Kupplung ETZ 150

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Kupplung ETZ 150

Beitragvon Martin1708 » 18. Juni 2017 10:36

Guten morgen, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe...sollte ich was falsch machen oder wenn es mein Problem schonmal gibt dann bitte nicht gleich schimpfen...;)

Habe meine ETZ 150 BJ 86 wieder fahrfähig gemacht und so ziemlich alle Teile ausgetauscht. 1 Problem ist noch...bei gezogener Kupplung und Gang drin dreht sich das Rad...habe gelesen das es evtl der innere Mitnehmer sein kann. Würde vorab aber gerne die Kupplung grob und fein einstellen. könnt ihr mir Anleitung geben? im Buch finde ich nur ein Bild ohne Beschreibung. Gummi kappe ab und dann? Freu mich über eure Hilfe...

Fuhrpark: MZ ETZ 150
Martin1708

 
Beiträge: 20
Themen: 3
Registriert: 18. Juni 2017 08:20
Wohnort: Fredersdorf
Alter: 31

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon lothar » 18. Juni 2017 11:01

Wenn die Kupplung nicht exakt trennt (trotz ordentlicher Einstellung an der Stellschraube), sind meist die Stahllamellen
verzogen wie eine ausgetrocknete Brotschnite. Kupplung ausbauen, Stahllammellen auf eine ebene Glasplatte (guter Qualität)
legen und kippeln. Ist das kleinste Kippeln spürbar, sollte die Lammelle ausgetauscht werden.

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard
Mitten durch Deutschland II

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6495
Themen: 183
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 68

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Martin1708 » 18. Juni 2017 11:29

Danke dir schonmal. Wie ist denn die richtige Einstellung? Feineinstellung ist klar aber die grobe?

Fuhrpark: MZ ETZ 150
Martin1708

 
Beiträge: 20
Themen: 3
Registriert: 18. Juni 2017 08:20
Wohnort: Fredersdorf
Alter: 31

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Ostkarren Fan » 18. Juni 2017 11:35

Einstellung der Tellerfeder ist bei miraculis gut beschrieben.
MfG Günter

Fuhrpark: MZ ETZ 150, Simson SR 2, Simson S 50B
Ostkarren Fan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Themen: 2
Registriert: 23. Oktober 2011 20:35
Wohnort: Rhinow

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon UlliD » 18. Juni 2017 12:26

Ostkarren Fan hat geschrieben:Einstellung der Tellerfeder ist bei miraculis gut beschrieben.

http://www.miraculis.de/aw/mz/mz.html Runterscrollen und die passende Anleitung suchen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5970
Themen: 43
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Martin1708 » 18. Juni 2017 12:59

vielen dank! habe die Anleitung gefunden, ich kann die Sicherungsmutter lösen aber die Stellschraube nicht verstellen da sich die Mutter mitdreht. ist das normal oder bin ich zu vorsichtig?

-- Hinzugefügt: 18. Juni 2017 13:52 --

So, Mutter ab und Schraube raus. Ich kann die Schraube soweit reindrehen das nur noch 2-3mm spiel für die Mutter ist. Kommt mir bisschen viel vor...?

Fuhrpark: MZ ETZ 150
Martin1708

 
Beiträge: 20
Themen: 3
Registriert: 18. Juni 2017 08:20
Wohnort: Fredersdorf
Alter: 31

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon kalinin » 18. Juni 2017 15:10

Muttis Ceranfeld vom Herd eignet sich gut zum prüfen der Stahllamellen!.

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 131
Themen: 3
Bilder: 24
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Alter: 26

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Lorchen » 18. Juni 2017 16:30

Martin1708 hat geschrieben:bei gezogener Kupplung und Gang drin dreht sich das Rad...

Die Frage ist, was du darunter verstehst. Ist die Maschine aufgebockt, dreht sich das Rad selbstverständlich mit. Ist der Motor warm gefahren und du legst im Stand den 1. Gang ein, gibt es bei der kleinen ETZ nicht mal einen Ruck. Dann ist es in Ordnung.

Ich verschiebe es in die Rubrik "Antrieb".
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
Bild
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 74, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28117
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 42
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Martin1708 » 18. Juni 2017 17:05

Ok, das heißt es ist normal das sich das Rad dreht? Sollte weniger werden wenn der Motor warm ist? Richtig verstanden?

Fuhrpark: MZ ETZ 150
Martin1708

 
Beiträge: 20
Themen: 3
Registriert: 18. Juni 2017 08:20
Wohnort: Fredersdorf
Alter: 31

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Ostkarren Fan » 18. Juni 2017 17:29

So ist es.
MfG Günter

Fuhrpark: MZ ETZ 150, Simson SR 2, Simson S 50B
Ostkarren Fan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Themen: 2
Registriert: 23. Oktober 2011 20:35
Wohnort: Rhinow

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Martin1708 » 18. Juni 2017 17:35

Super, Danke dir!

Fuhrpark: MZ ETZ 150
Martin1708

 
Beiträge: 20
Themen: 3
Registriert: 18. Juni 2017 08:20
Wohnort: Fredersdorf
Alter: 31

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon voodoomaster » 18. Juni 2017 18:07

wo du die madenschraube raus hattest, war da noch die stahlkugel drinn? nicht das die raus gefallen ist. die kugel verhindert das sich die druckstange in die madenschraube einarbeitet. mit der kugel ist da ja die auflagefläche nur noch minimal ;) und vor dem einstellen mit der madenschraube den kupplungszug oben am handhebel am besten aushängen. dann schraube vorsichtig bis zum druckpunkt eindrehen und eine 3/4 umdrehung zurück und dann mit der mutter kontern. meine madenschraube war auch recht knapp, hab mir aus einer schraube eine neue gemacht. etwas länger wie die originale zu geschnitten und nit der säge einen schlitz für den schraubendreher gesägt.
bei meiner trennt die kupplung, wenn sie kalt ist, auch nicht richtig. wenn sie warm ist, ist es dann ok.
Sosa 2008-ich war dabei; Sosa 2009-ich war dabei; Glesien 2010-ich war dabei; Sosa 2010-ich war dabei; Heiligenstadt 2011 ich war dabei
Lehesten 2011 ich war dabei; Holzthaleben 2012 ich war dabei; Meudelfitz 2013 ich war dabei; Heiligenstadt 2013 ich war dabei; Sandbüschel 2014 ich war dabei

Fuhrpark: ETZ 150 Bj. 1986, TS 250/1 Bj. 1977
voodoomaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2515
Themen: 20
Bilder: 4
Registriert: 1. Februar 2007 00:43
Wohnort: Roßlau/Elbe
Alter: 44
Skype: voodoomaster73

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Martin1708 » 18. Juni 2017 19:22

Laut meinem Kenntnisstand kommt doch die Mutter-Schraube-druckspindel-Hebel-Kugel oder? Kann die Kugel durch die Druckspindel rutschen? Rausgefallen ist nix...

Fuhrpark: MZ ETZ 150
Martin1708

 
Beiträge: 20
Themen: 3
Registriert: 18. Juni 2017 08:20
Wohnort: Fredersdorf
Alter: 31

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon voodoomaster » 18. Juni 2017 19:38

normal kann die vorne nicht raus.
die madenschraube liegt an der kugel an und die kugel drückt gegen die druckstange. die kugel dient nur zur entkoppelung der drehbewegung der druckstange
Sosa 2008-ich war dabei; Sosa 2009-ich war dabei; Glesien 2010-ich war dabei; Sosa 2010-ich war dabei; Heiligenstadt 2011 ich war dabei
Lehesten 2011 ich war dabei; Holzthaleben 2012 ich war dabei; Meudelfitz 2013 ich war dabei; Heiligenstadt 2013 ich war dabei; Sandbüschel 2014 ich war dabei

Fuhrpark: ETZ 150 Bj. 1986, TS 250/1 Bj. 1977
voodoomaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2515
Themen: 20
Bilder: 4
Registriert: 1. Februar 2007 00:43
Wohnort: Roßlau/Elbe
Alter: 44
Skype: voodoomaster73

Re: Kupplung ETZ 150

Beitragvon Lorchen » 18. Juni 2017 21:19

Martin1708 hat geschrieben:Ok, das heißt es ist normal das sich das Rad dreht? Sollte weniger werden wenn der Motor warm ist? Richtig verstanden?

Ist die Maschine aufgebockt, dreht sich das Rad mit. Das Hinterrad hängt dann frei. Das ist eine Mehrscheiben-Ölbadkupplung. Die trennt nie 100%ig.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
Bild
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 74, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28117
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 42
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Guesi, MZ Werner und 8 Gäste