Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon Martin-R » 24. Juni 2019 11:08

Hallo,

ich habe mir einen "Kabelbäumchen" für meinen Superelastik bestellt, der an eine ES/2 soll. Bei den Kabeln war nichts fürs Beiwagenbremslicht dabei. Ich habe den Verkäufer darauf hin angesprochen und der meinte, früher haben die ES mit Beiwagen das Bremslicht am BW wegen zu geringer Stromkapazität nicht mit angeschlossen. Der Tüv wird mir denke ich mal eins husten, wenn dort kein Bremslicht geht. Ich hätte es auch gern schon mal wegen der Sicherheit. Und einfach noch ein Kabel hinlegen will ich eigentlich nicht, dafür kaufe ich mir ja einen Mini-Kabelbaum, damit es alles schön zusammen ist. Hat da einer Erfahrung damit?

viele Grüße,
Martin

Fuhrpark: ETS 250 Bj. 72, ES 250/2 Bj. 68 + Superelastik, TS 150, AWO-T Bj. 54, IWL Berlin, Vespa VNB Bj. 63, VW T3 Multi Bj. 89, EMW-Traktor, MB W114 (Bj. 69) & W126 (Bj. 89)
Martin-R

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 5
Registriert: 15. März 2019 09:25
Wohnort: Leipzig

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon daniman » 24. Juni 2019 11:16

Es gab, soweit ich weiß, von Haus auf kein Bremslicht am Beiwagen.
Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2579
Themen: 24
Bilder: 5
Registriert: 28. Oktober 2007 13:50
Wohnort: Uffenheim
Alter: 61

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon EmmasPapa » 24. Juni 2019 11:26

Das ist schon korrekt so, ein Bremslicht ist bei der alten 6 V-Anlage am Beiwagen nicht vorgesehen. Es gingen original nur zwei Kabel zum BW rüber, Standlicht und Blinker rechts. Masse sollte halt über das Blech gezogen werden.

Ich habe mir den Kabelbaum dann selber gezimmert und vier Kabel vorgesehen, die zusätzlichen zwei für das Bremslicht und einmal eine Masseleitung, die dann am Rücklicht endet. Zusätzlich habe ich aktuell noch den Massepunkt von den Blinkern nach hinten an den dortigen Massepunkt gelegt. So sind die Blinker jetzt auch gut sichtbar...

-- Hinzugefügt: 24. Juni 2019 11:27 --

daniman hat geschrieben:Es gab, soweit ich weiß, von Haus auf kein Bremslicht am Beiwagen.


Bei der ETZ mit 12 V war das aber schon angeschlossen.
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1902
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 47

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon Klaus P. » 24. Juni 2019 11:28

In der Betriebs- u. Anbauanleitung für die ES ist das in der Tat nicht vorgesehen, der Grund nicht benannt.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9040
Themen: 84
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon Martin-R » 24. Juni 2019 11:34

Vielen Dank, dann habe ich den Verkäufer zu unrecht als Idiot betitelt :-D

Das war nicht Ernst gemeint.

Fuhrpark: ETS 250 Bj. 72, ES 250/2 Bj. 68 + Superelastik, TS 150, AWO-T Bj. 54, IWL Berlin, Vespa VNB Bj. 63, VW T3 Multi Bj. 89, EMW-Traktor, MB W114 (Bj. 69) & W126 (Bj. 89)
Martin-R

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 5
Registriert: 15. März 2019 09:25
Wohnort: Leipzig

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon Ysengrin » 24. Juni 2019 11:42

Ist schon alles gesagt. Nur eins noch:

Der TÜV-Prüfer fragt bei mir jedesmal nach dem Bremslicht am Beiwagen. Ich sage ihm dann, dass der keins hat. Der Prüfer nickt, Thema geklärt.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ ETS 250 Gespann (im Aufbau), MZ TS 250/1 "Café Racer", BMW R75/7, Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3066
Themen: 298
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 39

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon EmmasPapa » 24. Juni 2019 11:43

Ach ja, da das Bremslicht an der Maschine selber massegeschalten ist, habe ich die Ansteuerung am BW über ein Relais realisiert ;D . Damit ließ sich ein Kabel einsparen und das zusätzlich Massekabel zum BW war mir wichtiger.
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1902
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 47

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon P-J » 24. Juni 2019 16:34

nen 5 adriges flexibles Starkstomkabel, Fedisch.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12238
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon EmmasPapa » 25. Juni 2019 09:12

P-J hat geschrieben:nen 5 adriges flexibles Starkstomkabel, Fedisch.


Das muss dann aber im Koti "unterputz" verlegt werden, unter die Zierleiste geht das Kabel bestimmt nicht.
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1902
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 47

Re: Kabelbaum ES/2 > Superelastik ohne Bremslicht?

Beitragvon Martin-R » 25. Juni 2019 09:18

Aaaaaaaahhhhhhhhhh, wieder was erfahren. Bei meinem jetzt liegt das Kabel ganz russisch oben drauf und im Koti konnte ich keine Halterung finden. Jetzt, wo du es sagst, ist es klar, wo es lang muss :shock:

Super :bia:

Fuhrpark: ETS 250 Bj. 72, ES 250/2 Bj. 68 + Superelastik, TS 150, AWO-T Bj. 54, IWL Berlin, Vespa VNB Bj. 63, VW T3 Multi Bj. 89, EMW-Traktor, MB W114 (Bj. 69) & W126 (Bj. 89)
Martin-R

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 5
Registriert: 15. März 2019 09:25
Wohnort: Leipzig


Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste