Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon PeterG » 26. Juli 2018 13:22

Nachdem ich vor knapp zehn Jahren den ganzen Mist mit gebrochener Motorhalterung und fester Schwingenachse durchgemacht habe - so ist es gewesen.. - und mich beim Wiederaufbau auch gleich für einen lustigen Umbau entschieden habe, ist das Projekt wg. Umbau und Instandsetzung der neu erworbenen Wohnstätte steckengeblieben..So habe ich sie damals aus dem zweiten Stock unserer Mietwohnung nach unten getragen und in der hintersten Ecke meiner Mietgarage versteckt. Da hat sie sich mit der Zeit nach vorne gearbeitet und ich habe sie nun endlich nach Hause geholt (und die Garage aufgegeben)
- der Motor geht erstmal zum Herrn Singer und dann sehen wir weiter..
Einiges würde ich heute anders machen, als ich es damals angefangen habe, aber eine Komplettrestaurierung habe ich auch heute nicht im Sinn. Das wird ein schönes Herbst-Winter-Projekt und mit etwas Glück geht es nächstes Jahr damit nach Bockhorn.
Ich halte Euch auf dem Laufenden und muss sicherlich gelegentlich einen guten Rat gebrauchen :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von PeterG am 26. Juli 2018 13:57, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2440
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon P-J » 26. Juli 2018 13:26

Büffeltank ist Geschmacksache, der mag sinvoll sein wegen des grösseren Intalts, aber mir gefällt der nicht. Was mir sehr gut gefällt ist der hintere Koti, klappbar, hoffe das Rücklicht ist aber nur ein Platzhalter. Weiter so. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12977
Themen: 124
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon hendrik_aus_e » 26. Juli 2018 13:29

:top:

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 233
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon PeterG » 27. Juli 2018 08:02

P-J hat geschrieben:Büffeltank ist Geschmacksache, der mag sinvoll sein wegen des grösseren Intalts, aber mir gefällt der nicht. Was mir sehr gut gefällt ist der hintere Koti, klappbar, hoffe das Rücklicht ist aber nur ein Platzhalter. Weiter so. :ja:

Also den Tank finde ich richtig gut,- Geschmacksache natürlich. Das Rücklicht finde ich auch noch nicht so den Aal, aber ich hab da noch keine Alternative,- man sollte es gut von der Seite sehen können. Die schlimmen Miniblinker sind vom Motorrad schon wieder runter. Da gehts eher Richtung Hella-Ochsenaugen, Honda Schnapsglasblinker oder vielleicht sogar die Originalen von der ETZ..

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2440
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon ETZChris » 27. Juli 2018 08:06

:gut: rinngehauen! ;)
Gruß
Christian

Fuhrpark: *
ETZChris

 
Beiträge: 21533
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 13:15

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon P-J » 27. Juli 2018 08:09

PeterG hat geschrieben:Hella-Ochsenaugen,
:ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12977
Themen: 124
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon Chri5 » 27. Juli 2018 15:53

Na dann, ran ans Werk!

Grüße

Fuhrpark: schwarze 1978er MZ TS 250/1 mit Superelastik Beiwagen
Chri5

 
Beiträge: 14
Themen: 1
Registriert: 5. Mai 2018 01:11
Wohnort: DE

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon PeterG » 2. April 2020 13:18

Mir scheint, ich habe mich verzettelt,-
aber schonmal eine gute Idee für das Rücklicht-Gitter 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2440
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon jzberlin » 2. April 2020 14:34

Ist das ernst gemeint? Stifte-Box von Ikea? :versteck:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 893
Themen: 14
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon PeterG » 2. April 2020 15:52

Passt aber genau drauf

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2440
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon Mainzer » 2. April 2020 16:20

Und sorgt für minimale Sichtbarkeit von hinten! :D
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3699
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon Klaus P. » 2. April 2020 21:54

Rammschutz

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9487
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 73

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon ea2873 » 3. April 2020 07:10

jzberlin hat geschrieben:Ist das ernst gemeint? Stifte-Box von Ikea? :versteck:


geh zum TÜV und lass das eintragen :mrgreen:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6011
Themen: 31
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon PeterG » 3. April 2020 08:07

Das Ding hat weder KBA noch eine E-Prüfnummer :gruebel: , ob ich bei IKEA mal nachfrage?

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2440
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon alexander » 3. April 2020 11:13

NMA hat keine kba-nr.
Gruesse vonne Parkbank
Alexander
ET Z25 0A

Fuhrpark: etwas
alexander

Benutzeravatar
------ Titel -------
Zeltphilosoph
 
Beiträge: 5281
Themen: 61
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 15:26

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon PeterG » 3. April 2020 11:30

Wer ist NMA? Vielleicht gibts ja ein Teilegutachten?

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2440
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon Mainzer » 3. April 2020 11:54

Nachtmarschanlage, war an den /A dran.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3699
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon PeterG » 3. April 2020 12:10

Wieder was gelernt :-)
Also hier: Eigenbau-NMA mit Streulichtwirkung :)

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2440
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon ea2873 » 3. April 2020 12:58

alexander hat geschrieben:NMA hat keine kba-nr.


ist aber Teil der Typgenehmigung der /A.

Ikea Teile AFAIR sind nicht Teil der Typgenehmigung.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6011
Themen: 31
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Mein ETZ-Gespann: nach zehn Jahren gehts weiter

Beitragvon etz15088 » 3. April 2020 13:09

PeterG hat geschrieben:Das Ding hat weder KBA noch eine E-Prüfnummer :gruebel: , ob ich bei IKEA mal nachfrage?

...das Ding hat doch bestimmt diese 9-stellige ? Teilenummer - und diese muß man nur richtig mathematisch umstellen (mischen - oder sortieren...) und schon gibt's bei google die ABE dazu...😁

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 471
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 14:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46


Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast