Für Dampflokfreunde

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 25. November 2017 19:25

Da ist aber jemand nicht gerade so mit der Lok umgegangen wie man es tun sollte, wenn sie derart Wasser reißt das sie den Kesselschlamm mitreißt. Oder ist sie dann einfach falsch Dosiert? Jedenfalls ist es definitiv nicht gut wenn dort schon der Kesselschlamm raus kommt. :shock:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon eigel » 25. November 2017 23:01

In Saalfeld wurde gestern ein Güterwagen wieder eingegleist...

Hilfszug Einsatz in Saalfeld am 24. 11.2017.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1079
Themen: 9
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Bar-Bie » 26. November 2017 01:26

muenstermann hat geschrieben:Besuch der Paradelok in Aachen, leider mit den gammeligen Euro-Expresswagen am Haken.
1935, damals fabrikneu, führte Sie die Lokparade zum Jubiläum 100 Jahre Deutsche Eisenbahn an.
1985, ebenfalls beim 150jährigen Jubiläum.


Ist das "unsere" Bielefelder 01?? Mich irritieren die Lokschilder aus der Computer Ära. Normalerweise trägt sie ihre alten Schilder. Ich kenne diese Lok seit nun fast 40 Jahren.
Hier fährt sie gerade in Bielefeld ein zu einer ihrer ersten Sonderfahrten nach dem Komplett-Wiederaufbau 2013.
01 150.JPG

Nun hat sie die Hälfte ihrer Kesselfrist auch schon wieder rum - aber die "Seidensticker Lok" scheint ja unsterblich zu sein - und das ist gut so!
DSC_0006_4179.JPG

DSC_0023_4196.JPG

Hier sieht man sie beim Bahnjubiläum 1982 in Minden, und diesem Mann hier
Olaf Teubert.JPG

ist es zu verdanken, daß diese "Lady" überhaupt noch betriebsbereit ist! Er hat nach dem Brand in Nürnberg bei der hiesigen Wirtschaft 500 000 € "erbettelt", um den Wiederaufbau in Meiningen zu ermöglichen. Er war es auch, der mit dem Fabrikanten Seidensticker diese Lok immer wieder instand gesetzt hat. Zu der Zeit durften auf dem DB Netz KEINE Dampfloks mehr fahren und die Lok wurde zu Präsentationen immer nur gezogen...!!!
Ach ja, was hatten wir als (Bundesbahner)Kinder Spaß, hier am großen Eisenbahn-Viadukt, am Auspuffschlag die Loks zu erraten, die dann kurze Zeit später an uns vorbeidampften - eine schöne Zeit!
Nostalgische Grüße aus Bielefeld
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 340
Themen: 12
Registriert: 27. Februar 2011 22:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 60
Skype: lo-go buero

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon waldi » 26. November 2017 10:13

Da ich 20 Jahre bei der Bahn war, bin ich sehr erfreut, diese Beiträge zu lesen. Es weckt Erinnerungen die teilweise gut und auch nicht so gut waren. Wenn ich an diese blöden Petroliumlampen denke und wenn man als Zugfertigsteller damit zu tun hatte, war das kein Spass. Auch als ich Stellwerkmeister auf dem Ablaufberg war, gab es einige Episoden, die man keinem Erzählen darf. :oops: Alles in Allem, Erinnert man sich aber gerne an die Zeit zurück und auch an den Blödsin, den man teilweise Verzapft hat. :biggrin:

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3421
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Sbkvsigwdh » 26. November 2017 17:13

waldi hat geschrieben:...als ich Stellwerkmeister auf dem Ablaufberg war, gab es einige Episoden, die man keinem Erzählen darf. :oops: Alles in Allem, Erinnert man sich aber gerne an die Zeit zurück und auch an den Blödsin, den man teilweise Verzapft hat. :biggrin:


Wie erfreulich, daß manches bei der Bahn sich doch nicht ändert :mrgreen:

Fuhrpark: Simson Kr 51/2 E | 1983 - leider gestohlen worden
MZ TS 250/1 | 1980 - in Aufarbeitung
Sbkvsigwdh

 
Beiträge: 31
Themen: 3
Registriert: 23. September 2016 10:34
Wohnort: Bad Ems
Alter: 26

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon waldi » 26. November 2017 17:41

Sbkvsigwdh hat geschrieben:
Wie erfreulich, daß manches bei der Bahn sich doch nicht ändert :mrgreen:


Doch hat es, ich persönlich möchte da nicht mehr hin. Es fängt schon mit der Untersuchung der Züge an. Die Zeit, die man hat um den Zug zu überprüfen, inkl. Bremsprobe funktioniert so nicht mehr. Der Güterzug wird an die stationäre Bremsanlage angeschlossen, aufgefüllt und man geht den Zug auf beiden Seiten ab und das war es auch. Ach ja, hinten wird am Hahn gezogen um zu prüfen ob die Luft auch durch ist. Richtig wäre ein wenig anders und eine volle Bremsprobe, sieht auch ein wenig anders aus. Das war bei der DR noch ein wenig anders und man hatte die Zeit die man brauchte. Naja, ich muss noch dazu schreiben, es war 2000 wo ich in den Sack gehauen habe. Es ist aber nicht besser geworden.

Lg. Mario
Zuletzt geändert von waldi am 26. November 2017 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3421
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 26. November 2017 17:43

waldi hat geschrieben:
Sbkvsigwdh hat geschrieben:
Wie erfreulich, daß manches bei der Bahn sich doch nicht ändert :mrgreen:


Doch hat es, ich persönlich möchte da nicht mehr hin. Es fängt schon mit der Untersuchung der Züge an. Die Zeit, die man hat um den Zug zu überprüfen, inkl. Bremsprobe funktioniert so nicht mehr. Der Güterzug wird an die stationäre Bremsanlage angeschlossen, aufgefüllt und man geht den Zug auf beiden Seiten ab und das war es auch. Ach ja, hinten wird am Hahn gezogen um zu prüfen ob die Luft auch durch ist. Richtig wäre ein wenig anders und eine volle Bremsprobe, sieht auch ein wenig anders aus. Das war bei der DR noch ein wenig anders und man hatte die Zeit die man brauchte.

Lg. Mario

Dann solltest du besser nicht erfahren wie seit dem Letzten Fahrplanwechsel am Güterzug die Vereinfachte Bremsprobe gemacht wird. :lach:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Sbkvsigwdh » 26. November 2017 18:12

waldi hat geschrieben:Doch hat es


Allein betrieblich hat sich tatsätlich sehr viel geändert, da gebe ich dir vollkommen recht. Ich bin jetzt erst seit sieben Jahren dabei und selbst da hat sich vieles getan, auch nicht unbedingt zum besseren hin. Grad wenn man z.B. die Brevo in der aktuellen Fassung liest stehen einem bei manchen Sachen die Haare zum Berge.

Das ändert zum Glück nichts daran, daß mir diese Arbeit sehr viel Spaß macht (Ablaufbetrieb macht halt nun mal Laune) und ich angesichts meiner vorigen Erfahrungen in der freien Wirtschaft weiß, das was ich hier habe zu schätzen. Es ist noch lange nicht alles toll was man erlebt, schön finde ich's trotzdem, vielleicht weil ich auch weitaus schlimmeres kenne. Von fehlender Zeit kann ich meinerseits nicht wirklich reden, da gibt es in meiner Ecke ganz andere Probleme.

Fuhrpark: Simson Kr 51/2 E | 1983 - leider gestohlen worden
MZ TS 250/1 | 1980 - in Aufarbeitung
Sbkvsigwdh

 
Beiträge: 31
Themen: 3
Registriert: 23. September 2016 10:34
Wohnort: Bad Ems
Alter: 26

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 4. Dezember 2017 14:00

:D
IMG-20171203-WA0040.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon walnussbaer » 4. Dezember 2017 14:14

Gestern mit den "Berlin macht Dampf" unterwegs gewesen. Hat pünktlich mit Beginn angefangen zu schneien - war ne schöne Ausfahrt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS-250/1
walnussbaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 21
Themen: 2
Registriert: 19. März 2008 22:09
Wohnort: Langerwisch
Alter: 34

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon je125sx » 4. Dezember 2017 14:18

Sbkvsigwdh hat geschrieben:weiß, das was ich hier habe zu schätzen.

:top:

Fuhrpark: 125 SX, ETZ 250, ETZ 251
je125sx

 
Beiträge: 201
Registriert: 25. Februar 2016 19:12
Alter: 50

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 5. Dezember 2017 11:45

Andere Länder andere Sitten. Aber so heizt man bei uns seine Dampflok nicht an, wenn man sie lieb hat. :lach:
Wir brauchen ca 12std aufwärts und das Flammen und Qualm aus der Feuertür schlagen ist eigentlich eine todsünde :roll: Trotzdem sehr interessant :ja:

https://youtu.be/xx9Q8PphAVo

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Lorchen » 5. Dezember 2017 15:43

Jetzt guck ich mir Dampflok-Videos an, schöne Sch... :lach:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 74, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28799
Artikel: 1
Themen: 199
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 5. Dezember 2017 15:55

Lorchen hat geschrieben:Jetzt guck ich mir Dampflok-Videos an, schöne Sch... :lach:

Hab gehört du hast ne Garge mehr, da passt doch gewiss auch noch ne Feldbahndampflok rein :irre:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Feuereisen » 5. Dezember 2017 18:02

Diesen Sommer abgelichtet:

Malbork 2017.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3058
Themen: 51
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau
Alter: 43

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon eigel » 6. Dezember 2017 20:06

Iss zwar keine Dampflok, aber es war in diesem Jahr im Dampflokwerk Meiningen...
WP_20170903_14_18_49_Rich_LI.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1079
Themen: 9
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon je125sx » 8. Dezember 2017 13:13

Alex1989 hat geschrieben:Wir brauchen ca 12std aufwärts und das Flammen und Qualm aus der Feuertür schlagen ist eigentlich eine todsünde

Sind eure Loks nicht auch größer?
Wie verhindert ihr das Flammenschlagen, wenn noch kein Dampf für's Blasen da ist? Mehr als den Zug durch die Esse habt ihr doch auch nicht.

Fuhrpark: 125 SX, ETZ 250, ETZ 251
je125sx

 
Beiträge: 201
Registriert: 25. Februar 2016 19:12
Alter: 50

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 8. Dezember 2017 14:15

je125sx hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:Wir brauchen ca 12std aufwärts und das Flammen und Qualm aus der Feuertür schlagen ist eigentlich eine todsünde

Sind eure Loks nicht auch größer?
Wie verhindert ihr das Flammenschlagen, wenn noch kein Dampf für's Blasen da ist? Mehr als den Zug durch die Esse habt ihr doch auch nicht.

Sehr viel kleiner wirkt der Kessel selbst jetzt nicht in dem Video. Wir verhindern das Flammen und Qualm aus der Feuertür schlagen indem wir das Feuer relativ klein halten und es nur so groß machen das der "natürliche" Saugzug ausrecht. Das sorgt zeitgleich dafür das die Lok deutlich schonender Angeheizt wird weil sie sich langsamer aufwärmt. Und der Führerstand sowie die Anzeigen usw bleiben natürlich sauberer. In dem Video wird geschrieben das dass Anheizen ca 6-7 Std dauert. Wenn es gut läuft hat bei uns die Lok nach 6-7 Std unter Feuer gerade mal 1 Bar druck aufgebaut bzw fängt gerade damit an. Es kommt natürlich darauf an wie warm es ist. Im Winter dauert es durchaus länger als im Sommer.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon je125sx » 8. Dezember 2017 14:47

Alex1989 hat geschrieben:Und der Führerstand sowie die Anzeigen usw bleiben natürlich sauberer.

Der Führerstand im Video sieht an der Decke und den Armaturen wirklich sehr verrußt aus.
Aber die Lok, speziell das Laufwerk, sieht eh mehr nach "nutzen statt putzen" aus. :wink:

Fuhrpark: 125 SX, ETZ 250, ETZ 251
je125sx

 
Beiträge: 201
Registriert: 25. Februar 2016 19:12
Alter: 50

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon BaghiTom » 8. Dezember 2017 17:32

eigel hat geschrieben:Iss zwar keine Dampflok, aber es war in diesem Jahr im Dampflokwerk Meiningen...

...und im Hintergrund der Weltmeisterzug von 1954?
Weltmeisterzug_01.JPG

Weltmeisterzug_02.JPG

Von der 01 150 habe ich noch ein paar Bilder aus Meinigen vom Sommer 2010:
016-BR 01150 aus Nürnberg.JPG

018.JPG

019.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß BaghiTom

Fuhrpark: MZ Baghira SM (Street Moto) Bj.2001, Yamaha FJR 1300 Bj.2009
BaghiTom

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5
Themen: 2
Registriert: 13. Oktober 2017 10:54

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon eigel » 9. Dezember 2017 12:43

Und nun ist es soweit: Die ICE- Strecke von Berlin über Erfurt nach München ist eröffnet.
Kurzinfo
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1079
Themen: 9
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Lausi » 9. Dezember 2017 13:08

Hallo zusammen,
vergangenes Wochenende waren wir mit der Traditionseisenbahn von Berlin Gesundbrunnen nach Potsdam Hbf. gefahren. Dort ging es dann zum Weihnachtsmarkt auf die Brandenburger Straße.

War wieder sehr schön, mit einem dampfenden Stahlross zu fahren :-)

Anbei zwei Videos, eins bei der Einfahrt am Nachmittag in Gesundbrunnen, das zweite bei der Ausfahrt am Abend.

https://youtu.be/loBgS0G83qU

https://youtu.be/Ved6i95E3m0

Freundliche Grüße,
/Christian
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 186
Themen: 14
Bilder: 303
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 49

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 9. Dezember 2017 13:33

03 2155 :inlove:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Lausi » 9. Dezember 2017 13:47

Die letzten Jahre war die 52 8177 vorgespannt, die ist aber gerade in der Fahrwerkshauptuntersuchung.

Macht gute Laune!
/Christian
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 186
Themen: 14
Bilder: 303
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 49

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon UlliD » 9. Dezember 2017 14:06

eigel hat geschrieben:Und nun ist es soweit: Die ICE- Strecke von Berlin über Erfurt nach München ist eröffnet.
Kurzinfo

Geht doch gut los.... : https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/ICE-bl ... 75584.html
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6412
Themen: 48
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 9. Dezember 2017 14:13

Lausi hat geschrieben:Die letzten Jahre war die 52 8177 vorgespannt, die ist aber gerade in der Fahrwerkshauptuntersuchung.

Macht gute Laune!
/Christian

Hab mich schon gefragt warum die 03. Aber verständlich. Die 8177 ist aber auch ein Leckerbissen. Eine sehr gepflegte Lok! Bin 2005 glaube ich mal mit denen von Spandau oder Potsdamm aus eine solche Weihnachtsrunde damit gefahren.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Reggaefranky » Gestern 18:07

hier wieder des rasende Roland auf rügen.wir waren unterwegs bei der Weihnachtsmann Sonderfahrt vom modelBahnclub saßnitz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mz ETZ250 blau bJ1982
Nissan Qashqai
Nissan sunny B12 Coupe bj 1989
Reggaefranky

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 20. Oktober 2016 14:20
Wohnort: Barth
Alter: 29

Vorherige

Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zockree und 1 Gast