Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon Oppi » 27. November 2017 07:24

Moin zusammen,

ich muss bei einer 83er Hufu die Birnchen in Drehzahlmesser und Tacho wechseln. Wie komme ich da am besten dran? müssen die Aluhalter abgeschraubt werden? Nach oben oder unten aus dem Aluhalter ziehen?


Gruß Oppi
4 Räder bewegen den Körper, aber 2 Räder bewegen die Seele.

Fuhrpark: MZ TS150 83, Honda CB125 75, Honda CX500 85, Honda CB900 81, Honda Sevenfifty 92,
Oppi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 27
Themen: 4
Registriert: 22. September 2017 07:01
Wohnort: 31595 Steyerberg

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon UlliD » 27. November 2017 07:31

Tacho und DZM nach oben aus den Gummis schieben.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6546
Themen: 48
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon Nordlicht » 27. November 2017 07:35

Nach unten tut es weh.....
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11471
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon Oppi » 27. November 2017 09:21

Prima, danke, so mach ich es.
4 Räder bewegen den Körper, aber 2 Räder bewegen die Seele.

Fuhrpark: MZ TS150 83, Honda CB125 75, Honda CX500 85, Honda CB900 81, Honda Sevenfifty 92,
Oppi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 27
Themen: 4
Registriert: 22. September 2017 07:01
Wohnort: 31595 Steyerberg

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon MZ Hof » 27. November 2017 10:05

sollten die Gummis etwas angeklebt sein hilft ein wenig Silikonspray damit du den Tacho ziehen kannst .

Fuhrpark: ETZ 250A Bj.88 + Bj.84;ETZ 250 Bj.84 Gespann;TS 250/1Gespann Bj.78 ;ETZ 250 Gespann Bj.83
MZ Hof

 
Beiträge: 179
Themen: 10
Bilder: 2
Registriert: 21. November 2013 13:29
Wohnort: Aschersleben

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon Lorchen » 27. November 2017 15:18

Junge, Junge... :roll:

Genau das meinte ich mit meinem Thema zur Ringratsche.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 28928
Artikel: 1
Themen: 201
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon y5bc » 27. November 2017 15:21

Lorchen hat geschrieben:Junge, Junge... :roll:

Genau das meinte ich mit meinem Thema zur Ringratsche.


kann mich dem nur anschließen
Alles was besser geht, ist nicht gut genug.

Fuhrpark: suzuki bandit 1200s
ansonsten 2x s51, 1 kr51/2
y5bc

Benutzeravatar
 
Beiträge: 556
Themen: 21
Bilder: 17
Registriert: 5. April 2008 20:35
Wohnort: Rodenberg
Alter: 54

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon ftr » 27. November 2017 15:23

Lorchen hat geschrieben:Junge, Junge... :roll:

Genau das meinte ich mit meinem Thema zur Ringratsche.

Als ich die Teile beim Rückbau von Rot auseinandernehmen wollte, habe ich den Metallring übersehen und eine Manschette kaputt gemacht. Ich finde es nicht so schlimm, wenn man mal fragt, ehe man etwas verbiegt.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3309
Themen: 39
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 12:40
Wohnort: Rauen
Alter: 54

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon flotter 3er » 27. November 2017 17:29

Oppi hat geschrieben:Prima, danke, so mach ich es.


Unten den Metallring nicht vergessen von der Tacho/DZM Welle zu entfernen.
Gruß Frank


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde

Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
OT Stretchpartisane Bild

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 12848
Artikel: 1
Themen: 181
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon smokiebrandy » 27. November 2017 17:43

...also ganz wichtig , nicht den Metallring vergessen , und nicht zu weit nach oben ziehen, nur so weit wie die Kabel und Bowdenzüge reichen... :oops:
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7396
Themen: 39
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 49

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon Pet » 27. November 2017 18:46

smokiebrandy hat geschrieben:...also ganz wichtig , nicht den Metallring vergessen , und nicht zu weit nach oben ziehen, nur so weit wie die Kabel und Bowdenzüge reichen... :oops:


Du hast Bowdenzüge am Tacho :shock: :mrgreen:
Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1985,
MZ ES 150/1966,
S51 B2-4/1984
Pet

Benutzeravatar
 
Beiträge: 100
Artikel: 1
Themen: 3
Registriert: 31. August 2012 13:24
Wohnort: Waltershausen
Alter: 48

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon smokiebrandy » 27. November 2017 18:50

... meinte natürlich Bautenzüge...


...nee Tacho und Drezahlmesser Wellen...
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7396
Themen: 39
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 49

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon trabimotorrad » 27. November 2017 19:33

Lorchen hat geschrieben:Junge, Junge... :roll:

Genau das meinte ich mit meinem Thema zur Ringratsche.


Ich bin, bis zu meiner ersten MZ, nur Kreidler, Yamaha, Suzuki, BMW und auch eine Honda :oops: gefahren. Bei sämtlichen Moppeds mußte man immer erst was abschrauben, bevor man an die Kockpitbeleuchtung oder die Kontrollleuchten heran kam. Auf die Idee, das man so ein Instrument einfach nur in einen Gummi reinstecken könnte bin ich auch nicht gleich gekommen. :oops:
SPOILER:
..dann ist mir eingefallen, das es oft ganz sinnvoll ist, (s)ein Instrument einfach in einen Gummi zu stecken :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13584
Artikel: 1
Themen: 107
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 57

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon smokiebrandy » 27. November 2017 19:42

trabimotorrad hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:Junge, Junge... :roll:

Genau das meinte ich mit meinem Thema zur Ringratsche.


SPOILER:
..dann ist mir eingefallen, das es oft ganz sinnvoll ist, (s)ein Instrument einfach in einen Gummi zu stecken :wink:


Messschieber...Heizstäble ... :mrgreen:
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7396
Themen: 39
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 49

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon flotter 3er » 27. November 2017 20:19

trabimotorrad hat geschrieben:..dann ist mir eingefallen, das es oft ganz sinnvoll ist, (s)ein Instrument einfach in einen Gummi zu stecken :wink:


Mit einem Ablaufloch vorn? :shock: :gruebel:
Gruß Frank


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde

Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
OT Stretchpartisane Bild

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 12848
Artikel: 1
Themen: 181
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Kontrollbirnen wechseln wie am schnellsten?

Beitragvon smokiebrandy » 27. November 2017 21:04

... um Kalk zu verstreuen, reicht es mit einem Zahnstocher mehrere kleine Löcher vorn rein zu pieksen...das sieht dann aus wie Puderzucker... :mrgreen: die heiße Luft kann auch mit raus... :mrgreen:
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7396
Themen: 39
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 49


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: IFA-Rider und 3 Gäste