TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wieder

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wieder

Beitragvon Dominik » 26. Dezember 2017 18:23

Hallo zusammen,

Ende November bestellte ich bei Güsi wieder eine neue MZ-B-Zündung auf der ETZ-Lichtmaschine (ETZ-Motor) und heute Vormittag montierte ich sie. Die zuvor montierte Unterbrecherzündung war 57.162 Km in Betrieb.

Die neue Zündungschronik der TS 250:

1) 15.12.2007 bis 17.04.2008: Unterbrecherzündung (5592 Km, ohne Probleme)

2) 17.04.2008 bis 12.07.2010: PVL-Zündung, die leider den Geist aufgab (46.904 Km)

3) 12.07.2010 bis 22.10.2010: Unterbrecherzündung (8153 Km, ohne Probleme)

4) 22.10.2010 bis 07.11.2014: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima (85.145 Km, ohne Probleme)

5) 07.11.2014 bis 26.12.2017: Unterbrecherzündung (57.162 Km, ohne Probleme)

6) Seit 26.12.2017: Wieder eine MZ-B-Zündung auf der ETZ-Lima

Auch wenn die Unterbrecherzündung keine Probleme machte so muss ich sagen, dass sie nun einen Ticken noch besser anspringt und einen Ticken schöner das Standgas hält sowie etwas geschmeidiger durchzieht. Ist auch ein bisserl eine Leistungsspritze für meinen total ausgelutschten, aktuellen und 4. Motor, der nun über 65.000 Km seit Einbau am 12.4.2014 runter hat. Und man muss nicht mehr immer alle 3000 bis 5000 Km nach dem Unterbrecherabstand, dem Unterbrecherabbrand und dem Schmierfilz schauen.

Den ZZP stellte ich nach der Beschreibung von MZ-B ein, also rein optisch und mit Messuhr. Die folgenden Tage oder Wochen werde ich dann nach Gefühl die Einstellung verändern. Heute Abend zum Beispiel ging ich dann doch noch ein kleines Stück gen später.

Die Anbringung der Hochleistungszündspule bzw. auch der Kabel werde ich noch ändern und zuletzt wieder ein Alublech so biegen und darüber schrauben, dass es aus der Ferne wie eine Aluzündspule aussieht, denn so gefällt es mir nicht. So machte ich es damals auch. Ist auch ein prima Regenschutz und von vorne werde ich am Alublech wieder einen kleinen Teichfolienduschvorhang anbringen

Die Fotos:

IMG_4975.JPG

IMG_4994.JPG

IMG_4978.JPG

IMG_4993.JPG


Viele Grüße

Dominik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1824
Themen: 206
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon altf4 » 26. Dezember 2017 19:20

hi dominik - und der elektrokram liegt ungeschuetzt in der salzschlonzeinwurfzone?

g max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 Ost-Gespann, 1972
ts 250/1 West-Gespann (die jawaemme), 1978
sr 500 (2x dauerrecycling), 1978/1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1656
Themen: 20
Registriert: 13. Juni 2007 23:59
Wohnort: devon gb
Alter: 50

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon Dominik » 26. Dezember 2017 19:53

Hallo Max,

wie meinst Du das?
Ich werde noch eine Alublechabdeckung bauen und vorne einen Regen- und Streusalzschutz in Form einer Teichfolie anbringen. So machte ich das damals auch und es funktionierte prima. An allen Steckverbindungen und am Zündkabel beidseitig brachte ich viel Polfett ein und an.

Übrigens ist diese Zündung hier m.E. die beste für den ETZ-Motor.
Würde ich einen Viergang-TS-Motor (der in meine TS eigentlich rein sollte) oder einen TS 250/1 fahren, so würde ich einen MZ-B-Powerdynamo einbauen. Vor ca. 10 Jahren bauten wir in Meckis 1954er SGS 250-Puch (Doppelzündung) einen Powerdynamo ein und sie war wie verwandelt!

Liebe Grüße

Domi

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1824
Themen: 206
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon altf4 » 26. Dezember 2017 21:42

ah, ok, alles klar.
hast du noch einen ungewollten viergaenger rumschwirren?

g max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 Ost-Gespann, 1972
ts 250/1 West-Gespann (die jawaemme), 1978
sr 500 (2x dauerrecycling), 1978/1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1656
Themen: 20
Registriert: 13. Juni 2007 23:59
Wohnort: devon gb
Alter: 50

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon schmiere0 » 26. Dezember 2017 22:01

ich hätte noch 2 4 gang es

Fuhrpark: MZ ES 250/2..
schmiere0

 
Beiträge: 23
Registriert: 30. Dezember 2014 14:58
Wohnort: Kodersdorf
Skype: Schmiere

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon rausgucker » 26. Dezember 2017 22:19

Hallo, nur mal für mich zum Verständnis. Diese elektronische Zündung funktioniert auf der ganz normalen ETZ-Lima in diesem Fall mit Graphitschleifringen? Sind da noch irgendwelche Steuergeräte erforderlich? Oder eine neue Batterie?

Fuhrpark: -1X ETZ 250 komplett, 4 komplett x in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1146
Themen: 24
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 48

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon Klaus P. » 26. Dezember 2017 22:57

Eine Zündspule auf jedem Fall,ist auf seinem Bild ja auch zusehen, gehört zu dem Set.
Da es sich ja nur um den Zünder handelt braucht er weiter nichts.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7361
Themen: 48
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon Dominik » 27. Dezember 2017 20:43

Hallo rausgucker,


wie Klaus schrieb: Die Hochleistungszündspule ist dabei.
Geht mit Graphit - und Kupferschleifringen. Seit 09/2015 fahre ich ja mit Cu-Schleifringrotor von Güsi und damals, als ich das erste Mal diese MZ-B fuhr, waren Graphitschleifringe verbaut.
Aber Du musst zuvor die "Kompassprobe" machen. Denn da gibt es zwei verschiedene Zündsensoren dafür.

@Max: Sorry - ich habe leider keinen Viergänger auf Lager.

Viele Grüße

Domi

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1824
Themen: 206
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon rausgucker » 28. Dezember 2017 10:55

Hallo Domi, danke für die Erläuterungen. Ist es diese Zündung, die Du eingebaut hast? Kompassprobe? Davon steht bei Güsi im Onlineshop leider nichts drin ...


https://www.guesi-motorradteile.de/inde ... 8/c/_/_/?_

Fuhrpark: -1X ETZ 250 komplett, 4 komplett x in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1146
Themen: 24
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 48

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon TS-Jens » 28. Dezember 2017 11:00

Dominik hat geschrieben:4) 22.10.2010 bis 07.11.2014: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima (85.145 Km, ohne Probleme)


Was ist aus dieser Zündung geworden dass es jetzt eine neue sein musste?
Mein Computer kann alles, wegen seiner 64 Bit!...... wenn ich 64 Bit intus habe, kann ich auch alles! :schaf:

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 aka. BOCKMOCK
Moto Guzzi V50III
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 "MASCHINE"
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 6997
Artikel: 1
Themen: 91
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon Klaus P. » 28. Dezember 2017 11:51

rausgucker hat geschrieben:Hallo Domi, danke für die Erläuterungen. Ist es diese Zündung, die Du eingebaut hast? Kompassprobe? Davon steht bei Güsi im Onlineshop leider nichts drin ...


https://www.guesi-motorradteile.de/inde ... 8/c/_/_/?_



Dann mußt du auf die Seite von Powerdynamik gehen und unter "Polarität" schauen.
Stichpunkt Sensor 01 o. 03.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7361
Themen: 48
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon Dominik » 28. Dezember 2017 21:54

Hallo rausgucker,

ja - es ist diese Zündung. Und wie Klaus bereits schrieb mit 01 und 03, kannst Du hier schauen:

http://www.powerdynamo.biz/deu/systems/7144/magdir.htm

@Jens: Diese Zündung habe ich damals zu voreilig verkauft :oops:


Viele Grüße

Dominik

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1824
Themen: 206
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon rausgucker » 28. Dezember 2017 23:25

Hallo Domi und Klaus, das war sehr hilfreich, danke :) Ich habe mir alles genau angeschaut, jetzt bin ich wirklich im Bilde. Ich überlege nämlich schon länger, ob ich auf eine elektronische Zündung umrüste. Ich wollte aber nicht die originale ETZ Drehstromlima rauswerfen, weil ich diesen Generator ziemlich gut und robust finde. Eine aktuelle elektronische Zündung fände ich aber ziemlich schick. Das MZ-B System werde ich jetzt mal ordern. Dann kann ich mir die Unterbrecherkontakteinstellungen inklusive Ölfilz usw.nämlich künftig sparen. Zudem ist die Hochspannung am Zündfunken deutlich höher. Grß in die Runde ...

Fuhrpark: -1X ETZ 250 komplett, 4 komplett x in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1146
Themen: 24
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 48

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon eigel » 30. Dezember 2017 21:01

Hallo, ist die MZ-B Zündung anders als diese ?
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1153
Themen: 9
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon Klaus P. » 30. Dezember 2017 21:23

MZ-B gibts nicht mehr, der o. einer der Geschäftsführer war Edgar X,
er ist der GF von PD.
MZ-B hatte auch VAPE Erzeugnisse im Vertrieb.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7361
Themen: 48
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon Dominik » 8. Januar 2018 18:33

Hallo Jungs,

gestern befestigte ich die MZ-B-Spule an einem Blechwinkel, siehe Foto. Sorry, sieht alles so versabbert aus an meiner TS - ist das berühmte Fluid Film 8)

Nun werde ich die Tage noch ein Alublech zuschneiden und einen Radius à la Aluzündspulendummie biegen, das hinten an den zweien M6-Schraubenüberständen per Flügelmuttern befestigt wird. Und vorne werde ich einen schwarzen Teichfolienvorhang anbringen. Damit die Spule plus Kabel vor Regen und Spritzwasser geschützt sind und es besser ausschaut. Und die Kabel werde ich auch noch anders verlegen. Den vibrierenden Zylinder berühren sie natürlich nicht.

Viele Grüße

Dominik
IMG_5986.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1824
Themen: 206
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon UlliD » 8. Januar 2018 18:55

Hallo Dominik, denke doch mal über diese Variante nach:
k-02012009369.jpg

k-02012009371.jpg

Da brauchst keinen Kasten zusammenpusseln und die Vape-Spule ist besser geschützt, die alte ZSP ist bei mir nur zur "Tarnung" an ihrem Platz geblieben :ja: :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6546
Themen: 48
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon Dominik » 9. Januar 2018 20:32

Hallo Ulli,

cool - sie geht also doch da rein? So hatte ich es mir auch überlegt und auch die Originalspule an ihrem Platz zu belassen, damit man im Pannenfall am Straßenrand fixer auf Unterbrecher umbauen zu können.Ich dachte aber, dass es unter dem Deckel nicht reichen wird mit dem Platz. Aber ganz rechts... Das werde ich mir mal anschauen, danke dir!
Musstest Du die anderen Kabel zur Zündspule verlängern?

Viele Grüße

Domi

Fuhrpark: MZ TS 250-1973: 200.000 Km innerhalb 9,75 Jahren gefahren, 365 Tage im Jahr. Keine wird es besser können!
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1824
Themen: 206
Registriert: 13. Februar 2007 18:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: TS 250: MZ-B-Zündung auf ETZ-Lima endgültig ab heute wie

Beitragvon UlliD » 9. Januar 2018 20:40

Da brauchst nix verlängern, das ist alles ausreichend lang dimensioniert.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6546
Themen: 48
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste