschaut und da waren Hinterschneidungen gut zu erkennen.
Das war ja auch ein Teil für 25 Euro.
Also selbst die Nachbauten werden scheinbar immer noch schlechter seit dem. Gut dass ich noch paar originale in neu da habe und mein Nachbauteil scheinbar nicht so schlecht war ;)

Und warum hast du dann kein orig. verbaut?
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1883
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 22. Dezember 2006 23:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 55

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon MichiKlatti » 7. Januar 2017 15:05

Ich habe meien "verschlissenen" Schalträder am Hinterschliff einfach ein paar Zehntel nachgefräst. Beim nächsten Motormachen werde ich davon mal eins verbauen.

LG Michi
Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam!

Bild
http://www.Eisarsch.org

Fuhrpark: KTM EXC 500 ´14
KTM EXC 250 ´07
MZ TS 250/1 Bj. 1981 mit LSW
Simson S 51 B Bj.1989
Zündapp Super-Cobinette 3 Gang Handschaltung
MichiKlatti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 665
Themen: 29
Bilder: 4
Registriert: 9. Mai 2008 09:38
Wohnort: Braunschweig
Alter: 31

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon ea2873 » 7. Januar 2017 15:07

Jeoross hat geschrieben:Und warum hast du dann kein orig. verbaut?


Vorsorge für schlechte Zeiten?

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4938
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon OChris » 7. Januar 2017 15:13

Wenn es euch interessiert. Weil ich diesen Goldstaub zum damaligen Zeitpunkt noch nicht aufgetrieben hatte ;). Daher wie es so schön heißt alternativlos. Die Kiste musste ja laufen da es damals mein einziges Möp war.
Mittlerweile habe ich aber vorgesorgt und mir Originalteile auf nem Teilemarkt besorgt nachdem es die Dinger ja bei den einschlägigen Händlern nicht mehr im Original gibt. Da ich zwischen 5 und 7tkm jährlich fahre werde ich bestimmt noch mal irgendwann Teile für ne Überholung brauchen.
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene Bild)
BildYamaha XS750E BJ1980 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1980 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 33
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Lorchen » 7. Januar 2017 15:22

MichiKlatti hat geschrieben:Ich habe meien "verschlissenen" Schalträder am Hinterschliff einfach ein paar Zehntel nachgefräst.

Exakt um 120° versetzt, so daß die 3 Hinterschneidungen gleichzeitig anliegen?
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29001
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Jeoross » 7. Januar 2017 15:51

OChris hat geschrieben:Wenn es euch interessiert. Weil ich diesen Goldstaub zum damaligen Zeitpunkt noch nicht aufgetrieben hatte ;). Daher wie es so schön heißt alternativlos. Die Kiste musste ja laufen da es damals mein einziges Möp war.
Mittlerweile habe ich aber vorgesorgt und mir Originalteile auf nem Teilemarkt besorgt nachdem es die Dinger ja bei den einschlägigen Händlern nicht mehr im Original gibt. Da ich zwischen 5 und 7tkm jährlich fahre werde ich bestimmt noch mal irgendwann Teile für ne Überholung brauchen.

:top:
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1883
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 22. Dezember 2006 23:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 55

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon krocki » 7. Januar 2017 16:33

Ist die Modifikation für mehr Eingrifftiefe eigentlich in Vergessenheit geraten?
(Bund am Zahnrad abdrehen plus längere Distanzhülse)
Hab ich eingebaut, kann aber nix zu sagen, ausser: funktioniert.
Links original, rechts modifiziert:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht um die Konservierung der Vergangenheit, sondern um die Einlösung der vergangenen Hoffnung ist es zu tun.
(Horkheimer / Adorno)

Fuhrpark: 1971, 1984, 1987, 1989, 1990, 1991, 1991, 1993, 2003, 2004, 2010
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 991
Themen: 47
Bilder: 10
Registriert: 21. Februar 2006 21:47
Wohnort: Winterthur
Alter: 52

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon OChris » 7. Januar 2017 16:39

Kannst du dazu mal die Maße(wieviel abgedreht und wie dick die Distanzhülse) durchgeben?
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene Bild)
BildYamaha XS750E BJ1980 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1980 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 33
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon krocki » 7. Januar 2017 17:07

Hi,
1.5 mm sollen es sein. War alles hier schon Thema.
Gruss
Carsten
Nicht um die Konservierung der Vergangenheit, sondern um die Einlösung der vergangenen Hoffnung ist es zu tun.
(Horkheimer / Adorno)

Fuhrpark: 1971, 1984, 1987, 1989, 1990, 1991, 1991, 1993, 2003, 2004, 2010
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 991
Themen: 47
Bilder: 10
Registriert: 21. Februar 2006 21:47
Wohnort: Winterthur
Alter: 52

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon OChris » 7. Januar 2017 18:51

Danke Carsten :top:
Sehr interessanter Beitrag.
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene Bild)
BildYamaha XS750E BJ1980 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1980 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 33
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Klaus P. » 7. Januar 2017 19:19

Hallo Carsten,

damit der 3. Gang nicht rausfliegt.

Ich kenne das etwas anders, das axiale Spiel soll max. 0,5 mm betragen und sollte bei jeder Montage überprüft werden.
Das Zahnrad 2. Gang läuft am Vielkeil der Abtriebswelle und arbeitet sich dort etwas ab (ist auch zu erkennen).
Dadurch wird das Spiel vergrößert und das Zahnrad 3. Gang taumelt auf der Welle und verliert somit den Kraftschluß mit dem Schaltrad.

Ich gleiche das mir Passscheiben min. s 0,3 mm aus.

Deinen Beitrag aus `10 habe ich mir aber auch noch schnell notiert.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Kurzer » 7. Januar 2017 20:14

Hallo,

ich habe mir heute mein Schaltrad einmal genauer angeschaut und dabei festgestellt, dass die Flächen nicht plan zueinander sind! Es handelt sich um ein Nachbau, welches ich bei der Fa. Haase im Dezember gekauft habe.
IMG_20170107_170754.jpg

IMG_20170107_171027.jpg



Ich wollte das Schaltrad wegen Pitting an den Zahnflanken tauschen.
Pitting.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Heiko

Fuhrpark: MZ ETZ 250 mit LSW, Honda Hornet 900
Kurzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12
Registriert: 21. März 2014 20:24
Wohnort: Stadt auf der Muldeinsel
Alter: 44

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Klaus P. » 7. Januar 2017 20:24

Die Klauen an deinem Schaltrad sind aber auch schon hin.

sAUEREI,

als wenn die nicht wüßten was sie das verhökern.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Lorchen » 7. Januar 2017 22:01

Man kann hierzulande echt keinen Nachbaukram mehr kaufen. :evil:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29001
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon OChris » 7. Januar 2017 22:15

:shock: Ja man muss echt vor dem Einbau ganz genau alles nochmal auf Maßlichkeit prüfen sonst ist man heut echt am A.... :roll:
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene Bild)
BildYamaha XS750E BJ1980 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1980 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 33
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Guesi » 8. Januar 2017 07:55

Nachbau ist nicht gleich Nachbau.
Aber für ca. 25 Euro/Stück Verkaufspreis ein Zahnrad fertigen zu lassen in 3 stelliger Stückzahl ist nicht möglich.

Man bekommt eben wofür man bereit ist zu bezahlen.

Und wenn jetzt alle schreien,sie würden auch mehr bezahlen für gute Qualität , dann mag das für manche auch in der Realität zutreffen.

Aber wenn dann das Gute sagen wir 50 Euro kostet und daneben eines ist für 25 Euro dann greifen eben nun mal viele zu dem für 25 Euro.

Das is wenigstens meine Erfahrung.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4155
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Marwin87 » 8. Januar 2017 08:18

Guesi hat geschrieben:Nachbau ist nicht gleich Nachbau.
Aber für ca. 25 Euro/Stück Verkaufspreis ein Zahnrad fertigen zu lassen in 3 stelliger Stückzahl ist nicht möglich.

Man bekommt eben wofür man bereit ist zu bezahlen.

Und wenn jetzt alle schreien,sie würden auch mehr bezahlen für gute Qualität , dann mag das für manche auch in der Realität zutreffen.

Aber wenn dann das Gute sagen wir 50 Euro kostet und daneben eines ist für 25 Euro dann greifen eben nun mal viele zu dem für 25 Euro.

Das is wenigstens meine Erfahrung.

Aber eben nicht jeder....es gibt genug, die das was gescheites haben wollen und auch bereit sind dafür zu bezahlen. Wer es aber nich besser weiß, dass die Qualität so schlimm ist, wird sicherlich das billigere nehmen--> aber bestimmt nur ein mal... aber dann kommt der Moment wo sie das bessere kaufen...
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil !!!++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell Bj 29,Star,Schwalbe,sr2,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 95, B1000 Bus NVA,Citroën GSA Pallas,Isetta,Messerschmitt Kabinenroller,Kinderquat:-), BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, S50 Bj 1978
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 16
Bilder: 1
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 30

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Kai2014 » 8. Januar 2017 08:37

Hallo Güsi, was heißt relativ Gute Nachfertigung? Ich könnte ein gebrauchen.
Vielleicht können wir ja eine Liste machen, für gute Schalträder? So 6 Stück könnte ich gebrauchen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 933
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Guesi » 8. Januar 2017 08:49

Das heißt von den Nachfertigungen die ich kenne noch die beste...

Und wir reden hier von einer Stückzahl von ca. 500, darunter fängt kein Produzent zu produzieren an.
Und da sind leicht mal einige 10 000 Euro in Vorleistung zu bezahlen...
Aber vielleicht hat ja jemand Beziehungen zu Firmen wie ZF und kann das in Auftrag geben :-)
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4155
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Stephan » 8. Januar 2017 08:55

MichiKlatti hat geschrieben:Ich habe meien "verschlissenen" Schalträder am Hinterschliff einfach ein paar Zehntel nachgefräst. Beim nächsten Motormachen werde ich davon mal eins verbauen.

LG Michi


Ein paar Zehntel, da hast du keine Härte mehr!

@Martin: Wir schauen mal drüber.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6713
Themen: 257
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 30

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Guesi » 8. Januar 2017 09:04

Marwin87 hat geschrieben:Aber eben nicht jeder....es gibt genug, die das was gescheites haben wollen und auch bereit sind dafür zu bezahlen. Wer es aber nich besser weiß, dass die Qualität so schlimm ist, wird sicherlich das billigere nehmen--> aber bestimmt nur ein mal... aber dann kommt der Moment wo sie das bessere kaufen...


Und damit hat der Kollege der das billige Teil verkauft schon sein Geschäft gemacht....

Wie gesagt, das ist eine Investition von mehreren 10 000 Euro und das muß sich innerhalb einer gewissen Zeitspanne rechnen.

Da ich gegen ein billigeres Produkt konkurrieren müsste sind die Aussichten für ein rentables Geschäft schlechter als wenn ich das einzige Produkt auf dem Markt verkaufen würde.
Deshalb produziere ich lieber (aus Rentabilitätssichtweise) etwas, was es nicht mehr gibt.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4155
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Kai2014 » 8. Januar 2017 09:27

Vielleicht bekommen wir ja mehr als 500 zusammen?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 933
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Guesi » 8. Januar 2017 09:38

Dann besteht immer noch der Aufwand, einen Produzenten zu finden, eine Qualitätssicherung zu machen, zu testen, das Geld einzusammeln,die Dinger zu versenden etc.
Aber wir können gerne mal eine Liste eröffnen.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4155
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon ea2873 » 8. Januar 2017 10:15

die bauen wohl für Ural.......
http://hgears.com/?lang=de

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4938
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon Kai2014 » 8. Januar 2017 10:45

Ich habe mal eine unverbindliche Bestell-Liste aufgemacht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 933
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Schaltrad 1 / 3 Gang ETZ 250

Beitragvon matthias1 » 8. Januar 2017 10:57

Das Problem ist doch, das auch der Preis kein Garant für Qualität ist.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2335
Themen: 219
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Nächste

Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste