TS 250 Gespann im T4

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon MichiKlatti » 2. Oktober 2017 12:11

ich möchte meine 25Ah Batterie im Winter nicht missen.

Kommt halt auf den Einsatzzweck des Gespanns an.

Ein kleiner Denkanstoß, wozu den Kofferraum im Gespann mit einer Batterie vollstellen, wenn am rechten Seitengepäckträger sooo viel Platz ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam!

Bild
http://www.Eisarsch.org

Fuhrpark: KTM EXC 250 ´15
MZ TS 250/1 Bj. 1981 mit LSW
MichiKlatti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 689
Themen: 29
Bilder: 4
Registriert: 9. Mai 2008 10:38
Wohnort: Braunschweig
Alter: 32

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Marwin87 » 2. Oktober 2017 12:18

Ich denke, dass du mit deinen anforderungen vom Gespann etwas von der Norm im Forum abweichst ;D
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1074
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 2. Oktober 2017 14:20

Hallo

das meinte ich ;-)

Ich war an der Jawa auch ganz froh die dicke Batterie im Beiwagen zu haben (Heizgiffe, Navi) und kaltreserve beim Elefantentreffen :lol:

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Andreas » 2. Oktober 2017 14:30

Na dann pack doch einfach eine rein. In meinem Beiwagen wohnt auch eine 36Ah - Batterie. Platzprobleme habe ich deswegen bisher ganz sicherlich noch nie gehabt.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20564
Artikel: 28
Themen: 824
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 2. Oktober 2017 16:03

Andreas hat geschrieben:Na dann pack doch einfach eine rein. In meinem Beiwagen wohnt auch eine 36Ah - Batterie. Platzprobleme habe ich deswegen bisher ganz sicherlich noch nie gehabt.



:gut: nach oben von der ah Zahl sind da keine Grenzen, oder ? , hatte bloß Bedenken das der Regler oder sonstige Bauteile hier ggfs. nicht mitmachen.

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Andreas » 2. Oktober 2017 16:09

Ich habe von Elektrik keinen Plan. Bei mir funktioniert es aber problemlos mit der verbauten 12V-Vape.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20564
Artikel: 28
Themen: 824
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Marwin87 » 2. Oktober 2017 16:11

nö, wird ja eigentlich nur so viel Nachgeladen, wie entnommen wird...
Du wirst ja mit der Batterie im beiwagen keinen Diesel-V8 Starthilfe geben werden?!
Die größe der Batterie ist für dich nur Reserve, aber umso größer die batt, umso mehr musst du fahren, bzw nachladen.
Je nach dem wieviel Last du an die Batterie hängst, musst du den Kabelquerschnitt erhöhen.
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1074
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 2. Oktober 2017 17:23

Hallo

Das sind Regler und Blinkrelais ?

Die Diodenplatte schaut nicht so toll aus !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Tigerente » 2. Oktober 2017 17:35

Moin!
Nachdem schon über Bremsen und Elektrik diskutiert wird: Hat das Gespann in den T4 gepasst?
War ja mal das ursprüngliche Threadthema... ;)
Herzliche Grüße aus dem Zug
Tigerente Jörn
P.S. Glückwunsch zum schönen Gespann!
P.P.S. Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!!!

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 489
Themen: 5
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 16:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 49

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 2. Oktober 2017 17:40

Tigerente hat geschrieben:Moin!
Nachdem schon über Bremsen und Elektrik diskutiert wird: Hat das Gespann in den T4 gepasst?
War ja mal das ursprüngliche Threadthema... ;)
Herzliche Grüße aus dem Zug
Tigerente Jörn
P.S. Glückwunsch zum schönen Gespann!
P.P.S. Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!!!



Danke !!! und Danke !!!!!

Jup ging rein, ganz knapp

-- Hinzugefügt: 2. Oktober 2017 20:40 --

noch zur Ergänzung, das Öl läuft aus einem Loch links neben dem Neutralschalter, da lag auch ein kleines Deckelchen im Dreck. Bin in der Überlegung dort ein Gewinde rein zu schneiden und eine Schraube mit einer Kupferdichtung einzudrehen.

Wie kann ich den Getriebeölstand am besten ermitteln ? :roll:

Beste Grüße vom Dude

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon MichiKlatti » 2. Oktober 2017 20:45

Moped Dude hat geschrieben:
Wie kann ich den Getriebeölstand am besten ermitteln ?



Linke seite auf dem Kupplungsdeckel ist eine Schraube in Höhe des Schalthebels.

Die raus drehen und so lange Oel rein kippen bis es da raus kommt.
Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam!

Bild
http://www.Eisarsch.org

Fuhrpark: KTM EXC 250 ´15
MZ TS 250/1 Bj. 1981 mit LSW
MichiKlatti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 689
Themen: 29
Bilder: 4
Registriert: 9. Mai 2008 10:38
Wohnort: Braunschweig
Alter: 32

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Egon Damm » 2. Oktober 2017 20:50

Nachträglich Glückwunsch zu deinem Geburtstag.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5895
Themen: 135
Registriert: 2. Januar 2008 21:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 2. Oktober 2017 21:29

Danke für die Antwort mit dem Ölstand und den Glückwünschen ! :P

Ich überlege gerade ob ich nur nen neuen Gleichrichter und nen Elektronischen Regler kaufe oder besser das VAPE Komplett Ding :roll:

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Martin H. » 2. Oktober 2017 21:42

Ich rate dir dringend, die Bedienungsanleitung zu lesen (siehe mein Link weiter oben). Dort steht z. B. Das mit dem Getriebeölstand.
Vape rate ich dir nicht; deine ETZ Lima ist besser!
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12964
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 2. Oktober 2017 21:45

Danke Martin !

Den Link habe ich wohl übersehen :shock:

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon r4v3n » 2. Oktober 2017 21:49

Zur Komplettanlage von Powerdynamo rate ich auch nicht, jedoch hat die kontaktlose Zündung ohne Lichtmaschine erhebliche Vorteile beim Gespann. Nachstellen vom unterbrecher macht hockend im Beiwagen keinen Spaß. Da ist die jährliche Kontrolle der kontaktlosen, die ich im übrigen in 3 Jahren nicht nachgestellt hab, viel einfacher.

Grüße Benjamin

Fuhrpark: nix
r4v3n

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1014
Themen: 45
Registriert: 16. April 2007 21:52
Wohnort: Magdeburg
Alter: 32

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 2. Oktober 2017 22:14

Das sind gute Antworten !, danke dafür !

Habe vorerst eine neue Diodenplatte und den Regler den Martins Vater im Moped hat bestellt. Jetzt noch ne gute Autobatterie und die Hoffnung das die Elektrik wieder Funtzt. Dann noch die Ölleckage abdichten und evtl Anmelden 8)

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Marwin87 » 3. Oktober 2017 06:59

Schau mal bitte nach den ganzen kabelschuhen, die sehen teilweise nicht mehr so vertauenserweckend aus ;D
Ich find die quetschplaste—kabelschuhe eh immer nicht so toll.
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1074
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon r4v3n » 3. Oktober 2017 07:27

Bei Powerdynamo gibts derzeit nen Regler mit eingebautem Gleichrichter. Das finde ich ganz nett und werde ich mir im Winter auch mal anschauen.

Fuhrpark: nix
r4v3n

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1014
Themen: 45
Registriert: 16. April 2007 21:52
Wohnort: Magdeburg
Alter: 32

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon P-J » 3. Oktober 2017 08:09

r4v3n hat geschrieben:Zur Komplettanlage von Powerdynamo rate ich auch nicht,


Ich schon, Kompromislos. Entweder ganz oder garnicht! :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12307
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 3. Oktober 2017 08:15

Marwin87 hat geschrieben:Schau mal bitte nach den ganzen kabelschuhen, die sehen teilweise nicht mehr so vertauenserweckend aus ;D
Ich find die quetschplaste—kabelschuhe eh immer nicht so toll.


Oh ja, da hab ich schon mindestens 4 auf den ersten Blick gesehen die gebrochen sind. Auch der Massepunkt war ganz lose ich hatte vor die schuhe zu löten und mit Schrumpfschlauch zu versehen.

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon ea2873 » 3. Oktober 2017 08:40

kauf dir eine gute Quetsch/Crimpzange (so um 20€), damit bekommst du die Kabelschuhe hin wie ab Werk. die billigen quetschen nur alles zusammen, die guten rollen und biegen alles richtig.

beim Löten ist die Gefahr, daß das Lot in das Kabel unter die Isolierung fliest und dann später durch die Vibrationen unter der Isolierung ein unsichtbarer Kabelbruch entsteht.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5675
Themen: 30
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon trabimotorrad » 3. Oktober 2017 09:39

ea2873 hat geschrieben:kauf dir eine gute Quetsch/Crimpzange (so um 20€), damit bekommst du die Kabelschuhe hin wie ab Werk. die billigen quetschen nur alles zusammen, die guten rollen und biegen alles richtig.

beim Löten ist die Gefahr, daß das Lot in das Kabel unter die Isolierung fliest und dann später durch die Vibrationen unter der Isolierung ein unsichtbarer Kabelbruch entsteht.


Ich war früher auch so jemand, der die Kabelschuhe verlötet hat. Aber mir ist tatsächlich ein paar Male passiert, das die verlöteten Kabel durch vibriert sind :evil:
Ein brauchbare Crimp-Zange, die die Kabelschuhe beim crimpen zusammenrollt, die ist die bessere Lösung...
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15012
Artikel: 1
Themen: 119
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 59

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 3. Oktober 2017 12:19

Vielen Dank !

Das leuchtet ein !, werde mich mal nach einer guten Zange umsehen !

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Mainzer » 3. Oktober 2017 12:38

Empfehlen kann ich die Knipex 97 21 215 B
Das ist halt keine mit Mechanik und sonstwas und man muss jeden Stecker zweimal crimpen, aber immerhin werden sie fest.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3336
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 41
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Moped Dude » 3. Oktober 2017 19:20

Mainzer hat geschrieben:Empfehlen kann ich die Knipex 97 21 215 B
Das ist halt keine mit Mechanik und sonstwas und man muss jeden Stecker zweimal crimpen, aber immerhin werden sie fest.


Habe kurz vorher genau diese bestellt :lol:

Fuhrpark: Mein Bulli, BMW R1200R und MZ-TS 250/1 Gespann

NIVEAU ist keine Creme !!!
Moped Dude

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. September 2017 20:25
Wohnort: Breitscheid Nördliches RP
Alter: 43

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Andreas » 3. Oktober 2017 20:07

Das ist die für die unisolierten Quetscher, richtig?! Die habe ich auch und kann sie auch empfehlen.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20564
Artikel: 28
Themen: 824
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: TS 250 Gespann im T4

Beitragvon Der Gärtner » 3. Oktober 2017 20:52

Mainzer hat geschrieben:Empfehlen kann ich die Knipex 97 21 215 B
Das ist halt keine mit Mechanik und sonstwas und man muss jeden Stecker zweimal crimpen, aber immerhin werden sie fest.

Die hab ich auch. Damit crimpe ich erst den abisolierten Kabelteil fest, verlöte ihn (so, daß das Lot nicht bis unter die Isolierung läuft) und crimpe nach Erkalten der Lötstelle die Zugentlastung fest. Dann noch ein Stückchen Schrumpfschlauch drüber und man hat ewig Ruhe. Wenn man das sorgfältig macht, vibriert da auch nix ab.

Fuhrpark: ---
Der Gärtner

 
Beiträge: 617
Themen: 13
Bilder: 0
Registriert: 3. Juni 2011 21:30

Vorherige

Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast