Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Wolle69 » 31. Januar 2012 10:53

Moin!

Die originale obere Gabelbrücke... ich finde sie hübscher und sie dürfte auch leichter sein, als eine untere (Alu <=> Stahl). Die Höcker für die Lenkerbefestigung sind in etwa von der selben Wandstärke (also hohl!) wie der Rest der Brücke da Gussteil, d.h. wenn man die wegflext, hat man zwei große, unförmige Löcher in der Brücke. Oder hat das schonmal jemand probiert und kann Fotos zeigen?

Übrigens: Wenn die Kiste vorne HOCH kommen soll, dürfte die original obere Brücke doch sogar besser sein, da der Gabelrohrsitz (Einstecken und Anschlag, axiale Verspannung) nach unten versetzt ist - die untere Brücke ist eben, also wandern die (Klemm-) Sitze relativ nach oben. Nicht oder?
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2119
Themen: 52
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 22:05
Wohnort: Sachsen

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 31. Januar 2012 11:04

3einhalb hat geschrieben:Hi Christoph
Da gibts aber einen Denkfehler . Wenn du eine gerade untere Brücke nach oben baust , kannst du vorne nur noch tiefer kommen . Das wirkt dem Aufsetzen nicht grad entgegen.
Ansonsten find ich den Magsd Motor höchst interessant - dein Moped mit dem Lang Motor aber deutlich stimmiger .
Übrigens kann einem auch ne 07er Nummer weggenommen werden ......

Mach weiter - Gruss Ralf


Moin,

ich habe die Gabelfedern gekürzt, deshalb ist sie jetzt schon vorn ein paar cm tiefer. Mit originalen Federn(aus dem Gespann) kommt sie wieder höher, aber ich muss dann testen wie sie federt.

Die originale Gabelbrücke ist zwar leichter, aber sieht eben doof aus, man müsste sich dann was aus Alu fräsen lassen - ich gehe aber erstmal den einfachen/kostengünstigen Weg. Dann muss ich halt ein paar Löcher bohren...

Zum Kennzeichen: Klar, deshalb darf man es nicht übertreiben und täglich damit rumfahren, und: es muss schon alles ordentlich aussehen, sowie verkehrssicher sein. Dann gibts auch keine Probleme. Es wird ja auch nur zu bestimmten Oldieveranstaltungen oder Probefahrten genutzt. Darauf muss man genau achten, und das tue ich.

Zur Stimmigkeit: Es ist mit der großen Rennbirne und dem magsd-Motor nicht mehr der "Oldschool-look", aber ich finde es doch schicker/rennmäßiger. Das ist Geschmacksache und es ist ja alles wieder umbaubar. Ich betrachte das Motorrad eh als Dauerbaustelle, welches nie fertig sein wird.

MFG Christoph

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon rockebilly » 31. Januar 2012 18:39

man o man..der marcus verkauft seine projekte schneller wie er sie bauen kann..

also über ein diagram tät ich mich auch freuen :wink:


PS: hübscher finde ich sie auch mit dem lang motor/auspuff...aber mehr bums müsste der magsd motor auf jeden fall haben.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1287
Themen: 7
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Zweitaktfreund » 31. Januar 2012 18:49

Das Drehmoment ist nicht wirklich dolle, erreicht ja gerade mal den Wert des Serienmotors, und für den Auspuff/Ausreizungsgrad ist das Drehmomentloch ganzschön garstig und riesig ausgeprägt.

Fuhrpark: hab ne Scheune, ne Garage und nen Schuppen ...
Zweitaktfreund

 
Beiträge: 311
Themen: 16
Bilder: 1
Registriert: 11. August 2008 18:50

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 11. März 2012 08:37

endlich konnte ich mal wieder schrauben...

Durch den großen Auspuff ergab sich das Problem, dass ich die Fußrasten wegflexen musste.
Nun hatte ich gleich zwei Probleme: Wie baue ich neue Fußrasten an und wie kriege ich das mit der Bremse hin?

Bei der Bremse setzte ich die vordere Trommelbremse einer TS 150 ein, lediglich ein kleines Distanzstück und ein längerer Bremsgegenhalter waren notwendig. Nun ist die Bremse bowdenzugbetätigt, was die Sache doch vereinfacht.

Bei den Fußrasten habe ich lange überlegt, doch irgendwann nachts kam die zündende Idee. Aus Flachstahl angefertigt und an die hinteren Rahmenstreben geklemmt. So kann man auch deren Position nach Wunsch verstellen.

Doch schaut selbst:

P3100903.JPG


P3100905.JPG


P3100908.JPG



Jetzt dauerts wieder ein paar Wochen, bis ich weiter schrauben kann... :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Pipovitch » 11. März 2012 10:13

Richtig geil gelungener Umbau!
Selbst die Farbe gefällt mir persönlich wirklich gut.
Dann die Sitzbank, genial. Eigenbau?

Ich bin selbst gerade am Anfang eines Komplettumbaus und wollte dich fragen kann man so eine
geile Sitzbank mit Fahrkomfort realisieren oder sind die nur optisch geil und sau unbequem?

Ich will nämlich best mögliche Optik und aber noch gut fahrbar, denn ich bin 1mit ,94m,
eh fast schon zu groß für diese Mopets :)

Fuhrpark: Mz ETZ 250 1985
Suzuki Sv650S 2001
Kawasaki Z1000 2004
Pipovitch

 
Beiträge: 34
Themen: 5
Registriert: 3. März 2011 21:42
Wohnort: Luxemburg

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 11. März 2012 10:50

Moin,

das ist eine Sitzbank von Ricambi weiss - siehe Ebay. Dort gibt es verschiedene Formen. Man kann gut darauf sitzen, es ist aber abhängig von der Dicke der Polsterung - meine ist schmal, aber lange Strecken fahre ich damit sowieso nicht.

Hoffe, konnte helfen.

MFG Christoph

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Pipovitch » 11. März 2012 12:11

Noch eine kleine Anregung, was mein Bike auf jedenfall bekommen wird, auch wenn man es bei den MZ's nicht braucht,
rein wegen der Optik, zu nem Cafe Racer gehört Hitzeschutzband um den Krümmer das macht die Optik perfekt :)

Fuhrpark: Mz ETZ 250 1985
Suzuki Sv650S 2001
Kawasaki Z1000 2004
Pipovitch

 
Beiträge: 34
Themen: 5
Registriert: 3. März 2011 21:42
Wohnort: Luxemburg

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Malcom » 27. März 2012 09:30

Gibt es Neuigkeiten von dem Projekt?
Bist du den Motor mittlerweile mal gefahren? Interessant wäre auch mal ein Leistungsdiagramm :mrgreen: .

Ist sehr schön gewurden, nur weiter so. :ja: .

Gruß Basti
Gruß Basti

Fuhrpark: MZ ETZ 175, BMW F 650, MZ TS 250/1, Simson Star, Derbi GPR 125 2T
Malcom

Benutzeravatar
 
Beiträge: 882
Themen: 45
Bilder: 7
Registriert: 28. April 2009 19:51
Wohnort: Zwickau
Alter: 28

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon si_kei » 28. März 2012 10:29

Hallo,
bin noch neu hier im Forum und wollte mal Hallo sagen.
Muss sagen, dass das Forum echt gut sortiert ist und mir jede Menge Tipps und Anregungen für mein Projekt geliefert hat.
Hab die letzen Monate übern Winter auch meine ETZ zum Cafe Racer umgebaut.
Hab darauf geachtet, dass alles in den Originalzustand rückbaubar bleibt, dadurch sind die Änderungen nicht ganz so radikal.
Hier das vorläufige Ergebnis:
PICT0076.JPG


Grüße vom Bodensee.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/'89, IMZ M72/'57, Honda CB600Hornet/'02
si_kei

 
Beiträge: 4
Registriert: 29. Juli 2011 13:03

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon morinisti » 28. März 2012 10:41

geile Farbgebung :!:

Fuhrpark: TriBSA Pre unit Cafe Racer (BSA A10 Chassis mit Triumph T110 Motor BJ 54) . 2 ETS 150, TS HUFU ETZ250/A, Projekt ETZ/A Basis mit Lastenboot und Schwabel, ETS 150, Ossa 250 Wildfire Racer, Projekt Ossa 250 Wildfire Straße. Triumph Trident 900 Gespann. Triumph 900 Sprint.
Familie:
Volvo 940 Turbo, Land-Rover Serie IIa, Bj 69.
Mercedes 609d, Bj 87, Wohnmobil
Schatz: Kawasaki w650
morinisti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 77
Bilder: 63
Registriert: 15. Oktober 2009 15:41
Wohnort: Kreis Holzminden
Alter: 60

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon SaalPetre » 28. März 2012 12:29

si_kei hat geschrieben:Hallo,
bin noch neu hier im Forum und wollte mal Hallo sagen.
Muss sagen, dass das Forum echt gut sortiert ist und mir jede Menge Tipps und Anregungen für mein Projekt geliefert hat.
Hab die letzen Monate übern Winter auch meine ETZ zum Cafe Racer umgebaut.
Hab darauf geachtet, dass alles in den Originalzustand rückbaubar bleibt, dadurch sind die Änderungen nicht ganz so radikal.
Hier das vorläufige Ergebnis:
PICT0076.JPG


Grüße vom Bodensee.


Bitte mehr Detailsbilder von den Fussraten, weil das ist das Hauptmanko bei dieses Umbau. Was sagen die Graukittel zum Umbau
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1555
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 41

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon si_kei » 28. März 2012 13:08

Bei den Fussrasten hab ich es gemacht wie Christoph und einfach die
Soziusrasten verwendet. Den Bremshebel muss ich mal noch entsprechend etwas
optimieren, das sieht noch komisch aus.
Aber die Sitzposition ist damit gar nicht mal so übel.

Habe noch eine Frage: Vorn auf dem Kalenderbild auf der Startseite, das ist doch ein
Auspuff von einer RD350, oder? Das sieht total genial aus. Muss man da auch an die Steuerzeiten ran,
dass das passabel funktioniert, oder geht der so einigermaßen?

Fuhrpark: MZ ETZ 250/'89, IMZ M72/'57, Honda CB600Hornet/'02
si_kei

 
Beiträge: 4
Registriert: 29. Juli 2011 13:03

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon SaalPetre » 28. März 2012 13:27

si_kei hat geschrieben:Bei den Fussrasten hab ich es gemacht wie Christoph und einfach die
Soziusrasten verwendet. Den Bremshebel muss ich mal noch entsprechend etwas
optimieren, das sieht noch komisch aus.
Aber die Sitzposition ist damit gar nicht mal so übel.

...


wenn du eine Lösung hast geb mal bescheid. Aber passt der Kickstarter am umgedrehten Schalthebel vorbei ?
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1555
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 41

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 28. März 2012 17:37

Moin,

ja, der Kicker geht daran vorbei, deshalb ist das ja so eine simple und gute Lösung. Ich habe den Kicker(wo man drauftritt) etwas verlängert, dann geht es einfacher beim Antreten und man kommt nicht versehentlich auf den Schalthebel.

Zu si-kai: Du hast scheinbar die gleiche Sitzbank von Ricambi weiss? Die ist wirklich optimal dafür. Schöner Umbau, doch bitte mehr Bilder, damit man die Maschine von allen Seiten mal sehen kann. Den Tank finde ich auch gut, welche Marke(Yamaha SR 500?)ist der denn?

Zur Gabelbrücke: Genau das habe ich auch noch vor. Du hast scheinbar eine untere auch für oben verwendet. Dazu muss sie ja etwas abgefräst werden, welche Erfahrungen hast du damit gemacht? schreiben?

MFG Christoph

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon si_kei » 29. März 2012 07:15

Moin,
genau, die Sitzbank ist auch von Ricambi weiss. Leider ist der Heckrahmen der ETZ so lang, dass er hinten seitlich raussteht, wie man sieht. Eine Flex wirkt sicher Wunder an der Stelle, aber ich wollte ja rückbaubar.

Der Tank ist von ner CB250K2. Der passt nach leichtem Kaltumformen im Inneren auch recht passabel auf den Kastenrahmen der ETZ. Schätze mal bei der TS geht der Umbau noch leichter von der Hand.

Ja das ist ne 2. untere Gabelbrücke. Aber abfräsen musst du sie nicht zwingend. Die baut zwar ein bisschen höher als die originale obere, aber ich hab den Lenkungsdämpfer rausgeworfen (braucht man im Solobetrieb sowieso nicht) damit bekommst du die Mutter gut aufs Steuerrohr und hast zusätzlich freie Sicht aufs Vorderrad oder Schutzblech durchs Steuerrohr.... :)

Weitere Bilder:
PICT0073.JPG
PICT0074.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/'89, IMZ M72/'57, Honda CB600Hornet/'02
si_kei

 
Beiträge: 4
Registriert: 29. Juli 2011 13:03

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon morinisti » 29. März 2012 09:38

schön schlicht, aber die Linie Tank/Sitzbank geht mir zu sehr in´s Hohlkreuz.

Fuhrpark: TriBSA Pre unit Cafe Racer (BSA A10 Chassis mit Triumph T110 Motor BJ 54) . 2 ETS 150, TS HUFU ETZ250/A, Projekt ETZ/A Basis mit Lastenboot und Schwabel, ETS 150, Ossa 250 Wildfire Racer, Projekt Ossa 250 Wildfire Straße. Triumph Trident 900 Gespann. Triumph 900 Sprint.
Familie:
Volvo 940 Turbo, Land-Rover Serie IIa, Bj 69.
Mercedes 609d, Bj 87, Wohnmobil
Schatz: Kawasaki w650
morinisti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 77
Bilder: 63
Registriert: 15. Oktober 2009 15:41
Wohnort: Kreis Holzminden
Alter: 60

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon PeterG » 29. März 2012 12:12

trabimotorrad hat geschrieben:Endlich mal wieder ein kompromisloser Umbau! :ja: Da gibts kein "ist ja ganz nett, aber" sondern entweder "klasse" oder "mir gefällts nicht".
Angefangen von der Farbe, über die Sitzposition bis zum Motor, der mit 35 Ps sicher sehr viel Spaß macht - ein Mopped, maßgeschneidert für seinen be-Sitz-er. gefällt mir, was Du da gebaut hast und ich denke, das Du mit diesem Motor in diesem Fahrwerk viel Spaß haben kannst...


:bindafür:
KEINE PANIK

P
Ortsdurchfahrt Westerstede
Kurzbericht vom 4h-Regen-Rennen in Oschersleben, Oktober 2017, hier:
Die "Idioten" auf Facebook

I-A-L Racing-Team

Mein Guzzi-Renner: Der Etromit

Fuhrpark: MZ ETZ - Gespann, im Umbau zur Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1583
Themen: 45
Bilder: 2
Registriert: 30. Juli 2006 12:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 54

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon morinisti » 29. März 2012 13:25

PeterG hat geschrieben:
trabimotorrad hat geschrieben:Endlich mal wieder ein kompromisloser Umbau! :ja: Da gibts kein "ist ja ganz nett, aber" sondern entweder "klasse" oder "mir gefällts nicht".
Angefangen von der Farbe, über die Sitzposition bis zum Motor, der mit 35 Ps sicher sehr viel Spaß macht - ein Mopped, maßgeschneidert für seinen be-Sitz-er. gefällt mir, was Du da gebaut hast und ich denke, das Du mit diesem Motor in diesem Fahrwerk viel Spaß haben kannst...


:bindafür:

Man munkelt, dass sich manche MZ-Hasser aus dem Weser- und Leinebergland schon mal warm anziehen :biggrin:

Fuhrpark: TriBSA Pre unit Cafe Racer (BSA A10 Chassis mit Triumph T110 Motor BJ 54) . 2 ETS 150, TS HUFU ETZ250/A, Projekt ETZ/A Basis mit Lastenboot und Schwabel, ETS 150, Ossa 250 Wildfire Racer, Projekt Ossa 250 Wildfire Straße. Triumph Trident 900 Gespann. Triumph 900 Sprint.
Familie:
Volvo 940 Turbo, Land-Rover Serie IIa, Bj 69.
Mercedes 609d, Bj 87, Wohnmobil
Schatz: Kawasaki w650
morinisti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 77
Bilder: 63
Registriert: 15. Oktober 2009 15:41
Wohnort: Kreis Holzminden
Alter: 60

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Peter der Große » 29. März 2012 17:15

si_kei hat geschrieben: Schätze mal bei der TS geht der Umbau noch leichter von der Hand.


... nicht unbedingt . :wink:
Hintere Halterungen anschweißen , Vordere umschweißen oder Haltegummis am Rahmen versetzen .

[img]xyz[/img]
Zuletzt geändert von Peter der Große am 22. April 2015 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: .... und Tschüß ....
Peter der Große

 
Beiträge: 310
Themen: 2
Bilder: 1
Registriert: 9. Juli 2006 16:42

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon tommanski » 29. März 2012 17:39

Moin,


Amtliches Gerät ! Daumen hoch. :ja:


Gruß Thomas

Fuhrpark: MZ,AWO,Ural,Yamaha,KTM
tommanski

 
Beiträge: 355
Themen: 19
Bilder: 15
Registriert: 15. Dezember 2010 14:16
Wohnort: stassfurt
Alter: 39

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon si_kei » 2. April 2012 18:54

Peter der Große hat geschrieben:
si_kei hat geschrieben: Schätze mal bei der TS geht der Umbau noch leichter von der Hand.


... nicht unbedingt . :wink:
Hintere Halterungen anschweißen , Vordere umschweißen oder Haltegummis am Rahmen versetzen .


Ok, dafür hast du es aber perfekt hinbekommen. Sieht sehr cool aus. 8)

Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit nem RD350 Auspuff an der ETZ?

Fuhrpark: MZ ETZ 250/'89, IMZ M72/'57, Honda CB600Hornet/'02
si_kei

 
Beiträge: 4
Registriert: 29. Juli 2011 13:03

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon colli » 10. Januar 2013 19:44

Hallo
Gibt es eigentlich schon was neues ,läuft der Motor von magsd nun endlich??
Gruss Wolfgang

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...MZ TS 250 Bauj.75
MZ ETZ 250 Bauj.82
MZ TS 250/0 Bauj. 76
SR 2 E Bauj.56
Simson Schwalbe Bauj.63
colli

 
Beiträge: 705
Themen: 12
Bilder: 27
Registriert: 15. Februar 2010 20:07
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 61

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 10. Januar 2013 20:38

Moin,

das Motorrad ist zur Zeit im Winterschlaf und der Magsd-Motor zerlegt. Ich bin den Motor insgesamt etwa 100km gefahren, er hatte eine super Leistung.

Der Unterschied zwischen Serien-ETZ Motor und meinem 300er Lang Motor ist in etwa so groß, wie vom Lang-Motor zum Magsd-Motor. Da hatte man fast schon Angst beim starken Beschleunigen :shock:
Im zweiten Gang ging sie beim Beschleunigen noch hoch und im dritten beim Schalten auch kurz...

Aber:
Ich habe nie das Standgas eingestellt bekommen und beim Schalten oder ohne Last drehte der Motor hoch. Dann hatte ich einen Kolbenklemmer, der Motor lief zwar noch, aber etwas lauter...
Als ich mich Stunden damit beschäftigte, den Vergaser zerlegte usw. passierte mir folgendes: Als ich die Vergasereinstellung unterwegs ändern wollte, fiel mir der komplette Vergaser samt Membrankasten ab!

Fehlerursache dann gefunden. Der Membrankasten war wohl nicht ganz korrekt verschweißt, bzw. waren die Nähte zu sehr verputzt, sodass sich ein Riss bildete. Die Folge war Nebenluft, der Kolbenklemmer und das nicht einzustellende Standgas. Weiterhin war durch die Bearbeitung der Kanäle ein kleines Loch im Zylinder, sodass er auch dort Nebenluft zog. In dem Video auf Youtube kann man auch erkennen, dass das Motorrad überhaupt kein Standgas hatte.

Da es den Schmiede-Kolben nicht in einem Übermaß gibt, musste ich mir einen anderen besorgen. Leo Dümpert hatte einen im Übermaß, aber aus Guss. Der Membrankasten wurde neu angeschweißt, derzeit wird der Zylinder gehont.

Im Frühjahr bei schönerem Wetter wird der Motor weiter getestet.


Der selbstgebaute Auspuff hat eine deutliche Verbesserung auch beim Lang Motor gebracht. Ich bin damit beim Stadtparkrennen ganz gut mit gefahren. Jedenfalls waren die Zuschauer am Grinsen, als ich deutlich größere Motorräder mit der Emme überholt habe... :D

Die Magsd Kupplung hielt die Leistung vom Lang Motor nicht aus und zerbröselte, sie ist zwar leicht, hält aber solchen Belastungen nicht stand. Habe jetzt noch eine bei meinem Motorenbauer anfertigen lassen, sie ist etwas schwerer aber dafür haltbar.

Es gab viel Lob, da eine MZ bei solchen Veranstaltungen ja eigentlich "unerwünscht" ist und von allen belächelt wird. Dieses Jahr bin ich auch wieder dabei, hoffentlich mit dem Magsd-Motor.

Ich halte euch auf dem laufenden.

Hier nochmal ein paar Bilder.

DSC_0028a.jpg


rängtängtäng

DSC_0156a.jpg


und dann immer schön Zweitakt Duft verbreiten...

DSC_0154a.jpg


der Harley fahrer wird gerade ganz locker überholt...

DSC_0166a.jpg


Bis bald Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon morinisti » 10. Januar 2013 20:41

Alter Racer :mrgreen:
Sehen wir uns dieses Jahr in Bremerhaven?
Grüße
Jürgen

Fuhrpark: TriBSA Pre unit Cafe Racer (BSA A10 Chassis mit Triumph T110 Motor BJ 54) . 2 ETS 150, TS HUFU ETZ250/A, Projekt ETZ/A Basis mit Lastenboot und Schwabel, ETS 150, Ossa 250 Wildfire Racer, Projekt Ossa 250 Wildfire Straße. Triumph Trident 900 Gespann. Triumph 900 Sprint.
Familie:
Volvo 940 Turbo, Land-Rover Serie IIa, Bj 69.
Mercedes 609d, Bj 87, Wohnmobil
Schatz: Kawasaki w650
morinisti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 77
Bilder: 63
Registriert: 15. Oktober 2009 15:41
Wohnort: Kreis Holzminden
Alter: 60

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Wolle69 » 10. Januar 2013 20:57

MZReuter hat geschrieben:In dem Video auf Youtube....


WO?
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2119
Themen: 52
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 22:05
Wohnort: Sachsen

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon colli » 10. Januar 2013 22:11

Hallo
Na das ist ja mal eine gute Nachricht.
Hattest Du mit dem Auspuff eigentlich schon Bodenkontakt in der Linkskurve??
Weit kannst Du bestimmt nicht reingehen. :top:
Gruss Wolfgang

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...MZ TS 250 Bauj.75
MZ ETZ 250 Bauj.82
MZ TS 250/0 Bauj. 76
SR 2 E Bauj.56
Simson Schwalbe Bauj.63
colli

 
Beiträge: 705
Themen: 12
Bilder: 27
Registriert: 15. Februar 2010 20:07
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 61

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon rockebilly » 10. Januar 2013 22:24

grins..der harley jung guckt bissel ungläubig..also tötötö...meine kupplung vom magsd hält bisher tadellos..allerdings ist meine mopede auch zahmer wie dein geschoss.

cooles bike. gefällt mir sehr. daumen hoch.. :zustimm:

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1287
Themen: 7
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Wolle69 » 10. Januar 2013 22:28

http://www.youtube.com/watch?v=OZyhNh8g5zs

Da bei 5:40!!!

Aber da is nix mit Standgas...


Aber oh weh, was is denn los bei 9:15???
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2119
Themen: 52
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 22:05
Wohnort: Sachsen

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon rockebilly » 10. Januar 2013 22:54

gott verdammt..der motor wurde zuvor sogar berechnet^^ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

nice :wink:

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1287
Themen: 7
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon der garst » 10. Januar 2013 23:37

Könnte mal ein Rotgrüner die "Neuvorstellung" austrennen?
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5035
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 11. Januar 2013 07:44

Moin,

ich meine das Video, bei dem Magsd den Motor laufen lässt:

http://www.youtube.com/watch?v=eyW38uWjdYA

Dort sieht und hört man, dass der Motor schlecht Gas annimmt und immer wieder mit dem Choke gespielt werden muss.

Aber das ist ja ganz normal bei Tuningmotoren, da steckt halt immer viel Abstimmungsarbeit und viele Erfahrungswerte drin.

Werde das schon im Laufe der Zeit hin kriegen.

Bis denn

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Malcom » 11. Januar 2013 08:17

In dem Video von Magsd dass war das erste mal das der Motor angeschmissen wurde. Da war der Vergaser noch garnicht abgestimmt und so. Der Typ an Anfang der Videos mit der grauen Arbeitshose das bin übrigens ich :mrgreen:

Top zu sehen wie die Emme mittlerweile rennt. :respekt: . Bitte berichte weiter wenn der Motor von Magsd wieder läuft.
Gruß Basti

Fuhrpark: MZ ETZ 175, BMW F 650, MZ TS 250/1, Simson Star, Derbi GPR 125 2T
Malcom

Benutzeravatar
 
Beiträge: 882
Themen: 45
Bilder: 7
Registriert: 28. April 2009 19:51
Wohnort: Zwickau
Alter: 28

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 11. Januar 2013 11:54

wenn man sich aber dieses Video anschaut, sind diese Fehler schon eingebaut. Das hatte leider nichts mit Abstimmung zu tun. Kann passieren und ich will auch gar nicht meckern! Aber genau die Symptome hatte ich eben auch nach stundenlangen Abstimmungsversuchen.

Ist aber ja jetzt ausgemerzt und ich werde berichten.


MFG Christoph

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Wolle69 » 22. Januar 2013 18:20

Okay... also ich "seh" in dem Video jetz nix, was auf "eingebaute" Probleme hindeuten könnte... Schwungmasse zu gering? Dichtigkeitsprobleme irgendwo? Thermische Probleme?

Wolle69 hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=OZyhNh8g5zs
...
Aber oh weh, was is denn los bei 9:15???

Und?
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2119
Themen: 52
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 22:05
Wohnort: Sachsen

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Dirk P » 8. Februar 2013 21:25

Hallo Christoph,

Hast du den Zylinder schon weggegeben zum nachschleifen?
Wenn der Zylinder beim Klemmer keine Riefen abbekommen hat, sollte es eigentlich reichen das Alu mit Natronlauge von der Laufbahn zu ätzen.
Dann könntest du wieder einen Schmiedekolben mit dem gleichen Grundmaß verwenden und sparst dir ein Schleifmaß.

Wird der Membrankasten auf geschraubt geändert?

Gruß Dirk

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 344
Themen: 9
Registriert: 22. Juni 2006 21:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 44

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon oel666 » 7. September 2013 17:39

lese das Thema schon ne ganze Weile mit und baue mir momentan was ähnliches... Würde dir empfehlen mal einen S50 Scheinwerfer anzuprobieren. Meiner Meinung nach lässt es die Kiste wesentlich sportlicher dastehen. Sieht aus als müsste es so sein.

Fuhrpark: TS 250 '75 Umbau Baustelle
GSXR 1100 '86 Umbau Baustelle
Simsons
oel666

 
Beiträge: 2
Registriert: 25. Februar 2013 16:47
Wohnort: Erfurt

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Django1966 » 7. September 2013 17:52

Geile Kiste gefällt mir sehr sehr gut
Weiter so

Gruß Django

Fuhrpark: MZ Typ ETZ 250/Baujahr 1981 im Umbau
Django1966

Benutzeravatar
 
Beiträge: 88
Themen: 6
Bilder: 38
Registriert: 23. Juni 2013 13:42
Wohnort: Dingelstädt
Alter: 51

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 8. September 2013 14:04

Moin Leute,

mal wieder aktuelle Nachrichten:

letztes Jahr ging mir beim Stadtparkrennen in Hamburg die Kurbelwelle kaputt-unteres Pleuellager. Dann habe ich eine bei ORP mit mehr Laufspiel bestellt und eingebaut. Diese lief dieses Jahr ohne Probleme. Doch andere, fast unmögliche Defekte stellten sich ein. Zum einen ist der Vergaserdeckel durchgebrochen und dann noch die Vape-Zündspulenhalterung abvibriert. Trotzdem konnte ich etliche schöne Runden drehen und die anderen Fahrer waren erstaunt.

Das größte Lob: Ein Moto-Guzzi 750 S3 Fahrer hielt nach dem Rennen neben mir und gab erstaunt zu, dass die MZ doch deutlich schneller beschleunigt...

Auch die 750er Suzuki GT, Moto Morini 3 1/2, Yamaha RD 250, Harley Sportster und Honda CB 750 four waren langsamer auf dieser Strecke-vor allem auch beim Beschleunigen!

Als nahezu identisch erwiesen sich die Münch und die Kawasaki Z 900.

Das sind natürlich alles subjektive Eindrücke, aber bei der Beschleunigung auf der Gegengerade wird sich wohl kaum ein Fahrer dieser großen Fahrzeuge von einer MZ überholen lassen wollen...


Vor dem "Rennen" habe ich den Auspuff von Andreas Lang gegen den von Magsd getauscht(die riesen Birne) und war total überrascht. Ich habe bislang nicht diesen direkten Vergleich gehabt. Der Motor fährt sich völlig anders, dreht viel höher und zieht enorm voran. Mir kommt es vor, also ob er mit der Birne fast an die 5-10 PS mehr Leistung hat. Ich muss das unbedingt auf dem Prüfstand überprüfen. Mit dem Lang-Auspuff hatte der Motor 31PS auf dem Prüfstand, hier? ich werde berichten. Es ist zumindest so, dass wenn ich beim Beschleunigen in den zweiten Gang schalte, das Vorderrad trotz langer ETZ Schwinge ganz schön vorne hochgeht...

Anbei noch drei Bilder von der Emmi aus dem Fahrerlager:

DSC_0026a.jpg


DSC_0027a.jpg


DSC_0028a.jpg


Also bis bald Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon chevymetal » 9. Oktober 2013 00:51

Ja Mann,ich find sie einfach nur voll GEIL!Hatte sie mal auf ner anderen Seite gesehen,und da fand ich sie schon toll.Darum freut es mich umso mehr dass du ausm Forum bist.Tolle Ideen,tolle Farbe.Und die die da so übers Vorderrad schimpfen:Leute,der will das Teil auch noch mal als Gespann fahren!Nur etwas gemein dass du das schon verwirklicht hast was ICH noch im Kopf habe.Bei mir soll sie aber auch noch als Winter-Gespann dienen.Also werd ein paar Dinge noch anders ausführen müssen wie Du.

Aber nochmal:Geile Emme!

Gruß Christian
speed is just a question of money.
how fast can you go?

Fuhrpark: ETZ 250 SOLO+Gespann und ETZ 250 SUME,gsxr1100,rd350lc,rg80,puch cobra 50,,Vektor Gespann,Solo Mofa,Trabant 601 '79, 3 x Schwalbe in Arbeit.
chevymetal

 
Beiträge: 29
Themen: 12
Bilder: 7
Registriert: 1. Oktober 2008 17:14
Wohnort: Freudenstadt
Alter: 36

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon oel666 » 8. November 2013 08:06

moin reuter, gibts was neues?

Fuhrpark: TS 250 '75 Umbau Baustelle
GSXR 1100 '86 Umbau Baustelle
Simsons
oel666

 
Beiträge: 2
Registriert: 25. Februar 2013 16:47
Wohnort: Erfurt

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon colli » 3. Februar 2014 11:50

Hallo
Und,warst Du mit dem Magsd Reso aufdem Prüfstand??
was gibt es neues.
Gruss Wolfgang

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...MZ TS 250 Bauj.75
MZ ETZ 250 Bauj.82
MZ TS 250/0 Bauj. 76
SR 2 E Bauj.56
Simson Schwalbe Bauj.63
colli

 
Beiträge: 705
Themen: 12
Bilder: 27
Registriert: 15. Februar 2010 20:07
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 61

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon samahro » 3. Februar 2014 12:31

Coole Sache!!!
I like!!!
Nur der "Renn"- Auspuff wäre nicht so mein Ding.
Der von Lang passt zumindest Optisch besser zu dem Bike!!

Lob und Anerkennung, sehr gut gelungen!!!

Fuhrpark: MZ Baghira Black Panther Bj. 2002
samahro

Benutzeravatar
 
Beiträge: 23
Themen: 3
Bilder: 16
Registriert: 23. März 2013 13:37
Wohnort: Laage MV
Alter: 35

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon manitou » 4. Februar 2014 12:14

Es eigentlich egal welcher Auspuff die Frucke ziehrt.

I dont like!!!

Diese Kaffee- Dinger sehn immer Sche... aus. Hab noch keinen Umbau gesehen der mir persönlich gefällt.

Sind eben sehr individuell diese Karren.
Man sollte wissen das eine Änderung des original Zustandes nicht zwangsläufig zur Verbesserung des selbigen führt.

Gruß manitou

Fuhrpark: MZ ES250/2 PSW Gespann/ 1969, MZ TS 250 LSW Gespann/ MZ TS 150
BMW K75 C /1986 Diamant Herrenfahrrad
manitou
† 04.04.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3286
Themen: 38
Bilder: 25
Registriert: 13. September 2009 22:47
Wohnort: Jesewitz / Sachsen
Alter: 58
Skype: flitzbiebe

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon colli » 4. Februar 2014 12:47

Hallo
Der Reso soll ja auch nur Leistung bringen und keinen Schönheitswettbewerb bestreiten.
Und Leistung bringt er,das ist fakt.
Gruss Wolfgang

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...MZ TS 250 Bauj.75
MZ ETZ 250 Bauj.82
MZ TS 250/0 Bauj. 76
SR 2 E Bauj.56
Simson Schwalbe Bauj.63
colli

 
Beiträge: 705
Themen: 12
Bilder: 27
Registriert: 15. Februar 2010 20:07
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 61

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 4. Mai 2014 18:28

Moin Leute,

so, jetzt ist mein "Renngespann" fertig... :D

Da die Kurbelwellen der MZ im Renneinsatz recht schnell kaputt gingen, habe ich das Projekt "Renn-Gespann" aufgegeben. Auf der Landstraße räubern und große Mopeds ärgern macht ja auch riesigen Spaß.

PB050044a.jpg


Wenns was Neues gibt, halte ich euch auf dem Laufenden.

Bis denn Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Harry Vorjee » 9. Mai 2014 21:59

Schönes Gesamtgespann,

Schade, dass ich meine 311 mit Faltdach damals nicht fertig gemacht hatte. Aber wie bei so vielen, kam da das haus dazwischen. :wink:

Harry vorjee

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Harry Vorjee

 
Beiträge: 52
Themen: 1
Registriert: 28. Oktober 2012 18:01
Wohnort: Dedenhausen

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Malcom » 9. Mai 2014 22:27

Ein schönes "Gespann" hast du da :ja: .

Was ist denn aus dem Motor von Magsd geworden?
Gruß Basti

Fuhrpark: MZ ETZ 175, BMW F 650, MZ TS 250/1, Simson Star, Derbi GPR 125 2T
Malcom

Benutzeravatar
 
Beiträge: 882
Themen: 45
Bilder: 7
Registriert: 28. April 2009 19:51
Wohnort: Zwickau
Alter: 28

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon Obsti » 9. Mai 2014 23:03

Hallo,

MzReuter, sag doch mal hast du noch das 16Zoll Vorderrad?
Veranstalter des Angrillens '13, '14 (ich denke und hoffe die Jahreszahlen werden ununterbrochen weitergeführt.)

Sponsor des ersten Bauchfrei-Schaukeln-Extremsportgeräts



Gruß Robert

Fuhrpark: MZ ETZ 150 '90 (befindet sich im "CafeRacer"-umbau)
MZ ES 150/0 '66 (wird restauriert und wieder mit allen Originalteilen bestückt)
Simson Habicht Sr4-4 '73 (Unfallopfer, wird aber irgendwann wieder aufgebaut)
Mercedes Benz 190E W201 '91 (tiefer, breiter, geiler!)
Obsti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Themen: 27
Bilder: 5
Registriert: 25. Februar 2012 21:41
Wohnort: Schorfheide OT Finowfurt
Alter: 22

Re: Mein neuer Stolz: Cafe Racer TS 250/300

Beitragvon MZReuter » 17. August 2014 21:03

Moin allerseits,

hier mal wieder ein paar Neuigkeiten:

Den Motor von Magsd hatte ich wieder am Laufen mit einem Nachbaukolben. Der Motor lief damit erstmal recht gut, nach ca. 100km bei "etwas mehr Gas" klemmte der Kolben, bzw schmolz er am Auslass. Ich vermute nun, dass es möglicherweise der Benzinhahn sein könnte, ich werde jetzt einen deutlich größeren verbauen. Die Kerze sah jedoch gut aus, also nicht zu hell. Natürlich kann auch das Kolbenmaterial zu schwach sein. Also: probieren, probieren, probieren...irgendwann wird er schon laufen.
Jetzt ist ersmal wieder ein "normaler" Motor eingebaut.

Durch die höheren Federbeine hat die Kette ständig auf der Schwinge, bzw am Motorgehäuse geschliffen. Ich fahre vorn ja nur ein 15er oder 16er Ritzel. Auch abgeschnittene Kettengummis halfen nur kurz. Jürgen gab mir noch den Hinweis, möglicherweise eine 18Zoll Hinterradfelge einzubauen. Das werde ich nachholen, da sie mir so hinten etwas zu tief ist.


Auch gab mir Jürgen einen Tipp mit dem kleinen Tank aus der HUFU. Ich habe einen angepasst und draufgesetzt - was sagt ihr? Ich kann mich irgendwie nicht entscheiden...

P2180027.JPG


P2180034.JPG


P2180030.JPG


P2180040.JPG


P2180028.JPG


P2180035.JPG


Bis auf weiteres,

Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 208
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

VorherigeNächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast