MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon 2-stroka » 31. Oktober 2017 21:02

Hallo,

mein mit Gebrauchtteilen, neuen Lagern & WeDiRis frisch überholter MM 150 lässt sich nach der Überholung nur noch in diesen beiden Schaltstufen bewegen.
Woran könnte es liegen?

Danke & Grüße
Cos freedom's a curse but boredom's even worse!

Fuhrpark: MZ Es 150/1976 (seit einem Jahr tot), daher jetzt 'ne '72er, XT 500/1979, Rapido Confort/1979, Citroen Jumpy/2001
2-stroka

Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Themen: 19
Bilder: 1
Registriert: 10. April 2010 13:16
Wohnort: Leipzig
Alter: 41
Skype: schixtekrixte

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon UlliD » 31. Oktober 2017 21:13

Am Überholer, er hat was falsch gemacht... also noch mal auf das Ding :?
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6385
Themen: 48
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon es-etz-walze » 31. Oktober 2017 21:21

Moin, ist der Kontakt für die Leerlaufanzeige montiert???

Fuhrpark: 5125ccm (MZ)
es-etz-walze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1050
Themen: 13
Bilder: 0
Registriert: 29. Dezember 2010 17:41
Wohnort: Lampertheim
Alter: 37

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Lorchen » 31. Oktober 2017 21:24

es-etz-walze hat geschrieben:Moin, ist der Kontakt für die Leerlaufanzeige montiert???

Hm, was hat das denn mit diesem Problem zu tun? Wenn sich das Getriebe nicht weiterschalten läßt, ist innen was falsch zusammengebaut, und der Motor muß nochmal zerlegt werden.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 74, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28742
Artikel: 1
Themen: 199
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon es-etz-walze » 31. Oktober 2017 23:32

Lorchen hat geschrieben:
es-etz-walze hat geschrieben:Moin, ist der Kontakt für die Leerlaufanzeige montiert???

Hm, was hat das denn mit diesem Problem zu tun? Wenn sich das Getriebe nicht weiterschalten läßt, ist innen was falsch zusammengebaut, und der Motor muß nochmal zerlegt werden.


Hört sich erstmal doof an, aber das geschilderte Problem tritt auch auf, wenn die Schrauben vom Leerlaufschalter zu lang sind. Da nur wenige Informationen gegeben sind, würde ich, vorm Zerlegen alles andere ausschließen. LG

Fuhrpark: 5125ccm (MZ)
es-etz-walze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1050
Themen: 13
Bilder: 0
Registriert: 29. Dezember 2010 17:41
Wohnort: Lampertheim
Alter: 37

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon 2-stroka » 1. November 2017 14:12

Ja, der ist montiert. Die Schrauben waren allerdings auch vorher in einem MM 150 verbaut. Gab es da zwischen den Baujahren Unterschiede in deren Länge? Na ich werd's mal probieren....
Cos freedom's a curse but boredom's even worse!

Fuhrpark: MZ Es 150/1976 (seit einem Jahr tot), daher jetzt 'ne '72er, XT 500/1979, Rapido Confort/1979, Citroen Jumpy/2001
2-stroka

Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Themen: 19
Bilder: 1
Registriert: 10. April 2010 13:16
Wohnort: Leipzig
Alter: 41
Skype: schixtekrixte

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Lorchen » 1. November 2017 14:22

2-stroka hat geschrieben:Ja, der ist montiert. Die Schrauben waren allerdings auch vorher in einem MM 150 verbaut. Gab es da zwischen den Baujahren Unterschiede in deren Länge?

Der Schalter war bei ES und TS immer gleich. Ist der Motor noch ausgebaut?
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 74, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28742
Artikel: 1
Themen: 199
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Gummi » 1. November 2017 16:28

wie soller denn im ausgebauten Zustand schalten?
Klar Qualitätskontrolle is wichtig, aber ich glaub nicht, dass jemand den Motor vor dem Einbau komplett verkabelt, schaltet und waltet.....
Gr
Gummi

Fuhrpark: TS 150 1973
KTM 390
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 59
Themen: 4
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 18:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Kai2014 » 1. November 2017 16:33

Wurde überhaupt der 3/4 Gang eingestellt, spätestens da hätte es auffallen müssen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 816
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Baghira-Heiko » 1. November 2017 16:48

Gummi hat geschrieben:wie soller denn im ausgebauten Zustand schalten?
Klar Qualitätskontrolle is wichtig, aber ich glaub nicht, dass jemand den Motor vor dem Einbau komplett verkabelt, schaltet und waltet.....
Gr
Gummi


Doch Gummi, :ja: ich "oute" mich jetzt mal. Ich mach das. Klar muss man etwas am Getriebe drehen. Aber ist doch einfacher, das vor dem Einbau zu tun als dann zu merken, dass das Getriebe nicht alle Gänge mag.
Viele Grüße
Heiko

Fuhrpark: MZ Baghira /1997, MZ ETZ150 /1988, MZ ES150/1 /1975, Simson S51 B1/4 /1982, BMW R24 /1949
Baghira-Heiko

 
Beiträge: 37
Themen: 2
Bilder: 1
Registriert: 31. Januar 2011 18:47

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon 2-stroka » 1. November 2017 16:53

Ja, das klingt plausibel.... Was mir noch auffällt ist, dass der Kickstarter bei Bewegung die Schaltwelle etwas mitzunehmen scheint und auch nicht gut wieder in seine Ausgangsstellung zurückkehrt. Könnte es da kausale Zusammenhänge mit dem Schaltproblem geben?
Cos freedom's a curse but boredom's even worse!

Fuhrpark: MZ Es 150/1976 (seit einem Jahr tot), daher jetzt 'ne '72er, XT 500/1979, Rapido Confort/1979, Citroen Jumpy/2001
2-stroka

Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Themen: 19
Bilder: 1
Registriert: 10. April 2010 13:16
Wohnort: Leipzig
Alter: 41
Skype: schixtekrixte

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Nordlicht » 1. November 2017 16:54

noch einer der das macht...und seid dem ich auf der Limaseite ein Rollenlager habe....ist das trennen der Gehäusehälften eine Klacks
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11428
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon 2-stroka » 1. November 2017 16:55

Ach so, nee, ist dummerweise schon eingebaut.
Cos freedom's a curse but boredom's even worse!

Fuhrpark: MZ Es 150/1976 (seit einem Jahr tot), daher jetzt 'ne '72er, XT 500/1979, Rapido Confort/1979, Citroen Jumpy/2001
2-stroka

Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Themen: 19
Bilder: 1
Registriert: 10. April 2010 13:16
Wohnort: Leipzig
Alter: 41
Skype: schixtekrixte

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Nordlicht » 1. November 2017 17:11

2-stroka hat geschrieben:Ach so, nee, ist dummerweise schon eingebaut.
raus musser sowieso....oder willste das so lassen.....ich hätte den schon raus und er wär auch schon wieder drinne......klotzen statt motzen :mrgreen:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11428
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Kai2014 » 1. November 2017 17:16

Der Motor muss, wenn er offen ist geschaltet werden, oder wie stellt ihr die Gänge ein? :shock:

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 816
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon RT Opa » 1. November 2017 18:20

Ausbauen, zerlegen und dabei Augen offen halten ist das erste.
Bei dem Lehrlaufschalter und dessen Schrauben ist oft eine kurze und eine lange verbaut.
Vertauscht man diese schlägt das kleine Blech dagegen, verbiegt sich und das war's mit dem Schalten.
Heißt, auch Augen offen halten beim Zusammenbau.
Frohes Spalten und viel Spaß.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: 28er westfahrrad von Phillips ( Belgershain)
ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

Bk 350 Bj 1955 zerlegt in Teile Aber im Aufbau
BK 350 BJ 1957 zerlegt in Teile
TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5471
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 50
Skype: RT-Opa

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Lorchen » 1. November 2017 20:20

2-stroka hat geschrieben:Ja, das klingt plausibel.... Was mir noch auffällt ist, dass der Kickstarter bei Bewegung die Schaltwelle etwas mitzunehmen scheint und auch nicht gut wieder in seine Ausgangsstellung zurückkehrt. Könnte es da kausale Zusammenhänge mit dem Schaltproblem geben?

Da liegt möglicherweise noch ein anderes Problem an der Vorspannung der Kickstarterfeder bzw. an der Montage des Zahnsegmentes auf der Kickstarterwelle, falls das mal runtergekloppt wurde.

Gummi hat geschrieben:wie soller denn im ausgebauten Zustand schalten?
Klar Qualitätskontrolle is wichtig, aber ich glaub nicht, dass jemand den Motor vor dem Einbau komplett verkabelt, schaltet und waltet.....

Selbstverständlich kann man das Getriebe auf der Werkbank durchschalten. Hilfreich ist eine 3. Hand, die den Motor festhält, während man schaltet und gleichzeitig am Kettenritzel dreht.

2-stroka hat geschrieben:Ach so, nee, ist dummerweise schon eingebaut.

Meine Frage ging dahin, daß du den ausgebauten Motor nach links und rechts kippst. Klappert drin was metallisch :arrow: ist das Schaltradpaar auf der Vorgelegewelle nicht korrekt eingelegt worden.

Wie sieht es eigentlich mit der Ausdistanzierung des Schaftrades und mit dem Freischlagen Schaftrad gegen Kupplungswelle aus?
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 74, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28742
Artikel: 1
Themen: 199
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: MM 150 kennt nur 1. und Leerlauf

Beitragvon Christof » 1. November 2017 21:50

Das Schalten der Gänge geht bei allen Motoren bei entfernter rechten Gehäusehälfte. Bei den kleinen Motoren (außer ETZ 150) geht es sogar direkt über die Schaltwelle, sonst nur durch Verdrehen der Schaltwalze. Ich kann auch immer nur empfehlen die Gänge vor dem Aufsetzen der Gehäusehälfte durchzuschalten. Das spart ggf. später Ärger. Bei den kleinen Motoren ist es auch zwingend erforderlich, weil man sonst das Getriebe nicht sauber einstellen kann.
mfG

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8182
Artikel: 1
Themen: 60
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paule56, Usedom_ETZ250 und 12 Gäste