Suche Artikel

Wissensdatenbank Statistiken
Kategorien insgesamt: 83
Artikel insgesamt: 276
Kommentare insgesamt: 36
Letzte Aktualisierung: 21. Oktober 2019 19:15

[WARTEND] Zündspule zu heiß

{ PERMANENT_LINK }von dzsmmse am 20. März 2019 21:24

Dies ist eine neue Anfrage, die bereits von mülsner66 übernommen wurde und der/die bereits an einem passenden Artikel arbeitet.

Moin,

ich habe bei meiner RT 125/3 ursprünglich eine Stabzündspule im Seitenkasten verbaut (hatte keine originale). Bei sehr heißem Wetter und mehr als 50 km Fahrt wurde sie so heiß, dass die "Versiegelung"
flüssig wurde. Nach Tauschen der Zündspule und Anbringung am Rahmen (mehr Luftzufuhr) konnte ich bis nach Hause fahren. Die komplette Lima, Regler, Rotor und Zündspule habe ich erneut über-
prüfen lassen (Einstellung nach Messinstrumenten, nicht nach Einstellwerten und Vorführung). Am Sonntag bei ca. 15 Grad Außentemperatur ist die Zündspule (jetzt eine originale Spule im Schaltkasten)
ist mir die RT wieder ausgegangen (30 km Fahrt). Ursache: Zündspule zu heiß! Die Siegelmasse war flüssig geworden.

Worin kann die Ursache für diese heiße Zündspule herkommen???

Ich habe die RT mit neuem Kabelbaum 2012 aufgebaut, der Schaltkasten war überholt, ein neuer Unterbrecher verwendet. Ich habe keine Überlegung, was ich noch prüfen kann!

MfG Sven

Wer ist online?

Mitglieder: Alex1989, Bing [Bot], colossos10, elsa150, Es-ler, Google [Bot], Google Adsense [Bot], komatsu sven, Majestic-12 [Bot], Markus G, MartinR, Moonlightchris, MSN [Bot], Nordlicht

Moderations-Bereich ]