Wie schnell Ts 250-1

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon friese » 6. August 2017 17:11

Hallo wie schnell ist eure Ts 250-1 ? Ich bin eigentlich zufrieden mit dem laufverhalten. Gestern habe die Gänge richtig aus gedreht aber ab 5000 U,min fährt meine Ts gegen Gummi und schneller als 110 geduckt 115 ist nicht drin. Habe eine Vape original 30 er Vergaser und knickauspuff. Anspringen kalt oder Warm ist super. wie sind Eure Werte ? gruss Friese

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
friese

 
Beiträge: 123
Themen: 46
Bilder: 7
Registriert: 29. Januar 2012 18:02
Wohnort: 26316 varel
Alter: 60

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon walkabout 98 » 6. August 2017 17:29

Also meine /0 fährt auch so. Wobei ich evtl noch an der Bedüsung spielen könnte und das 4 Ganggetriebe ist auch nicht optimal um Rundenrekorde zu reißen... Aber für mich ist sie eine "Genussmaschine"

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 704
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 47

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon jot » 6. August 2017 20:27

moin,

meine lief gut 160 km/h, leider jetzt nicht mehr....

jot
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ets 150
jot

Benutzeravatar
 
Beiträge: 586
Themen: 12
Bilder: 15
Registriert: 4. November 2006 12:09
Wohnort: lucka
Alter: 44

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon K.schulle » 6. August 2017 20:36

Hallo, es kommt auch drauf an wo du fährst. Meine TS schafft in normaler Sitzposition auf der Landstraße 120, auf der Autobahn knapp 130, genau gesagt 128 nach GPS. Vergaser ist ein (neuer) 30N2-3. Zündanlage/Lima VAPE von 2008.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Experiment" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/1 (schwarz) - im Aufbau
MZ ES 250 "Cross" - im Aufbau - Projekt von Nico & Jan
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Themen: 24
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 20:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 48

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon der garst » 6. August 2017 20:50

125 ohne Gegenwind in der Ebene ist die Regel.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4799
Themen: 28
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 01:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon Jena MZ TS » 6. August 2017 21:07

solo meine 120 und im selben schleifmaß aber geänderten Fenstern als Gespann 110

Fuhrpark: Hatte mal: MZ TS 250/1 Bj 78 // MZ ETZ 250 Bj 86// Schwalbe // CZ 250 bj 1960
MZ ES 150 Trophy
Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E bj 1961 - fertig
- MZ ES 250/2 mit Superelastik - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 834
Themen: 28
Registriert: 13. Juli 2014 17:53
Wohnort: Jena
Alter: 34

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon derJörn » 7. August 2017 11:31

Solo/2man aufrecht sitzend knappe 115-120, solo liegend knappe 125... TS250/1/A mit 18er ritzel vorn
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 430
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 19:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon MichaelM » 7. August 2017 12:02

Jena MZ TS hat geschrieben:solo meine 120 und im selben schleifmaß aber geänderten Fenstern als Gespann 110


:shock:

Welches Ritzel hast Du auf der Getriebeausgangswelle :?:
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1169
Themen: 23
Registriert: 5. August 2012 19:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 38

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon Jena MZ TS » 7. August 2017 13:33

MichaelM hat geschrieben:
Jena MZ TS hat geschrieben:solo meine 120 und im selben schleifmaß aber geänderten Fenstern als Gespann 110


:shock:

Welches Ritzel hast Du auf der Getriebeausgangswelle :?:


Noch ein 16 er. Ich geh auf 17 hoch

Fuhrpark: Hatte mal: MZ TS 250/1 Bj 78 // MZ ETZ 250 Bj 86// Schwalbe // CZ 250 bj 1960
MZ ES 150 Trophy
Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E bj 1961 - fertig
- MZ ES 250/2 mit Superelastik - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 834
Themen: 28
Registriert: 13. Juli 2014 17:53
Wohnort: Jena
Alter: 34

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon MichaelM » 7. August 2017 14:54

Tacho getuned?

Bei 110km/h(T & T Digitaltacho), mit meinem Gespann(17er-Ritzel und 135/70-15), bin ich bei 6000U/min.
Und da geht's schon gut bergab mit Rückenwind.
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1169
Themen: 23
Registriert: 5. August 2012 19:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 38

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon Jena MZ TS » 7. August 2017 16:24

6500 dreht der dzm laut Anzeige. Hatte ich alles beim croft . Alles laut Tacho :-)

Fuhrpark: Hatte mal: MZ TS 250/1 Bj 78 // MZ ETZ 250 Bj 86// Schwalbe // CZ 250 bj 1960
MZ ES 150 Trophy
Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E bj 1961 - fertig
- MZ ES 250/2 mit Superelastik - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 834
Themen: 28
Registriert: 13. Juli 2014 17:53
Wohnort: Jena
Alter: 34

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon colli » 7. August 2017 18:13

Also 110 im Gespann alle Achtung das mal ne Hausnummer :respekt:
Gruss Wolfgang

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...MZ TS 250 Bauj.75
MZ ETZ 250 Bauj.82
MZ TS 250/0 Bauj. 76
SR 2 E Bauj.56
Simson Schwalbe Bauj.63
colli

 
Beiträge: 698
Themen: 11
Bilder: 27
Registriert: 15. Februar 2010 21:07
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 61

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon Ferris » 7. August 2017 18:17

Meine als Gespann,16 er Ritzel und 5. Gang ein Zahn kürzer ne knappe 100 bei ca 5800 Umdrehungen,mit Fahrer und Beweigeninsasse.

MfG
Leute denkt dran,immer von vorn nach hinten abwischen.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 82 (300ccm,Mahle Kolben,Vape,33.5mm BVF)
ETZ 250 Bj. 80 Exportversion aus der Nullserie (gerade frisch restauriert)
Ferris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 713
Themen: 106
Bilder: 4
Registriert: 26. Juni 2008 22:12
Wohnort: 07937 Zeulenroda
Alter: 31

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon MichaelM » 7. August 2017 19:24

friese hat geschrieben:Hallo wie schnell ist eure Ts 250-1 ? Ich bin eigentlich zufrieden mit dem laufverhalten. Gestern habe die Gänge richtig aus gedreht aber ab 5000 U,min fährt meine Ts gegen Gummi und schneller als 110 geduckt 115 ist nicht drin. Habe eine Vape original 30 er Vergaser und knickauspuff. Anspringen kalt oder Warm ist super. wie sind Eure Werte ? gruss Friese


ZZP :?:
Musste aufgrund der Austauschkurbelwelle die VAPE nachbearbeiten.
Die ETZ-Kurbelwelle hat ja einen anderen ZZP.

P.S. Von der Geschwindigkeit her, da wird bei mir der Autoreifen die Leistung fressen.
Errechnet habe ich mal das ein Zahn am kleinen Ritzel rund 5km/h ausmacht.
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1169
Themen: 23
Registriert: 5. August 2012 19:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 38

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon K.schulle » 7. August 2017 20:39

Jena MZ TS hat geschrieben:6500 dreht der dzm laut Anzeige. Hatte ich alles beim croft . Alles laut Tacho :-)


Dolle Leistung, die hohe Drehzahl liegt am kleinen Ritzel. Meine TS250/1 mit 20er Ritzel hat bei Vmax ca. 5.500 U/min. Auch hier abgelesen an neu überholten Instrumenten von croft. ;D
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Experiment" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/1 (schwarz) - im Aufbau
MZ ES 250 "Cross" - im Aufbau - Projekt von Nico & Jan
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Themen: 24
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 20:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 48

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon Martin H. » 8. August 2017 11:49

friese hat geschrieben:Hallo wie schnell ist eure Ts 250-1 ? Ich bin eigentlich zufrieden mit dem laufverhalten. Gestern habe die Gänge richtig aus gedreht aber ab 5000 U,min fährt meine Ts gegen Gummi und schneller als 110 geduckt 115 ist nicht drin. Habe eine Vape original 30 er Vergaser und knickauspuff. Anspringen kalt oder Warm ist super. wie sind Eure Werte ? gruss Friese

Meine TS/1 geht max. 115 - 120 km/h (lt. Tacho, müßte ich mal mit Navi vergleichen).
Ist aber eine Neckermann mit 26er BVF und nur 17 PS.
Ist weitestgehend original.
Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11154
Artikel: 7
Themen: 118
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 47

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon MichaelM » 10. August 2017 09:24

Wie schaut´s :?:
Bist Du der Problemlösung näher gekommen :?:

Habe ja gestern, an der Guzzi-Verkleidung, eine kürzere Scheibe installiert.
Maschine dreht jetzt locker bis 5500Touren hoch, im 5.Gang. Da steh´n dann 100km/h auf´m Tacho.
Im 4.Gang dreht die problemlos über 6000U/min. Über 6000 drehe ich den Motor allerdings nicht gern. Davor warnt mich auch die große, rote Lampe im Kombiinstrument ;D
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1169
Themen: 23
Registriert: 5. August 2012 19:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 38

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon Christof » 10. August 2017 21:59

friese hat geschrieben:Hallo wie schnell ist eure Ts 250-1 ?


115 sitzend, auf der Geraden, ohne Gegenwind & mit 19 Ritzel. Liegend geht sie bis 125. Alles laut Tacho (war bei Axel. :mrgreen: )

MichaelM hat geschrieben:Musste aufgrund der Austauschkurbelwelle die VAPE nachbearbeiten.
Die ETZ-Kurbelwelle hat ja einen anderen ZZP.


Eigentlich nicht! 8)
mfG

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8070
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 34

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon MichaelM » 11. August 2017 00:00

TS250/1 3,0mm-0,5 vor OT
ETZ250 2,5mm+0,5 vor OT

Ok, die treffen sich irgendwie.
Vielleicht ist bei meiner Welle auch der Zapfen nicht ganz genau eingepresst.

Jedenfalls war, bei meinem Gespann, kein vernünftiger Motorlauf zu realisieren, ohne die VAPE-Grundplatte nachzubearbeiten.
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1169
Themen: 23
Registriert: 5. August 2012 19:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 38

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon friese » 11. August 2017 19:36

Hallo , werde mir noch mal den zündzeit punkt anschauen , zündet sie zu früh oder zu spät ? Anspringen sehr gut kalt oder warm . Aber ich kann den 4.gang nicht überdrehen bei ca 5000 Umdrehungen geht sie gegen gummi wenn ich in den 5.schalte geht's vorwärts aber aber 110 wird's zäh. gruss friese

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
friese

 
Beiträge: 123
Themen: 46
Bilder: 7
Registriert: 29. Januar 2012 18:02
Wohnort: 26316 varel
Alter: 60

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon Christof » 11. August 2017 21:08

MichaelM hat geschrieben:Vielleicht ist bei meiner Welle auch der Zapfen nicht ganz genau eingepresst.


Den Zapfen kann man weder bei der TS- noch bei der ETZ-Welle auspressen.


Stell mal deine Welle auf OT, dreh den Motor um genau 180° weiter und dann muss die Bohrung für die Zylinderolle genau oben stehen. Das ist bei manchen Nachbauwellen leider nicht der Fall.
mfG

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8070
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 34

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon derJörn » 12. August 2017 09:57

@friese: Welchen Vergaser und welche bedüsung hast du verbaut??klingt eher als wäre deine HD viel zu groß...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 430
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 19:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Wie schnell Ts 250-1

Beitragvon friese » 13. August 2017 11:58

Hallo ,Zündzeitpunkt stimmt und meine hauptdüse ist eine 135 er nach mz Handbuch .

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
friese

 
Beiträge: 123
Themen: 46
Bilder: 7
Registriert: 29. Januar 2012 18:02
Wohnort: 26316 varel
Alter: 60


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste