Winterprojekt Enduro TS 150

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon walkabout 98 » 7. Januar 2018 11:55

ES Rücklicht finde ich zu groß. Das von Schnauz hat genau die richtige Größe. Ist ja auch kein zeitgenössischer Umbau ;–)
Ich sag mal so, ich hätte mich früher gefreut, wenn ich solche Teile bekommen hätte.

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 856
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 47

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon ollipa » 7. Januar 2018 19:16

Jeoross hat geschrieben:
ollipa hat geschrieben:Sollten wir das tatschlich brauchen...., von wem solltet Ihr das erfahren? :floet: :stumm:

Fährst du wieder mit der /A? :fotos: :fotos: :fotos: :fotos:


Nee, die /A ist mir diesmal zu schade und auch zu behäbig. Nehme diesmal eine etwas leichtere und vielleicht auch für die ganz krassen Abschnitte besser geeignete Enduro. Ne Honda xl 250 von ´82. ;D
Den Umbau von Schnauz habe ich mir angesehen. Ich finde den sehr stimmig und bis jetzt wirklich gut gelungen. :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß von Micha

Bild Ü50 ----- FBF ----- DuoAusflug ----- die Simson(& MZ)seite ----- Reiseberichte Bild

Treffen: 40. Wintertreffen Schloss Augustusburg 2010, Emmenrausch 2010, Lehesten 2011, Holzthalleben 2012, Heiligenstadt 2013, Langenbrettach 2014, Emmenrausch 2014, Heiligenstadt 2015, Waldfrieden 2015, Emmenrausch 2015, Augustusburg 2016, Feldatal 2016, 1. Allgäutreffen 2016, Emmenrausch 2016, Heiligenstadt 2017

Fuhrpark: Simson KR 51/2 N (Bj.'82), VeloSolex (Bj.'02), MZ ES 250/2 'Trophy de Luxe' Gespann (Bj.'70), MZ TS 250/1 (Bj.'80), MZ ETZ 250 Gespann (Bj.'85), MZ ETZ 250 A (Bj.'85), BMW K 75s (Bj.'86), BMW R 850 GS (Bj.'00), Honda XBR 500 (Bj.'85), Honda XL 250 R (Bj.'82)
ollipa

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 1510
Themen: 27
Bilder: 8
Registriert: 19. April 2009 15:01
Wohnort: in Mittelfranken
Alter: 57

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon Altmarkendurist » 7. Januar 2018 19:21

Schöne XL! ich glaube bei der brauchst du nur die Übersetzung etwas kürzen und sehen welche Reifen die richtigen wären und schon wäre die startfertig!

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 178
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon jzberlin » 7. Januar 2018 21:35

schnauz64 hat geschrieben:
jzberlin hat geschrieben:
Danke - scheint aber nicht mehr im Angebot zu sein... :(

Ich muss mich den Vorschreibern anschließen: ein kleinerer Tacho und der rote Tank ohne Chromblenden würde super aussehen. Und vielleicht auch den vorderen Kotflügel in schwarz? So wegen der Einheitlichkeit... Aber selbstverständlich muss die Kleene dir gefallen!

Weiter so!


Rücklicht :mrgreen: Louis


Danke! Irgendwie scheint mein Weltnetz anders als deins zu funktionieren... :machkaputt:
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon walkabout 98 » 7. Januar 2018 21:41

ollipa hat geschrieben:
Jeoross hat geschrieben:
ollipa hat geschrieben:Sollten wir das tatschlich brauchen...., von wem solltet Ihr das erfahren? :floet: :stumm:

Fährst du wieder mit der /A? :fotos: :fotos: :fotos: :fotos:


Nee, die /A ist mir diesmal zu schade und auch zu behäbig. Nehme diesmal eine etwas leichtere und vielleicht auch für die ganz krassen Abschnitte besser geeignete Enduro. Ne Honda xl 250 von ´82. ;D
Den Umbau von Schnauz habe ich mir angesehen. Ich finde den sehr stimmig und bis jetzt wirklich gut gelungen. :ja:


Jetzt musst Du nur MZ Aufkleber anbringen :mrgreen:

(Jeder sollte eine Honda haben) :mrgreen: :bia:

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 856
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 47

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon elsa150 » 8. Januar 2018 06:00

Und wo wir schon mal dabei sind empfehle ich einen verchromten Sperbertank zu verbauen.
Schöne Grüße elsa150
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von elsa150 am 8. Januar 2018 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon jzberlin » 8. Januar 2018 06:36

Ja, Sperber-Tank wäre eine tolle Idee. Aber da passen nur ca. 9 Liter rein...
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon elsa150 » 8. Januar 2018 17:51

ea2873 hat geschrieben:
jzberlin hat geschrieben:Ich muss mich den Vorschreibern anschließen: ein kleinerer Tacho und der rote Tank ohne Chromblenden würde super aussehen.


interessantes Projekt, my2cents:

ich würde einen Simson Tacho verbauen, passt von der Größe einfach besser, sowie ein altes Rücklicht, entweder ES oder RT. Dann wäre der Umbau aus meiner Sich auch historisch korrekt, bzw. zu DDR Zeiten möglich gewesen. Zum ES-Rücklicht eine entsprechende Unterlage, damit es nicht nur in den Himmel leuchtet. "West" oder "Fernost"Teile an einer MZ stören mich immer irgendwie.

Und welche Welle soll dazu passen?
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon Mainzer » 8. Januar 2018 18:53

elsa150 hat geschrieben:
ea2873 hat geschrieben:
jzberlin hat geschrieben:Ich muss mich den Vorschreibern anschließen: ein kleinerer Tacho und der rote Tank ohne Chromblenden würde super aussehen.


interessantes Projekt, my2cents:

ich würde einen Simson Tacho verbauen, passt von der Größe einfach besser, sowie ein altes Rücklicht, entweder ES oder RT. Dann wäre der Umbau aus meiner Sich auch historisch korrekt, bzw. zu DDR Zeiten möglich gewesen. Zum ES-Rücklicht eine entsprechende Unterlage, damit es nicht nur in den Himmel leuchtet. "West" oder "Fernost"Teile an einer MZ stören mich immer irgendwie.

Und welche Welle soll dazu passen?

Von mmb gibt es einen mechanischen 48 mm-Tacho mit M18-Anschluss. Ich täte aber den elektronischen bevorzugen, damit fällt a) die Welle weg und b) gibt es den mit 120er Skala (der mechanische hat mindestens 180 km/h).
Grüße aus Mainz, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2 x MZ, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2623
Artikel: 1
Themen: 19
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Mainz a Rhein
Alter: 23

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon elsa150 » 8. Januar 2018 19:11

Alles klar.
Das soll jedoch der Schnauz 64 entscheiden.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon walkabout 98 » 8. Januar 2018 19:45

elsa150 hat geschrieben:Und wo wir schon mal dabei sind empfehle ich einen verchromten Sperbertank zu verbauen.
Schöne Grüße elsa150


Die Bilder gefallen mir sehr gut. Aber ich glaube, Schnauz mag da nicht viel Geld drinne versenken, da das Mopped ja „nur“ für die LGKS ist. Danach wird sie abgefackelt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 856
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 47

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon jzberlin » 9. Januar 2018 06:40

elsa150 hat geschrieben:Und wo wir schon mal dabei sind empfehle ich einen verchromten Sperbertank zu verbauen.
Schöne Grüße elsa150


Auf den Fotos sind keine verchromten Tanks - das sind Alu-Tanks. Damit würde sich der Wert der Hufu-TS vermutlich verdoppeln... :biggrin:
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon schnauz64 » 13. Januar 2018 19:55

Kleiner Fortschrittsbericht.
Heute die 21" Felge eingespeicht und montiert. Kommt richtig gut. Die Sitzposition ist richtig hoch. :P Nur ist jetzt der Hauptständer und der Seitenständer zu niedrig :cry: :roll: Habe ihn mal Probehalber an die Soziusfußrasterhalterung angeschraubt. Das würde passen. Das originale Schutzblech paßt auch nicht gut dazu. Da habe ich mir ein Enduro-Schutzblech bestellt. Was ziemlich Zeitaufwendig ist, sind die Basteleien an Haltern, Befestigungen und an Dingen die nicht Standart sind. Aber langsam wirds.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968, ES 250/2 A Bj. 1968, TS 250/1 Irak Bj. 1979, Velorex 16/350 Bj. 1965, BMW R1150GS Bj. 2003, TS 150/G Bj. 1974
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 1668
Themen: 22
Bilder: 19
Registriert: 13. April 2010 18:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 53

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon Sandmann » 13. Januar 2018 20:19

Nicht schlecht, schaut gut aus nur der Sitz ist irgendwie zu klein :mrgreen:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2394
Themen: 37
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 40

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon jzberlin » 13. Januar 2018 20:28

Ich glaube, die Kleene wird hübsch! :love:
Aber der eckige Spiegel am Lenkerende passt irgendwie nicht. Außerdem ist der beim ersten Baum oder Umfaller ab...
Gut passen würde ein 21er Alu-Kotflügel am Vorderrad. Gibt's gut & günstig bei Jens Müller: http://trophy-sport.de/
Weiter so!
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon sammycolonia » 13. Januar 2018 20:50

Sandmann hat geschrieben:Nicht schlecht, schaut gut aus nur der Sitz ist irgendwie zu klein :mrgreen:
Der Sitz ist genau richtig! Gefällt mir richtig gut... :ja:
SPOILER:
hat die richtige Arschgröße für Schnauzerchens Backen... :twisted:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild


Gründungsmitglied der LAIVÄKKE!

Wenn man halbwegs bei Sinnen ist, sollte man eigentlich gar keine MZ fahren...Zitat Kutt 20.05.2014
"Verzweifel nicht, wenn du kein Profi bist, ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic".

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH (läuft immer)
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 12419
Themen: 58
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 52

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon starke136 » 13. Januar 2018 23:12

Sieht toll aus! :)

Aber so hast du beim Seitenständer einen Drehpunkt und der Ständer dreht sich belastet leicht weg.

Ich habe den Seitenständer ebenfalls an der Soziusfußraste und habe an ihn noch eine Metallstrebe geschweißt die sich gegen den Fußrastenhalter abstützt, damit sich nichts mehr drehen kann.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Themen: 95
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 25

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon Nordlicht » 14. Januar 2018 08:08

das linke hintere Federbein kommt innen an die Schwinge geschraubt..ohne Kontermutter
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11497
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon jzberlin » 14. Januar 2018 09:39

starke136 hat geschrieben:Sieht toll aus! :)

Aber so hast du beim Seitenständer einen Drehpunkt und der Ständer dreht sich belastet leicht weg.

Ich habe den Seitenständer ebenfalls an der Soziusfußraste und habe an ihn noch eine Metallstrebe geschweißt die sich gegen den Fußrastenhalter abstützt, damit sich nichts mehr drehen kann.


Das ist 'ne gute Idee. Kannst du davon mal ein Foto zeigen?
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon schnauz64 » 14. Januar 2018 09:48

starke136 hat geschrieben:Sieht toll aus! :)

Aber so hast du beim Seitenständer einen Drehpunkt und der Ständer dreht sich belastet leicht weg.

Ich habe den Seitenständer ebenfalls an der Soziusfußraste und habe an ihn noch eine Metallstrebe geschweißt die sich gegen den Fußrastenhalter abstützt, damit sich nichts mehr drehen kann.


Genau über der Verschraubung ist noch eine Bohrung. Wenn der Ständer so passt wollte ich den Ständer etwas "einkerben" und einen Bolzen anschweißen, damit er sich nicht mehr dreht. Da die Bohrung im Ständer für die Schraube zu groß ist, habe ich einfach einen Kolbenbolzen gekürzt. Passt perfekt. 8)

-- Hinzugefügt: 14. Januar 2018 09:50 --

Nordlicht hat geschrieben:das linke hintere Federbein kommt innen an die Schwinge geschraubt..ohne Kontermutter


Hast Recht. :ja: Ist mir noch nicht aufgefallen. Hab sie nur Prov. zusammmengebaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968, ES 250/2 A Bj. 1968, TS 250/1 Irak Bj. 1979, Velorex 16/350 Bj. 1965, BMW R1150GS Bj. 2003, TS 150/G Bj. 1974
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 1668
Themen: 22
Bilder: 19
Registriert: 13. April 2010 18:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 53

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon elsa150 » 14. Januar 2018 09:58

Das sieht doch schon gut aus, dranbleiben.
Damit können wir dieses Jahr auch mal einen gemeinsamen Ausflug in der 150er Klasse machen.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon schnauz64 » 14. Januar 2018 10:17

elsa150 hat geschrieben:Das sieht doch schon gut aus, dranbleiben.
Damit können wir dieses Jahr auch mal einen gemeinsamen Ausflug in der 150er Klasse machen.


Auf Schotter :stumm: :gruebel: :bindafür: :mrgreen:
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968, ES 250/2 A Bj. 1968, TS 250/1 Irak Bj. 1979, Velorex 16/350 Bj. 1965, BMW R1150GS Bj. 2003, TS 150/G Bj. 1974
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 1668
Themen: 22
Bilder: 19
Registriert: 13. April 2010 18:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 53

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon pierrej » 14. Januar 2018 11:06

schnauz64 hat geschrieben:
elsa150 hat geschrieben:Das sieht doch schon gut aus, dranbleiben.
Damit können wir dieses Jahr auch mal einen gemeinsamen Ausflug in der 150er Klasse machen.


Auf Schotter :stumm: :gruebel: :bindafür: :mrgreen:


:mrgreen:
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1091
Themen: 16
Bilder: 5
Registriert: 16. August 2011 20:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 46

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon ea2873 » 14. Januar 2018 11:26

schnauz64 hat geschrieben: Nur ist jetzt der Hauptständer und der Seitenständer zu niedrig :cry: :roll: Habe ihn mal Probehalber an die Soziusfußrasterhalterung angeschraubt.


glaube ich hätte da etwas Angst um die Soziusraste, wenn man sich überlegt wie oft da die Kraft "um die Ecke" muß.....

Wie wärs wenn man einfach die alten Ständer um 2cm verlängert? Dann bleiben die originalen Punkte, an denen die Kraft auf den Rahmen wirkt.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 4938
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon starke136 » 14. Januar 2018 12:42

schnauz64 hat geschrieben:
Genau über der Verschraubung ist noch eine Bohrung. Wenn der Ständer so passt wollte ich den Ständer etwas "einkerben" und einen Bolzen anschweißen, damit er sich nicht mehr dreht. Da die Bohrung im Ständer für die Schraube zu groß ist, habe ich einfach einen Kolbenbolzen gekürzt. Passt perfekt. 8)

-- Hinzugefügt: 14. Januar 2018 09:50 --



Ah, eine gute Lösung...deutlich eleganter als meine :oops:
ea2873 hat geschrieben:
glaube ich hätte da etwas Angst um die Soziusraste, wenn man sich überlegt wie oft da die Kraft "um die Ecke" muß.....


Da würde mir da keine Sorgen machen. Hab den Seitenständer seit drei Jahren dort und selbst mit dem ganzen Gepäck für eine Woche Zelten hat sich nichts verzogen. Finde den Platz sogar deutlich stabiler als original an dem Schwingbolzen.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Themen: 95
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 25

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon elsa150 » 14. Januar 2018 15:34

Carsten: An der Hinterachse.

-- Hinzugefügt: 14. Januar 2018 15:37 --

schnauz64 hat geschrieben:
elsa150 hat geschrieben:Das sieht doch schon gut aus, dranbleiben.
Damit können wir dieses Jahr auch mal einen gemeinsamen Ausflug in der 150er Klasse machen.


Auf Schotter :stumm: :gruebel: :bindafür: :mrgreen:

Nee für mich nur Asphalt.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon schnauz64 » 14. Januar 2018 16:47

Nordlicht hat geschrieben:das linke hintere Federbein kommt innen an die Schwinge geschraubt..ohne Kontermutter


Habe noch ein Bild wie ich sie gekauft habe. Da hat wohl vorher auch schon jemand den Stoßdämpfer falsch montiert. Drum ist mir das noch nicht aufgefallen.
Gut das wir gute Beobachter im Forum haben :ja:
Ich mache dann zum Schluß jede Menge Detailbilder und ihr schaut euch das an :oops: :lach:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968, ES 250/2 A Bj. 1968, TS 250/1 Irak Bj. 1979, Velorex 16/350 Bj. 1965, BMW R1150GS Bj. 2003, TS 150/G Bj. 1974
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 1668
Themen: 22
Bilder: 19
Registriert: 13. April 2010 18:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 53

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon RenéBAR » 14. Januar 2018 17:03

Mir gefällt Dein Umbau sehr, auch die Gepäckträgerlösung. :gut:

Eine Anmerkung zu den Ochsenaugen, sind das originale von Hella oder Nachbauten von den üblichen Verdächtigen?
Letztere haben nur ein Prüfzeichen als vordere Blinker, das könnte Dir bei der TÜV Abnahme auf die Füße fallen.
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1243
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 09:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 51

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon daniman » 14. Januar 2018 17:10

Ochsenaugen können vor Baujahr 1987 als alleinige Blinker verwendet werden.

Der Umbau gefällt mir. Jetzt kannst Du Deine BMW weggeben. :lach:
Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2397
Themen: 24
Bilder: 4
Registriert: 28. Oktober 2007 12:50
Wohnort: Uffenheim
Alter: 60

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon RenéBAR » 14. Januar 2018 17:21

daniman hat geschrieben:Ochsenaugen können vor Baujahr 1987 als alleinige Blinker verwendet werden.


Wenn sie von Hella sind schon, denn die haben ein Prüfzeichen für vorn und hinten ( Gemeint sind die Streuscheiben)
Die anderen haben nur ein Prüfzeichen für vorn, benötigen also zusätzliche Blinker hinten.
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1243
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 09:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 51

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon Sandmann » 14. Januar 2018 17:22

Aber für dein Vorhaben sind Ochsenaugen nicht wirklich das richtige, oder. Wenn sie mal umfallen sollte sind sie hin. Machen da normale Blinker nicht mehr Sinn? Im Gelände kann es ja immer passieren das man mal liegt ;D

Wenn du sie so umbaust muss auf jeder Ausfahrt Schotter dabei sein :ja:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2394
Themen: 37
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 40

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon schnauz64 » 14. Januar 2018 17:35

RenéBAR hat geschrieben:
daniman hat geschrieben:Ochsenaugen können vor Baujahr 1987 als alleinige Blinker verwendet werden.


Wenn sie von Hella sind schon, denn die haben ein Prüfzeichen für vorn und hinten ( Gemeint sind die Streuscheiben)
Die anderen haben nur ein Prüfzeichen für vorn, benötigen also zusätzliche Blinker hinten.

Wenn er sie hinten prüft, drehe ich sie einfach um.
Im Ernst. Im Vorgespräch beim TÜV hatte er nichts gegen die Blinker.
Schau mer mal. Lässt sich ja leicht ändern.

Ich will auf den Winkelschlauch vom Luftfilter anstatt des Blechgehäuses einfach einen KN- Luftfilter stecken. Ist das sinnvoll oder bekommt er zuviel Luft.
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968, ES 250/2 A Bj. 1968, TS 250/1 Irak Bj. 1979, Velorex 16/350 Bj. 1965, BMW R1150GS Bj. 2003, TS 150/G Bj. 1974
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 1668
Themen: 22
Bilder: 19
Registriert: 13. April 2010 18:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 53

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon rockebilly » 14. Januar 2018 20:02

So ein Serienmotor verträgt auch bissel mehr Luft. Die HD einwenig größer wird nötig sein. Wichtig ist das der Ansaugweg insgesamt gleich lang bleibt. Da reagiert der Schlitzer ziemlich sensibel drauf.

Höchstens du baust da gleich was ganz wildes drauf .Dann kannst alles umschmeißen und neu abstimmen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1327
Themen: 7
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon CJ » 14. Januar 2018 21:09

elsa150 hat geschrieben:C Karsten: An der Hinterachse....

Ordnung muß sein! Carsten bin ich... :mrgreen:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 892
Themen: 12
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon elsa150 » 14. Januar 2018 22:04

Prima.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon schnauz64 » 10. Februar 2018 17:05

Update Februar:
Nachdem ich 5 Wochen erfolglos auf ein Enduro Schutzblech gewartet habe, habe ich im 24mx Shop einen von Acerbis bestellt. Ich finde der passt gut :love:
Den Grundrahmen für die Sitzbank musste ich anfertigen. Die Zündspule Platzsparend direkt unter die Sitzbank gebaut. Auf der linken Seite ist jetzt die kpl. Elektrik verbaut. Die rechte Seite ist leer. Da habe ich dann genügend Platz den Auspuff nahe genug zu verbauen. Ich habe in Nordhausen jemanden gefunden, der mir aus dem Muster von Güsi seinem Krümmer kostengünstig einen aus Edelstahl anfertigt . :gut: Als Abdeckung rechts und links werde ich eine 2mm Gummimatte zurechtschneiden.
Rosenmontag habe ich frei zu Schrauben :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968, ES 250/2 A Bj. 1968, TS 250/1 Irak Bj. 1979, Velorex 16/350 Bj. 1965, BMW R1150GS Bj. 2003, TS 150/G Bj. 1974
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 1668
Themen: 22
Bilder: 19
Registriert: 13. April 2010 18:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 53

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon jzberlin » 10. Februar 2018 18:10

Super Arbeit! ;D
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon smrsurfer » 10. Februar 2018 18:17

Schönes Projekt, aber ist der Luftfilter für staubige Schotterpisten gut? Ihr schreibt hier von schwierigen Stellen auf der Lingurischen die ist doch aber ziemlich glatt geschoben? Ich bin 2010 das erste mal oben gestanden da war es eine richtige Offroad Piste, 2014 war sie geschoben. Gefahren bin sie Leider noch nicht...

Fuhrpark: MZ TS 250/1 A BK 350 KTM EXC200 ETZ250F
smrsurfer

 
Beiträge: 226
Themen: 23
Registriert: 20. Oktober 2008 11:05
Wohnort: Langenbrettach
Alter: 36

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon jzberlin » 11. Februar 2018 11:36

Der K&N sollte eigentlich was aushalten. Und da ja noch Gummimatten als "Seitendeckel" dran kommen, sollte das ganz gut funktionieren.
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Themen: 3
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon Kai2014 » 11. Februar 2018 12:01

Den Luftfilter kannst du gleich in die Tonne hauen, das Motorrad wird sau laut, lässt sich bescheiden abstimmen und die HU bestehst damit auch nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 929
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon der garst » 11. Februar 2018 12:03

Unbedingt die Batterie durch ausreichend dicke, weiche Gummimatten nach allen Seiten von den Schwingungen im Rahmen entkoppeln. Die halten sonst nicht lange.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5065
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon Altmarkendurist » 11. Februar 2018 12:23

101_0629.JPG

Bei dem Projekt gibt es sicher noch Potential, das Gefährt geländetauglicher und robuster zu bauen.
Gibt aber Leute, die das Thema Lufi völlig verdrängen. Hatte ich bei dem 24h rennen mal an einem Moped entdeckt.
Warum der Bock wohl nicht mehr fährt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 178
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon der garst » 11. Februar 2018 12:26

Öhm....weil er ohne Kicker auf dem weichen Schlamm nicht angeschoben werden kann?
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5065
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon smrsurfer » 11. Februar 2018 12:44

Altmarkendurist hat geschrieben:
101_0629.JPG

Bei dem Projekt gibt es sicher noch Potential, das Gefährt geländetauglicher und robuster zu bauen.
Gibt aber Leute, die das Thema Lufi völlig verdrängen. Hatte ich bei dem 24h rennen mal an einem Moped entdeckt.
Warum der Bock wohl nicht mehr fährt?



Soweit ich das gelesen habe soll es ja keine Sportenduro werden...

Fuhrpark: MZ TS 250/1 A BK 350 KTM EXC200 ETZ250F
smrsurfer

 
Beiträge: 226
Themen: 23
Registriert: 20. Oktober 2008 11:05
Wohnort: Langenbrettach
Alter: 36

Re: Winterprojekt Enduro TS 150

Beitragvon Altmarkendurist » 11. Februar 2018 13:20

Beim Rennen hatte zwischenzeitlich geregnet und der Ansaugtrakt am Moped sieht etwas spartanisch aus. Vermutlich werden dort Schmutz und Wasser beim Eindringen in den Vergaser leichtes Spiel haben. :roll:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 178
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Vorherige

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste