Mz etz 250 auf 300 ccm

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 7. Februar 2018 17:36

Mmhh...lieber nicht einbauen? Stört die tiefe vom aufspindeln eigentlich?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon myemmi » 7. Februar 2018 18:16

Ja der Gaser ist leider kein BVF. Ich würde ihn nicht unbedingt einbauen. Kurbelwelle sehe ich auch so wie Kai. Meine Meinung: besser eine von ORP holen.
Auch wenn’s weh tut.

Somit umgehst du zwei potente (!) Fehlerquellen, die dir die Freude Umbau schnell nehmen können.

Wenn der Zylinder da ist, setze ihn doch mal ins leere Gehäuse und schau dir die Übergänge und den Bereich unter der Laufbuchse genau an. Prüfe ob der Zylinderfuss vollflächig auf dem Gehäuse / Dichtfläche unten aufliegt. Dann siehst du ob etwas stört.

Die Übergänge würde ich am Gehäuse anpassen, also die störende Kante wegnehmen—> Bild vom 250‘er

Kurbelwelle und Kolben UT würde ich mit zwei bearbeiteten „Prüflagern“ 6306, die leicht auf die KW und ins Gehäuse flutschen testen. Einfach testweise zusammenstecken...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße, Jens

Eine Melodie auf allen Straßen - MZ.

Forumskalenderbilder 02.16, 02.17, 12.17, 09.18 :mrgreen:

2. Mitglied der Wolfsschanzen-Fahrt mit ftr '16/2, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün mit 2 Tankstopps in 10:10

Fuhrpark: MZ ETZ 250 / 1988

Früher:
SR2E, RT125, S51e Enduro, ETZ 251, MuZ Baghira
myemmi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 436
Themen: 10
Bilder: 16
Registriert: 10. Juli 2012 05:21
Wohnort: Ahrensfelde
Alter: 45

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 7. Februar 2018 18:28

Was für Scheiben verbaut ORP an den Kurbelwellen?

-- Hinzugefügt: 7. Februar 2018 18:35 --

Original sind bei Mz aber stahlscheiben oder?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon myemmi » 7. Februar 2018 18:43

Musst du ORP fragen ;-)

heißen Anlaufscheiben

Bronze

Suchfunktion, findest du hier sicher noch mehr dazu:

viewtopic.php?f=4&t=69946
Grüße, Jens

Eine Melodie auf allen Straßen - MZ.

Forumskalenderbilder 02.16, 02.17, 12.17, 09.18 :mrgreen:

2. Mitglied der Wolfsschanzen-Fahrt mit ftr '16/2, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün mit 2 Tankstopps in 10:10

Fuhrpark: MZ ETZ 250 / 1988

Früher:
SR2E, RT125, S51e Enduro, ETZ 251, MuZ Baghira
myemmi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 436
Themen: 10
Bilder: 16
Registriert: 10. Juli 2012 05:21
Wohnort: Ahrensfelde
Alter: 45

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kai2014 » 7. Februar 2018 19:11

Es gibt auch noch Messing Scheiben, man muss halt nur die Leute kennen.
Hier zum Beispiel eine ETZ 150 Welle.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 929
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon der garst » 7. Februar 2018 19:23

Ich kenn das Bild mit der verfärbten Welle. So sah meine neue 95EU-Ebay-Welle auch nach 1000 km aus.
Hat den Zylinder und Kolben gleich mit in die ewigen Jagdgründe genommen.

-- Hinzugefügt: 7. Februar 2018 19:29 --

Messing sicher nicht, das wäre Nonsens. Bronze oder Rotguss nimmt man, weil dieses gewisse Festigkeit und Gleiteigenschaften hat.
Messing ist weich und frisst.
Allerdings kann man rein optisch schon mal Rotguss für Messing halten da es ähnlich goldfarben ist.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5065
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon matthias1 » 7. Februar 2018 19:31

Sieht ja exakt wie meine Welle aus;-)
Auch Messingscheiben können schüsseln wenn die Welle nicht ordentlich gemacht wird.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2333
Themen: 219
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 7. Februar 2018 19:41

Wo bekommt man gute pleuelsätze ?ORP und wo noch?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Klappstuhl » 7. Februar 2018 20:38

So ein trödel mit dem ganzen zeug... :roll: :mrgreen:

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 434
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 40
Skype: Martinv.1977

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon ChriZz » 8. Februar 2018 08:52

Ich weis nicht ob das nur mir auffällt, aber mit dem Gehäuse stimmt was nicht. Hab das mal mit 3 rote Pfeile eingemalt was ich meine.
1. rechte Hälfte für innenliegenden Ölkanal
2. linke Hälfte für aussenliegenden Ölkanal
3. die Dichtfläche ist unterschiedlich

Das gab es so eigendlich nicht. Soll heißen die Gehäusehälften gehören wahrscheinlich nicht zusammen und dadurch passen die Bohrungen von KW und Getriebe nicht zusammen.
Also aufpassen!

IMG_20180207_135712838.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
▬|█████████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte! Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give a better Gefühl than vorher!

Fuhrpark: .
ETZ 250 '85 - 3 Stk. -- Eine unoriginaler als die Andere
TS 150 '83
TS 150 '77
ChriZz

 
Beiträge: 229
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 26. Januar 2012 22:18
Wohnort: Aschersleben
Alter: 30

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon der garst » 8. Februar 2018 10:07

Ich SCHÄTZE eher man hat aus zwei verschiedenen Formen eine gemacht mit der man ein Universal-Ersatzgehäuse zaubern kann.
Das beide Hälften nicht gepaart sind, GLAUBE ich weniger, da sie sich in Puncto oberflächliche Optik nicht unterscheiden....aber das ist freilich subjektiv.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5065
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 8. Februar 2018 17:36

Den Motor habe ich so bekommen und ist auch vorher so gelaufen. Sollte man die rund tiefe wegschleifen?

-- Hinzugefügt: 8. Februar 2018 10:37 --

Gehäuse ist erstmal komplett gestrahlt.Die Kurbelwelle baue ich nicht ein.

-- Hinzugefügt: 8. Februar 2018 11:05 --

Hab gerade mit dem Kurbelwellentyp telefoniert,der meinte das es keine stahl sondern Molybdän anlaufscheiben sind,kann das sein ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon krocki » 8. Februar 2018 18:18

Man könnte noch auf jeder Seite eine Paßhülse zwischen Zylinder und Gehäuse in die Stehbolzenbohrung setzen.
Dann stimmen die schön bearbeiteten Übergänge vom Gehäuse zum Zylinder auch noch nach der Montage. Den Zylinder kann man ja sonst durch das Spiel zwischen Stehbolzen und Bohrung leicht um seine Achse drehen.
Ich hab schon überlegt, es aber bisher sein gelassen...
Nicht um die Konservierung der Vergangenheit, sondern um die Einlösung der vergangenen Hoffnung ist es zu tun.
(Horkheimer / Adorno)

Fuhrpark: 1971, 1984, 1987, 1989, 1990, 1991, 1991, 1993, 2003, 2004, 2010
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 991
Themen: 47
Bilder: 10
Registriert: 21. Februar 2006 21:47
Wohnort: Winterthur
Alter: 52

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Klaus P. » 8. Februar 2018 19:42

Bei meinem ES/2 Motorgehäuse habe ich die Überströmer angeglichen, jeweils an die Gehäusehälften.
Dann stand ich auch vor deiner Frage und habe mir dann Markierungen am Gehäuse und am Zyl. gemacht.
Der Kreuzmeißel hat mir geholfen, das war einfacher.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7458
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 9. Februar 2018 08:41

Hat jemand Erfahrungen mit dem pleuelsatz von ORP?Aus welchem Material sind die Anlaufscheiben? Habe heute eine E-Mail geschrieben aber leider nicht beantwortet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon UlliD » 9. Februar 2018 09:08

Hast du mal einen Magneten an die Scheiben gehalten :?: :?:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6626
Themen: 49
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 9. Februar 2018 09:40

Hab das Pleuel noch nicht gekauft, eigentlich verkauft ORP ja gute Qualität, ich rufe da nachher mal an.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon blaublau » 9. Februar 2018 09:43

Kuhmärker hat geschrieben:
Hab gerade mit dem Kurbelwellentyp telefoniert,der meinte das es keine stahl sondern Molybdän anlaufscheiben sind,kann das sein ?


Ne kann nich sein. Muss schon grinsen von so einer Unkenntniss des Verkäufers :roll:

Fuhrpark: Simson S100 / 1983
blaublau

Benutzeravatar
 
Beiträge: 348
Themen: 16
Bilder: 50
Registriert: 14. Juni 2012 18:55
Wohnort: C und G

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 9. Februar 2018 09:55

Hab gerade mit ORP telefoniert,die meinten das stahlscheiben absolut in Ordnung sind,das heisslaufen und festlaufen liegt daran das die Wellen zu stramm gepresst sind...wenn man messing oder Rotguss verbaut verbaut passiert genau das gleiche wenn das maß nicht stimmt.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kai2014 » 9. Februar 2018 10:01

Ich kann dir sagen, warum die das sagen. Die haben keine Messing Scheiben. Dein Bild ist ein ganz normaler Pleulsatz, den bekommst du auch bei E... .

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 929
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 9. Februar 2018 10:13

Wo bekommt man einen pleuelsatz mit anlaufscheiben aus Rotguss?finde immer nur welche mit stahlscheiben.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon ChriZz » 9. Februar 2018 10:17

Habe "damals" ne neue Welle von Gabor gekauft, mit Stahlscheiben. Die läuft seit 20.000 km ohne Probleme.
Wenn das Maß stimmt kann man die ohne Angst fahren.
Nur weil Bronze, Rotguss oder sonst was verbaut ist, heist das noch gar nichts.
▬|█████████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte! Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give a better Gefühl than vorher!

Fuhrpark: .
ETZ 250 '85 - 3 Stk. -- Eine unoriginaler als die Andere
TS 150 '83
TS 150 '77
ChriZz

 
Beiträge: 229
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 26. Januar 2012 22:18
Wohnort: Aschersleben
Alter: 30

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon muenstermann » 9. Februar 2018 10:27

Kuhmärker hat geschrieben:Wo bekommt man einen pleuelsatz mit anlaufscheiben aus Rotguss?finde immer nur welche mit stahlscheiben.


wenn du die Materialstärke ermitteln kannst (Micrometer), dann kannst du dir in einer Laserbude die mit einem Neodym Laser arbeitet z.B. ACELtec die Scheiben aus RG7 oder GBZ12 schneiden lassen.
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 613
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 9. Februar 2018 13:05

So äusserte sich ORP auch aber ich informiere mich nur und ergreife keine Partei.

-- Hinzugefügt: 10. Februar 2018 12:14 --

Güsi meinte auch es egal ist welche Scheiben verbaut werden.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 12. Februar 2018 10:28

muenstermann hat geschrieben:
Kuhmärker hat geschrieben:Wo bekommt man einen pleuelsatz mit anlaufscheiben aus Rotguss?finde immer nur welche mit stahlscheiben.

Ist bestimmt nicht billig
wenn du die Materialstärke ermitteln kannst (Micrometer), dann kannst du dir in einer Laserbude die mit einem Neodym Laser arbeitet z.B. ACELtec die Scheiben aus RG7 oder GBZ12 schneiden lassen.


-- Hinzugefügt: 12. Februar 2018 10:28 --

Sind bei einem Nachbau EM 301 Zylinder eigentlich auch gussdatum und Nummern eingegossen oder sind da garkeine?Hat da jemand Erfahrung?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Treibstoff » 12. Februar 2018 10:47

Kuhmärker hat geschrieben:...
Sind bei einem Nachbau EM 301 Zylinder eigentlich auch gussdatum und Nummern eingegossen oder sind da garkeine? ...

Kommt drauf an, welchen 301er Zylinder Du als "Nachbau" deklarierst.
Für mich ist alles, was nach dem Verkauf der großen MZ-Zweitaksparte an Kuralkan (Kanuni) produziert wurde, ein Nachbau.
Ein Kanuni-301er hat am Zylinderfuß diverse Markierungen angegossen.
Wie's bei den Almot-301ern aussieht, ist mir nicht bekannt, da derartige Produktqualität meinerseits verschmäht wird.
Gruß, Frank


Alles ist machbar, man muß nur jemanden finden, der's einem dann auch einträgt!

Fuhrpark: so einiges...
- TS250/1 (Bj.'79)...derzeit im Aufbau (original)
- TS250/1 (Bj.'80)...meine Jugendtraum-Bastelbude
- ETZ251 Saxon Tour (Bj.'93)...noch eine 'echte' MZ, keine Kanuni
- ETZ125 Saxon Sportstar (Bj.'96)...war eigentlich nur ein Spontankauf
Treibstoff

 
Beiträge: 494
Themen: 16
Bilder: 18
Registriert: 7. November 2013 09:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 48

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 12. Februar 2018 10:54

Treibstoff hat geschrieben:Wie's bei den Almot-301ern aussieht,

Almot Zylinder sind mir nur als Simson bekannt.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 12. Februar 2018 11:10

Hab heute mal mit dem Herrn telefoniert der mir den angeblich originalen 301 Zylinder verkauft, er sagte mir das am Fuss das gussdatum und eine weitere Nummer eingegossen ist,ob die EM 301 am Auslass auch drauf ist da schaut er am Mittwoch nach und schickt mir Fotos (liegt zur Zeit im Krankenhaus).Frage nur weil wenn bei nachbauten diese Nummern auch drin sind wie unterscheidet man dann original und Nachbau?Eine 83 mm laufbuchse ist auch drin.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Treibstoff » 12. Februar 2018 12:25

P-J hat geschrieben:
Treibstoff hat geschrieben:Wie's bei den Almot-301ern aussieht,

Almot Zylinder sind mir nur als Simson bekannt.

AKF bietet bei eBay 301er Zylinder an. da ist in der Artikelbeschreibung FEZ als Hersteller vermerkt.
Da FEZ aber nicht selbst produziert, ging ich bisher davon aus, daß es ein Almot-Zylinder ist.
Werde ihn mir demnächst mal bei AKF persönlich ansehen.
Gruß, Frank


Alles ist machbar, man muß nur jemanden finden, der's einem dann auch einträgt!

Fuhrpark: so einiges...
- TS250/1 (Bj.'79)...derzeit im Aufbau (original)
- TS250/1 (Bj.'80)...meine Jugendtraum-Bastelbude
- ETZ251 Saxon Tour (Bj.'93)...noch eine 'echte' MZ, keine Kanuni
- ETZ125 Saxon Sportstar (Bj.'96)...war eigentlich nur ein Spontankauf
Treibstoff

 
Beiträge: 494
Themen: 16
Bilder: 18
Registriert: 7. November 2013 09:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 48

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 12. Februar 2018 12:28

Treibstoff hat geschrieben:Werde ihn mir demnächst mal bei AKF persönlich ansehen.


Dann achte Bitte mal auf Bezeichnungen vom Zylinder und ob der ne dicke oder ne dünne Büchse und nen Zentriering/ Feuersteg hat.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 12. Februar 2018 12:46

Er hat ja mein Gehäuse nach dem Zylinder gespindelt 83mm also hat er schonmal die dicke laufbuchse, sowie ich Bilder habe lade ich sie hier mal hoch.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Treibstoff » 12. Februar 2018 12:59

P-J hat geschrieben:... ob der ne dicke oder ne dünne Büchse und nen Zentriering/ Feuersteg hat.

Lt. dem Artikelfoto hat er 'nen Zentriering/ Feuersteg. Rest werde ich dann sehen.
Gruß, Frank


Alles ist machbar, man muß nur jemanden finden, der's einem dann auch einträgt!

Fuhrpark: so einiges...
- TS250/1 (Bj.'79)...derzeit im Aufbau (original)
- TS250/1 (Bj.'80)...meine Jugendtraum-Bastelbude
- ETZ251 Saxon Tour (Bj.'93)...noch eine 'echte' MZ, keine Kanuni
- ETZ125 Saxon Sportstar (Bj.'96)...war eigentlich nur ein Spontankauf
Treibstoff

 
Beiträge: 494
Themen: 16
Bilder: 18
Registriert: 7. November 2013 09:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 48

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 12. Februar 2018 13:00

Kuhmärker hat geschrieben: die dicke laufbuchse,
demnach kanns kein Kanuni sein. Soweit mir bekannt haben die alle dünne Buchsen. Ich besitze 2 Zylinder mit dünnen Buchen und Feuersteg und war bisher der festen Überzeugung das beides Kanuni sind. Bei einem sind alle Bezeichnungen entfernt.

In der Beschreibung steht aber das es sich um aufgebohrte 250er oder 251 Zylinder handelt, dabei müsste der Feuersteg aber wech sein , die Bilder zeigen aber einen sollchen. :nixweiss:
Zuletzt geändert von P-J am 12. Februar 2018 13:09, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 12. Februar 2018 13:05

Hat kanuni dann 80 mm?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 12. Februar 2018 13:09

Kuhmärker hat geschrieben:Hat kanuni dann 80 mm?
:ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 12. Februar 2018 13:12

Wer weiss ob es überhaupt nachbauten mit 83 mm gibt,vielleicht ist die 83 mm laufbuchse nur bei originalen verbaut.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 12. Februar 2018 13:19

Kuhmärker hat geschrieben:vielleicht ist die 83 mm laufbuchse nur bei originalen verbaut.


meines Wissenstands nach hat nur der originale 301 ne 83er Büchse. Aber ich bin nicht allwissend. Bisher war ich auch der festen Überzeugung das nur der Kanuni und der originale 301 nen Feuersteg hat.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 12. Februar 2018 13:29

Spricht bis jetzt alles für einen originalen, 83mm laufbuchse, gussdatum hat er glaube 92 gesagt (zahlen eingegossen) wenn jetzt noch EM 301 draufsteht dann ist Geburtstag, Weihnachten und Ostern alles an einem Tag. :D

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 12. Februar 2018 13:35

Kuhmärker hat geschrieben:Spricht bis jetzt alles für einen originalen, 83mm laufbuchse, gussdatum hat er glaube 92 gesagt (zahlen eingegossen) wenn jetzt noch EM 301 draufsteht


Natürlich ist ein Original das beste. :ja: 301 steht normal zwischen den Kühlrippen an dem Stutzen der den Kümmer aufnimmt. Ob jetzt von links oder rechts weis ich nicht sicher aber das findest du.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 12. Februar 2018 13:37

Ist eigentlich immer limaseite zwischen den Rippen

-- Hinzugefügt: 12. Februar 2018 13:38 --

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 12. Februar 2018 13:39

ja also, hastes Ja. :ja: auf dem einen meiner 300er steht 250 auf dem anderen Nix. Beides 80er Büchsen, beide mit Feuersteg.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 12. Februar 2018 13:51

Leider nur ein Foto ausm Internet zum Vergleich mit meinem

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 12. Februar 2018 15:37

Kuhmärker hat geschrieben:Leider nur ein Foto ausm Internet zum Vergleich mit meinem


Steht das den nu auf deinem Zylinder nicht drauf?

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Kuhmärker » 13. Februar 2018 12:44

Das weiss ich erst Mittwoch weil der Verkäufer im Krankenhaus liegt

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 189
Themen: 17
Registriert: 29. April 2017 20:22
Wohnort: Beeskow
Skype: Ralf

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Treibstoff » 15. Februar 2018 16:59

Kuhmärker hat geschrieben:Das weiss ich erst Mittwoch weil der Verkäufer im Krankenhaus liegt

Heut ist Donnerstag, wo bleiben nun die Info's.
Gruß, Frank


Alles ist machbar, man muß nur jemanden finden, der's einem dann auch einträgt!

Fuhrpark: so einiges...
- TS250/1 (Bj.'79)...derzeit im Aufbau (original)
- TS250/1 (Bj.'80)...meine Jugendtraum-Bastelbude
- ETZ251 Saxon Tour (Bj.'93)...noch eine 'echte' MZ, keine Kanuni
- ETZ125 Saxon Sportstar (Bj.'96)...war eigentlich nur ein Spontankauf
Treibstoff

 
Beiträge: 494
Themen: 16
Bilder: 18
Registriert: 7. November 2013 09:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 48

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 16. Februar 2018 16:53

Treibstoff hat geschrieben:Heut ist Donnerstag, wo bleiben nun die Info's.
Freitag :shock:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Vögelchen » 16. Februar 2018 17:38

Ich habe Mal eine Frage in die Runde an die Zylinderbearbeiter. Was ist bei sinnvoller Drehzahl aus einem 300 ccm heraus zu holen? Lg

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 38
Themen: 3
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 28

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon der garst » 16. Februar 2018 17:41

Leistung?
Geschwindigkeit?
Abgase?
Drehmoment?
Klang?
Optik?
Verbrauch?
Laufleistung?

Oder meinst du wieviel Lehrgeld man investieren kann?
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5065
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon Vögelchen » 16. Februar 2018 17:45

Ich bitte um Entschuldigung.
Welche Leistung und Drehmoment bei relativ langer Haltbarkeit.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 38
Themen: 3
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 28

Re: Mz etz 250 auf 300 ccm

Beitragvon P-J » 16. Februar 2018 18:00

Drehzahl bringt keine Haltbarkeit. Breites Drehzahlband bei niedriger Drehzahl, ne MZ ist kein Rennmopped.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10331
Themen: 110
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

VorherigeNächste

Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste