Wie Gewindespindel aus Beiwagenrahmen entfernen?

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Wie Gewindespindel aus Beiwagenrahmen entfernen?

Beitragvon Marwin87 » 20. November 2017 16:32

Hallo

Ich habe meinen Lastenbeiwagen vom Rahmen getrennt und möchte den Rahmen nun gern Pulvern lassen.
Nur die Gewindespindeln hätte ich schon gerne vorher noch ausgebaut.
Wenn ich mit ner Lampe lunzel, seh ich am Ende der Spindel einen Ring, der die Spindel gegen rausfallen sichert.
Nur wie kann ich die rausbekommen?
Einfach die Spindel zurückschlagen?
Hat der Ring ein Gewinde?
Muss doch irgendwie rausgehen...
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1073
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Re: Wie Gewindespindel aus Beiwagenrahmen entfernen?

Beitragvon g-spann » 20. November 2017 16:36

Ausbau: Mitter Flex...
Einbau: Mittem Schweissgerät...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2086
Themen: 11
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 58

Re: Wie Gewindespindel aus Beiwagenrahmen entfernen?

Beitragvon Matthieu » 20. November 2017 16:39

g-spann hat geschrieben:Ausbau: Mitter Flex...
Einbau: Mittem Schweissgerät...

Richtig.
Lass es einfach mitpulvern, macht der Sandmann bei mir auch immer so.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3351
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Wie Gewindespindel aus Beiwagenrahmen entfernen?

Beitragvon Marwin87 » 20. November 2017 17:11

mmh... dann wirds wohl so werden... :(
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1073
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Re: Wie Gewindespindel aus Beiwagenrahmen entfernen?

Beitragvon Der Harzer » 21. November 2017 10:15

Auf das Gewinde habe ich einen Schlauch geschoben, schützt beim Sandstrahlen und pulvern.

Gruß
Frank

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, BMW R1150GS TripTeq Gespann,
Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1364
Themen: 26
Registriert: 15. November 2012 15:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 54


Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: engel1, Google Adsense [Bot] und 3 Gäste