Umbau Haube SW

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Umbau Haube SW

Beitragvon PeterK » 21. Februar 2014 15:52

Hallo zusammen,

habe leider (vielleicht auch aus Unvermögen) keinen passenden Beitrag hier gefunden. Deswegen mach ich ein neues Thema auf.

Habe folgendes Problem : Ich möchte im kommenden Winter meine ETZ 250 wieder den dazugehörigen SW verpassen. Fast alle benötigten Teile sollten da sein. Da der SW nach einem leichte Unfall meines Vorbesitzers ohne Haube war, habe ich mir eine gut gebrauchte schon vor längerer Zeit besorgt. Leider ist diese Haube noch in der alten Ausführung, d.h. die Leuchtenauschnitte sind nicht vorhanden. hat jemand da schon mal eine vernünftige Methode entwickelt, oder gibt es da irgendwelche geeignete Teile um in der alten Haube die beiden Leuchten ansehnlich unterzubringen ?

Gruß, Peter
Was würden wir nur alle ohne MZ machen ? Alkohol ? Drogen ? Frauen ?

Fuhrpark: TS 250-1, Bj. 1980, ETZ 250, Bj 1989, BMW R100 RT, Bj, 1991, TS 250 Bj. 1974, Dose : Mitsubishi ASX seit 03/2015
PeterK

 
Beiträge: 75
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 15. Dezember 2013 17:18
Wohnort: Berlin
Alter: 56

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Klaus P. » 21. Februar 2014 16:13

Ich würde in deinem Fall zu Anbauleuchten greifen, dann brauchst du keine großen Löcher zu bohren.

Hier waren zwar die Löcher,aber ich hatte keine Einbauleuchten.

2 getrennte sind evtl. besser, weil es ist eine Fummelei mit den "Birnen".

Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Klaus P. am 21. Februar 2014 20:37, insgesamt 4-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9029
Themen: 84
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon hanwag » 21. Februar 2014 16:22

Hier gibt's bestimmt jede Menge Leute, deren Haube vorne zerschnitten wurden wegen sowas. Die würden gern tauschen!
Mattschwarz ist keine Farbe sondern eine Einstellung

Fuhrpark: x
hanwag

Benutzeravatar
 
Beiträge: 895
Artikel: 4
Themen: 46
Bilder: 0
Registriert: 28. Juli 2010 22:13
Wohnort: Dresden
Alter: 45

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Svidhurr » 21. Februar 2014 16:58

hanwag hat geschrieben:Hier gibt's bestimmt jede Menge Leute, deren Haube vorne zerschnitten wurden wegen sowas.
Die würden gern tauschen!


Alles Andere ist mutwillige Zerstörung von Kulturgut und wird mit Steinigung geahndet :evil:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4839
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 47

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Gespann Willi » 21. Februar 2014 17:07

Ich würde mir Leuchten aus dem Anhänger Bereich holen,
wie oben abgebildet oder Ähnlich und die auf den Kotflügel schrauben.
Auf keinen Fall würde ich die Haube mit Löchern versauen.
Guden Willi
Es gehd mer ned inde Kopp enei
wie kann en Mensch ned aus Franfurd sei

Fuhrpark: ETZ 250 mit Lastenbeiwagen/Baujahr 86,
Gespann Willi
† 04.06.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6058
Themen: 36
Bilder: 13
Registriert: 2. August 2009 03:36
Wohnort: Hofheim/Ts
Alter: 57

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Baustellenraser » 21. Februar 2014 17:40

Welche alte Ausführung hast du denn? Eine glatte Front oder die mit den Querrillen? Um gottes Willen zerschneid die nicht, wenn die vorn noch ok ist, ist das relativ selten, ich habe meine in Fleißarbeit gerichtet, Spaß macht das nicht.
Frag doch mal beim "Freund der Sonne" an, der hat grad BW Teile im "Angebot".
oder du fragst den obigen Vorredner, ob er dir seine Haube tauscht, die passt so ohnehin nicht an die arme ES....
Zwei Dinge scheinen mir unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher! (A.Einstein)

Fuhrpark: MZ TS 250 m. Superelastik Bj. 85 restauriert / MZ ES 150 Bj 65 / SR2 zum aufbauen /Yamaha XJR1300 / Yamaha XV 535 / Suzuki LS650 / MB Viano / Opel Meriva
Baustellenraser
Ehemaliger

 
Beiträge: 1003
Themen: 19
Bilder: 53
Registriert: 21. Mai 2012 10:21
Wohnort: Dresden
Alter: 38
Skype: Baustellenraser

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon alexander » 21. Februar 2014 19:30

Lampen auf den Kotfluegel, Haube unzerstoert lassen.
Gruesse vonne Parkbank
Alexander
ET Z25 0A

Fuhrpark: etwas
alexander

Benutzeravatar
------ Titel -------
Zeltphilosoph
 
Beiträge: 5234
Themen: 60
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 15:26

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon PeterK » 21. Februar 2014 20:41

Sie hat noch die Querrippen, ihr macht mich echt unsicher ! Ist ja noch nix passiert und vielleicht finde ich doch noch jemanden zum tauschen.

Vielen Dank für eure Meinungen, werde bestimmt noch ne Menge Fragen zum BW haben wenn das Projekt startet, vor allem wenn es dann an das Finetuning geht und den ersten Ausritt. Fahre zwar schon seit 34 Jahren Motorrad, aber noch nie mit Stützrad !

Gruß, Peter
Was würden wir nur alle ohne MZ machen ? Alkohol ? Drogen ? Frauen ?

Fuhrpark: TS 250-1, Bj. 1980, ETZ 250, Bj 1989, BMW R100 RT, Bj, 1991, TS 250 Bj. 1974, Dose : Mitsubishi ASX seit 03/2015
PeterK

 
Beiträge: 75
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 15. Dezember 2013 17:18
Wohnort: Berlin
Alter: 56

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Svidhurr » 21. Februar 2014 20:50

Hier war doch mal so eine geschrottete Haube zum Verkauf.
Die wäre doch als Winter-SW-Haube passend :wink:

PS: Mit 20 war ein Gespann für mich was für alte Männer :D
Mit ü 40 bin ich nun auch ein alter Mann und habe das 3-Rad-fahren für mich entdeckt :mrgreen:

Fazit: SW-fahren gefällt oder nicht :idea:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4839
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 47

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon sch.raube » 21. Februar 2014 23:59

bloß weil die etz einen traktorscheinwerfer hatt muß mann ja nicht auch treckerblinker an den seitenwagen bauen .
also löcher rein und die mz - eine mz sein lassen - so wie sich das gehört.
für wen oder welchen es-ts sw-fahrer soll er denn die haube schonen ?????? - ne ne ne :cry:

Fuhrpark: MZ ETS 250 Gespann, YAMAHA XJR1200: Steppke 38ccm
sch.raube

Benutzeravatar
 
Beiträge: 482
Themen: 62
Bilder: 12
Registriert: 18. Februar 2006 21:54
Wohnort: niederschlesien
Alter: 62

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon luckyluke2 » 22. Februar 2014 08:52

sch.raube hat geschrieben:bloß weil die etz einen traktorscheinwerfer hatt muß mann ja nicht auch treckerblinker an den seitenwagen bauen .
also löcher rein und die mz - eine mz sein lassen - so wie sich das gehört.
für wen oder welchen es-ts sw-fahrer soll er denn die haube schonen ?????? - ne ne ne :cry:


Die ETZ hat keinen Treckerscheinwerfer , der sah nur ähnlich aus .Die am SW der ETZ in der Haube eingebauten Lampen waren simples Zubehör , das auch im Landmaschinenbau Verwendung fand . Und wenn sich eine Möglichkeit ergibt , eine originale Haube ohne
Ausschnitte zu erhalten , weil jemand anders verzweifelt eine sucht und tauschen würde , was spricht dagegen ? Die Teile wachsen nicht mehr auf Bäumen ! Zum Glück gibt es hier im Forum genug Leute , die anders denken wie Du , oder das umdenken begonnen haben . Da schließe ich mich mittlererweile mit ein .:wink:
MfG , Steffen

Man wird alt und grau und 100 Jahre und lernt jeden Tag noch dazu !
"Hier bin ich Mensch , hier darf ich´s sein!"
ES 250 mit "Stützrad" ? ...find ich gut ! Bild
Retter des 175er Motors 4034402 !
Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgerverein
Mitglied Nr. 004 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175 Bj. 1961 (im Keller , zerlegt), mein kleiner Bastard in unoriginal
MZ ES 250 Bj. 1961 mit "Stützrad"anbau , meine "Zicke" , seit 6.10.14 nach über 30 Jahren wieder offiziell auf der Straße
MIFA Klapprad ca. 1980 , etwas modernisiert (nicht mehr seit Sonntag , 15.09.2013 , geklaut !)
MIFA Klapprad vor 1980 , etwas "naked", Neuzugang vom 27.09.2013 als Ersatz , am 23.11. 2013 vom Bus überfahren
MIFA Klapprad vor 1980 , komplett mit einigen neuen Teilen , Neuzugang vom 30.11.2013 als Ersatz
luckyluke2
† 05.11.2015

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 8158
Themen: 59
Bilder: 230
Registriert: 16. November 2012 19:33
Wohnort: Oberthulba
Alter: 53
Skype: Steffen Lucke

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon morinisti » 22. Februar 2014 10:17

Gespann Willi hat geschrieben:Ich würde mir Leuchten aus dem Anhänger Bereich holen,
wie oben abgebildet oder Ähnlich und die auf den Kotflügel schrauben.
Auf keinen Fall würde ich die Haube mit Löchern versauen.


ich hatte mir aus dem Baumaschinenbereich eine Positionsleuchte unten ans Boot geschraubt. Dkie gibt es mit entsprechenden Haltern: Später hatte ich baugleich eine kombinierte Leuchte mit Blinker verwendet.
klick
wäre schade um die Haube.
Grüße
Jürgen

Fuhrpark: TriBSA Pre unit Cafe Racer (BSA A10 Chassis mit Triumph T110 Motor BJ 54) . 2 ETS 150, TS HUFU ETZ250/A, Projekt ETZ/A Basis mit Lastenboot und Schwabel, ETS 150, Ossa 250 Wildfire Racer, Projekt Ossa 250 Wildfire Straße. Triumph Trident 900 Gespann. Triumph 900 Sprint.
Familie:
Volvo 940 Turbo, Land-Rover Serie IIa, Bj 69.
Mercedes 609d, Bj 87, Wohnmobil
Schatz: Kawasaki w650
morinisti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 77
Bilder: 63
Registriert: 15. Oktober 2009 16:41
Wohnort: Kreis Holzminden
Alter: 61

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Svidhurr » 22. Februar 2014 10:31

sch.raube hat geschrieben:bloß weil die etz einen traktorscheinwerfer hatt muß mann ja nicht auch treckerblinker an den seitenwagen bauen .
also löcher rein und die mz - eine mz sein lassen - so wie sich das gehört.
für wen oder welchen es-ts sw-fahrer soll er denn die haube schonen ?????? - ne ne ne :cry:


Solcher Blödsinn kommt nur bei Unwissenheit heraus :evil:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4839
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 47

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon manitou » 22. Februar 2014 10:53

Die zerschnippelte Haube ist noch zu haben. Schau einfach mal in die Kleinanzeigen des Forums und setz die mit dem Anbieter in Verbindung. Und vielleicht wenn ihr zu weit auseinander wohnt kann das Teil zu einem der nächsten Forentreffen übergeben werden.

Es ist natürlich reine Gescmackssache aber ich finde die Leuchten vorn drann Kacke. Denke das die Änderung damals einfach aus der Notwendiggkeit moderneren Aussehens und Beibehaltung der standartisierten Baugruppen bestand.
Das sowas nicht unbedingt immer von optischen Wohlgefallen gekröhnt war, ist wie ich schon schrieb Geschmacksache.
Zuletzt geändert von manitou am 24. Februar 2014 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
Man sollte wissen das eine Änderung des original Zustandes nicht zwangsläufig zur Verbesserung des selbigen führt.

Gruß manitou

Fuhrpark: MZ ES250/2 PSW Gespann/ 1969, MZ TS 250 LSW Gespann/ MZ TS 150
BMW K75 C /1986 Diamant Herrenfahrrad
manitou
† 04.04.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3286
Themen: 38
Bilder: 25
Registriert: 13. September 2009 23:47
Wohnort: Jesewitz / Sachsen
Alter: 60
Skype: flitzbiebe

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon sch.raube » 23. Februar 2014 17:23

Svidhurr hat geschrieben:[
Solcher Blödsinn kommt nur bei Unwissenheit heraus :evil:

---
lese ganz einfach mal die fragestellung am anfang - es ging um möglichkeiten des anbaues von leuchten an "SEINER" haube.
das tauschen der haube mit anderen ist doch eine ganz andere sache, um die es da gar nicht ging.
narürlich ist es auch eine möglicchkeit nen positionsblinker vom radlader anzubauen und solange rumzufahren bis mann den fahrer trifft der ne etz-haube am schwein fährt.
an eine mz gehören heutzutage teile die von mz serienmäßig verbaut wurden-
artfremde leuchten haben wir zur genüge vor 89 angebaut um einen persönlichen unterschied zur großen masse zu haben :mrgreen:
-
gruß vom wolfgang der seit 1978 hardcoreoldtimerschrauber ist und demzufolge heutigen denkweisen manchmal
mit "UNWISSENHEIT" begegnet :)

---

Fuhrpark: MZ ETS 250 Gespann, YAMAHA XJR1200: Steppke 38ccm
sch.raube

Benutzeravatar
 
Beiträge: 482
Themen: 62
Bilder: 12
Registriert: 18. Februar 2006 21:54
Wohnort: niederschlesien
Alter: 62

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon PeterK » 23. Februar 2014 17:41

sch.raube hat geschrieben:
Svidhurr hat geschrieben:[
Solcher Blödsinn kommt nur bei Unwissenheit heraus :evil:

---
lese ganz einfach mal die fragestellung am anfang - es ging um möglichkeiten des anbaues von leuchten an "SEINER" haube.
das tauschen der haube mit anderen ist doch eine ganz andere sache, um die es da gar nicht ging.
narürlich ist es auch eine möglicchkeit nen positionsblinker vom radlader anzubauen und solange rumzufahren bis mann den fahrer trifft der ne etz-haube am schwein fährt.
an eine mz gehören heutzutage teile die von mz serienmäßig verbaut wurden-
artfremde leuchten haben wir zur genüge vor 89 angebaut um einen persönlichen unterschied zur großen masse zu haben :mrgreen:
-
gruß vom wolfgang der seit 1978 hardcoreoldtimerschrauber ist und demzufolge heutigen denkweisen manchmal
mit "UNWISSENHEIT" begegnet :)

---




Das trifft es eigentlich !! Das Gespann soll schon so original wie möglich aussehen, musste genug Kompromisse machen und verstecken.
Sollte ich keine andere Haube auftreiben werde ich (wie auch immer) versuchen die schon beschafften originalen Leuchten dort unterzubringen.

Gruß, Peter
Was würden wir nur alle ohne MZ machen ? Alkohol ? Drogen ? Frauen ?

Fuhrpark: TS 250-1, Bj. 1980, ETZ 250, Bj 1989, BMW R100 RT, Bj, 1991, TS 250 Bj. 1974, Dose : Mitsubishi ASX seit 03/2015
PeterK

 
Beiträge: 75
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 15. Dezember 2013 17:18
Wohnort: Berlin
Alter: 56

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Baustellenraser » 23. Februar 2014 21:29

Wenn so original wie möglich, dann dürfen schonmal die Rippen in der Haube nicht sein. Du schreibst ja dass du das im kommenden Winter vor hast, da würde ich wirklich versuchen eine original Haube zu bekommen! Ein anderer freut sich bestimmt über die andere!
Grüße
Zwei Dinge scheinen mir unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher! (A.Einstein)

Fuhrpark: MZ TS 250 m. Superelastik Bj. 85 restauriert / MZ ES 150 Bj 65 / SR2 zum aufbauen /Yamaha XJR1300 / Yamaha XV 535 / Suzuki LS650 / MB Viano / Opel Meriva
Baustellenraser
Ehemaliger

 
Beiträge: 1003
Themen: 19
Bilder: 53
Registriert: 21. Mai 2012 10:21
Wohnort: Dresden
Alter: 38
Skype: Baustellenraser

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon PeterK » 23. Februar 2014 21:54

so werde ich das angehen ! werde das Teil mal freiräumen und Fotos machen, dann hier mal einstellen !

Gruß, Peter
Was würden wir nur alle ohne MZ machen ? Alkohol ? Drogen ? Frauen ?

Fuhrpark: TS 250-1, Bj. 1980, ETZ 250, Bj 1989, BMW R100 RT, Bj, 1991, TS 250 Bj. 1974, Dose : Mitsubishi ASX seit 03/2015
PeterK

 
Beiträge: 75
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 15. Dezember 2013 17:18
Wohnort: Berlin
Alter: 56

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon alexander » 24. Februar 2014 08:47

Baustellenraser hat geschrieben:,,, da würde ich wirklich versuchen eine original Haube zu bekommen! Ein anderer freut sich bestimmt über die andere! Grüße


... und schoen auf Beulen und evtl. Spachteldicken achten. Nicht nur nach Photos kaufen/ tauschen.
------------
und wenn moeglich nicht tauschen. Die Hauben wachsen nicht nach, das Blech ist duenn, ..... .
Zuletzt geändert von alexander am 24. Februar 2014 14:03, insgesamt 1-mal geändert.
Gruesse vonne Parkbank
Alexander
ET Z25 0A

Fuhrpark: etwas
alexander

Benutzeravatar
------ Titel -------
Zeltphilosoph
 
Beiträge: 5234
Themen: 60
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 15:26

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Svidhurr » 24. Februar 2014 09:10

Mal eine andere Frage. Du hast aber schon den mitschwingenden Koti drann :?:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4839
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 47

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon PeterK » 24. Februar 2014 13:12

ja, habe ich !

Gruß, Peter
Was würden wir nur alle ohne MZ machen ? Alkohol ? Drogen ? Frauen ?

Fuhrpark: TS 250-1, Bj. 1980, ETZ 250, Bj 1989, BMW R100 RT, Bj, 1991, TS 250 Bj. 1974, Dose : Mitsubishi ASX seit 03/2015
PeterK

 
Beiträge: 75
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 15. Dezember 2013 17:18
Wohnort: Berlin
Alter: 56

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon freeman1966 » 16. April 2019 16:31

Moin.
Meine Blinkerkappe u. die Positionsleuchte (siehe Foto) sind wie zu sehen gebrochen.
Möchte die austauschen evtl. gegen etwas stabilieres, falls es da was gibt, was passt.
Habe nun die flache Version von Ostrad gefunden... hat die wer dran und sind die wenigstens etwas besser verarbeitet oder taugen die genau so viel wie die originalen? Original scheint ja echt billig und sparsam vom Material her verarbeitet worden zu sein, zumindest am Rand wenns da schon wegbricht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann
freeman1966

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 6. April 2019 19:11
Wohnort: 42329

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon ea2873 » 16. April 2019 18:03

bei ebay gibts die immer wieder, auch mal nach Barkas, Warburg 311, Multicar, Anhänger DDR etc. suchen. Man kann auch die spitze Version mit Chromring verwenden, der Schraubenabstand ist gleich.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5646
Themen: 29
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon freeman1966 » 16. April 2019 19:30

ea2873 hat geschrieben:bei ebay gibts die immer wieder, auch mal nach Barkas, Warburg 311, Multicar, Anhänger DDR etc. suchen. Man kann auch die spitze Version mit Chromring verwenden, der Schraubenabstand ist gleich.


ok danke,
ich dachte da hat evtl. schon jemand was passendes stabileres für gefunden, wo wenne mal dran stubst nicht gleich alles zerbricht.
Naja dann schaue ich halt mal ob die flachen Ostradteile besser sind.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann
freeman1966

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 6. April 2019 19:11
Wohnort: 42329

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon MRS76 » 16. April 2019 19:36

Warum nicht gleich auf eine Kotflügelleuchte umbauen?
Oder soll es da vorn dran bleiben?

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 769
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon longa » 16. April 2019 19:37

servus,schau mal bei Land Rover,kein Witz.
longa

 
Beiträge: 887
Themen: 102
Bilder: 33
Registriert: 16. Februar 2006 19:50
Wohnort: 78554 aldingen tut
Alter: 57

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon freeman1966 » 16. April 2019 20:34

MRS76 hat geschrieben:Warum nicht gleich auf eine Kotflügelleuchte umbauen?
Oder soll es da vorn dran bleiben?

nee umbauen wollte ich nicht. Am Gespann ist noch genug dran zu machen. Erst mal nur das nötigtse u. nach evtl. Treffen, wird man eh wieder von anderen angesteckt, wenn man dann da sieht was noch alles verbessert werden kann... das wird sonst ne Sommerbaustelle u. komme dann eh nicht mehr zum fahren, wenn se einmal auseinander geschraubt ist... nee nee lieber nich.

-- Hinzugefügt: 16. April 2019 20:37 --

longa hat geschrieben:servus,schau mal bei Land Rover,kein Witz.

ja die sehen doch gut aus! Hast Du die dran und wenn ja wie schaut das aus bei Dir? Passen die von den Schraubenlochabständen?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann
freeman1966

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 6. April 2019 19:11
Wohnort: 42329

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon xtreas » 16. April 2019 20:58

Hallo
Eine originale orangene für den Blinker hätte ich abzugeben. Weiß leider nicht.
Gut Schlauch und Gute Fahrt......
Viele Grüße
Xtreas,
Südoberlausitzstammtischler

Mitglied im Rundlampenschweinchenliebhaberclub Nr. 17
Bild

Einer konnte Stroh zu Gold spinnen....
SPOILER:
...wir machen aus Watte kleine Draculas......

Fuhrpark: ETZ 250, 1986, Feuerwehr mit MWH-Löschanhänger, Florentine
ES 150/1, 1974, Schwarze Barbara
ES 250/1, 1963 mit SE von 1965,das Blaue Wunder
ES 250/1 Spezial Kadaver Bj. 64
xtreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1664
Themen: 42
Bilder: 11
Registriert: 24. Mai 2009 18:17
Wohnort: Süd-Oberlausitz
Alter: 44

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon sammycolonia » 16. April 2019 21:14

freeman1966 hat geschrieben:ja die sehen doch gut aus! Hast Du die dran und wenn ja wie schaut das aus bei Dir? Passen die von den Schraubenlochabständen?

Ich hab die Landy Leuchten am Lastenseitenwagen...
Wenn die Sockel von deinen Lampen noch Okay sind, dann brauchst di eigentlich nur die Gläser! Der Lochabstand der Schraubenlöcher ist etwas enger als bei den Originalgläsern... Der Rand von den Sockeln ist aber Breit genug und man kann den Lochabstand der Landy. Gläser dort rein bohren... Ich hab dafür die Gläser um 90 gedreht und einfach neue Löchlein für die Schrauben gebohrt... :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13583
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon freeman1966 » 17. April 2019 07:32

xtreas hat geschrieben:Hallo
Eine originale orangene für den Blinker hätte ich abzugeben. Weiß leider nicht.


Danke aber das ist wohl leider zu weit weg und brauche ja beide.
Werde wohl bei Ostrad die flache Version mal antesten. Habe noch nen Gutschein offen. Das wird wohl die günstigste Variante und dann sind se zumindest erst mal wieder dicht.

-- Hinzugefügt: 17. April 2019 07:38 --

sammycolonia hat geschrieben:
freeman1966 hat geschrieben:ja die sehen doch gut aus! Hast Du die dran und wenn ja wie schaut das aus bei Dir? Passen die von den Schraubenlochabständen?

Ich hab die Landy Leuchten am Lastenseitenwagen...
Wenn die Sockel von deinen Lampen noch Okay sind, dann brauchst di eigentlich nur die Gläser! Der Lochabstand der Schraubenlöcher ist etwas enger als bei den Originalgläsern... Der Rand von den Sockeln ist aber Breit genug und man kann den Lochabstand der Landy. Gläser dort rein bohren... Ich hab dafür die Gläser um 90 gedreht und einfach neue Löchlein für die Schrauben gebohrt... :ja:


sehen besser aus als original, find ich.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann
freeman1966

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 6. April 2019 19:11
Wohnort: 42329

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon Svidhurr » 18. April 2019 16:36

Hast du zu der alten Haube auch den großen Koti dazu :gruebel:
Wnn ja, dann wäre das mit den Blinkern schon geklärt :D
Und eine kleine Begrenzungsleuchte, da sollte sich doch ein Platz finden lassen.
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4839
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 47

Re: Umbau Haube SW

Beitragvon freeman1966 » 18. April 2019 16:45

habe schon bestellt... danke!
Thema, falls das kein Schrott ist was kommt, erst mal erledigt für mich.
Gruß, Ingo

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann
freeman1966

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 6. April 2019 19:11
Wohnort: 42329


Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast