Benzinfester Gummi

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Benzinfester Gummi

Beitragvon mz-mw » 8. Juni 2017 23:10

Für meine EMW R35 muss ich mir ne Benzinhahndichtung herstellen. Wo bekomme ich benzinfesten Gummi womöglich sogar Viton dafür?

Hat jemand Erfahrungen? Ich bin für jeden Tipp dankbar.
Nur der Moment zählt!

Man lernt nicht, dass Feuer heiß ist - ohne es mal anzufassen.

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 703
Themen: 35
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 41

Re: Benzinfester Gummi

Beitragvon Feuereisen » 8. Juni 2017 23:38

Was für einen Benzinhahn hast Du verbaut ? Für den mit Bakelitwassersack gibt es die 3 Loch und den Dichtring zur Filterglocke in Viton.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan !

Ich vertrau dem GKV !..und deshalb Gründungsmitglied


MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2916
Themen: 48
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 16:56
Wohnort: Bernau
Alter: 43

Re: Benzinfester Gummi

Beitragvon mz-mw » 8. Juni 2017 23:52

Feuereisen hat geschrieben:Was für einen Benzinhahn hast Du verbaut ? Für den mit Bakelitwassersack gibt es die 3 Loch und den Dichtring zur Filterglocke in Viton.


Ich habe noch den originalen dran. Vermutlich einer der wenigen ohne zinkfraß. Die dichtung am drehhahn ist viereckig um ein verdrehen zu verhindern. Solch eine dichtung kenne ich aktuell auf dem Markt nicht.
Die wassersackdichtung passt vermutlich vom bakelit-hahn.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur der Moment zählt!

Man lernt nicht, dass Feuer heiß ist - ohne es mal anzufassen.

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 703
Themen: 35
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 41

Re: Benzinfester Gummi

Beitragvon Feuereisen » 9. Juni 2017 00:03

Evtl. kann man die Dreilochdichtung des Bakelithahnes zurechtschneiden - Maße wären also nicht verkehrt. Ansonsten müsste es Viton auch als "Plattenware" geben - die Bakelithahndichtungen müssen ja auch aus so etwas ausgestanzt sein.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan !

Ich vertrau dem GKV !..und deshalb Gründungsmitglied


MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2916
Themen: 48
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 16:56
Wohnort: Bernau
Alter: 43

Re: Benzinfester Gummi

Beitragvon TPM » 9. Juni 2017 00:36

Würde sowas hier vielleicht funktionieren?
Viele Grüße, Tim

Wer mit Röhren hört, der weiß wie's richtig röhrt! Leben mit der Rudolf Diesel-Gedenkminute.

Fuhrpark: MZ ES 125/1 ex GST Bj. 1975 - Neuaufbau im trophy-Stil -> Forumkalender-MZ September
Simson KR51/1 Bj. 1968 - komplett neu aufgebaut, sieht aber nicht so aus...
W123 240D 08/84 riedgrün - Der Heizölferrari
Golf II 1991
TPM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 314
Themen: 27
Registriert: 16. Mai 2015 17:46
Wohnort: Hildesheim
Alter: 18

Re: Benzinfester Gummi

Beitragvon mz-mw » 9. Juni 2017 11:36

TPM hat geschrieben:Würde sowas hier vielleicht funktionieren?
Feuereisen hat geschrieben:Evtl. kann man die Dreilochdichtung des Bakelithahnes zurechtschneiden - Maße wären also nicht verkehrt. Ansonsten müsste es Viton auch als "Plattenware" geben - die Bakelithahndichtungen müssen ja auch aus so etwas ausgestanzt sein.


Vielen Dank für die Anregungen. Da lässt sich was machen.
Nur der Moment zählt!

Man lernt nicht, dass Feuer heiß ist - ohne es mal anzufassen.

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 703
Themen: 35
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 41


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mz_Kalle und 6 Gäste