251 er Motor dichtkappen?

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

251 er Motor dichtkappen?

Beitragvon Andylh » 31. Oktober 2017 15:47

Hallo Leute
Ich habe in meiner Ts einen 251 er Motor drinn mit getrenntSchmierung. Da ich die Schmierung nicht gebrauchen kann bei der Ts würde ich sie gerne ausbauen. Gibt es kappen oder soetwas zum verschließen der Löscher der schläuche?
Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 252 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 19
Themen: 6
Registriert: 13. August 2017 17:15

Re: 251 er Motor dichtkappen?

Beitragvon Lorchen » 31. Oktober 2017 15:57

Technisch besser wäre es, nach einer Lösung für die Montage des Öltanks zu suchen und die Getrenntschmierung beizubehalten.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 74, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28742
Artikel: 1
Themen: 199
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: 251 er Motor dichtkappen?

Beitragvon Stephan » 31. Oktober 2017 16:03

Hast du nur den Kupplungsdeckel mit der Vorkehrungen für die Pumpe oder eine montierte Pumpe?
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6652
Themen: 255
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 30

Re: 251 er Motor dichtkappen?

Beitragvon Andylh » 31. Oktober 2017 16:09

Mit pumpe drinn.

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 252 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 19
Themen: 6
Registriert: 13. August 2017 17:15

Re: 251 er Motor dichtkappen?

Beitragvon Stephan » 31. Oktober 2017 17:06

Dann musst du dir für den Durchgang zum Primärtrieb einen Blechdeckel herstellen, welcher die Form des Pumpenflansches hat. Die Bohrungen für die Ölschläuche kann man mit Gummistopfen verschließen.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6652
Themen: 255
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 30

Re: 251 er Motor dichtkappen?

Beitragvon Andylh » 31. Oktober 2017 18:09

Gibt es dafür stopfen oder hast ne idee?

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 252 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 19
Themen: 6
Registriert: 13. August 2017 17:15

Re: 251 er Motor dichtkappen?

Beitragvon Klaus P. » 31. Oktober 2017 21:41

Stopfen, ?
Besser ein Deckel zum anschrauben, hier aus Alu,
darunter noch eine Dichtung schnitzen.

Was mich aber interessiert ist, fährst du den Motor schon ?

Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7124
Themen: 46
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 70

Re: 251 er Motor dichtkappen?

Beitragvon Christof » 1. November 2017 22:16

Entweder man baut den Deckel nach Anleitung von Klaus nach oder verwendet den Schaulochdeckel 05-41.049, der ES. Der passt auch, hat aber eben vier Bohrungen. In jeden Fall muss aber die Dichtung für die Pumpe unter den Deckel und der Schlauchanschluß auf der rechten Gehäusehälfte mit einer Schraube M6x8 plus Aludichtring verschloßen werden.
mfG

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8182
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paule56, thuttle, Usedom_ETZ250 und 11 Gäste