Dämpfer mit und ohne Hülsen

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Dämpfer mit und ohne Hülsen

Beitragvon Ysengrin » 23. November 2017 11:17

Ich habe mir bei Stoßdämpfer Schwarz einen Komplettsatz für mein ES/2-Gespann gekauft. Aber da ich von den alten Dämpfern noch Hülsen hatte und keine Chromhülsen wollte, habe ich welche ohne Hülsen gekauft.

Jetzt hat mich irritiert, dass die Federstützringe unten an den vorderen Dämpfern ganz anders aussehen. Die sind aus Alu und nicht aus Gummi und haben eine andere Form. Außerdem steckt in allen Federn dieses Plastikrohr mit Rand oben, das verhindert, dass Feder und Dämpfer aneinander reiben. Das gab es bei meinen alten auch nicht, nur so ein ganz dünnes Rohr ohne Rand.

Ich habe gerade bei Ost2Rad und GüSi verglichen und festgestellt, dass das wohl Teile sind, die dann verwendet werden, wenn man die Dämpfer ohne Hülsen nutzt. Ich will aber meine alten Hülsen weiterverwenden. Das war wohl ein Missverständnis zwischen mir und Herrn Schwarz.

Im Prinzip ist das nicht schlimm, ich kann die ganzen Teile von meinen alten Dämpfern nehmen und die nicht benötigten Teile ins Lager legen bzw. verkaufen. Mich würde nur interessieren, was genau ich tauschen muss.

Sämtliche Federstützringe, mit und ohne Verstellhebel? Das Plastik-"Führungsrohr"? Sonst noch was?
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2595
Themen: 269
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 37

Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 7 Gäste