RZT 160ccm Zylinderkit

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon John2808 » 3. August 2015 22:20

Hallo, ich bin mal mit paar Ergebnissen zurück.
Ich bin lange nicht dazu gekommen bei meiner etz 160 ccm weiter zu machen.
- nun habe ich von rzt denn tuning Auspuff für die 160iger gekauft
- ein 24iger Vergaser auf 26mm aufgedreht und mit einer 135 HD versehen
- ansaugstutzen auch auf 26mm aufgedreht
- vape Zündung verbaut

Nun habe ich folgende Probleme:
- Kupplung trennt nicht richtig beim beschleunigen
- die etz läuft bis 110 kmh gut, aber leider nicht schneller.

Hat jemand eine Idee warum sie bis 110 kmh sauber hoch dreht und denn nichts mehr passiert?

Fuhrpark: MZ ETZ 150, SIMSON S70, YAMAHA YZ 144, Yamaha FZ1
John2808

 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 13. Mai 2014 13:32

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon der garst » 3. August 2015 23:01

Statt trennt nicht meinst du wohl eher sie rutscht durch.
Trennt nicht wäre wenn du weder anfahren noch den Gang wechseln kannst weil die Ganze Zeit Kraftschluss herrscht.

Sollte sie also rutschen empfiehlt es sich die Kupplung zu verstärken, z.bsp durch eine weitere Reibscheibe im Paket.
Vor allem aber sollte zunächst mal der Bowdenzug und die Druckspindel Spiel haben und es sollte keinesfalls hochlegiertes oder synthetisches Getriebeöl gefahren werden. Ein Mineralisches GL3 oder maximal GL4. Einfachstes 80W genügt.
Zuletzt geändert von der garst am 4. August 2015 10:08, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5035
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon matthias1 » 4. August 2015 09:17

Frag RZT, die sollten das wissen! Wie du die Kupplung umbauen mußt steht einige Beiträge früher.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2304
Themen: 216
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon Gildo » 5. August 2015 11:14

Moin "John2808"

welches Ritzel hast du denn vorne verbaut?
Was ist sie denn Vorher gelaufen(wieviel PS hatte sie)?
Sind die 110km/h laut Tacho oder GPS/elektronischer Tacho?

MfG Gildo

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.89 Alltag,ETZ250(300ccm,32PS) Bj.85im Aufbau,Trabant 601S Bj.89 (für gut!)
Gildo

 
Beiträge: 48
Themen: 10
Registriert: 23. Februar 2007 16:05
Wohnort: Hamburg

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon s-m-i-t-h » 23. Oktober 2015 07:51

matthias1 hat geschrieben:Die 7 Scheiben Kupplung is drin und nach einigen kleinen Problemen funktioniert alles Bestens. Einen Unterschied hinsichtlich Handkraft und Einrückverhalten konnte ich nicht feststellen. Allerdings war die Kupplungsgrobeinstellung nur mit einer zweiten Kugel in der Schnecke möglich.
Wie lang sind die Druckstangen eigentlich im Neuzustand?
IMG_20150528_143419.jpg


Hallo Matthias1, ich habe auch einen 160er drauf. Diesen mit einem 28er Keihin und dem passendes Püff von RZT.
Erste sehr kurze Probefahrt vorige Woche: geht derartig los, dass die Kupplung ab ca. 4000 1/min rutscht und sich nur durch Gaswegnehmen wird einkriegt..... Power hat der Zylinder..... 8)

Hilfst du mir bitte bei der Zusammenstellung der Bauteile für eine 7-Scheiben-Kupplung, so wie du sie verbaut hast?
Welche Teile benötige ich, wo bekomme ich in guter Qualität her? Was sollte ich in diesem Zuge gleich mit beachten bzw. ersetzen?
Danke für den Support im Voraus.

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 27
Themen: 2
Registriert: 18. Oktober 2015 19:14
Alter: 40

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon pogo » 23. Oktober 2015 07:58

Du brauchst 7 Reiblamellen von einer S51. Dort muss jede 2te Haltenase weggeschliffen werden. Das siehst du schon, wenn du eine Reiblamelle von der ETZ auf die Simsonlamelle legst.

Und damit das Ganze passt, brauchst du noch eine Stahllamelle von der ETZ.

Zusammengebaut wird das ganze wie im Rep.-Buch.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 deluxe (1989)
Simson KR51/2 E (1985)
KTM EXC 530 SuperMoto (2010)
Alpina B5s touring (2008)
BMW 320d touring (2003)
pogo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 741
Themen: 22
Registriert: 12. Januar 2009 19:38
Wohnort: WOB
Alter: 33

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon matthias1 » 23. Oktober 2015 17:00

Besser hätte ich es nicht beschreiben können.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2304
Themen: 216
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon s-m-i-t-h » 23. Oktober 2015 17:07

Danke schon mal.
Wie sieht es mit der Tellerfeder aus? Gibt es die ähnlich wie bei Simson in verschiedenen Dicken? Oder reicht dort einfach eine neue Serientellerfeder aus?
Weiterhin hattest du etwas von 2 Kugeln erzählt. So ähnlich hatte ich das auch bei meinem Simson Unterbau. Da musste ich auch eine Kugel einlegen. Ging dort aber mehr um das Verschweißen der Druckstifte.

Danke und Gruß
Lars

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 27
Themen: 2
Registriert: 18. Oktober 2015 19:14
Alter: 40

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon matthias1 » 23. Oktober 2015 18:42

Unterschiedlich starke Tellerfedern wie bei der Simme gibt es nicht! Sie muß aber wieder ausdistanziert werden. Durch die zusätzliche Stahllamelle wird das Kupplungspaket theoretisch einen mm dicker. Eventuell reicht dann die Länge der Schraube für die Kupplungseinstellung in der Schnecke nicht mehr aus. Abhilfe schafft eine 2. Kugel. Das mußt du aber ausprobieren.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2304
Themen: 216
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon der garst » 23. Oktober 2015 21:41

Soweit ich weiss kann man auch den inneren Mitnehmer der TS mitsamt Federpaketen und Stützscheibe nehmen.
Da hat man es auch einfacher die Federkraft zu erhöhen indem man Scheiben unter die Federn packt.
Aber da fehlen mir praktische Erfahrungen mit der kleinen ETZ ob das alles passt, wackelt und Luft hat.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5035
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon s-m-i-t-h » 26. Oktober 2015 23:04

Hallo noch einmal.
Bevor ich die Teile bestelle. Muss ich auch passend zu den Simson Reibscheiben auch die Simson Stahlscheiben kaufen, oder passen am Innenkranz dann nur die zur MZ gehörenden Stahlscheiben?

Ich würde zum Bespiel kaufen:

1. http://www.mobile.ost2rad.de/Simson-Ers ... -SR50.html
6x
2. http://www.mobile.ost2rad.de/Simson-Ers ... belag.html
7x
3. http://www.mobile.ost2rad.de/MZ-Ersatzt ... --150.html
1x
4. http://www.mobile.ost2rad.de/MZ-Ersatzt ... 5-150.html
1x
5. http://www.mobile.ost2rad.de/MZ-Ersatzt ... TZ150.html
1x
6. http://www.mobile.ost2rad.de/MZ-Ersatzt ... --150.html
1x

Oder besser 6 bzw. 7. Stahlamellen für MZ?
Wenn dann alles soweit montiert ist, wähle ich dann noch die richtige Ausgleichsscheibe ( z.b. http://www.mobile.ost2rad.de/MZ-Ersatzt ... --150.html aus und fertig, oder?

Danke und Gruß
Lars

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 27
Themen: 2
Registriert: 18. Oktober 2015 19:14
Alter: 40

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon pogo » 28. Oktober 2015 10:10

Wie ich schon geschrieben habe, brauchst du die Stahllamellen der MZ.

Wenn du alle Lamellen erneuern möchtest, dann brauchst du 6 Stahllamellen der MZ.

Je nachdem wie der Verschleißzustand deiner Kupplung ist musst du auch nicht alles erneuern.

Die Dicke der Ausgleichsscheiben musst du am verbauten Kupplungspaket ermitteln. Siehe Reparaturanleitung.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 deluxe (1989)
Simson KR51/2 E (1985)
KTM EXC 530 SuperMoto (2010)
Alpina B5s touring (2008)
BMW 320d touring (2003)
pogo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 741
Themen: 22
Registriert: 12. Januar 2009 19:38
Wohnort: WOB
Alter: 33

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon Der Jan » 7. November 2015 19:57

Hoi zusammen
also ich hab den selben fehler gemacht und hab mich auf die Firma RZT verlasse und ich sag euch da bist du verlassen, was ich sagen will jetzt bin ich bei den Leuten von ZT Tuning und meine ETZ 160 leuft (ohne kolben klemmer, ohne das der zylinderkopf falsch ist usw.)
also melde dich mal bei denen die sind richtig gut (das preis leistungs verhältnis ist super)
der jan

Fuhrpark: MZ 150 delux Bj. 1987 / MZ 251 Saxon Fun Bj.1994
Der Jan

 
Beiträge: 3
Registriert: 17. Juni 2015 10:47

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon Buhmann » 7. November 2015 20:00

Was ist denn an RZT schlimm? Also was genau ist denn vorgefallen?
Gruß

Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 150 '89
Buhmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Artikel: 1
Themen: 9
Bilder: 6
Registriert: 13. Mai 2014 15:01
Alter: 20

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon s-m-i-t-h » 7. November 2015 23:58

Ich habe eigentlich kein Problem. Nur eben das die Kupplung etwas überfordert ist..... Vergaserabstimmung ist immer so eine Sache, aber falsch oder defekt war und ist nichts.
Nenne deine Sorgen. Allgemeines Meckern bringt recht wenig.

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 27
Themen: 2
Registriert: 18. Oktober 2015 19:14
Alter: 40

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon der garst » 8. November 2015 01:31

Die Jungs bei Rzt tunen mittlerweile schon länger....das würden sie nicht wenn ihr Kundenklientel durchweg enttäuscht wird.

Mag sein das da auch mal was nicht passt, aber ein allgemeines Auskotzen und Schlechtreden in der Öffentlichkeit ist einfach ne Nummer die eher tief in den eigenen Charakter blicken lässt als irgendwie Hilfe zu leisten.

-- Hinzugefügt: 8. November 2015 01:31 --

Die Jungs bei Rzt tunen mittlerweile schon länger....das würden sie nicht wenn ihr Kundenklientel durchweg enttäuscht wird.

Mag sein das da auch mal was nicht passt, aber ein allgemeines Auskotzen und Schlechtreden in der Öffentlichkeit ist einfach ne Nummer die eher tief in den eigenen Charakter blicken lässt als irgendwie Hilfe zu leisten.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5035
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon flo1986 » 9. Dezember 2016 16:00

Gibt es mittlerweile Erfahrungen mit der Haltbarkeit der 160er Zylinder?

Fuhrpark: MZ ETZ 125 Bj. 1989
flo1986

Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Themen: 5
Registriert: 27. April 2015 13:33
Wohnort: Gommiswald

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon opelcalibrator » 9. Dezember 2016 17:04

Würde mich auch interessieren

Fuhrpark: ETZ 150 BAUJAHR 1989,
TS 250/0 Neckermann BAUJAHR 1975 im Aufbau
opelcalibrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 99
Themen: 3
Bilder: 3
Registriert: 11. Februar 2014 20:32
Wohnort: Donauwörth
Alter: 46

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon matthias1 » 9. Dezember 2016 21:51

Obwohl ich meinen 164 iger nun schon die zweite Saison fahre und damit ca 18.000 km zurückgelegt habe, kann ich keinen ausführlichen Bericht geben.
Grund sind zwei Kurbelwellenschäden, die aber nichts mit dem Zylinder zu tun hatten. Beim ersten Mal hatte sich der limaseitige Lagersitz in das Lager gearbeitet. Das Spiel war dann so groß, das der Wellendichtring nicht mehr gedichtet hat und ich mir fast eine Sparbüchse eingefahren habe. Beim zweiten Mal hat sich die neue KW nach ca.1.500 km mit den Bruch einer Anlaufscheibe des Pleullagers verabschiedet und dabei die Reste durch den Zylinder gezogen. Ursache war eine zu enge Passung.
Durch die höhere Leistung ist der Umbau auf eine 7 Lamellen Kupplung zwingend nötig. Als Sekundärkette hab ich eine DID HD Kette verbaut. Im Sekundärtrieb ist das Kettenritzel der Schwachpunkt. Schon nach kurzer Fahrzeit neigen sich die Zähne in Zugrichtung.
Die Garnitur selbst hat bis jetzt noch keine Probleme gemacht. 100 km/h liegen bei Halbgas an und der Verbrauch ist gegenüber dem Original 150 iger nicht gestiegen. Ganz im Gegenteil, bei vergleichbarer Fahrweise sinkt er sogar. Das Leistungsplus führt bei mir aber zu einer etwas schnelleren Fahrweise.
Das Problem beim Tuning, man wird nie fertig und findet immer wieder Verbesserungspotenzial. Boost Bottle, Mikuni Vergaser, 17ner Ritzel, NJ Lager.....

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2304
Themen: 216
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon Klappstuhl » 10. Dezember 2016 09:50

ist aber auch kein RZT Zylinder der einfach nur ein größeres Loch in der Mitte hat 8)

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 429
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 40
Skype: Martinv.1977

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon beppo290 » 5. Juli 2017 09:18

Hallo MZ Gemeinde!

Ich habe meine ETZ auch mit dem RZT Zylinderkit ausgestattet. Habe aber Vergaser und Auspuff Original gelassen. Ich bin jetzt über 500km gefahren und will mich an die Vergaser ( BVF 24N2-2) Feinabstimmung machen. Also ich habe ein 127 Hauptdüse verbaut und die Teillastnadel in der zweiten Kerbe von oben. Läuft im Teil-Volllast auch ganz ordentlich, aber mit dem Standgas hab ich so meine Probleme. Wenn der Motor warm ist, kann ich kein Standgas halten, muss also immer ein bisschen Zwischengas geben. Kann das an der Leerlaufdüse liegen ( ich glaube die ist Größe 35 ) oder doch ne andere Hauptdüse. Ich hatte auch schon eine 130 HD probiert, aber das war viel zu fett. Die Zündkerze war Ölig. Was habt ihr denn so verbaut?

Gruß Beppo

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1989
beppo290

 
Beiträge: 14
Themen: 1
Registriert: 28. April 2010 08:59
Wohnort: Magdeburg
Alter: 42

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon der garst » 5. Juli 2017 11:59

beppo290 hat geschrieben:...Was habt ihr denn so verbaut?



Neue Wedis.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5035
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon beppo290 » 6. Juli 2017 09:29

???

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1989
beppo290

 
Beiträge: 14
Themen: 1
Registriert: 28. April 2010 08:59
Wohnort: Magdeburg
Alter: 42

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon poldi71 » 6. Juli 2017 09:52

"der garst" meint das er neue Wellendichtringe verbaut hat bzw. das er dir empfehlen würde dies zu tun bevor du weiter an der Bedüsung rum probierst.
Gruß Sven

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / Baujahr 1989
poldi71

 
Beiträge: 8
Bilder: 1
Registriert: 31. Mai 2014 21:01
Wohnort: Wiedermuth
Alter: 46

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon beppo290 » 6. Juli 2017 10:05

OK,Danke!
Die Wellendichtung zur Lima habe ich erst im Winter getauscht und mit altem (150ccm) Kolben/Zylinder lief ja alles top. ich werd wohl doch nochmal ne kleinere Hauptdüse probieren,RZT schrieb ja in der Anleitung 120-125 HD.

Gruß Beppo

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1989
beppo290

 
Beiträge: 14
Themen: 1
Registriert: 28. April 2010 08:59
Wohnort: Magdeburg
Alter: 42

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon der garst » 6. Juli 2017 12:44

Die Hauptdüse hat mit dem Leerlauf nichts zu tun.

Den Wedi auf der Kupplungsseite noch tauschen und falschlufttest am Ansaugstutzen durchführen wären meine nächsten Schritte.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5035
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon beppo290 » 6. Juli 2017 13:29

Ich werd mir den Wedi ma angucken.Wie mach ich denn den Falschlufttest?

Danke

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1989
beppo290

 
Beiträge: 14
Themen: 1
Registriert: 28. April 2010 08:59
Wohnort: Magdeburg
Alter: 42

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon Buhmann » 6. Juli 2017 13:53

Zwischen Vergaser und Luftberuhigungskasten und Motor alle Stellen, an denen Falschluft eindringen kann im Leerlauf mit Bremsenreiniger besprühen. Wenn der Motor hochdreht, hast du ein Loch gefunden.
Gruß

Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 150 '89
Buhmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Artikel: 1
Themen: 9
Bilder: 6
Registriert: 13. Mai 2014 15:01
Alter: 20

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon matthias1 » 6. Juli 2017 14:25

Oder ausgeht.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2304
Themen: 216
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon der garst » 6. Juli 2017 21:09

Hauptsächlich die Klemmverbindung des Vergasers am Ansaugstutzen wird oft zu straff gezogen, verzieht sich Oval und wird dann undicht.

Ein ausgeleierter Vergaserschieber sorgt aber zuweilen auch für unbemerkte Falschluft.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5035
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon beppo290 » 7. Juli 2017 09:50

Ok,dann werd ich mich mal auf die Suche machen,danke!

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1989
beppo290

 
Beiträge: 14
Themen: 1
Registriert: 28. April 2010 08:59
Wohnort: Magdeburg
Alter: 42

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon freie Technik » 16. Juli 2017 14:35

Zum Thema 7 Scheiben Kupplung.
Ich benutze nicht die originalen Scheiben von Simson, sondern grundsätzlich die Rennbeläge von Langtuning. Das sind dünne Aluscheiben mit Korkbeschichtung. Die sind 2,5mm dick (orig.3,5mm). Die Vorgehensweise ist die selbe, also jede zweite Nase wird weggeschliffen. Dann braucht man 6 Stahlscheiben. Eventuell ist damit auch eine 8 Scheiben Kupplung möglich, müsste man ausprobieren. Die Handkraft bleibt die selbe da die originale Tellerfeder verbaut wird. Ich hatte vorher Versuche mit 2 Tellerfedern gemacht, dabei war die Handkraft allerdings viel zu hoch.

-- Hinzugefügt: 16. Juli 2017 15:38 --

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: mz
freie Technik

 
Beiträge: 1
Registriert: 11. November 2014 11:14

Re: RZT 160ccm Zylinderkit

Beitragvon matthias1 » 16. Juli 2017 19:59

Da wirst du 8 Beläge brauchen, sonst wird das Paket zu dünn oder hast du die fehlenden 2,5 mm mit Scheiben ausgeglichen?

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2304
Themen: 216
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Vorherige

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste