Des Lodenlutz' ES 250/2 Gespann

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Des Lodenlutz' ES 250/2 Gespann

Beitragvon Lodenlutz » 29. April 2020 15:27

Hallo die Gemeinde, vorgestellt hatte ich mich schon :wink:

Ich hatte ja 2018 ein Gespann erworben, welches ich derzeit wieder in Schuss bringe, dass der TÜV nix zu meckern hat.

viewtopic.php?f=23&t=83593#p1704427

Dem Motor habe ich schon eine 12v Vape verpasst, welcher jetzt prima läuft. Die komplette vordere Karre hatte ich bereits auseinander, hab alles überarbeitet und Kleinteile wie Dichtungen usw. ersetzt. Lagerbolzen vorn ist schon neu, weil dort natürlich Fett statt Öl drin war und die Lager schön eingelaufen waren. Momentan plage ich mich mit dem gleichen Problem am hinteren Teil, aber es ist Land in Sicht. Es soll ja alles original und mit Patina bleiben. Nur gereinigt, Lack etwas poliert und alle rostigen Stellen mit Owatrol eingestrichen.

Zwischenablage01.jpg


Beim Thema Originalität hat sich mir die Frage mit dem Tankdeckel gestellt. Ich habe schon ewig im Forum gesucht und nix 100%iges gefunden. Bei mir ist ein Tankdeckel "Six Days 1963 · 1964 · 1965 · 1966" drauf. Da das Baujahr aber 1968 ist, sollte doch eigentlich der Tankdeckel mit der zusätzlichen "1967" drauf gehören, oder? Weiss jemand was Genaueres, ob die Maschinen auch dennoch mit dem Deckel nur bis 1966 ausgeliefert wurden?

Ich meine, das stört nun nicht wirklich. Aber ich würde schon gerne rein interessehalber wissen, ob der Deckel dort original drauf war/gehört oder ob der mal getauscht wurde :wink:

Und ja ich weiss, der Blinker gehört da nicht dran. Das müsste glaub ich noch Ochsenauge gewesen sein....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn der Polizist sagt "Papiere" und ich antworte "Schere", hab ich dann gewonnen?

Fuhrpark: Simson KR50 Bj. 1962
Simson KR51/2 Bj. 1982 (Schwalbe)
ES 250/2 Gespann Bj. 1968
Lodenlutz

 
Beiträge: 14
Themen: 2
Registriert: 23. Oktober 2018 12:18
Wohnort: Bautzen
Alter: 44

Re: dem Lodenlutz sein 250/2 Gespann

Beitragvon Klaus P. » 29. April 2020 16:18

Du hast ja schwere Probleme !! :)

`67 gabs auch, dann `69.
`68 hatte die Truppe einen Totalausfall in USA,
sabotage stand im Raum - war der Tramp ... ?

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9515
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 73

Re: dem Lodenlutz sein 250/2 Gespann

Beitragvon MRS76 » 29. April 2020 16:28

Klaus P. hat geschrieben:Du hast ja schwere Probleme !! :)

`67 gabs auch, dann `69.
`68 hatte die Truppe einen Totalausfall in USA,
sabotage stand im Raum - war der Tramp ... ?

Gruß Klaus

1968 war die Sixdays in Italien.😉

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 , KR51/2 Bj. 1983,
ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1247
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: dem Lodenlutz sein 250/2 Gespann

Beitragvon Lodenlutz » 29. April 2020 16:38

Und 67 haben se ja gewonnen. Daher die Frage, ob denn auf der 68er Karre nicht nen Deckel MIT der 67 drauf gehört....
Wenn der Polizist sagt "Papiere" und ich antworte "Schere", hab ich dann gewonnen?

Fuhrpark: Simson KR50 Bj. 1962
Simson KR51/2 Bj. 1982 (Schwalbe)
ES 250/2 Gespann Bj. 1968
Lodenlutz

 
Beiträge: 14
Themen: 2
Registriert: 23. Oktober 2018 12:18
Wohnort: Bautzen
Alter: 44

Re: dem Lodenlutz sein 250/2 Gespann

Beitragvon Klaus P. » 29. April 2020 17:18

MRS76 hat geschrieben:
Klaus P. hat geschrieben:Du hast ja schwere Probleme !! :)

`67 gabs auch, dann `69.
`68 hatte die Truppe einen Totalausfall in USA,
sabotage stand im Raum - war der Tramp ... ?

Gruß Klaus

1968 war die Sixdays in Italien.😉


Woher willst du das wissen, bist ja erst`77 .... :mrgreen:

Gut hab nachgesehen USA war`73.

`68 ? war ganz schlimm, ein Außenseiter.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9515
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 73

Re: dem Lodenlutz sein 250/2 Gespann

Beitragvon MRS76 » 29. April 2020 18:30

Lodenlutz hat geschrieben:Und 67 haben se ja gewonnen. Daher die Frage, ob denn auf der 68er Karre nicht nen Deckel MIT der 67 drauf gehört....

Mach ein 67er drauf und gut.

@Klaus, ich bin 76er.😘

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 , KR51/2 Bj. 1983,
ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1247
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: dem Lodenlutz sein 250/2 Gespann

Beitragvon vergasernadel » 29. April 2020 21:38

Die Blinker sind die Richtigen. Ochsenaugen nur bis /1.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 567
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Des Lodenlutz' ES 250/2 Gespann

Beitragvon Lodenlutz » 30. April 2020 07:00

Ich widerspreche ja nur ungern. Ich bin mir nicht sicher, ab wann die anderen dran waren, glaub ab dort wo der Trophy Schriftzug drauf war.

$matches[2]


Die wurde mit der Bj. 68 ausgeliefert.

15882225807851842807872124517657.jpg


Auf Werbeprospekten hab ich die auch mit Ochsenaugen gesehen.

Auf dem 2. Bild könnte man auch erahnen, dass da 5 Jahreszahlen auf dem Deckel stehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn der Polizist sagt "Papiere" und ich antworte "Schere", hab ich dann gewonnen?

Fuhrpark: Simson KR50 Bj. 1962
Simson KR51/2 Bj. 1982 (Schwalbe)
ES 250/2 Gespann Bj. 1968
Lodenlutz

 
Beiträge: 14
Themen: 2
Registriert: 23. Oktober 2018 12:18
Wohnort: Bautzen
Alter: 44

Re: Des Lodenlutz' ES 250/2 Gespann

Beitragvon Lodenlutz » 22. Mai 2020 10:43

Sagt mal hat jemand mal nen Bild von allen Einzelteilen der Positionsleuchte vom Seitenwagen, die spitze ausführung?

Ich versuch die anzubauen und komme auf keinen grünen Zweig. Entweder ist alles übel auf Spannung, oder die Kappe ist halb locker. Ausserdem muss der Gummi hinten übel auf die Anschlüsse drücken?
Zuletzt geändert von Lodenlutz am 22. Mai 2020 11:29, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn der Polizist sagt "Papiere" und ich antworte "Schere", hab ich dann gewonnen?

Fuhrpark: Simson KR50 Bj. 1962
Simson KR51/2 Bj. 1982 (Schwalbe)
ES 250/2 Gespann Bj. 1968
Lodenlutz

 
Beiträge: 14
Themen: 2
Registriert: 23. Oktober 2018 12:18
Wohnort: Bautzen
Alter: 44

Re: dem Lodenlutz sein 250/2 Gespann

Beitragvon flotter 3er » 22. Mai 2020 11:25

vergasernadel hat geschrieben:Die Blinker sind die Richtigen. Ochsenaugen nur bis /1.


Nein, stimmt so nicht.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14775
Artikel: 1
Themen: 204
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58


Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste