TS 150 Motor ausbauen

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon jack_messer » 1. November 2017 16:29

Moin Moin,
Muß am Wochenende mal den Motor an meiner TS 150 ausbauen,
Gibt es ne kleine Anleitung bzw. gibt es Probleme mit dem Ausbau?
Spezielle Schrauben die irgendwo versteckt sind?
Ansonsten ist mir schon klar was ab muß.
Vergaser ab
Lima ab
Kette ab
Krümmer ab.
Es geht mir nur um die Motorhalter, ob es da was zu beachten gibt.
Danke
Jack

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
jack_messer

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 17. Juli 2017 13:23

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon Mainzer » 1. November 2017 16:32

Vorne eine und hinten zwei Schrauben. Um an die hinteren zu kommen musst du die Kettenschläuche zurück ziehen und die Gumminöppel dahinter rausnehmen.
Und viel Leidensfähigkeit. Das ist eine beschissene Tätigkeit.
Grüße aus Mainz, Nils

Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: Zuviel...
Derzeit 9 Räder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2548
Artikel: 1
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Mainz a Rhein
Alter: 23

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon Nordlicht » 1. November 2017 16:38

nehm den Zylinderkopf ab...so hast du mehr Platz nach oben..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11425
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon trabimotorrad » 1. November 2017 17:09

Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13365
Artikel: 1
Themen: 105
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 57

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon Rallye Olaf » 1. November 2017 17:53

Die LiMa muß nicht ab.
Ich las das kabel immer dran und trenne es am Regler
Das Blaue Kabel für dei Lerlaufanzeige nicht vergessen
Dazumal nehme ich die Kerze raus, den Tank und die Hupe ab
:wink:
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 und 353,Trabant Kübel,MZ Skorpion Sport
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 371
Themen: 18
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon Mell » 1. November 2017 18:08

Vergaser, Brems- und Kupplungszug sollten auch ab, Seitendeckel ( die lackierten) ja, die vier Schrauben solltest du auch machen, mehr ist manchmal weniger.
Ich lass die Lima drin, aber alle Kabel entfernen und aus dem Motor ziehen.
Manchmal fragt man sich, wie der da jemals reingehängt wurde, aber es gibt die eine Stellung, da geht er von selbst raus.
Geduld ist dabei hilfreich, so schwer ist der Motor nicht.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 207
Themen: 18
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon jack_messer » 3. November 2017 17:13

Danke der tollen Tips so sollte es gehen.
Viel Platz isja nicht.
Der 250er geht besser raus da unten alles so schön frei ist.
Schönes Wochenende euch

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
jack_messer

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 17. Juli 2017 13:23

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon Lorchen » 3. November 2017 18:02

Mir scheint, daß er nach rechts besser raus geht als nach links.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 74, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28727
Artikel: 1
Themen: 199
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon ftr » 3. November 2017 18:38

Lorchen hat geschrieben:Mir scheint, daß er nach rechts besser raus geht als nach links.

Da der rechte Deckel ja ab ist, scheint es mir nach links besser zu gehen. Ich hab immer die Kerze raus und die Hupe abgemacht. Den Kopf hab ich draufgelassen.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3262
Themen: 37
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 12:40
Wohnort: Rauen
Alter: 54

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon jack_messer » 13. November 2017 16:41

moin
habe ihn am Wochenende erfolgreich raus und auch wieder rein bekommen.

Tatsächlich zur Rechten Seite (wo sonst) raus bekommen,
die Vier Kühlrippen unten ab Gehäuse haben ein bisschen gestört.
Mit Schwung gings dann.

Also Rechten Deckel ab, Zündkerze raus Kabel und Bowdenzüge ab, Vergaser ab.

Dann vorne am Zylinder hochheben
bis er hinten nach unten rutscht
dann langsam nach rechts und mit Schwung über 4 die Kühlrippen - aber jede einzeln über
die Motorhalterung drüber schnalzen

So gings aber ein Geraffel war es trotzdem
will ich nicht oft machen

Vor allem Die Gummischläuche wieder über den Deckel zu bekommen
da könnte ich jedes Mal fluchen
geht das irgendwie eleganter?

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
jack_messer

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 17. Juli 2017 13:23

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon der garst » 13. November 2017 17:10

Ich weiß nicht was du hast.
Einen CB750Four oder Harley Shovel Motor auszubauen dauert zum Bsp. 10x so lange und ist weitaus kniffliger.
Die Emmen sind echt Kleinkram.

Wenn du den Zylinder runter hast geht's fast spielerisch, und selbst mit, zieht man ihn so weit wie möglich nach hinten und dann vorne hoch.

Täglich zwei Eier sollten auch helfen. ;-D
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4963
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon UHEF » 13. November 2017 19:12

Das ist ja erst die halbe Miete.
Ich bin mal gespannt ab er den so wieder rein bekommt. :oops:
LG. Uwe
PS.: Hufu immer links.....(also das links in Fahrtrichtung) ;-)

Fuhrpark: eine MZ
UHEF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1064
Themen: 3
Bilder: 1
Registriert: 28. März 2011 07:55
Wohnort: Staßfurt

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon der garst » 13. November 2017 19:21

Nee, rechts ist schon richtig wegen der Kettenkastenangüsse.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4963
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: TS 150 Motor ausbauen

Beitragvon atze-15 » 13. November 2017 19:24

UHEF hat geschrieben:Das ist ja erst die halbe Miete.
Ich bin mal gespannt ab er den so wieder rein bekommt. :oops:
LG. Uwe
PS.: Hufu immer links.....(also das links in Fahrtrichtung) ;-)


ist doch schon wieder drinn,schrub er,
atze

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...TS-150 Bj 1979,
der"Rote Baron" wurde von meinen Sohn übernommen
2Diamanträder Bj 1963
3 Mifa Klappräder
Simson S 51 im Neuaufbau
MZ ES 150 BJ 1965 "Wilde Hilde"
atze-15

 
Beiträge: 272
Themen: 12
Registriert: 3. Mai 2014 07:07
Wohnort: 98704 Wolfsberg/Wümbach
Alter: 62


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rtotz und 3 Gäste