Tipps für Wintertreffen - welche Ausrüstung?

Erfahrungs- & Testberichte der User.

Moderator: Moderatoren

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon wuwuwu » 4. Januar 2017 21:06

Folgende Handschuhe im Einsatz und uneingeschränkt zu empfehlen!! Warm, bleiben durch Membran auch bei Regen innen trocken, flexibel und nicht so steif wie komplette Lederhandschuhe, schnell wieder durchgetrocknet. Und unschlagbar im Preis.
Bundeswehrhandschuh...
Rundlampenschweinchenliebhaber Nr. 112
Bild

Fuhrpark: ES125 Bj.67, ES250/2 Bj.68, ES250/1 Bj.63
wuwuwu

Benutzeravatar
 
Beiträge: 195
Themen: 8
Registriert: 23. Februar 2014 11:20

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Zündnix » 5. Januar 2017 08:30

wuwuwu hat geschrieben:Folgende Handschuhe im Einsatz und uneingeschränkt zu empfehlen!! Warm, bleiben durch Membran auch bei Regen innen trocken, flexibel und nicht so steif wie komplette Lederhandschuhe, schnell wieder durchgetrocknet. Und unschlagbar im Preis.
Bundeswehrhandschuh...



Die kann ich auch empfehlen. Sind gerade im täglichen Einsatz auf dem Weg zur Arbeit.
Getestet habe ich sie bis -20 Grad. Die Handschuhe immer pur benutzen. Hab mal den Fehler gemacht Unterziehhandschuhe noch mit anzuziehen, da sind mir die Pfoten fast abgefroren.
Der Trick ist, dass sich bei Fäustlingen die Finger gegenseitig wärmen können.

Ansonsten kann ich noch Socken und Unterwäsche aus Merino-Wolle empfehlen.

Das Meiste wurde ja schon oben beschrieben.

Viel Spaß.

Grüße
Enrico
Südforummitglied

Warum ich Motorrad fahre? Damit ich mir das Nasebohren abgewöhne - Helm + Handschuhe

Machen ist das neue Wollen - nur krasser!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 '85 (Sommerfahrzeug)
MZ ETZ 250 Gespann '87 (Familien- und Winterfahrzeug)
MZ ETZ 250 (Oberlausitzfahrzeug)
Simson Habicht '73 (Erbstück vom Opa - seit 2017 wieder in Betrieb)
Zündnix

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1178
Themen: 57
Bilder: 4
Registriert: 10. April 2006 12:03
Wohnort: Großraum Benztown / vorher Oberlausitz
Alter: 38

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Martin H. » 5. Januar 2017 10:22

wuwuwu hat geschrieben:Folgende Handschuhe im Einsatz und uneingeschränkt zu empfehlen!! Warm, bleiben durch Membran auch bei Regen innen trocken, flexibel und nicht so steif wie komplette Lederhandschuhe, schnell wieder durchgetrocknet. Und unschlagbar im Preis.
Bundeswehrhandschuh...

Ja, genau die meinte ich weiter vorne! Wußte nur nicht wie die heißen... :wink:
Wobei ich nicht sicher bin, ob meine Membrane drin haben? Schön warm und trocken sind sie jedenfalls.
Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11410
Artikel: 7
Themen: 120
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 47

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Enz-Zett » 5. Januar 2017 12:20

Martin H. hat geschrieben:Vom Boden her kommt die schlimmste Kälte.

Das stimmt bedingt. Schnee weggeschaufelt und das Lager direkt auf dem Dreck aufgebaut --> ja. Da hab ich auch sehr gefroren. Aber Schnee da gelassen und nur so weit verdichtet dass er nicht mehr rundum hochquillt --> perfekt. Da dient dann die Plane, Decke und Isomatte eher dazu, die Körperwärme vom Schnee weg zu halten damit der nicht zu schnell schmilzt.
Deswegen weiß ich auch nicht, für was die von krocki empfohlene Schneeschaufel sein soll. Ums Mopped freizuschaufeln wenn man mal stecken bleibt?

Wenn es mal wieder richtig Winter gibt mit reichlich Schnee, dann besser ein gescheites Schneebiwak bauen statt einfach(es) Zelt benutzen. Da reicht ein Teelicht, um es kuschelig warm zu heizen. Hauptsache, das Schneebiwak hat auch nach oben hin eine ordentliche Schneeschicht, und nicht nur eine Zeltplane wie es häufig empfohlen wird.
Raucherbereich im Restaurant ist wie Pinkelzone im Pool!

Geld ist wie Mist.
Gut verteilt sorgt es für Wachstum.
Aber bleibt es auf einem Haufen liegen, dann stinkt's.

Fuhrpark: TS 250/1 EZ 04/1978 mit Extras:
3.50-18 vorne wie hinten
VAPE-Zündung
AWO-Tank
NVA Einzelsitz
/0 Zylinderdeckel
E10-Betrieb seit > 13.500km
Nun Standpark mit Getriebeschaden :-(
Enz-Zett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2750
Themen: 166
Bilder: 80
Registriert: 17. Juni 2008 15:19
Wohnort: Kreis LB, Westgrenze

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Jürgen Stiehl » 5. Januar 2017 12:38

Ja, und eine Bildzeitung hilft gegen Atomstrahlen.
In einem Iglu soll es lt. Wiki 0-5 Grad sein, darüber finge es an zu tropfen. Wenn das kuschelig warm sein soll könnt ihr mich Meier nennen.
Hauptsächlich ist der Mensch ein Gewohnheitstier. Was er in der ersten Nacht noch als kalt empfindet, kann er in der nächsten schon ganz anders empfinden.

Fuhrpark: ES 150/1
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 786
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 20:28
Wohnort: Essen
Alter: 106

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon ETZChris » 5. Januar 2017 12:42

Enz-Zett hat geschrieben:Deswegen weiß ich auch nicht, für was die von krocki empfohlene Schneeschaufel sein soll. Ums Mopped freizuschaufeln wenn man mal stecken bleibt?


Um dem Zelt ringsum eine gescheite Schicht Schnee aufzuladen, damit bei starkem Schneetreiben der Schnee nicht ins Zelt weht.
Die meisten Zelte haben schließlich keine Snowflaps/Schneelappen ringsum.
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21076
Themen: 185
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon schwammepaul » 5. Januar 2017 13:14

Sandmann hat geschrieben:Oder dann doch mir Mobed, auf dem Gespann kann es ja auch nicht so leicht kippen :lach:

http://www.mobed.eu/faq-de/


Oh..da hätte ich aber kein Vertrauen dazu... :shock: :shock:
Bild

Fuhrpark: .
schwammepaul

------ Titel -------
Treffen Sosa 2008 Organisator
Treffen Sosa 2009 Organisator
 
Beiträge: 2763
Themen: 66
Bilder: 0
Registriert: 21. Februar 2006 12:56
Wohnort: Sosa

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon biebsch666 » 5. Januar 2017 13:42

Was ist denn das für ein Gestell am Hauptständer?
Muss man das etwa auch noch mit schleppen?
Wenn ich überlege, wie unruhig ich schlafe... Da hätte ich Angst, dass meine Kiste umkippt.
Da zelte ich doch lieber auf sicherem Boden
Mobed.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2541
Artikel: 1
Themen: 183
Bilder: 27
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 42

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Sandmann » 5. Januar 2017 13:46

Deshalb ja auch auf das Gespann bauen :mrgreen:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2245
Themen: 36
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 40

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Andreas » 5. Januar 2017 14:14

biebsch666 hat geschrieben:Was ist denn das für ein Gestell am Hauptständer?
Muss man das etwa auch noch mit schleppen?


Vermutlich. Ebenso wie vermutlich Abspanngurte.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19597
Artikel: 28
Themen: 803
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon schwammepaul » 5. Januar 2017 21:56

Da hätte der Eine oder Andere nach den langen Forumstreffenabenden, schon seine Schwierigkeiten
ins Bett zu kommen... :biggrin: :ja: :ja: :mrgreen:
Bild

Fuhrpark: .
schwammepaul

------ Titel -------
Treffen Sosa 2008 Organisator
Treffen Sosa 2009 Organisator
 
Beiträge: 2763
Themen: 66
Bilder: 0
Registriert: 21. Februar 2006 12:56
Wohnort: Sosa

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Enz-Zett » 6. Januar 2017 00:51

Jürgen Stiehl hat geschrieben:Ja, und eine Bildzeitung hilft gegen Atomstrahlen.
Naja, wenn du damit deine Erfahrungen hast. Alt genug bist du ja dafür... :rofl:
Mit einem Schneebiwak hast du aber offensichtlich keinerlei Erfahrungen. Sauber errichtet, hast du da drin nicht mehr Tropfwasserprobleme als in einem Zelt. Und nein, ein Schneebiwak ist kein Iglu.
Raucherbereich im Restaurant ist wie Pinkelzone im Pool!

Geld ist wie Mist.
Gut verteilt sorgt es für Wachstum.
Aber bleibt es auf einem Haufen liegen, dann stinkt's.

Fuhrpark: TS 250/1 EZ 04/1978 mit Extras:
3.50-18 vorne wie hinten
VAPE-Zündung
AWO-Tank
NVA Einzelsitz
/0 Zylinderdeckel
E10-Betrieb seit > 13.500km
Nun Standpark mit Getriebeschaden :-(
Enz-Zett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2750
Themen: 166
Bilder: 80
Registriert: 17. Juni 2008 15:19
Wohnort: Kreis LB, Westgrenze

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Bar-Bie » 6. Januar 2017 01:09

Moin,
Wenn man das hier so liest, fällt es einem wieder ein, wie es vor 40 Jahren war. Wir hatten NICHTS dergleichen außer unserem guten BW Schlafsack, einer ganz normalen Luftmatratze und der obligatorischen Hundehütte! Leder war das Einzige, was einen schützte und wenn's mal naß wurde, gab's außer dem 2 teilgen Friesennerz für viel Geld den guten RUKKA Regenkombi. Der war wirklich dicht, nur das Pinkeln war ein großes Problem. Man half sich außerdem mit Konstantandraht für die heizbaren Griffe und Einlegesohlen.
Naja, ein kräftiger Schluck aus der Pulle half dann auch schon mal weiter... .
Heute frage ich mich, wie ging das??? Ein Zelt, zwei Personen, Doppelluftmatratze 2 Schlafsäcke, das ganze übrige Gepäck wie Kocher, Topf, Petroleumlampe, Proviant usw. Des Nachts lagen die beiden Kombis, Helme, Stiefel, Handschuhe auch mit im Zelt --- und es ging!!!!
So ist man teilweise gefahren, in diesem Fall fast 400 Kilometer zum Elefantentreffen am Nürburgring:
Elefantentreffen 01.JPG

Und so hat man dann 4 Tage dort gelebt:
Elefantentreffen 03.JPG

Elefantentreffen 02.JPG

Man war jung und unkaputtbar... !!!
Vielleicht sollte ich mir mal die Mühe machen, die ganzen Bilder aus der Zeit zu digitalisieren, denn meine kleine ROLLEI 35 war stets mit dabei. Die kälteste Nacht war in Winterswijk: Minus 16 Grad! Die Zeltnägel mit einem Fäustel eingeschlagen, den Gaskocher in der Topbox mit einem Feuerzeug vorgewärmt zum Grog kochen. Mit dem morgendlichen Pinkeln so lange gewarte, bis es wirklich nicht mehr ging. Dann im Zelt umziehen, was da hieß: Pölter aus, Kombi an mit einer derart gespannten Blase, daß man den Kombi kaum zu bekam. Ach, waren das Zeiten! Saison war vom 1.10. bis 31. 3. Ab 1. April wurde nicht mehr gegrüßt (So alt ist der Spruch schon!!). Fast jedes Wochenende war man im Winter auf Achse, denn die Sommertreffen, besonders die, die öffentlich ausgeschrieben waren, waren der Graus!! Sauforgien mit anschließenden Prügeleien waren keine Seltenheit, und dazu hatte man keinen Bock. So wurde man Winterfahrer, denn im Winter traf man nur die Leute, die wirklich Spaß an der Sache hatten und friedlich waren.
Einige Freunde aus der Zeit trifft man immer noch mehr oder weniger regelmäßig, wie z. B. den "Flipper" aus Hannover. Vielleicht kennt ihn hier sogar Jemand, denn er ist auch jahrelang MZ Gespann gefahren.
Wenn man dann sieht oder liest, was es Heute für tolle Sachen gibt, die das Winterfahren weitaus angenehmer machen, solche Qual der Wahl gab es damals nicht. Ob ich mir das mit fast 60 auch noch mal antun möchte??? -- Tolle Frage, nächste Frage. Wenn, dann nur mit Gespann, denn Platz für Luxus müßte sein. Verwöhnt durch meinen Wohnwagen, würde ich für extreme Temperaturen eine kleine Trumatic Heizung (1800/ 2400) so zurechtbauen, daß ich sie problemlos im Vorzelt platzieren könnte und die Warme Luft ins Schlafgemach befördern. Eine 3 KG Gasflasche plus einer Batterie reichte wohl für eine Wochenende wohlige Wärme, und sowas bekäme man auch mit im Gespann.
So, nun ist genug mit der Schwärmerei! Gute Nacht Grüße aus Kältefeld
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 338
Themen: 12
Registriert: 27. Februar 2011 22:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 60
Skype: lo-go buero

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Jürgen Stiehl » 6. Januar 2017 01:40

Interessant in zweierlei Hinsicht:
1. Mit ner 100er Honda, Wahnsinn.
2. Da liefen ja offensichtlich auch Damen rum.

Deshalb ist es ja auch lange kein Puristentreffen, auch wenn es so deklariert wird. Denn dazu gehörte auch noch das Fahren und Leben ohne dem allgegenwärtigen doppelten Boden, dem Handy.
Es mal aushalten zu können, nicht bei jeder Ankunft "Ich bin jetzt hier!" abstoßen zu müssen, Hilfe unterwegs nicht per Knopfdruck anfordern erfordert mehr, als nur den Verzicht auf VW Bus oder Omegakofferraum.
Und wenn ein Dixiklo eben Vorschrift ist, dann geht's halt nicht mehr. Ein bisschen schwanger geht ja auch nicht.

Fuhrpark: ES 150/1
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 786
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 20:28
Wohnort: Essen
Alter: 106

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Bar-Bie » 6. Januar 2017 02:09

Jürgen Stiehl hat geschrieben:Interessant in zweierlei Hinsicht:
1. Mit ner 100er Honda, Wahnsinn.
2. Da liefen ja offensichtlich auch Damen rum.

Denn dazu gehörte auch noch das Fahren und Leben ohne dem allgegenwärtigen doppelten Boden, dem Handy.
Es mal aushalten zu können, nicht bei jeder Ankunft "Ich bin jetzt hier!" abstoßen zu müssen, Hilfe unterwegs nicht per Knopfdruck anfordern....


Hallo Jürgen,
So war das halt! Erst jetzt als Vater denkt man oft zurück und geht in sich! Was müssen meine Eltern damals mitgemacht haben, wenn wir fast jedes Wochenende unterwegs waren! Wir waren einfach nur weg, und die Eltern wußten, wenn überhaupt, dann nur den ungefähren Ort des Geschehens. Angerufen hat man ja auch nur in den seltensten Fällen. Wenn die Tochter Heute mal ausgeht, ist man schon angefressen,wenn sie sich nicht mal zwischendurch meldet... . Ja, unsere Eltern waren damals leidensfähiger -- und wir weitaus selbstständiger. Mit 17 mal gerade mit dem Zug für eine Woche mit einem Klassenkameraden nach Hamburg fahren, Leute besuchen, die man auf einer Klassenfahrt kennengelernt hatte, - war doch normal! Die Eltern hatten uns diese Freiheiten gelassen, wenn es bestimmt auch sehr schwer fiel, zumindest für meine Mutter, die eigentlich erst richtig schlafen konnte, wenn ALLE zu Hause waren!
Wir Bengels wußten uns ja eh immer irgendwie zu helfen. Wir haben daraus gelernt - und es hat Spaß gemacht!
Noch mal zum Nürburgring: Diese 100ter Hondas waren unsere "Arbeitstiere". Sie liefen (fast) immer, und wenn es glatt war, konnte man mit ihnen besser fahren als mit den großen Maschinen. Habe immer noch eine!!
Die meisten Mädels dort auf dem Treffen waren nicht mit eigenen Maschinen dort. Sie kamen zum großen Teil mit Autos an oder als Sozia. Winterfahren mit dem eigenen Moppet war doch noch meist Männersache!
Schöne Grüße aus Bielefeld

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 338
Themen: 12
Registriert: 27. Februar 2011 22:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 60
Skype: lo-go buero

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon fränky » 6. Januar 2017 08:47

Hallo,
schöne Zeilen - Erinnerungen werden wach :ja:
Hier Bilder von meiner Ilonka und mir von der Fahrt zum letzten Elefantentreffen am Nürburgring 1977 :ja: :ja:
Die Mopeds kennt ihr :?:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer mich ernst nimmt ist selber schuld

Der Adler fliegt alleine der Rabe stets in Scharen

Fuhrpark: 2 TS Gespanne, Royal Enfield, Transalp
fränky

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2170
Themen: 160
Bilder: 0
Registriert: 8. Oktober 2006 10:46
Wohnort: Schwäbisch Sibiria
Alter: 61

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Klaus P. » 6. Januar 2017 10:58

Oha, wenn ich die MAX sehe, fange ich sofort an zu frieren und denke an
vereiste Vergaser bei der Anfahrt über den Westerwald.
Bei meinem 1. Treffen am Ring: Zelt aus 2 zusammen geknöpften Planen von der BW o. dem Armee Shop, Schlafsack ebenso, mit Ärmeln.
Ich die Arme in die Ärmel gesteckt und die Hände haben lausig gefroren, sobald sie mit dem beschichteten Schlafsack in Berührung kamen.
Camping Gaskocher der draußen nicht wollte bei - x°C, dafür aber im Zelt bis kurz vor einem CO aus meinerseits.
Ja jung und unbedarft aber unternehmungfreudig.

Gruß Klaus

Haben die letzten 3 Schreiber noch den Robert Sexe erlebt, gesehen ?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7107
Themen: 46
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 70

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon fränky » 6. Januar 2017 14:27

Ja wir haben ihn einmal gesehen am Ring.
Wer mich ernst nimmt ist selber schuld

Der Adler fliegt alleine der Rabe stets in Scharen

Fuhrpark: 2 TS Gespanne, Royal Enfield, Transalp
fränky

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2170
Themen: 160
Bilder: 0
Registriert: 8. Oktober 2006 10:46
Wohnort: Schwäbisch Sibiria
Alter: 61

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Der alte Fritz » 7. Januar 2017 21:15

Hallo,

nicht vergessen: Die Knieschutzdecke.

Ein simples, billiges Teil mit enormer Wirkung - gefühlte 5 - 10 Grad wärmer! Hält außerdem viel groben Dreck ab und die Hosen trocken.

Grüße, Fritz.
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Themen: 6
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 64

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Bar-Bie » 8. Januar 2017 00:03

Klaus P. hat geschrieben:Haben die letzten 3 Schreiber noch den Robert Sexe erlebt, gesehen ?


Hallo Klaus,
Wir haben von ihm gehört, aber in der Menge der Leute und in dem weitläufigen Terrain jemand zu finden war illusorisch.
Mit Ihm hier, Hans Clemens von Poncet, dem Boss vom Adler Club Braunschweig, haben wir viele Jahre so manche Nacht durchgefeiert. Er gehörte meist zu den letzten, die ins Zelt gingen, und er war einer der ersten, den man zum Frühstück wieder traf.
Arendorf03.JPG

Arendorf 01.JPG

Hier am/im Uhlenhof in Arendorf 1979
Der Uhlenhof war eine Top Adresse für damalige Treffen. Der "Motorradwirt in der Lüneburger Heide" war mehrmals im Jahr Anlaufpunkt für uns. Eintopf-Treffen, Gespanntreffen, Sylvester - eigentlich konnte man dort hinfahren, wann man wollte, irgendeinen Bekannten traf man immer. Das Haus sieht Heute noch genau so aus, nur Motorradfahrer gibt's dort keine mehr. Die Wirtsleute sind leider viel zu früh verstorben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 338
Themen: 12
Registriert: 27. Februar 2011 22:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 60
Skype: lo-go buero

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon starke136 » 8. Januar 2017 12:59

Hallo Ysengrin,

ich kann leider nur zum Thema Handschuhe einen Beitrag leisten.
Bei meiner letzten Runde am 30.12 bei -2 Grad im Schatten, habe ich normale dicke Ski/Winterhandschuhe angehabt.
Geholfen haben ausserdem sehr die Handschutzer gegen den kalten Fahrtwind.
Fande es ganz angenehm an die Hände. Mit Heizgriffen wäre es sicher sogar fast gemütlich geworden :lach:

Zur sonstigen Kleidung, Thermounterwäsche hat sich bei mir bewährt.
Gibt es nächste Woche z.B. wieder im Angebot bei Norma für den schmalen Taler. Die kann man auch gleich im Zelt zum Schlafen nehmen.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1035
Themen: 87
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 25

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon bonnevillehund » 8. Januar 2017 20:13

Bar-Bie hat geschrieben:Moin,
Wenn man das hier so liest, fällt es einem wieder ein, wie es vor 40 Jahren war. Wir hatten NICHTS dergleichen außer unserem guten BW Schlafsack, einer ganz normalen Luftmatratze und der obligatorischen Hundehütte! Leder war das Einzige, was einen schützte und wenn's mal naß wurde, gab's außer dem 2 teilgen Friesennerz für viel Geld den guten RUKKA Regenkombi. Der war wirklich dicht, nur das Pinkeln war ein großes Problem. Man half sich außerdem mit Konstantandraht für die heizbaren Griffe und Einlegesohlen.
Naja, ein kräftiger Schluck aus der Pulle half dann auch schon mal weiter... .
Heute frage ich mich, wie ging das??? Ein Zelt, zwei Personen, Doppelluftmatratze 2 Schlafsäcke, das ganze übrige Gepäck wie Kocher, Topf, Petroleumlampe, Proviant usw. Des Nachts lagen die beiden Kombis, Helme, Stiefel, Handschuhe auch mit im Zelt --- und es ging!!!!
So ist man teilweise gefahren, in diesem Fall fast 400 Kilometer zum Elefantentreffen am Nürburgring:


...hach ja, das Elefantentreffen! - Hier mein erstes anno ´73... - Was haben wir uns den Arsch abgefroren! Mit Hundehütte und geliehenem Steppdeckenschlafsack....
aber schön war´s trotzdem! :mrgreen:
Ach so: die Max war meine und mit der ETS ist mein Kumpel uns damals allen um die Ohren gefahren!

Gruß Gerhard
0074.jpg

0075.jpg

0078.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, Suzuki GSXR 750, Bj.95
Dacia Logan MCV (irgendwo muss gespart werden...)
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 421
Themen: 10
Bilder: 31
Registriert: 10. September 2013 17:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 62

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Martin H. » 9. Januar 2017 12:33

Klaus P. hat geschrieben:Haben die letzten 3 Schreiber noch den Robert Sexe erlebt, gesehen ?

Ui! :shock: Der hat doch in den 20ern die Welt mit dem Motorrad umrundet, habe mal in einem Buch vom Klacks (?) darüber gelesen...
Hab das hier gefunden: https://www.bvdm.de/forum.html?&no_cach ... tid%5D=222
Hier das Video:
http://www.ina.fr/video/CPF04006202/ral ... video.html
Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11410
Artikel: 7
Themen: 120
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 47

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Schumi1 » 9. Januar 2017 13:48

Das Video is ja mal der Hammer :respekt:
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5941
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 47

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Klaus P. » 9. Januar 2017 17:23

Klasse Martin,
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Klaus P. am 10. Januar 2017 11:25, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7107
Themen: 46
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 70

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Martin H. » 9. Januar 2017 18:31

Cool, ich habe nur das Buch von Crius über die Reise der beiden: "Mit dem Motorrad um die Welt", als Reprint.
Das vom Klacks hab ich auch wieder gefunden. Er berichtete über Sexés Weltreise in seinem Buch "Handbuch für Motorradreisen" auf S. 285 - 290. Der Schreibstil vom Klacks gefällt mir persönlich besser als der von Crius. :?
Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11410
Artikel: 7
Themen: 120
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 47

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon bonnevillehund » 9. Januar 2017 20:52

...ja, die "Klacks"-Bücher hol´ ich auch immer mal wieder vor! Nichtsdestotrotz: das Video ist echt der Knaller! 1970 war ich zwar noch nicht dabei, aber ´73 war´s auch noch ähnlich . Dann ging´s allerdings auch rapide bergab, bis zum von Exzessen gekrönten Finale (am Nürburgring)1977.
Beim inoffiziellen Nürburgringtreffen soll es allerdings auch später wieder eine ähnliche Stimmung gegeben haben. Ohne freilich die Massen an Teilnehmern!

Gruß gerhard

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, Suzuki GSXR 750, Bj.95
Dacia Logan MCV (irgendwo muss gespart werden...)
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 421
Themen: 10
Bilder: 31
Registriert: 10. September 2013 17:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 62

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Bar-Bie » 10. Januar 2017 00:54

bonnevillehund hat geschrieben:... Dann ging´s allerdings auch rapide bergab, bis zum von Exzessen gekrönten Finale (am Nürburgring)1977.



Ja,
das war schon heftig incl. eines Todesfalles...
DSC_0023_2087.JPG

Schöne Grüße aus Bielefeld
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 338
Themen: 12
Registriert: 27. Februar 2011 22:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 60
Skype: lo-go buero

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon biebsch666 » 10. Januar 2017 07:13

Bar-Bie hat geschrieben:
bonnevillehund hat geschrieben:... Dann ging´s allerdings auch rapide bergab, bis zum von Exzessen gekrönten Finale (am Nürburgring)1977.



Ja,
das war schon heftig incl. eines Todesfalles...
DSC_0023_2087.JPG

Schöne Grüße aus Bielefeld


Was ist denn da passiert?
Sturm?
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2541
Artikel: 1
Themen: 183
Bilder: 27
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 42

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon bonnevillehund » 10. Januar 2017 07:26

...Schlägereien, Zelt abgefackelt, einer von der Polizei erschossen.... Wir haben damals (77)´dann ohnehin beschlossen, dass wir da (Elefantentreffen) nicht mehr hinfahren, da eben wie gesagt die Atmosphäre scheisse und alles andere als friedlich war und das Wetter gewöhnlich zu diesem Zeitpunkt dort auch nicht mehr sehr winterlich. Ich persönlich habe mich dann mehr in Richtung kleinerer Treffen orientiert. Z.B. Pinguintreffen MC Kuhle Wampe, an wechselnden Plätzen im Schwarzwald, Schwäbische Alb usw. Da gab´s diese besondere Atmosphäre auch später noch. Bin aber auch seit ca. 8 Jahren nicht mehr dort gewesen. - Würd´ aber gerne mal wieder...!

Gruß Gerhard

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, Suzuki GSXR 750, Bj.95
Dacia Logan MCV (irgendwo muss gespart werden...)
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 421
Themen: 10
Bilder: 31
Registriert: 10. September 2013 17:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 62

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon trabimotorrad » 10. Januar 2017 09:19

Bar-Bie hat geschrieben:
bonnevillehund hat geschrieben:... Dann ging´s allerdings auch rapide bergab, bis zum von Exzessen gekrönten Finale (am Nürburgring)1977.



Ja,
das war schon heftig incl. eines Todesfalles...
DSC_0023_2087.JPG

Schöne Grüße aus Bielefeld


Ja, wenn ich dann das Bild betrachte, da frage ich mich, WAS für ein Treffen hat denn da stattgefunden? Ein MOTORRAD-Treffen wohl eher nicht....

Das war das Problem von vielen Clubs, die Jahrelang ein friedliches kleines oder auch mittleres Treffen veranstaltet haben. Viele Treffen, die man nicht von Anfang an als ein MOTÒRRAD-Treffen AUSDRÜCKLICH und konsequent bezeichnet hat, sind immer mehr von "komischen Menschen, die in Autos angekarrt worden sind, infiltriert worden.
Wenn dann der Prozentsatz der hinteren Unterleibsöffnungen immer größer wurde, haben sich die Motorradfahrer immer mehr zurück gehalten, sind nicht mehr gekommen und zum Schluß wars eben eine Randale-Party.
Ich weiß, warum beim Puristentreffen KEIN Auto zugelassen ist :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13363
Artikel: 1
Themen: 105
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 57

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Ysengrin » 10. Januar 2017 09:28

Weil sonst dieses ganze MZ-Fahrerpack mit Wohnmobilen und Anhängern anreist und alles kaputtschlägt? Kennt man ja von den anderen Treffen! :wink:

Nur ein Spaß. Ich finde die Entscheidung super.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2553
Themen: 267
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 37

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Klaus P. » 10. Januar 2017 11:42

In Solla werden ja seit 2 - 3 Jahren die Autos schon zig km vor dem Veranstaltungsort rausgewunken.
Das neue/alte am N-Ring ist ja ein rein kommerzielles, da ist es erlaubt, dass Teilnehmer schon Tage vorher im Sprinter ihren halben Ochsen und Berge von Holz samt Mannschaftszelt
anliefern dürfen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7107
Themen: 46
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 70

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Schelbi » 10. Januar 2017 12:36

Klaus P. hat geschrieben:In Solla werden ja seit 2 - 3 Jahren die Autos schon zig km vor dem Veranstaltungsort rausgewunken.
Das neue/alte am N-Ring ist ja ein rein kommerzielles, da ist es erlaubt, dass Teilnehmer schon Tage vorher im Sprinter ihren halben Ochsen und Berge von Holz samt Mannschaftszelt
anliefern dürfen.


In Solla ist es durch die Regeln seit 2015 viel angenehmer geworden. Letztes Jahr konnte ich krankheitsbedingt leider nicht, aber ich hoffe, dass es dieses Mal wieder klappt.

-- Hinzugefügt: 10. Januar 2017 12:38 --

bonnevillehund hat geschrieben: Ich persönlich habe mich dann mehr in Richtung kleinerer Treffen orientiert. Z.B. Pinguintreffen MC Kuhle Wampe, an wechselnden Plätzen im Schwarzwald, Schwäbische Alb usw. Da gab´s diese besondere Atmosphäre auch später noch. Bin aber auch seit ca. 8 Jahren nicht mehr dort gewesen. - Würd´ aber gerne mal wieder...!

Gruß Gerhard



Fährst du dann dieses Wochenende nach Mainkling zu den Horex- und Gespannfreunden?

Fuhrpark: MZ ETZ250/1983, 11x Honda und 2x Husqvarna von 1975 bis 1998
Schelbi

 
Beiträge: 65
Themen: 2
Registriert: 26. November 2012 22:23

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon bonnevillehund » 10. Januar 2017 15:13

Schelbi hat geschrieben:
Fährst du dann dieses Wochenende nach Mainkling zu den Horex- und Gespannfreunden?


...hört sich zwar gut an, aber so auf die Schnelle kriege ich keine Hundebetreuung organisiert und zu häufig möchte ich den Viechern das auch nicht zumuten... Als meine Frau noch lebte, war das etwas einfacher, wenngleich auch die nicht soo begeistert war, wenn ich zu Wintertreffen fuhr... :nein:


Gruß Gerhard

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, Suzuki GSXR 750, Bj.95
Dacia Logan MCV (irgendwo muss gespart werden...)
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 421
Themen: 10
Bilder: 31
Registriert: 10. September 2013 17:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 62

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Richy » 12. Januar 2017 00:29

Martin H. hat geschrieben:
Klaus P. hat geschrieben:Haben die letzten 3 Schreiber noch den Robert Sexe erlebt, gesehen ?

Ui! :shock: Der hat doch in den 20ern die Welt mit dem Motorrad umrundet, habe mal in einem Buch vom Klacks (?) darüber gelesen...

Das Buch habe ich hier, der Autor heißt Christian "Crius" Cristophe. Das Buch ist sehr lesenswert!
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2691
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 36

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Martin H. » 12. Januar 2017 07:55

Richy hat geschrieben:Das Buch habe ich hier, der Autor heißt Christian "Crius" Cristophe. Das Buch ist sehr lesenswert!

Martin H. hat geschrieben:Cool, ich habe nur das Buch von Crius über die Reise der beiden: "Mit dem Motorrad um die Welt", als Reprint.
Das vom Klacks hab ich auch wieder gefunden. Er berichtete über Sexés Weltreise in seinem Buch "Handbuch für Motorradreisen" auf S. 285 - 290. Der Schreibstil vom Klacks gefällt mir persönlich besser als der von Crius. :?
Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11410
Artikel: 7
Themen: 120
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 47

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon trabimotorrad » 15. Januar 2017 21:17

wuwuwu hat geschrieben:Folgende Handschuhe im Einsatz und uneingeschränkt zu empfehlen!! Warm, bleiben durch Membran auch bei Regen innen trocken, flexibel und nicht so steif wie komplette Lederhandschuhe, schnell wieder durchgetrocknet. Und unschlagbar im Preis.
Bundeswehrhandschuh...


:shock: :shock: :shock: Auf Grund dieses Beitrages habe ich mal bei Raer reingeschaut und bei 6,90€ da hat der Schwabe in mir natürlich Herzklopfen gekriegt :ja: Also rasch mal drei Paar bestellt (wenn die gut sind, dann braucht mein Mariannchen :love: ja auch so Teile :wink: ) Die sind dann zwar nicht gleich zwei Tage später bei mir gewesen, aber am Freitag waren die dann da. Okay, sehen ja gut aus und heute habe ich sie mal bei -1 Grad eine Stunde auf dem Lastengespann getestet und bin sehr angenehm überrascht: Diese billigen Teile haben meine Hände die eine Stunde so RICHTIG angenehm warm gehalten :shock: Danke dafür, das Du diesen Rat eingestellt hast :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13363
Artikel: 1
Themen: 105
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 57

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon wuwuwu » 16. Januar 2017 21:34

:mrgreen: Gern geschehen! So richtig Klasse sind die Dinger übrigens auch bei Regen. :ja:
Erworben nach einer Tour durch Polen. Damals noch mit teuren Motorrad Lederdingern unterwegs. Dauerregen, die Teile waren nach kurzer Zeit durch und eisekalt. Und das schlimmste: Selbst in praller Sonne tagelang nicht trocken zu bekommen :evil:
Ich habe mir dann als Ersatz im Fahrradzubehör was sommerliches für die Hände gekauft. Und im Anschluß eben diese Bundeswehrteile. Bisher nicht geschafft, die innen außer vom Schwitzen naß zu bekommen. :wink:

Grüße, Albrecht
Rundlampenschweinchenliebhaber Nr. 112
Bild

Fuhrpark: ES125 Bj.67, ES250/2 Bj.68, ES250/1 Bj.63
wuwuwu

Benutzeravatar
 
Beiträge: 195
Themen: 8
Registriert: 23. Februar 2014 11:20

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon holger999 » 16. Januar 2017 21:54

Moin Achim,

wenn Du schon wieder mal Vorreiter warst... :wink:

hab mir die Handschuhe auch bestellt...nur warte ich noch immer auf die Rechnung.
Heute kam eine Antwort, das noch ein anderer Artikel nicht am Lager ist...somit dauert es noch bis zur Lieferung.

Gruß
Holger

Fuhrpark: MZ TS 125, MZ TS 250/1 Gespann
Simson Schwalbe 51/2L
Ural 650Gespann
Lada 2104, Samara Cabrio, NIVA
holger999

Benutzeravatar
 
Beiträge: 888
Themen: 43
Registriert: 18. September 2013 10:34
Wohnort: Bad Kreuznach
Alter: 65

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon gerneossi » 16. Januar 2017 22:38

Ich probiere die auch mal aus !

Gruß
Fritz

Fuhrpark: MZ ES 150/1 von 1968 (etwas hübscher gemacht)

MZ TS 250/1 de luxe
gerneossi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Themen: 58
Bilder: 3
Registriert: 17. Mai 2009 14:38
Wohnort: Algesdorf
Alter: 66
Skype: seliger93

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon bonnevillehund » 17. Januar 2017 07:16

...gibt´s übrigens auch von anderen Händlern; ich habß meine hier bestellt:

http://www.ebay.de/itm/262793582941?_tr ... EBIDX%3AIT

...gut, der Schwabe würde natürlich die 2,- mehr bemängeln... :mrgreen:
(dafür aber auch ohne Versandkosten...)
Werd´ sie nachher mal testen: bietet sich an: zur Zeit hier 7 Miese....

Gruß Gerhard

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, Suzuki GSXR 750, Bj.95
Dacia Logan MCV (irgendwo muss gespart werden...)
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 421
Themen: 10
Bilder: 31
Registriert: 10. September 2013 17:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 62

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon herb » 17. Januar 2017 08:16

Ysengrin hat geschrieben:
Braucht man spezielle Ausrüstung, an die man als Sommercamper nicht denkt? Ich habe einen Gaskocher. Angeblich machen die bei sehr geringen Temperaturen Probleme, aber ich denke/hoffe, dass ich nicht in diese Bereiche vorstoßen werde. :wink:

Butangas funktioniert bei Minusgraden nicht, Propangas funktioniert noch bei zweistelligen Minusgraden. In den billigen Stechkartuschen ist meines Wissens ein Gemisch von 70/30 oder 80/20 Butan/Propan. In Schraubkartuschen gibt es Winter Gas von Primus. Mit einem Benzinkocher bist du auf der sicheren Seite. Der gute alte Juwel Sportkocher geht auch mit 2 Taktsprit.
Zum schlafen gönne ich mir Schaffelle zusätzlich zu Isomatte und BW Schlafsack, ich bin aber auch kein Veganer.

Fuhrpark: ES 250/1
herb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 316
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 16. Februar 2006 18:21
Wohnort: Mehltheuer
Alter: 45

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon der janne » 17. Januar 2017 08:48

Der herb :-)
Ich werde bleeede. ..dich gibt's auch noch?
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7805
Artikel: 1
Themen: 122
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 35

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon UlliD » 17. Januar 2017 08:50

der janne hat geschrieben:Der herb :-)
Ich werde bleeede. ..dich gibt's auch noch?

Han ich auch grad gedacht :lach: :lach: :hallo: :tach:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6369
Themen: 48
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon trabimotorrad » 17. Januar 2017 09:15

Heute früh ein weiterer "Billig-Handschuh-Test": erfreuliche 7 Grad Minus und trockene Straßen = K75RT-Wetter. Da habe ich zur Sicherheit ja die Heizgriffen dran (serienmäßig) aber ich mag die Dinger nicht sonderlich, fressen zusätzlich nicht wenig Strom und bei Kälte hat es die Elektrik sowieso schwer - aber zur Not...
Aber ich bin nach 35 Minuten mit WIRKLICH warmen Händen beim Benz angekommen - ohne die Heizgriffe an zu schalten - klasse die Teile :ja:

Okay, Achim Weichei hat aber auch seinen Thermokombi und den Helm mit dem Heizvisier (Danke Georg!!) an gehabt :oops: und hinter einer Vollverkleidung ist es natürlich schon wärmer, als ohne Verkleidung :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13363
Artikel: 1
Themen: 105
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 57

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Martin H. » 17. Januar 2017 09:24

gerneossi hat geschrieben:Ich probiere die auch mal aus !

Sind halt nicht unbedingt jedermanns Sache; mein Vater z. B. hat die Gleichen und kommt damit nicht gut zurecht vom Handling her (da Fäustlinge)...
Aber ich hab meine bei Kälte eigentlich immer gern getragen:
DSC00027.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Pflegekammer jetzt!

ICH WILL PFLEGE

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

Ich bin nicht lustig. Ich bin autoritär und undemokratisch - so! (Lorchen 2011)

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11410
Artikel: 7
Themen: 120
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 47

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Ysengrin » 17. Januar 2017 09:31

Ich hab mir jetzt auch ein Paar als Reserve bestellt. Gruppenzwang. :lach:

Ich werde in den nächsten Tagen mal meine Gaskocher durchtesten. Vielleicht bekommt man ggf. auch passende Kartuschen mit Wintergas.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2553
Themen: 267
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 37

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon ETZChris » 17. Januar 2017 10:09

Markiert euch eure Handschuhe, wenn ihr nun alle die gleichen habt ;)

Ysengrin hat geschrieben:Vielleicht bekommt man ggf. auch passende Kartuschen mit Wintergas.


Ja, bekommt man. Wurde weiter oben schon geschrieben. Aber nur für Schraubkocher.
https://www.amazon.de/Primus-Winter-Gas ... che+winter
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21076
Themen: 185
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Tipps für Wintertreffen?

Beitragvon Ysengrin » 17. Januar 2017 10:20

Ja, da muss ich eben mal schauen. Hab 3 verschiedene Kocher mit unterschiedlichen Kartuschen. Da wird sich schon was finden.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2553
Themen: 267
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 37

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Erfahrungsberichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast