Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon Stephan » 7. September 2010 10:20

Da sich gerade meine Dämpfer auflösen, muss ich sie regenerieren. Bei der ES hab ich es schon mal gemacht, aber keine Ersatzteile mehr übrig. Ich muss also neu beschaffen und es bäumen sich erhebliche Fragen auf. Nachmessen und Nachsehen kann ich leider nicht.

Die erste Frage: :?: Sind die Dämpfer der ETZ und ES/2 vom Aufbau her identisch.

Die zweite Frage: :?: Wie sind die Maße von Dichtungen, Fiberdichtringen, Scheiben etc.

Die dritte Frage: :?: WeDi mit oder ohne Staublippe?
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6713
Themen: 257
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 30

Re: Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon manitou » 7. September 2010 10:55

Stephan hat geschrieben:Die erste Frage: :?: Sind die Dämpfer der ETZ und ES/2 vom Aufbau her identisch.


:ja:

Stephan hat geschrieben:Die zweite Frage: :?: Wie sind die Maße von Dichtungen, Fiberdichtringen, Scheiben etc.


http://www.mz-es.de/mz-es-175-250-2/rep ... ung.htm#a9

Müßte bei der zweiten Frage mit beantwortet sein. :roll:

Zwei kleine Tips noch: Immer beide Dämpfer machen ! Und das herausziehen der Pleulstange ist nicht leicht man benötigt meist eine Ausziehvorrichtung. Habe aber kein Bild davon.
Man sollte wissen das eine Änderung des original Zustandes nicht zwangsläufig zur Verbesserung des selbigen führt.

Gruß manitou

Fuhrpark: MZ ES250/2 PSW Gespann/ 1969, MZ TS 250 LSW Gespann/ MZ TS 150
BMW K75 C /1986 Diamant Herrenfahrrad
manitou
† 04.04.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3286
Themen: 38
Bilder: 25
Registriert: 13. September 2009 22:47
Wohnort: Jesewitz / Sachsen
Alter: 58
Skype: flitzbiebe

Re: Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon Stephan » 7. September 2010 11:17

Beide Dämpfer ist klar. Ich hatte mich auf die E-Teilliste gestützt, da sind die Einzelteile leider nicht aufgeführt. Danke für den Augenöffner.

Ich werde es mal durchmessen beim Auseinandernehmen und hier dokumentieren.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6713
Themen: 257
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 30

Re: Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon EsMaus » 7. September 2010 11:26

Da gibts die Ersatzteile dafür, ich bestell immer da und bisher alles bestens, also soll heissen: Man hat nach der Liste dann auch die richtigen Wedis und Dichtringe.
Sollten die Dichtscheiben was abbekommen haben, dann gibts die bei Schwarz für 1€ pro Stück +Versand.
Grüße aus dem Muldental

Yvonne

Übrigens: Wenn Frauen ölige Hände haben, muss das nicht zwangsläufig Salatöl oder Bratenfett sein...


Stationsschwester auf Station 4

Fuhrpark: MZ ES 150 Baujahr 1971 "Liesel"
MZ RT 125/3 - das Pink-Projekt "Sandy" - fertig!
MZ Ts 250 im Aufbau
"Oma Sophie" VW Polo 86C Bj. 91. R.I.P. 17.08.2015
Rosinante - Dacia Sandero Stepway
EsMaus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1452
Themen: 23
Bilder: 8
Registriert: 12. November 2007 21:03
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 46
Skype: EsMaus

Re: Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon Vögelchen » 25. Januar 2018 12:27

Hallo,
ich muss den alten Beitrag noch mal hoch holen. Ich habe zwar alle möglichen Angaben in dem Rep Handbuch gefunden aber nicht wie viel Öl in die hinteren Dämpfer der ETZ kommen und welche Sorte (HLP 32?) es ist. Kann mir jemand helfen?
Die Innereien der Stoßdämpfer scheint es nirgends zu geben, hat jemand eine Adresse wer noch Teile vertreibt? Sonst bleibt nur der kauf neuer. Bei Schwarz habe ich angerufen. Instandsetzen der alten kostet 25€ Stück zzgl Versand. Ein neuer 28€.
lg

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 38
Themen: 3
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 28

Re: Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon Klaus P. » 25. Januar 2018 12:46

HLP ? 32

Ein Hydrauliköl der Viskosität 32.
Der Schwarz baut die Teile o. läßt sie fertigen.
Hat sie schon zu DDR Zeiten gefertigt.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7460
Themen: 49
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon Vögelchen » 25. Januar 2018 12:55

HLP = Hydrauliköl, nur wie viel davon?

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 38
Themen: 3
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 28

Re: Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon daniman » 25. Januar 2018 12:59

Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2397
Themen: 24
Bilder: 4
Registriert: 28. Oktober 2007 12:50
Wohnort: Uffenheim
Alter: 60

Re: Regeneration ETZ-Stoßdämpfer, Fragen

Beitragvon der garst » 25. Januar 2018 13:29

Die Füllmenge der hinteren Dämpfer ist im Grunde unwichtig.
Ein Füllstandsunterschied links zu rechts ist für die Funktion irrelevant.
Der innere Dämpfer muss bis Oberkante voll sein, die äußere Hülle ist dagegen wie ein Vorratsbehälter und sollte etwa Halbvoll bei eingesetzten Innereien sein.

Als Öl kann man Addinol Stoßdämpferöl nehmen.
Keine Ahnung welche Viskosität das hat aber alle von mir überholten Dämpfer funktionieren einwandfrei.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5065
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alfred45, Yahoo [Bot] und 11 Gäste