Schräge Kupplungszugaufnahme

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Schräge Kupplungszugaufnahme

Beitragvon Qwasyx » 30. Oktober 2017 15:21

Moin allerseits,

Ich hab' gestern bei meiner ETZ 250 den Kupplungsdeckel abgenommen, weil mein Kickstarter nur noch halb funktionierte. Den Übeltäter hab' ich auch gefunden (siehe erstes Bild). Allerdings hab' ich dann festgestellt, dass der Arm von der Kupplungsaufnahme gar nicht mittig in der Bohrung liegt, sondern total versetzt (Bild 2), so dass ich Angst hätte, beim Einbauen wurden da ungewollte Kräfte auftreten. Soll das so sein? Und bloß zur Sicherheit, Bild 3 zeigt die Bohrung an der Welle, in die ich die neue Feder dann einführen muss, richtig?

3.jpg


2.jpg


4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
____________
ETZ 250 Bj. 1987
Qwasyx

 
Beiträge: 20
Themen: 4
Registriert: 18. Juli 2006 09:50
Alter: 31

Re: Schräge Kupplungszugaufnahme

Beitragvon pierrej » 30. Oktober 2017 15:54

Servus, das passt schon alles so, zusammenbauen, fahren und freuen.

Gruß Pierre
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1062
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 16. August 2011 20:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 46


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paule56, thuttle, Usedom_ETZ250 und 9 Gäste