Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon mikedin » 16. Juni 2017 01:23

Hi

So viele Kraftstoffhähne welche ist der richtige ?

Kann mir mal einer einen Link einstellen oder sagen welcher Hahn gut ist ?

Dankeschön.

MIKE

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mikedin

 
Beiträge: 17
Themen: 8
Registriert: 2. Januar 2017 20:33
Wohnort: Dinslaken
Alter: 58

Re: Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon MZ Werner » 16. Juni 2017 04:56

mikedin hat geschrieben:Hi

So viele Kraftstoffhähne welche ist der richtige ?

Kann mir mal einer einen Link einstellen oder sagen welcher Hahn gut ist ?

Dankeschön.

MIKE

https://www.guesi-motorradteile.de/inde ... 8/c/_/_/?_
Bitteschön
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1837
Artikel: 1
Themen: 88
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 20:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 62

Re: Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon trabimotorrad » 16. Juni 2017 05:54

Den gezeigten Benzinhahn habe ich auch bei einigen meiner MZen eingebaut - passt prima. Einmal hatte ich aber ein Problem damit: Der Schlauchstutzen, der ja leider nur aus schwarzem Kunststoff nachgefertigt ist, der hat einen kleinen Riss bekommen und ich habe es nicht gesehen.
Die ganze Zeit hatte ich etwas Benzin, vor allem aber Zweitaktöl auf dem Motor/Getriebeblock. Zwei Mal habe ich die Zylinderfußdichtung ausgewechselt, weil ich dachte, das Öl würde es dort heraus drücken :oops:
Also, wenn Du noch den alten Schlauchstutzen hast, tausche ihn einfach aus - wenn nicht, behalte den Kunststoffstutzen im Auge :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13435
Artikel: 1
Themen: 106
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 57

Re: Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon schrauberschorsch » 16. Juni 2017 13:24

Behalte auch die Durchflussmenge im Auge. Ich habe an meiner RT mal einen optisch so aussehenden Benzinhahn wie der in dem Link verbaut (nein, ich hatte ihn nicht bei GüSi bestellt). Gefahren bin ich damit nur wenige Kilometer bis das Moped massive Hitzewallungen bekommen hat bis zum Kolbenklemmer. Grund war, dass die Gummidichtung hinter dem Hebel aufgequollen war mit der Folge, dass dadurch die Spritmenge derart reduziert wurde, dass der Motor zwar gelaufen ist, aber deutlich zu mager. Die Thematik mit den aufquellenden Dichtungen ist aber nicht neu und war hier im Forum schon mehrfach Thema.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1335
Themen: 15
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 42

Re: Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon trabimotorrad » 16. Juni 2017 13:45

Wenn zu wenig Benzin durch die Benzinleitung kommt, dann sollte man das dran merken, das bei Vollgas das Mopped langsamer/unwilliger läuft, als wenn man ein wenig vom Vollgas zurückdreht - das Symptom ist vergleichbar mit zu kleiner/verstopfter Hauptdüse.
Man sollte, wenn dieses Symptom auftritt recht zeitnah handeln und nicht noch weiter fahren, bis die Garnitur einen Hitzeklemmer bekommt.
Ein Zweitaktmotor mit einem Vergaser ist einfach ein bischen mehr aufmerksamkeitsbedürftig, als ein moderner Einspritzermotor :ja:

Allerdings ist das keine Entschuldigung für Hersteller, die in Teilen, die mit Benzin in Berührung kommen, benzinempfindliche Kunststoffe verwenden.
Da sind wir gefragt, auf das wir dem jeweiligen Verkäufer so was ebenso zeitnah mitteilen, auf das der handeln kann.

Ein verantwortungbewußter Händler hat dann so was in seinem Katalog stehen: (Hier jetzt z. B. ein Bremslichtschalter, der von Guesi wegen andauerndern Reklamationen nicht mehr verkauft wird :respekt: )
2017-06-16_143937.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13435
Artikel: 1
Themen: 106
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 57

Re: Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon schrauberschorsch » 16. Juni 2017 16:26

trabimotorrad hat geschrieben:Wenn zu wenig Benzin durch die Benzinleitung kommt, dann sollte man das dran merken, das bei Vollgas das Mopped langsamer/unwilliger läuft, als wenn man ein wenig vom Vollgas zurückdreht - das Symptom ist vergleichbar mit zu kleiner/verstopfter Hauptdüse.


Naja, stimmt nach meiner Erfahrung nicht immer. Wenn der Motor überland mit gleicher Gasschieberstellung gefahren wird, merkt man vorher nichts...leider selbst "erfahren".

Dass es bei Reproteilen vieles in schlechter Qualität auf dem Markt gibt, ist leider richtig. Aus eigener Erfahrung kann ich da inzwischen auch leider einiges nennen.... :(

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1335
Themen: 15
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 42

Re: Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon ea2873 » 16. Juni 2017 17:10

mikedin hat geschrieben:
So viele Kraftstoffhähne welche ist der richtige ?


warum arbeitest du deinen nicht auf? hast du keinen originalen mehr? Alle möglicherweise defekten Teile kann man einzeln kaufen und tauschen, verstopfte Kanäle lassen sich reinigen, daß was anderes kaputt geht, kann ich mir nicht vorstellen.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4828
Themen: 26
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 43

Re: Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon elsa150 » 17. Juni 2017 07:37

Ich verwende, wenn gar nichts mehr geht, Benzinhähne von 'EHR'.
Bisher keine Probleme und auch nicht sehr teuer.
Einfach mal danach googlen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 615
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: Kraftstoffhahn Mz TS 250/1

Beitragvon MZ Werner » 17. Juni 2017 07:57

Das dürfte der gleiche wie von mir verlinkt (GÜSI) sein.
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1837
Artikel: 1
Themen: 88
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 20:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 62


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast