Seite 1 von 1

DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 15:42
von kutt
Viel Spaß beim Lesen:

ucp.php?mode=terms#kapitel20

(was für ein Quatsch .. 19 Seiten A4 Schriftgröße 12)

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 15:47
von mutschy
"Gelesen und akzeptiert" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruss

Mutschy

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 16:11
von Alfred
Nicht gelesen, trotzdem akzeptiert. Ich vertraue Euch einfach mal. :wink:

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 16:24
von waldi
Ich hab auch einfach auf "Ja" getippselt. Was die Regierung vom Mz-Forum macht, passt schon.

Lg. Mario

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 16:58
von der garst
Rein interessehalber;
Wer "Nein" klickt oder auch nicht klickt wird gesperrt, gelöscht oder wie?

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 17:02
von Egon Damm
erst gelesen und dann auf ja getippt.

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 17:04
von Der Gärtner
Erledigt, aber mal im Ernst: wer liest sowas?

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 17:09
von walkabout 98
Ich :gruebel:

Den einen oder anderen Absatz kann man aber auch überfliegen, während andere doch schon recht interessant sind :bia:

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 18:02
von UlliD
Kommt das von Forum :?: :?: ===>
Forumswarnung.jpg
Ist ja bei jeder Aktualisierung des Portals nervig.. :cry:

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 18:03
von FI-ES250
kutt hat geschrieben:Viel Spaß beim Lesen:

ucp.php?mode=terms#kapitel20

(was für ein Quatsch .. 19 Seiten A4 Schriftgröße 12)


auch wenn's Quatsch ist, hast Du fein gemacht :respekt:
wir mußten da mit unser Club-HP auch durch
[ aber bitte nicht gleich :machkaputt: ]

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 13. Juni 2018 18:51
von löwenherz
:biggrin: akzeptiert und dann gelesen.........ihr habt einen Vertrauensbonus bei mir......... :ja: ;D

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 05:30
von net-harry
Moin,
Abgehakt habe ich es auch... :gut:

Aber was ist nun mit hier veröffentlichten Bildern von Forentreffen o.ä., auf dem Personen (resp. Forenmitglieder) zu erkennen sind?
Haben diese einer Veröffentlichung mit der Unterzeichnung dieser DS-VGO-Trallala zugestimmt?

Oder braucht man deren (schriftliche?) Zustimmung nochmal...?
:gruebel: :nixweiss:

Fragt sich Harald

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 06:34
von UlliD
net-harry hat geschrieben:Aber was ist nun mit hier veröffentlichten Bildern von Forentreffen o.ä., auf dem Personen (resp. Forenmitglieder) zu erkennen sind?
Haben diese einer Veröffentlichung mit der Unterzeichnung dieser DS-VGO-Trallala zugestimmt?



Das interressiert mich auch seeehr.. :ja: :ja:

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 06:39
von es-heizer
Ich vertraue euch da, Häkchen und fertig :oops:
Der Rest is eh von Leuten gemacht, die mit der Realität nix am Hut haben, da habt ihr sowieso keinen Einfluss drauf ;D

-- Hinzugefügt: 14th Juni 2018, 6:43 am --

net-harry hat geschrieben:Aber was ist nun mit hier veröffentlichten Bildern von Forentreffen o.ä., auf dem Personen (resp. Forenmitglieder) zu erkennen sind?
Haben diese einer Veröffentlichung mit der Unterzeichnung dieser DS-VGO-Trallala zugestimmt?

Oder braucht man deren (schriftliche?) Zustimmung nochmal...?
:gruebel: :nixweiss:

Mach keinen Qatsch, einige hier sind immer schlauer als die Anderen, wär blöd wenn schöne Bilder verschwinden müssten.
Also bitte Psssst :floet:

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 08:29
von kutt
net-harry hat geschrieben:Moin,
Abgehakt habe ich es auch... :gut:

Aber was ist nun mit hier veröffentlichten Bildern von Forentreffen o.ä., auf dem Personen (resp. Forenmitglieder) zu erkennen sind?
Haben diese einer Veröffentlichung mit der Unterzeichnung dieser DS-VGO-Trallala zugestimmt?

Oder braucht man deren (schriftliche?) Zustimmung nochmal...?
:gruebel: :nixweiss:

Fragt sich Harald


Naja, der Urheber des Bildes hat ja diese Unterschriften...
Wir haben nur ein Copyright mit der Veröffentlichung und sozusagen die Zustimmung des Urhebers (der das Bild gemacht hat), daß es keine Ansprüche von dritten gibt.

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 08:49
von net-harry
kutt hat geschrieben:Naja, der Urheber des Bildes hat ja diese Unterschriften...

Achja?
Und damit im Fall des Falles den schwarzen Peter... :roll:

Also Adieu, Bilderreigen... :sinnflut:

meint Harald

Re: DS-VGO

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 09:03
von Matthieu
der garst hat geschrieben:Rein interessehalber;
Wer "Nein" klickt oder auch nicht klickt wird gesperrt, gelöscht oder wie?

Wer "nein" klickt, kann sich halt nicht anmelden. Der hat dann nur die Leserechte eines Gastusers. Gelöscht oder gesperrt wird da niemenad.

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 11:02
von motorang
Man sollte hier nicht Dinge vermischen die nicht zusammengehören.

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung regelt die Rechte und Pflichten hinsichtlich persönlicher Daten zwischen UNTERNEHMEN und BÜRGERN.
Das betrifft so ein privates Forum nur sehr marginal, es sei denn es wird als Unternehmen geführt. Daher ist die Datenschutzerklärung meiner privaten Meinung nach eigentlich nicht notwendig, aber halt eine Rückversicherung.
Siehe: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic ... w-apply_en

Das Urheberrecht betrifft die Verwendung von Bildern, die ein anderer gemacht und publiziert hat, egal von was oder wem.

Das Recht am eigenen Bild betrifft hingegen das Recht jedes einzelnen, nicht gegen seinen Willen "publiziert" zu werden.
Es gibt da Regeln und Einschränkungen.
Und für die Teilnahme an einem Motorradtreffen kann man als "Veranstalter" ganz einfach eine Einverständniserklärung fordern.

Ich hab sowas für meine Treffen formuliert. Geht etwa so:

motorang hat geschrieben:Urheberrecht:
Das betrifft die Bilder, die Du selbst am Treffen und in dessen Umfeld (Anreise, Ausfahrten ...) gemacht hast, und die Du in Foren oder auf Bildportalen (Flickr, Google Photo etc) veröffentlich hast und von denen Du den Bilderlink in thematisch bezugnehmenden Forenbeiträgen bekanntgegeben hast:
Mit der Anmeldung oder Teilnahme am Treffen überträgst Du mir das Recht, Kopien der von Dir gemachten Bilder oder Ausschnitte davon auf meiner Domain motorang.com ohne weitere Rückfrage zu veröffentlichen, beispielsweise im jeweiligen Treffenbericht.
Solltest Du damit ein Problem haben, dann komm bitte VOR der Anmeldung direkt auf mich zu und wir versuchen das im besten Einvernehmen zu regeln.

Recht am eigenen Bild:
Mit der Anmeldung oder Teilnahme am Treffen willigst Du ein, dass Du auf den Bildern anderer Treffenteilnehmer zu sehen sein wirst und Dein Bild auch auf Bildportalen (Flickr, Google Photo etc) oder in Treffenberichten zur privaten Verwendung veröffentlicht wird.
Diese Einwilligung betrifft keine gewerbliche Verwertung, beispielsweise als stock photo oder in Zeitungsartikeln.
Solltest Du damit ein Problem haben, dann komm bitte VOR der Anmeldung direkt auf mich zu und wir versuchen das im besten Einvernehmen zu regeln.

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 12:01
von UlliD
motorang hat geschrieben:Recht am eigenen Bild:
Mit der Anmeldung oder Teilnahme am Treffen willigst Du ein, dass Du auf den Bildern anderer Treffenteilnehmer zu sehen sein wirst und Dein Bild auch auf Bildportalen (Flickr, Google Photo etc) oder in Treffenberichten zur privaten Verwendung veröffentlicht wird.
Diese Einwilligung betrifft keine gewerbliche Verwertung, beispielsweise als stock photo oder in Zeitungsartikeln.
Solltest Du damit ein Problem haben, dann komm bitte VOR der Anmeldung direkt auf mich zu und wir versuchen das im besten Einvernehmen zu regeln.


Ok, feiner Text, wird 40x ausgedruckt und beim Gartentreffen muss jeder unterschreiben.... sonst ist am Gartentürchen Schluss mit lustig :lach: :lach:

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 14. Juni 2018 13:01
von kutt
net-harry hat geschrieben:
kutt hat geschrieben:Naja, der Urheber des Bildes hat ja diese Unterschriften...

Achja?
Und damit im Fall des Falles den schwarzen Peter... :roll:

Also Adieu, Bilderreigen... :sinnflut:

meint Harald


naja, im Prinzip war das aber vorher auch schon so.

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 24. September 2018 03:24
von joh371
Akzeptiert

Re: DS-VGO, -GVO oder wie auch immer

BeitragVerfasst: 24. September 2018 05:16
von mztter
Moin,

bin wohl zu blöde... ich finde das Kästchen zum Anklicken nicht... :-(