Renngespann bauen...

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Richy » 19. September 2009 17:08

TS-Jens hat geschrieben:[ot]und der Motor war sicher schon offen ;) .[/ot]

[ot]Nö. Nur mal andere Titt Zylinder draufgesteckt, zwecks Hubraumerhöhung...
Kardan war auch noch der erste, als ich ihn dieses Jahr gegen einen länger übersetzten getauscht habe, Getriebe wurde allerdings schonmal neu gelagert.
Und frag mal Achim nach den Laufleistungen seiner Qühe...[/ot]

Und die Rotax ist mit 25.000km, die sie jetzt drauf hat, grad mal eingefahren. Der Motor hat sogar angefangen, seine neu gewonnene Freiheit (Vergaser & Auspuff) zu genießen und schiebt inzwischen mit 130 den Berg hoch. Aufrecht sitzend und mit SW wohlbemerkt! Soviel zum Thema Renngespann. :tongue:
[ot]Zugegeben, die Taxen sind manchmal zickig, aber sie schmeissen nicht nach 4000km ihre Kurbelwangen von sich. (Arbeitskollegen mitnem RuBo passiert). Von zerfallenden Kolbenringen (gleiches Fahrzeug) und abgerissenen Differenzialen (ebenfalls...) ganz zu schweigen. Und meine Taxe ist 7 Jahre älter... :lach:[/ot]
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2718
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 37

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Prä Jonas-Treiber » 19. September 2009 17:40

Leistung ist nicht alles, denn es kommt immer auf die Strecke an, die zu fahren ist. Mit dem ES/2 Gespann habe ich auf der Landstrasse vor rund 30 Jahren die V7 Gespanne frustriert, da die wesentlich schwerer waren und eher bremsen mußten. Es gibt Strecken in der Eifel, da wäre ich vermutlich auch heute mit einem MZ Gespann flotter unterweghs, als mit dem 330kg 1000er Guzzi Gespann mit 130cm Spurweite, das über 150km/h auf der Dosenbahn läuft.

Ich gebe zu, es ist schon toll im dritten Gang bergauf bei rund 50km/h bei der Guzzi problemlos auf rund 100km/h beschleunigen zu können und nicht dauernd schalten zu müssen :D

Das Drehmoment, meine Kurventechnik ist aber eindrucksvoll am Hinterradreifen abzulesen. Alle drei Räder 135/70 SR 15 Conti bereift, 8mm Profiltiefe neu, pro 1000km hat der Hinterradreifen 1mm Profiltiefe auf der Strasse gelassen, der Vorderradreifen hat 1,5mm weniger, beim Beiwagenreifen fehlen auch schon über 2mm. :oops: :oops:

Jedes Jahr ein neuer Hinterradreifen, das sollte es mir wert sein, zum ersten Mal heute in der Eifel im Regen gefahren, der Conti ist klasse, ich kam erst auf einer Ölspur ins Rutschen :evil: Nix passiert, Muffen bekommen :ja:

Gurß Walter

Fuhrpark: Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne MZ ist möglich, aber sinnlos.

MZ Saxon Fun 251, Erstzulassung 1994 (genannt Rotkäppchen) und Moto-Guzzi SP2 mit Pera Beiwagen, Erstzulassung 1987 (genannt Rubinchen)

Dose: Skoda Fabia, Bj. 2011, genannt Wanderdüne

Skype: dreiradfan





früher 1972 MZ ETS 250 ("Goliath"), ES 250/2 Gespann ("Jonas") und
Moto Guzzi V 35 Imola 1 ("Hermine")
150 er ETZ (Kermit)
Prä Jonas-Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1586
Themen: 62
Bilder: 7
Registriert: 24. Februar 2008 06:49
Wohnort: Übach-Palenberg
Alter: 67
Skype: dreiradfan

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon waldi » 19. September 2009 19:47

schaut euch mal diesen schönen motor an und es ist ein zweitakter. ach ja, ein gespann ist es auch.

Bild

lg mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3561
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Prä Jonas-Treiber » 20. September 2009 06:34

waldi hat geschrieben:schaut euch mal diesen schönen motor an und es ist ein zweitakter. ach ja, ein gespann ist es auch.

Bild

lg mario



:respekt: :yau:

Fuhrpark: Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne MZ ist möglich, aber sinnlos.

MZ Saxon Fun 251, Erstzulassung 1994 (genannt Rotkäppchen) und Moto-Guzzi SP2 mit Pera Beiwagen, Erstzulassung 1987 (genannt Rubinchen)

Dose: Skoda Fabia, Bj. 2011, genannt Wanderdüne

Skype: dreiradfan





früher 1972 MZ ETS 250 ("Goliath"), ES 250/2 Gespann ("Jonas") und
Moto Guzzi V 35 Imola 1 ("Hermine")
150 er ETZ (Kermit)
Prä Jonas-Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1586
Themen: 62
Bilder: 7
Registriert: 24. Februar 2008 06:49
Wohnort: Übach-Palenberg
Alter: 67
Skype: dreiradfan

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Ralf TS » 20. September 2009 07:13

waldi hat geschrieben:schaut euch mal diesen schönen motor an und es ist ein zweitakter. ach ja, ein gespann ist es auch.

Bild

lg mario



:ja: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :inlove:
Herzliche Grüße
Ralf

Fuhrpark: ETZ 250 Dreirad 1984, CBR 600 1998, CB 350, Bj.70, ANF 125i, SP 370 Bj.1980
Ralf TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 809
Themen: 34
Registriert: 24. Januar 2009 12:59
Wohnort: Wald Michelbach
Alter: 61

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon waldi » 20. September 2009 10:24

..... und hier mal eine MZ. sie sieht zwar nicht so aus, ist aber eine.
Bild

lg mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3561
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Richy » 20. September 2009 10:32

So toll die Technik von dem 1000er-Gespann auch sein mag, die Optik von dem Hobel geht ja mal garnicht.
Vor allem die Frontmaske. Fehlt nurnoch, die weiß zu lackieren... :roll:
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2718
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 37

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon waldi » 20. September 2009 10:42

das teil wurde gebaut um rennen zu fahren bzw. rallyes und da schaut man nicht auf die optik sondern auf die zweckmäßigkeit. hier mal wieder was fast originales. :-) allerdings nichts mit renngespann.
Bild

lg mario

ps. mein geschmack ist dieses teil auch nicht. :-)
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3561
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon TS-Jens » 20. September 2009 17:28

[ot]
Richy hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:[ot]und der Motor war sicher schon offen ;) .[/ot]

[ot]Nö. Nur mal andere Titt Zylinder draufgesteckt, zwecks Hubraumerhöhung...
Kardan war auch noch der erste, als ich ihn dieses Jahr gegen einen länger übersetzten getauscht habe, Getriebe wurde allerdings schonmal neu gelagert.
Und frag mal Achim nach den Laufleistungen seiner Qühe...[/ot]

Und die Rotax ist mit 25.000km, die sie jetzt drauf hat, grad mal eingefahren. Der Motor hat sogar angefangen, seine neu gewonnene Freiheit (Vergaser & Auspuff) zu genießen und schiebt inzwischen mit 130 den Berg hoch. Aufrecht sitzend und mit SW wohlbemerkt! Soviel zum Thema Renngespann. :tongue:
[ot]Zugegeben, die Taxen sind manchmal zickig, aber sie schmeissen nicht nach 4000km ihre Kurbelwangen von sich. (Arbeitskollegen mitnem RuBo passiert). Von zerfallenden Kolbenringen (gleiches Fahrzeug) und abgerissenen Differenzialen (ebenfalls...) ganz zu schweigen. Und meine Taxe ist 7 Jahre älter... :lach:[/ot]


Oh! Ich hatte wegen dem Alter vermutet, dass der schonmal prophylaktisch auf war. Umso besser wenn nicht :bindafür:
Was die Kühe so mitmachen weiss ich, sind ja auch gute Motorräder! Aber ne 75/5 mit Russenboot war mir einfach zu teuer ;)

Aber wie überall: Es gibt solche und solche. Meine Russenkuh hat noch keine Kurbelwangen von sich geworfen und auch der Endantrieb ist noch Topfit. (Hatte ihn letztens offen um die Haltebolzen zu wechseln, die Gewinde davon waren hin.) Es leben die Inlandsmodelle :grinsevil: [/ot]
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
Suzuki DR 650 RSE - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7589
Artikel: 1
Themen: 97
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MZReuter » 20. September 2009 20:55

Moin,
so, habe dieses Wochenende ein TS 250/1 Gespann gekauft. Die Grundlage ist also da. Erstmal baue ich mir aber über den Winter den mit dazu bekommenen Ersatzmotor auf und dann wird das Gespann gestrippt und tiefer gelegt, sowie alles auf 16 Zoll und dicke Reifen gestellt. Höckersitzbank und Stummellenker sind natürlich ehrensache. Die soll dann in etwa wie meine 150er Renn MZ aussehen.
Meld mich wieder wenn es Neuigkeiten gibt.

Gute Nacht Christoph

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 215
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Andreas » 20. September 2009 21:18

Richy hat geschrieben:So toll die Technik von dem 1000er-Gespann auch sein mag, die Optik von dem Hobel geht ja mal garnicht.
Vor allem die Frontmaske.


Die Optik der Front erinnert mich irgendwie an den hier.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20042
Artikel: 28
Themen: 815
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: SG

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon waldi » 20. September 2009 21:24

das stimmt andreas aber, der ist mit diesem teil auch bei der dakar unterwegs.

lg mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3561
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MZReuter » 15. November 2009 23:43

Moin,
am Wochenende hab ich mal ein wenig geschraubt und heraus kam das: Hier also die ersten Bilder vom zukünftigen "Renn-Gespann".
5 cm tiefer gelegt, Höcker drauf und VAPE Zündung, M Lenker und 16" Vorderrad

Sieht so weit schon ganz gut aus finde ich, denn die Proportionen stimmen. Es steckt natürlich noch enorm viel Arbeit drin, aber in 1-2 Jahren wird schon was bei rauskommen.

Gute Nacht Christoph Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 215
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon rängdäng » 16. November 2009 01:34

:wink:
stark mir gefällt die RennTS.
Hast Du vorne ein Hinterrad verbaut :?: :mrgreen:
wasserdicht

Fuhrpark: Moped
rängdäng

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1630
Themen: 97
Bilder: 0
Registriert: 30. Mai 2007 06:03
Wohnort: wadern- morscholz
Alter: 55

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Ralf TS » 16. November 2009 06:30

Sieht gut aus!
Herzliche Grüße
Ralf

Fuhrpark: ETZ 250 Dreirad 1984, CBR 600 1998, CB 350, Bj.70, ANF 125i, SP 370 Bj.1980
Ralf TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 809
Themen: 34
Registriert: 24. Januar 2009 12:59
Wohnort: Wald Michelbach
Alter: 61

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MZReuter » 16. November 2009 11:48

Moin,
ja ich habe mir einfach die Steckachse vorn um 17mm abdrehen lassen-und dann passt das Hinterrad ohne Probleme rein!!! Man muss sonst nichts ändern.

War selbst begeistert.

MFG Reuter

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 215
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon PeterG » 16. November 2009 12:19

Tja,- entgegen meiner anfänglichen (Leistungs-)Stänkerei muß ich sagen:
Gefällt mir gut! Und sieht nach Fahrspaß aus :ja:

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1837
Themen: 51
Bilder: 3
Registriert: 30. Juli 2006 12:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 54

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Bulto » 16. November 2009 12:50

Als ich einmal vor meinem zerlegten ES/2-Gespann gestanden bin, ist mir auch ein Renngespann in den Sinn gekommen. Einen sehr potenten Einzylinder-Zweitaktmotor habe ich ja herumliegen.
Wäre eine reine Spielerei gewesen.
Da es für meine Verhältnisse technisch viel zu aufwändig gewesen wäre, bin ich dann schnell wieder davon abgekommen.

Es ist aber ein reizvoller Gedanke.
Allerdings würde man einen Motor mit zumindest 500 ccm und auch zwei Zylinder benötigen. Dann wäre der Superelastikrahmen aber sicher überfordert.

Da wurden doch einige MZ-Motoren auf zwei Zylinder umgebaut. Die waren mehr auf Zuverlässigkeit und Haltbarkeit getrimmt.
Wie viel an Leistung hätte man aus denen eventuell rausquetschen können?

Dass man einen luftgekühlten Zweizylinder-Zweitaktmotor in einem Kneeler unterbringen kann, beweist dieses 700 ccm Rotax-Renngespann aus dem Technischen Museum in Wien.

Das Gespann von Reuter ist ein sehr guter Anfang und ich freue mich schon auf die nächsten Stationen seines Umbaus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 1 x MZ ETZ 250 und 1 x MZ ETZ 251 Fun, weitere Alteisen aus D, GB, J und E
Bulto

 
Beiträge: 315
Themen: 17
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2009 14:51
Wohnort: Graz
Alter: 63

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon rängdäng » 16. November 2009 12:52

MZReuter hat geschrieben:Moin,
ja ich habe mir einfach die Steckachse vorn um 17mm abdrehen lassen-und dann passt das Hinterrad ohne Probleme rein!!! Man muss sonst nichts ändern.

War selbst begeistert.

MFG Reuter



gute Idee-
dachte auch schon mal daran für mein Projekt,
zumal 16 er Vorderrader richtig ins Geld gehen,
und meist mit Scheibenbremse bestückt sind.
Nur mit dem abdrehen um 17 mm das versteh ich nun nicht ganz--
:arrow: stehe auf dem Schlauch :!: :roll:
wasserdicht

Fuhrpark: Moped
rängdäng

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1630
Themen: 97
Bilder: 0
Registriert: 30. Mai 2007 06:03
Wohnort: wadern- morscholz
Alter: 55

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MZReuter » 16. November 2009 13:51

Moin,
die normale Steckachse ist doch an einem Ende schmaler im Durchmesser(wird durch die lager geführt) und auf der anderen Seite dicker(schlägt gegen den Deckel an und wird in der gabel festgeklemmt).
Die Seite mit dem schmaleren Durchmesser wird durch Abdrehen um 17mm verlängert. Ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich? Ich kann es gerade nicht besser ausdrücken.
MFG Reuter

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 215
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Ralf TS » 16. November 2009 15:49

Bulto hat geschrieben:Als ich einmal vor meinem zerlegten ES/2-Gespann gestanden bin, ist mir auch ein Renngespann in den Sinn gekommen. Einen sehr potenten Einzylinder-Zweitaktmotor habe ich ja herumliegen.
Wäre eine reine Spielerei gewesen.
Da es für meine Verhältnisse technisch viel zu aufwändig gewesen wäre, bin ich dann schnell wieder davon abgekommen.

Es ist aber ein reizvoller Gedanke.
Allerdings würde man einen Motor mit zumindest 500 ccm und auch zwei Zylinder benötigen. Dann wäre der Superelastikrahmen aber sicher überfordert.

Da wurden doch einige MZ-Motoren auf zwei Zylinder umgebaut. Die waren mehr auf Zuverlässigkeit und Haltbarkeit getrimmt.
Wie viel an Leistung hätte man aus denen eventuell rausquetschen können?

Dass man einen luftgekühlten Zweizylinder-Zweitaktmotor in einem Kneeler unterbringen kann, beweist dieses 700 ccm Rotax-Renngespann aus dem Technischen Museum in Wien.

Das Gespann von Reuter ist ein sehr guter Anfang und ich freue mich schon auf die nächsten Stationen seines Umbaus.



Topp!
Wieso kommt mir grad der SUZUKI T 500-Motor in den Sinn?........*sabber*..
Herzliche Grüße
Ralf

Fuhrpark: ETZ 250 Dreirad 1984, CBR 600 1998, CB 350, Bj.70, ANF 125i, SP 370 Bj.1980
Ralf TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 809
Themen: 34
Registriert: 24. Januar 2009 12:59
Wohnort: Wald Michelbach
Alter: 61

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Richy » 16. November 2009 19:13

rängdäng hat geschrieben:zumal 16 er Vorderrader richtig ins Geld gehen,
und meist mit Scheibenbremse bestückt sind.


