Honda Duplexbremse

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Honda Duplexbremse

Beitragvon StefanK » 8. Dezember 2013 11:32

Hallo,
ich trage mich mit dem Gedanken meine TS vorn auf Duplexbremse umzubauen.
Hat jemand Erfahrung mit einer Honda Duplexbremse in der MZ?
Es gibt eine die auch 160mm Durchmesser hat, vielleicht passt sowas auch ohne Nabenumbau????? :?:
:tanz:

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.1981 (wird soeben wieder Stadtfein gemacht)
MZ ES 150/1
MZ RT 125/3
Klapprad
QEK Junior
StefanK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 40
Themen: 10
Registriert: 15. November 2012 11:14
Wohnort: Neukirchen / Erzgebirge
Alter: 35

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon P-J » 8. Dezember 2013 11:58

StefanK hat geschrieben:160mm


Ja, gibts aber nicht von Honda. So möge er das viewtopic.php?f=76&t=30555&hilit=dublex+bremse aufmerkssam durchlesen. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9823
Themen: 107
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 54

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 8. Dezember 2013 12:53


Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon StefanK » 8. Dezember 2013 13:16

:tanz:

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.1981 (wird soeben wieder Stadtfein gemacht)
MZ ES 150/1
MZ RT 125/3
Klapprad
QEK Junior
StefanK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 40
Themen: 10
Registriert: 15. November 2012 11:14
Wohnort: Neukirchen / Erzgebirge
Alter: 35

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon P-J » 8. Dezember 2013 13:22

Mir war nur die 200mm Bremse bekannt. Ob diese problemlos in ne MZ Trommel passt weis ich nicht, wär aber ein Versuch wert.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9823
Themen: 107
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 54

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 8. Dezember 2013 13:46

Bei Honda gab es Duplexbremsen mit 180 mm Durchmesser (z.B. für die 250er) und solche mit 200 mm. Ideal ist es, ein komplettes Rad (z.B. von der CB 450) zu verbauen. Meines hat damals so um die 230 Märker (in Bestzustand) gekostet. Gabs bei "Sayonara". Heute wahrscheinlich deutlich teurer. Das Achsmaß passt jedenfalls; statt der Aufnahme für den Tachoantrieb hab ich mir einen Abstandshalter aus Edelstahl drehen lassen.

[url=http://s495.photobucket.com/user/Wolf-Ingo/media/TSblau/2006BlaueTS1.jpg.html:1jouff90][img:1jouff90]http://i495.photobucket.com/albums/rr312/Wolf-Ingo/TSblau/2006BlaueTS1.jpg[/img:1jouff90][/url:1jouff90]

[color=#808000:1jouff90][i:1jouff90]-- Hinzugefügt: 8/12/2013, 12:57 --[/i:1jouff90][/color:1jouff90]

...und die andere Seite...

[url=http://s495.photobucket.com/user/Wolf-Ingo/media/TSblau/2007BlaueTS5.jpg.html:1jouff90][img:1jouff90]http://i495.photobucket.com/albums/rr312/Wolf-Ingo/TSblau/2007BlaueTS5.jpg[/img:1jouff90][/url:1jouff90]

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon TS-Jens » 8. Dezember 2013 13:59

Schöne TS!
Wer mich nicht leiden kann sollte an sich arbeiten! :bussi:

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2 '79 Gelb
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 aka. BOCKMOCK
Moto Guzzi V50III
Moto Guzzi California III
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 "MASCHINE"
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 6788
Artikel: 1
Themen: 89
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Jürgen Stiehl » 8. Dezember 2013 15:09

Aber vorne Stahlfelge und hinten Alu erinnert mich an meine Saxonette.

Fuhrpark: ES 150/1
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 786
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28
Wohnort: Essen
Alter: 106

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 8. Dezember 2013 15:17

[quote="TS-Jens":27b5d42z]Schöne TS![/quote:27b5d42z]

Danke. Ist mein Augapfel. 76er Kolben, Piranaha-Zündung, elektronischer Regler, Duplex-Bremse, Bing, Lack original... seinerzeit aus erster Hand mit 560 km auf der Uhr gekauft. Wird nur bei gutem Wetter bewegt.

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon ES-Rischi » 8. Dezember 2013 15:35

Dases auch 160er Japanische Bremsen gibt ist doch super. Ist bestimmt kein Problem die einzupassen in die Originalnabe? Aber sie muss dann links verwendet werden wie bei den Japanern auch. Oder man nimmt nur die Beweglichen Teile und baut sie in den Bremsdeckel der MZ anders herum ein? Das könnte gehen, wenn man den Deckel mit einer dicken Alu Platte ausgleitet? Möglicherweise könnte man auch die Bremse im originalem Deckel auf Betrieb auf der rechten Seite umbauen? Ich habe jedenfalls eine Bremse so selbst gebaut auf der Basis einer der ES. Sieht eigentlich ganz nach MZ aus, das Ergebnis.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ES-Rischi am 9. Dezember 2013 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Edel trinkt der Mensch, dann wird er hilflos und gut.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und XB12Ss.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 49

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 8. Dezember 2013 15:56

Saubere Arbeit. Respekt!

[color=#808000:2ykp3wyh][i:2ykp3wyh]-- Hinzugefügt: 8/12/2013, 15:43 --[/i:2ykp3wyh][/color:2ykp3wyh]

Man kann natürlich auch eine BMW-Duplex-Bremse aus der Strich Fünf-Serie für die MZ herrichten. Vor Jahren kriegte ich mal lauter Neuteile (incl. passender 18er Felge und allen Speichen) in die Finger und habe diese für ein - mittlerweile aufgegebenes Umbauprojekt (zu viele Motorräder) - aufgebaut. Nachteil gegenüber der Honda-Lösung: Man muss die Achse anpassen. Geht aber mit der passenden Ausrüstung (wie man am Ergebnis sieht) eigentlich ganz leicht.

[url=http://s495.photobucket.com/user/Wolf-Ingo/media/MZ-Technik/MZDuplexBMW.jpg.html:2ykp3wyh][img:2ykp3wyh]http://i495.photobucket.com/albums/rr312/Wolf-Ingo/MZ-Technik/MZDuplexBMW.jpg[/img:2ykp3wyh][/url:2ykp3wyh]

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Richy » 8. Dezember 2013 19:35

Wolf-Ingo hat geschrieben: Nachteil gegenüber der Honda-Lösung: Man muss die Achse anpassen.

Komisch, bei mir passt die Achse... :nixweiss:
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2684
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 35

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 8. Dezember 2013 20:00

Die Achse, die ich verbaut habe, war an der dicken Stelle 21 mm stark. Ich musste sie auf 20 mm abdrehen lassen. Im Bild sieht man noch ein kurzes Stück des 21 mm starken Bunds.

[url=http://s495.photobucket.com/user/Wolf-Ingo/media/IMG_0796_A.jpg.html:t4apvmm4][img:t4apvmm4]http://i495.photobucket.com/albums/rr312/Wolf-Ingo/IMG_0796_A.jpg[/img:t4apvmm4][/url:t4apvmm4]

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon ES-Rischi » 8. Dezember 2013 20:45

An der Breite der BMW- Nabe muss man wohl nichts ändern?
Edel trinkt der Mensch, dann wird er hilflos und gut.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und XB12Ss.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 49

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 8. Dezember 2013 21:19

Hatte das Rad nur mal kurz vor Jahren probeweise montiert. Meiner Erinnerung nach hat alles gepasst.

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Richy » 8. Dezember 2013 22:20

Wolf-Ingo hat geschrieben:Die Achse, die ich verbaut habe, war an der dicken Stelle 21 mm stark. Ich musste sie auf 20 mm abdrehen lassen.

Ich hab einfach die MZ-Achse genommen... :ja:

Allerdings für die ES:
IMG_0485_small.jpg


Ich bin mir aber grad nicht mehr ganz sicher, ob noch eine Distanzhülse drin ist (ich glaube aber nicht).
Da ich aber auch eine /5 hab, könnt ich da mal nachmessen...

Rruß,
Richard

PS: Ja, ich weiß, der Winkel von der Bremse ist optisch nicht optimal, aber dafür von der Kraftverteilung her...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2684
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 35

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Klaus P. » 8. Dezember 2013 23:08

Die /7 haben eine 17 mm Achse.
Die Nabe kann mit einer 15 mm Zwischenhülsen reduziert werden, ist aber ein kleiner Akt.
Wie das dann mit den Lagern ist, weiß ich nicht mehr.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 6879
Themen: 38
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 70

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon manitou » 8. Dezember 2013 23:33

ES-Rischi hat geschrieben: Ich habe jedenfalls eine Bremse so selbst gebaut auf der Basis einer der ES. Sieht eigentlich ganz nach MZ aus, das Ergebnis.


Ist das eine umgebaute MZ- Bremsankerplatte? Und die Trommel ist die von MZ?
Man sollte wissen das eine Änderung des original Zustandes nicht zwangsläufig zur Verbesserung des selbigen führt.

Gruß manitou

Fuhrpark: MZ ES250/2 PSW Gespann/ 1969, MZ TS 250 LSW Gespann/ MZ TS 150
BMW K75 C /1986 Diamant Herrenfahrrad
manitou
† 04.04.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3286
Themen: 38
Bilder: 25
Registriert: 13. September 2009 23:47
Wohnort: Jesewitz / Sachsen
Alter: 58
Skype: flitzbiebe

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon ES-Rischi » 9. Dezember 2013 17:55

Ja die Nabe ist original MZ und der größte Teil der Ankerplatte auch. Ich habe inzwischen ja auch das Gussmodel schon seit einiger Zeit rumliegen und wollte mal ne kleine Serie basteln. Aber da ich nun meine Bremse voll funktionstüchtig habe, fehlt mir die Zeit und der Antrieb. Außerdem bekommt man die nötigen Kleinteile einfach sehr schlecht. Naja der Aufwand war natürlich auch größer als gedacht. Aber jedes mal beim Bremsen werde ich dafür belohnt, einfach geil wie die zieht. Falls du dir eine basteln möchtest, einfach melden.
Edel trinkt der Mensch, dann wird er hilflos und gut.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und XB12Ss.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 49

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Martin H. » 9. Dezember 2013 18:01

Umbau auf Jawa-Doppelduplex geht auch, siehe viewtopic.php?f=76&t=30555&hilit=Doppelduplex (der Umbau von MZ-Heinz).
Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11159
Artikel: 7
Themen: 118
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 47

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon ES-Rischi » 9. Dezember 2013 18:05

Ja, Jawa ist auch eine Alternative, nur sind die meisten Jawabremsen auch für die linke Seite und sehen auch nicht besonders aus mit den fetten Hebelagen. Aber wer nur die Funktion möchte, ist das sicher der einfachste Weg? Ich wollte unbedingt die ES Optik erhalten.
Zuletzt geändert von ES-Rischi am 14. Dezember 2013 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
Edel trinkt der Mensch, dann wird er hilflos und gut.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und XB12Ss.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 49

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon pionierbw » 9. Dezember 2013 19:28

Ich hab mir bei ebay eine 160er bremse ersteigert und musste fwststellen das sie nixht plug and play passt. selbst mit dem entsprechenden Maschinenpark wäre mir der aufwand zu gross. deshalb liegt sie auch seit gut 3 Jahren in der Garage.

Fuhrpark: TS 250/1, BJ 1978
pionierbw

 
Beiträge: 325
Themen: 14
Registriert: 2. September 2009 15:24
Wohnort: Arbon
Alter: 30

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon P-J » 9. Dezember 2013 20:03

pionierbw hat geschrieben:eine 160er bremse ersteigert


Ne Jawa? Mach bitte mal ein Bild. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9823
Themen: 107
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 54

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon pionierbw » 10. Dezember 2013 07:08

nee, ne honda. von der 125er cb. die bremsankerplatte hat eine art schulter dran, so dass sie irgendwann auf der nabe aufliegt und die bremsbacken nicht voll tragen können am bremsring. wenn ich mal wieder in der Werkstatt bin mach ich mal ein foto.

Fuhrpark: TS 250/1, BJ 1978
pionierbw

 
Beiträge: 325
Themen: 14
Registriert: 2. September 2009 15:24
Wohnort: Arbon
Alter: 30

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon P-J » 10. Dezember 2013 19:18

Demnach muss nur was weggedreht werden. Wenns sonst nix wär sollte man sowas kaufen. Ist das ne Bremse für Links oder Rechts?

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9823
Themen: 107
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 54

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon pionierbw » 11. Dezember 2013 07:25

kann die woche mal schauen gehen. weis aber ni ht wann ich dazu komme.

Fuhrpark: TS 250/1, BJ 1978
pionierbw

 
Beiträge: 325
Themen: 14
Registriert: 2. September 2009 15:24
Wohnort: Arbon
Alter: 30

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon ES-Rischi » 11. Dezember 2013 23:25

Die Japanerbremsplatten haben so eine Art Labyrinthdichtkanten an der Außenseite. Inne haben die meistens den Tachoantrieb, der könnte in der MZ Nabe auch stören? Sollte kein Problem sein da Platzt zu machen(drehen). Ich würde das auch gern mal sehen. Wenn du die verkaufen möchtest, kannst ja mal ein Angebot per PN machen?
Edel trinkt der Mensch, dann wird er hilflos und gut.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und XB12Ss.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 49

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 22. Dezember 2013 19:09

Was machen die Umbaupläne des ursprünglichen Fragestellers? Ist man schon zu einem Entschluss gekommen, oder zeichnet sich eine Tendenz ab? Oder ist das Thema tot?

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Bratoletti » 26. Dezember 2013 23:03

Hai,
k-k-Foto0112.jpg
fahre auch so eine Bremse aus dem Land der aufgehenden Sonne.
Pfeift beim Bremsen, der Reifen. Zu zweit ist die Bremse aber an der Grenze.
Michael

LG Wolf-Ingo!
PICT4659.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es gibt die, die haben wollen und die, die sein wollen. Haben ist vergänglich, man muss nichts haben. Fahren gehört zum Sein, das ist es.
Antituning viewtopic.php?f=17&t=44654
Zylinderabwicklung viewtopic.php?f=17&t=44819
Standgas viewtopic.php?f=4&t=44200
Mein Kupferwurm viewtopic.php?f=6&t=46055

Fuhrpark: R26(56), VWTyp1(65), ETS250(71), B40(72), R60/5(72), , ETZ250-300(88),
K75S(91), SR100(93), K13S(12)
Bratoletti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Themen: 52
Bilder: 24
Registriert: 23. August 2010 21:58
Wohnort: 01465 Langebrück
Alter: 62

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Ilse » 27. Dezember 2013 14:19

Z. Z. ein Angebot bei " Rainerbollgruen.de " ( unter Andere Fabrikate ) Honda (Vorderrad) 140 €
Gespannfahren macht immer noch süchtig
Ilse

 
Beiträge: 237
Themen: 3
Registriert: 19. Februar 2006 20:42
Wohnort: 58339 Breckerfeld
Alter: 66

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon starke136 » 29. Dezember 2013 12:44

Ich weiß nicht ob es schon einmal an anderer Stelle steht, ich habe noch nichts dazu gefunden.

Wie sieht es mit TÜV und Eintragung bei einer Duplexbremse aus?
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 944
Themen: 81
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 25

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Ysengrin » 29. Dezember 2013 13:17

Nach meiner Erfahrung kein Problem. Mein Prüfer wollte wissen, aus welchem Motorrad die Bremse stammt. Und da das "Spender"-Motorrad leistungsstärker und schneller als die MZ war, hatte er keinerlei Bedenken, die einzutragen.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2517
Themen: 262
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 37

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 29. Dezember 2013 14:36

[quote="Bratoletti":1slnq4ml] LG Wolf-Ingo![attachment=0:1slnq4ml]PICT4659.pdf[/attachment:1slnq4ml][/quote:1slnq4ml]

Eintragung der 200er Duplexbremse (von der CB 450) war beim TÜV kein Problem. Eine kurze Probefahrt. Das wars. Eine Duplexbremse hat aufgrund ihres Kennwertverlaufs allerdings eine andere Charakteristik als eine Scheibenbremse. Letztere setzt die Handkraft linear in Bremsleistung um; eine Duplexbremse hat dagegen einen exponentiellen Kennwertverlauf. Meine 200er besitzt sehr weiche Beläge, die zudem in montiertem Zustand auf einer Drehbank exakt an den Bremsringdurchmesser angepasst wurden. Ergebnis: Sie bringt die Fuhre sicher und schnell zum Stillstand. Reifenpfeifen kann man damit gut und kontrollierbar erzeugen. Bei Schreckbremsungen (die berühmte Katze...) ist allerdings auch schnell mal der Reifen blockiert. Bei trockener Straße ist das jedoch keine große Sache. Und wer fährt schon im Regen Motorrad...

Grüße zurück an Michael. Schönes Mopped!

Wolf-Ingo

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Ysengrin » 29. Dezember 2013 21:09

Dem kann ich nicht zustimmen.

Meine 180er-Duplex (CB350) bremst schon bei leichtem Druck auf den Bremshebel ziemlich stark, aber wenn ich dann mehr Kraft aufwende, nimmt die Bremskraft nicht spürbar zu. Es ist also viel Fingerspitzengefühl gefordert, um dosiert bremsen zu können. Eine Schreckbremsung birgt dafür kein Risiko.

Also genau das Gegenteil von dem, was Du sagst.

Möglicherweise ließe sich das noch optimieren. Ich habe neue Bremsbeläge drin, evtl. müssen die sich noch etwas einfahren.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2517
Themen: 262
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 37

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon P-J » 29. Dezember 2013 21:11

Ysengrin hat geschrieben: aber wenn ich dann mehr Kraft aufwende, nimmt die Bremskraft nicht spürbar zu.


Dann sind deine neuen Beläge zu hart.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9823
Themen: 107
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 54

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Bratoletti » 30. Dezember 2013 17:03

Wolf-Ingo hat geschrieben:
Bratoletti hat geschrieben: LG Wolf-Ingo!
PICT4659.pdf


Eintragung der 200er Duplexbremse (von der CB 450) war beim TÜV kein Problem. Eine kurze Probefahrt. Das wars. Eine Duplexbremse hat aufgrund ihres Kennwertverlaufs allerdings eine andere Charakteristik als eine Scheibenbremse. Letztere setzt die Handkraft linear in Bremsleistung um; eine Duplexbremse hat dagegen einen exponentiellen Kennwertverlauf. Meine 200er besitzt sehr weiche Beläge, die zudem in montiertem Zustand auf einer Drehbank exakt an den Bremsringdurchmesser angepasst wurden. Ergebnis: Sie bringt die Fuhre sicher und schnell zum Stillstand. Reifenpfeifen kann man damit gut und kontrollierbar erzeugen. Bei Schreckbremsungen (die berühmte Katze...) ist allerdings auch schnell mal der Reifen blockiert. Bei trockener Straße ist das jedoch keine große Sache. Und wer fährt schon im Regen Motorrad...

Grüße zurück an Michael. Schönes Mopped!

Wolf-Ingo

Welches Moped?
Die Duplex hat noch eine andere Besonderheit ausser der bisher Geschilderten (Jeder /5 Fahrer kennt das):
Stopp an Ampel bergauf bei steil abfallender Strasse: Rückwärts hält die Bremse nix, wegen weil nicht auf- sondern 2 Mal
ablaufenderBeläge. Das muss man vor allem mit Hintermensch wissen!
Michael Bremser und vor allem HEIZER
Es gibt die, die haben wollen und die, die sein wollen. Haben ist vergänglich, man muss nichts haben. Fahren gehört zum Sein, das ist es.
Antituning viewtopic.php?f=17&t=44654
Zylinderabwicklung viewtopic.php?f=17&t=44819
Standgas viewtopic.php?f=4&t=44200
Mein Kupferwurm viewtopic.php?f=6&t=46055

Fuhrpark: R26(56), VWTyp1(65), ETS250(71), B40(72), R60/5(72), , ETZ250-300(88),
K75S(91), SR100(93), K13S(12)
Bratoletti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Themen: 52
Bilder: 24
Registriert: 23. August 2010 21:58
Wohnort: 01465 Langebrück
Alter: 62

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 30. Dezember 2013 17:09

[quote="Bratoletti":24j3o310]Welches Moped? [/quote:24j3o310]

selbiges (TS 250/1):

[url=http://s495.photobucket.com/user/Wolf-Ingo/media/MZ-Maschinen/2006BlaueTS2klein.jpg.html:24j3o310][img:24j3o310]http://i495.photobucket.com/albums/rr312/Wolf-Ingo/MZ-Maschinen/2006BlaueTS2klein.jpg[/img:24j3o310][/url:24j3o310]

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Bratoletti » 30. Dezember 2013 17:21

Bratoletti hat geschrieben:Hai,
k-k-Foto0112.jpg
fahre auch so eine Bremse aus dem Land der aufgehenden Sonne.
Pfeift beim Bremsen, der Reifen. Zu zweit ist die Bremse aber an der Grenze.
Michael

LG Wolf-Ingo!
PICT4659.pdf

AAAccchh so

und ich dachte Du meintest meine Grazien mit 19PS bzw. 40 PS.

Gruss Michael Simplex Duplex Komplex Playtex Rolex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es gibt die, die haben wollen und die, die sein wollen. Haben ist vergänglich, man muss nichts haben. Fahren gehört zum Sein, das ist es.
Antituning viewtopic.php?f=17&t=44654
Zylinderabwicklung viewtopic.php?f=17&t=44819
Standgas viewtopic.php?f=4&t=44200
Mein Kupferwurm viewtopic.php?f=6&t=46055

Fuhrpark: R26(56), VWTyp1(65), ETS250(71), B40(72), R60/5(72), , ETZ250-300(88),
K75S(91), SR100(93), K13S(12)
Bratoletti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Themen: 52
Bilder: 24
Registriert: 23. August 2010 21:58
Wohnort: 01465 Langebrück
Alter: 62

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 30. Dezember 2013 17:36

Jetzt ist die Verwirrung komplett. Meine Komplimente galten Deiner ETS. Mein Beitrag erfolgte jedoch in dem Glauben, Du habest mich nach dem Einbauort der Honda-Bremse gefragt. So geht's manchmal...

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Bratoletti » 30. Dezember 2013 18:36

Wolf-Ingo hat geschrieben:Jetzt ist die Verwirrung komplett. Meine Komplimente galten Deiner ETS. Mein Beitrag erfolgte jedoch in dem Glauben, Du habest mich nach dem Einbauort der Honda-Bremse gefragt. So geht's manchmal...

Du bist ja auch schon 110-11!!! 8)
Es gibt die, die haben wollen und die, die sein wollen. Haben ist vergänglich, man muss nichts haben. Fahren gehört zum Sein, das ist es.
Antituning viewtopic.php?f=17&t=44654
Zylinderabwicklung viewtopic.php?f=17&t=44819
Standgas viewtopic.php?f=4&t=44200
Mein Kupferwurm viewtopic.php?f=6&t=46055

Fuhrpark: R26(56), VWTyp1(65), ETS250(71), B40(72), R60/5(72), , ETZ250-300(88),
K75S(91), SR100(93), K13S(12)
Bratoletti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Themen: 52
Bilder: 24
Registriert: 23. August 2010 21:58
Wohnort: 01465 Langebrück
Alter: 62

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 30. Dezember 2013 18:47

...ja, aber Sigrid sagt, ich sehe aus wie 105...

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Bratoletti » 30. Dezember 2013 19:09

Wolf-Ingo hat geschrieben:...ja, aber Sigrid sagt, ich sehe aus wie 105...

wenns sich denn nicht so anfühlt...Sein und Schein!
105 war doch ne Hauptdüse in einem Vergaser mit geringem Querrschnitt!?
Did u get my Email y-day?
Es gibt die, die haben wollen und die, die sein wollen. Haben ist vergänglich, man muss nichts haben. Fahren gehört zum Sein, das ist es.
Antituning viewtopic.php?f=17&t=44654
Zylinderabwicklung viewtopic.php?f=17&t=44819
Standgas viewtopic.php?f=4&t=44200
Mein Kupferwurm viewtopic.php?f=6&t=46055

Fuhrpark: R26(56), VWTyp1(65), ETS250(71), B40(72), R60/5(72), , ETZ250-300(88),
K75S(91), SR100(93), K13S(12)
Bratoletti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Themen: 52
Bilder: 24
Registriert: 23. August 2010 21:58
Wohnort: 01465 Langebrück
Alter: 62

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 30. Dezember 2013 20:29

[quote="Bratoletti":w6c8hbqu]Did u get my Email y-day?[/quote:w6c8hbqu]

I noticed it just now. The answer is on the way back to you.

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Bratoletti » 30. Dezember 2013 22:25

Muchas gracias vengo con mucha alegria de telefonear contigo gracias. Miguel
Es gibt die, die haben wollen und die, die sein wollen. Haben ist vergänglich, man muss nichts haben. Fahren gehört zum Sein, das ist es.
Antituning viewtopic.php?f=17&t=44654
Zylinderabwicklung viewtopic.php?f=17&t=44819
Standgas viewtopic.php?f=4&t=44200
Mein Kupferwurm viewtopic.php?f=6&t=46055

Fuhrpark: R26(56), VWTyp1(65), ETS250(71), B40(72), R60/5(72), , ETZ250-300(88),
K75S(91), SR100(93), K13S(12)
Bratoletti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Themen: 52
Bilder: 24
Registriert: 23. August 2010 21:58
Wohnort: 01465 Langebrück
Alter: 62

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 31. Dezember 2013 12:27

¡no hay de qué!

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon ES-Rischi » 31. Dezember 2013 12:49

No kombrente Amigos, ist das westdeutsch? Oder habt ihr jetzt geheime vom Verfassungsschutz oder NSA unlesbare Verständigung? Chinesische Einflüsse könnte man auch noch einbringen, dann ist es komplett unlesbar für die meisten hier. Jetzt noch was auf deutsch:
rutscht gut rein ins neue Jahr!
Edel trinkt der Mensch, dann wird er hilflos und gut.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und XB12Ss.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 49

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Wolf-Ingo » 31. Dezember 2013 13:42

Et tu quoque salve, Rische!

Fuhrpark: x
Wolf-Ingo
Ehemaliger

 
Beiträge: 515
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 8. August 2007 17:23

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon ES-Rischi » 1. Januar 2014 03:49

No dengo Tempu, manjana ejo trabacho.
Belissimo i salutos anjo nuewe!!!!!
Edel trinkt der Mensch, dann wird er hilflos und gut.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und XB12Ss.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 49

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon Bratoletti » 2. Januar 2014 14:27

nor Rischi, guuden Rutsch uff sächssch!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es gibt die, die haben wollen und die, die sein wollen. Haben ist vergänglich, man muss nichts haben. Fahren gehört zum Sein, das ist es.
Antituning viewtopic.php?f=17&t=44654
Zylinderabwicklung viewtopic.php?f=17&t=44819
Standgas viewtopic.php?f=4&t=44200
Mein Kupferwurm viewtopic.php?f=6&t=46055

Fuhrpark: R26(56), VWTyp1(65), ETS250(71), B40(72), R60/5(72), , ETZ250-300(88),
K75S(91), SR100(93), K13S(12)
Bratoletti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Themen: 52
Bilder: 24
Registriert: 23. August 2010 21:58
Wohnort: 01465 Langebrück
Alter: 62

Re: Honda Duplexbremse

Beitragvon NKing » 2. Januar 2014 21:57

Hallo Micha,

was für ein Kunstwerk - und Du hast Dich kein Bisschen verändert- ich habe Dich sofort erkannt! :D

Beste althergebrachte Grüße
Nils

Fuhrpark: BK, RT, ES 250, ETS 250, TS 250, TS 150, ETZ 250, ETZ 150, ETZ 251
NKing
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 777
Themen: 15
Registriert: 13. Juni 2008 22:43
Wohnort: Dresden

Nächste

Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sanchos und 3 Gäste