Ich weiß ja nicht, wo da das Problem liegt, ein ES/2-Vorderrad zu ersteigern oder einfach mal einen Sack Speichen zu kaufen und eine Felge passend einzuspeichen.
Abgesehen davon: Eine Scheibenbremse lohnt sich immer.

@Reuter:

Vorne Schwinge und Scheibenbremse sind Pflicht. Alternativ eine Grimeca Doppelduplex.. :biggrin:
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2718
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 37

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MZReuter » 22. März 2010 11:53

Moin,
hier aktuelle Bilder: Scheibenbremse 16", Motor von Lang und entsprechend angefertigter Auspuff, Buchsen des Beiwagens aus PU und Alu-Grundrhmen für Beiwagen.

Ansonsten gehts weiter, mal sehen ob es dieses Jahr noch was mit dem Fahren wird...

Deshalb Leute: wer brauch noch ne ES 150, TS 250 oder Renn TS150? Muss das Projekt finanzieren...

Also bis denn Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 215
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Thor555 » 22. März 2010 12:24

MZReuter hat geschrieben:Deshalb Leute: wer brauch noch ne ES 150, TS 250 oder Renn TS150? Muss das Projekt finanzieren...Reuter


das kenn ich, da kann ich im nachhinein doch von glück reden, dass meine freundin ihr auto zu schrott gefahren bekommen hat, da die versicherung nun endlich den vom sachverständigen festgestellten schaden komplett erstattet hat und sich somit die einmonatige autoreparaturaktion wenigstens halbwegs gelohnt hat und mein budget für meinen crosser bzw meine emmengefährte im moment ganz annehmbar sind und werde mich in nächster zeit mal nach ein paar ersatzgetrieben umschauen.
zudem ist im august tüv. d.h. bis neue reifen aufm gespann sind und die eintragungen bezahlt, wird mein budget wohl vorerst auch wieder aufgebraucht sein.

Fuhrpark: -
Thor555

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2540
Themen: 90
Bilder: 0
Registriert: 13. Juni 2008 02:03
Wohnort: Steinsberg

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MZReuter » 29. April 2010 18:55

Moin Leute,
so, ich habe die Solomaschine schon fast fertig. Noch Vergaser dran, Elektrik und Bremsleitung. Nächste Woche ist probelauf... :lol:

Dann werde ich die Emme erstmal einfahren und nebenbei den Beiwagen fertigbauen.

Wenns zusammen ist gibts neue Fotos und Infos zur Leistung und Fahrbarkeit.

Bis denn Christoph Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 215
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Mr.Zylinder » 29. April 2010 19:00

Geil! Sieht schnell aus.
Weitermachen!
eine Melodie auf allen Strassen

Fuhrpark: Honda CX 500/BJ 79; Moto Guzzi V50 Monza BJ '81; Yamaha RD 250 Rennumbau; MZ RT/3 Ratte; Simson SR 50; Skoda Forman BJ '92
Mr.Zylinder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Themen: 59
Bilder: 5
Registriert: 24. Februar 2009 21:43
Wohnort: Erfurt
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon altf4 » 29. April 2010 19:35

woah!1!! ich bin begeistert!1!!

g max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972
ts 250/1 Neckermann (die jawaemme), 1978
sr 500 (2x dauerrecycling), 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1718
Themen: 20
Registriert: 13. Juni 2007 23:59
Wohnort: devon gb
Alter: 51

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Hubert » 29. April 2010 19:46

Super das Teil gefällt mir richtig gut. Weiter so. Hubert
Zuletzt geändert von Hubert am 30. April 2010 13:06, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ES 250/2 A Gespann, BJ. 69, Yamaha SR 500 Bj 83 Solo, und SR 500 Gespann mit Velorex 562, XT 500 Bj 82, VW Bus Bj 66.
Hubert

 
Beiträge: 510
Themen: 26
Registriert: 14. Januar 2010 20:11
Wohnort: Dortmund
Alter: 57

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Thor555 » 30. April 2010 10:34

auch wenn das teil als ganzes fein ausschaut, gefällt mir der auspuff natürlich besonders.
hast du da n programm für die einzelsegmentschnittmuster oder hast du die vorab alle aus karton ausgeschnitten und angepasst?

Fuhrpark: -
Thor555

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2540
Themen: 90
Bilder: 0
Registriert: 13. Juni 2008 02:03
Wohnort: Steinsberg

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon morinisti » 30. April 2010 11:09

MZReuter hat geschrieben:oder zum Motorrad transportieren.

Es muss kein TÜV haben!


Hallo Christoph,
absolut inspirierend!! Spricht mich total an, so wie schon deine grüne HUFU.
Das sieht doch durchaus TÜV-fähig aus. Ich würde die Renn-HUFU behalten und den Beiwagen zum Motorradtransport vorsehen. Dann haste den absolut stilechten Auftritt an der Rennstrecke.

Fuhrpark: TriBSA Pre unit Cafe Racer (BSA A10 Chassis mit Triumph T110 Motor BJ 54) . 2 ETS 150, TS HUFU ETZ250/A, Projekt ETZ/A Basis mit Lastenboot und Schwabel, ETS 150, Ossa 250 Wildfire Racer, Projekt Ossa 250 Wildfire Straße. Triumph Trident 900 Gespann. Triumph 900 Sprint.
Familie:
Volvo 940 Turbo, Land-Rover Serie IIa, Bj 69.
Mercedes 609d, Bj 87, Wohnmobil
Schatz: Kawasaki w650
morinisti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 77
Bilder: 63
Registriert: 15. Oktober 2009 15:41
Wohnort: Kreis Holzminden
Alter: 60

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MZReuter » 21. Juni 2010 18:19

Moin Leute,
so die Solomaschine ist fertig!!! :lol:

Fährt schon ganz gut, muss aber noch eingefahren werden.

Auf den Bildern sieht sie irgendwie nicht so toll aus wie in Wirklichkeit.

Aber viel Spaß beim anschauen.

MFG Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 215
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Patrick Christian » 21. Juni 2010 18:25

Schade, wieder einer der das 07er Kennzeichen missbraucht !!!
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 910
Themen: 23
Registriert: 26. Mai 2006 06:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 51

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MZReuter » 21. Juni 2010 18:28

Was ist das denn für eine unqalifizierte Aussage????

Also da fällt mir persönlich überhaupt nichts mehr zu ein...

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ ES 150
Ducati 250 Elite
MZ "Renn TS 250 Gespann"
MZReuter

 
Beiträge: 215
Themen: 41
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 17:07
Wohnort: Hamburg
Alter: 39

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Thor555 » 21. Juni 2010 18:52

verstehe ich auch nicht, solche anwendungen des 07er kennzeichens geben ihm doch erst richtig sinn.
um einfach nur n fahrzeug zu überführen sind die doch fast zu schade.
außerdem denke ich tritt bei überführungsfahrten mit fahrzeugen mit technisch fragwürdigem zustand, der versicherungsfall wohl öfters ein, als bei der nutzung mit solchen eigenumbauten in denen immer viel herzblut steckt und die dann im öffentlichen strassenverkehr bis zur rennstrecke auch dementsprechend vorsichtig und weitsichtig bewegt werden.

ich bin jedenfalls schon auf die bilder des kompletten gespanns gespannt.

Fuhrpark: -
Thor555

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2540
Themen: 90
Bilder: 0
Registriert: 13. Juni 2008 02:03
Wohnort: Steinsberg

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon stuETZrad » 21. Juni 2010 22:34

Da fällt mir nur eins ein: NEID!
Da haste definitiv was richtig schönes gebaut! Allerdings bin ich natürlich echt Gespann-t auf das dritte Rad "am Wagen"...

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann (wahlweiser Betrieb) Bj '86
Honda CBR 1000 F sc24
stuETZrad

Benutzeravatar
 
Beiträge: 51
Themen: 11
Registriert: 5. Januar 2010 11:06
Wohnort: Schwäbisch Hall
Alter: 35

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Ralf TS » 8. Juli 2010 05:51

Sehr schön! Da schau ich seit langem mal wieder in die Gespannecke+sehe was richtig Geiles!

Wenn Du da noch irgendwann eine stabile Schwingengabel einbaust, usw..........................

Wie regelst Du das mit der Fahrzeugelektrik? Auf der Renne eine neue Batterie leerfahren?

Würde ja den ganzen Mist, (auch Gewicht!), hinfällig machen.

Mach weiter so :ja:

Gruß Ralf
Herzliche Grüße
Ralf

Fuhrpark: ETZ 250 Dreirad 1984, CBR 600 1998, CB 350, Bj.70, ANF 125i, SP 370 Bj.1980
Ralf TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 809
Themen: 34
Registriert: 24. Januar 2009 12:59
Wohnort: Wald Michelbach
Alter: 61

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Bernd_OL » 10. Oktober 2018 19:51

Hallo Christoph,
deine Anfrage nach einem "Renngespann" ist zwar schon gut 9 Jahre her, aber ich hab erst jetzt vom MZ-Forum gehört und bin beigetreten.
Vor einigen Jahren habe ich mit ähnlichen Gedanken ein "Renngespann-Spassprojekt" begonnen. Es ist seit letztem Jahr einsatzfähig und dieses Jahr auf veschiedenen Strecken gefahren worden.

Mich interessiert: Gibt es ein vergleichbares Fahrzeug? (ETZ 250, 300ccm, 16", 15" und 10")
Gibt es Fotos von deinem Renngespann?

Viele Grüße aus Oldenburg

Bernd

P1090842.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 85
MZ ETZ 300 Renngespann
Bernd_OL

 
Beiträge: 3
Bilder: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 17:59

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MichaelM » 10. Oktober 2018 19:58

Bernd_OL hat geschrieben:Hallo Christoph,
deine Anfrage nach einem "Renngespann" ist zwar schon gut 9 Jahre her, aber ich hab erst jetzt vom MZ-Forum gehört und bin beigetreten.
Vor einigen Jahren habe ich mit ähnlichen Gedanken ein "Renngespann-Spassprojekt" begonnen. Es ist seit letztem Jahr einsatzfähig und dieses Jahr auf veschiedenen Strecken gefahren worden.

Mich interessiert: Gibt es ein vergleichbares Fahrzeug? (ETZ 250, 300ccm, 16", 15" und 10")
Gibt es Fotos von deinem Renngespann?

Viele Grüße aus Oldenburg

Bernd

P1090842.JPG



Tolles Teil. Ich bewege sowas auf AWO-Basis.
Was fährst Du da für ein Rad auf dem Beiwagen?
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: BMW R850R-Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1334
Themen: 23
Registriert: 5. August 2012 18:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 40

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Matze » 10. Oktober 2018 21:11

@ Bernd aus OL
Sehr schönes Gespann ! :top:
_______________________

Gruss

Matze

Fuhrpark: ....abwechslungsreich....
Matze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 129
Themen: 10
Bilder: 17
Registriert: 18. Februar 2006 11:46
Wohnort: Brandenburg
Alter: 44

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Feuereisen » 10. Oktober 2018 21:56

Für mich sieht das eher zusammengewürfelt aus... - keine Linie und erst recht kein authentisches klassisches Rennfahrzeug.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3344
Themen: 53
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 44

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Matthias-Aw » 10. Oktober 2018 22:37

MZETZ150 hat geschrieben:Lohnt es sich, noch ein paar Pferde in den Beiwagen zu setzen oder laesst sich das technisch nicht realisieren? :gruebel:


So ähnlich :gruebel:
Kuh-maskottchen.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Etz 250 und anderes
Matthias-Aw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 394
Themen: 52
Bilder: 0
Registriert: 27. Oktober 2006 11:32
Wohnort: Erfurt

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon HOF » 11. Oktober 2018 08:52

waldi hat geschrieben:..... und hier mal eine MZ. sie sieht zwar nicht so aus, ist aber eine.
Bild

lg mario


Sieht irgendwie nach Klu-Klux-Klan aus! :lach:

Grüsse Heinz u. Sorry für O.T.! :oops:
Bild

Fuhrpark: ETZ 250; ETS250 (in Restauration),Triumph Speed-Triple
HOF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 89
Themen: 23
Registriert: 29. November 2006 16:19
Wohnort: Niedersachsen+ Hamburg
Alter: 53

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Wintertourer » 11. Oktober 2018 10:02

Zum Thema MZ tieferlegen.
Im Raum Hannover hat sich jemand vor ca. 10 Jahren die Mühe gemacht,
sein MZ-Gespann auf 13er Räder (3x Trommelbremse) zu stellen.
willst Du einen Tag glücklich sein? => saufe
willst Du ein Jahr glücklich sein? => heirate
willst Du ein leben lang glücklich sein? fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.

Fuhrpark: MZ-ETZ 250 Sommergespann mit Jewell 1,5 Sitzer, EZ: 1994
MZ-ETZ 309 Wintergespann EZ: 84
MZ-ETZ 309 Enduro => z.Z. zerlegt
Yamaha XJ 650 Turbo BJ 82 mit Saisonkennzeichen
MZ 500 -Rüttelplatte_Gespann mit 1,5 Sitzer, BJ 1994
Wintertourer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 653
Themen: 15
Bilder: 83
Registriert: 6. April 2011 09:01
Wohnort: Gütersloh
Alter: 60

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Martin H. » 11. Oktober 2018 10:33

Bernd_OL hat geschrieben:Vor einigen Jahren habe ich mit ähnlichen Gedanken ein "Renngespann-Spassprojekt" begonnen. Es ist seit letztem Jahr einsatzfähig und dieses Jahr auf veschiedenen Strecken gefahren worden.

Schaut schon interessant aus! :zustimm:
Aber rein von der Linie bzw. Optik her gefällt mir persönlich das TS-Gespann von MZReuter besser... viewtopic.php?p=485623#p485623 ... leider gibt es keine aktuellen Fotos davon, sondern zuletzt nur von der Solo.
Ist das Gespann jemals fertig geworden?
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12224
Artikel: 7
Themen: 128
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Matthieu » 11. Oktober 2018 10:58

HOF hat geschrieben:
waldi hat geschrieben:..... und hier mal eine MZ. sie sieht zwar nicht so aus, ist aber eine.
Bild

lg mario


Sieht irgendwie nach Klu-Klux-Klan aus! :lach:

Grüsse Heinz u. Sorry für O.T.! :oops:

Die MZ sieht aber jetzt nicht mehr so aus. Sie wurde optisch etwas verändert.
So sieht sie jetzt aus:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 2900
Themen: 14
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon MichaelM » 11. Oktober 2018 12:53

Ist die nicht vom Horst Ullrich gebaut worden :gruebel: :?:


Da fällt mir wieder ein, ich muss den noch, wegen Stoßdämpfer für's R65(75)/5 Gespann, anrufen :idee:
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: BMW R850R-Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1334
Themen: 23
Registriert: 5. August 2012 18:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 40

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Matthieu » 11. Oktober 2018 13:04

MichaelM hat geschrieben:Ist die nicht vom Horst Ullrich gebaut worden :gruebel: :?:

Richtig.
Soweit ich weiß war es sein vorletztes Gespann.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 2900
Themen: 14
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon der garst » 11. Oktober 2018 19:14

Ist das ne 1000er?
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5208
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon Klaus P. » 11. Oktober 2018 21:22

Ja !

Motor aus nem Totalschaden, doch da war das Steuergerät kaputt, das sollte damals (2008), meine ich, 1500 Eier kosten.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8126
Themen: 62
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Renngespann bauen...

Beitragvon der garst » 11. Oktober 2018 21:31

Geil!

Da geht bestimmt gut die Post ab.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5208
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

VorherigeNächste

Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste