Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon ftr » 30. April 2022 18:38

Bruehlbass hat geschrieben:Hallo zusammen !
Bei der Montage der Gabel und des Lampentopfes kamen mir folgende Fragen:
1. Gehört zwischen Lampenhalter und Scheinwerfertopf eine Gummidichtung o.ä. ?
2. Kann der Tacho (im Lampentopf) noch eingebaut werden, wenn der Topf schon verschraubt ist ? Oder fehlt dann der Platz zum Einfädeln ?
3. Der Tarozzi-Stabilisator wird doch direkt über den Gabelstandrohren montiert, richtig ? Dann passt aber keine Gummischutzkappe mehr.
Danke vorab !
LG, Markus

Zu 1: Nein

$matches[2]

Zu 2: Ja, Tacho kann immer rein und raus ohne Lampendemontage.

Zu 3: Über den Standrohren ist die Gabelbrücke, der Tarozzi ist unter den Gummikappen.

$matches[2]

20220430_183133.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün", Trabant P 601 S Baujahr 1987 "Weißbraun", Audi 80 B2 Baujahr 1985 "Braun"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3953
Themen: 50
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 13:40
Wohnort: Rauen
Alter: 59

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 30. April 2022 18:53

Danke !
Aber da sind doch Gummidichtungen oder -unterlagen an den Blinkerhaltern, oder ?

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon ftr » 30. April 2022 19:13

Bruehlbass hat geschrieben:Danke !
Aber da sind doch Gummidichtungen oder -unterlagen an den Blinkerhaltern, oder ?

Die sind aber nicht zwischen Lampenhalter und Lampentopf. Das sind diese...

Unbenannt.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün", Trabant P 601 S Baujahr 1987 "Weißbraun", Audi 80 B2 Baujahr 1985 "Braun"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3953
Themen: 50
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 13:40
Wohnort: Rauen
Alter: 59

Bremsnocken Vorderrad

Beitragvon Bruehlbass » 2. Mai 2022 21:43

Hallo zusammen !

Beim Zerlegen meiner TS 250/1 hatte ich einen Bremsnocken ohne Fähnchen ausgebaut, jetzt habe ich einen mit.
Was ist denn original ?

Gruß, Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon g-spann » 2. Mai 2022 22:24

Beides...vorne ohne, hinten mit...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
alle angemeldet und laufen
Baustelle:
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2963
Themen: 17
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 61

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 2. Mai 2022 22:30

Der Bremsschild (vorne rechts) hat aber die Bohrung für einen Bremslichtkontakt. Muß ich den einfach nur verschließen, wenn ich keinen Kontakt verbaue ?

Nachtrag: ich habe gerade diesen Thread gefunden
viewtopic.php?f=3&t=49822

Darin steht, daß es auch TS mit Bremslichtkontakt vorne gab.
Also gut ... mache ich das eben auch.

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Kabeldurchführungen

Beitragvon Bruehlbass » 12. Mai 2022 21:15

Hallo zusammen !

Diesmal nur eine kurze Frage.
Der Lampentopf der TS 250 hat vier Kabeldurchlässe.
Gibt es eine Zuordnung oder eine Empfehlung, welche Kabel wo hindurch geführt werden sollten ?

Danke !
Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Problem Sitzbank

Beitragvon Bruehlbass » 19. Mai 2022 08:12

Guten Morgen !

Ich hatte alle Sitzbankteile bei Güsi bestellt, sie jetzt aber erst montiert.
Dabei habe ich festgestellt, daß der Klappenrahmen hinten weit übersteht (siehe Foto).
Ich habe also den Bezug nochmal gelöst, aber er ist richtig aufgezogen, auch das Sitzpolster sitzt korrekt. Es kann wegen der Schräge (Werkzeugfach) auch nicht weiter nach hinten geschoben werden.

Ist der Sitzbankrahmen zu groß, oder was muß ich machen ?

Gruß
Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Klaus P. » 19. Mai 2022 13:51

Entschuldigung,
kann ja nicht ganz ernst sein die Frage.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11263
Themen: 105
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 19. Mai 2022 16:38

Nicht schlaumeiern, bitte ...
Was würdest Du machen ?

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Problem Sitzbank

Beitragvon Klaus P. » 19. Mai 2022 19:44

Bruehlbass hat geschrieben:Guten Morgen !

Ich hatte alle Sitzbankteile bei Güsi bestellt,

Ist der Sitzbankrahmen zu groß, oder was muß ich machen ?

Gruß
Markus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11263
Themen: 105
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 19. Mai 2022 20:11

Klaus P. hat geschrieben:Entschuldigung,
kann ja nicht ganz ernst sein die Frage.

Gruß Klaus


Hast Du irgendwas zur Sache beizutragen, oder was soll das hier ??

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Klaus P. » 19. Mai 2022 20:26

Du meinst also der GÜSI wäre nicht der den du fragen sollest ?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11263
Themen: 105
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 19. Mai 2022 20:37

Längst geschehen.

Außerdem habe ich nach Euren Tipps gefragt, hast Du das gelesen ?

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Klaus P. » 19. Mai 2022 20:49

Dann wird er dir ja gesagt haben ob die Teile zusammen passen oder nicht.
Oder bist du etwa der 1. der seine Nachfertigungen zusammen gebaut hat ?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11263
Themen: 105
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 19. Mai 2022 20:52

Klaus P. hat geschrieben:Dann wird er dir ja gesagt haben ob die Teile zusammen passen oder nicht.
Oder bist du etwa der 1. der seine Nachfertigungen zusammen gebaut hat ?


Jeder einzelne Kommentar ist arrogant, überflüssig und nervt.
Kannst Du einfach mal zum Thema schweigen, wenn Du nichts zu sagen hast ?
Danke !

Den Sachverhalt hatte ich übrigens oben erklärt.
Offenkundig ist die Grundplatte zu lang.

Also, nochmal: hatte das jemand schonmal, wie kann ich mir behelfen ?

Gruß
Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 2. Juni 2022 21:55

Hallo zusammen !

Neue Frage, diesmal zur Elektrik:
auf den VAPE-Schaltplänen ist ein Massepunkt am Scheinwerfer angegeben.
Ist der im Scheinwerfer, oder außerhalb ?

Ich habe den Tacho im Scheinwerfer, es ist also etwas eng. Sollte ich eine Masse-Schraubverbindung im Scheinwerfergehäuse herstellen ?

Danke vorab !
Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon lichtan » 2. Juni 2022 22:25

Bei mir bekommt immer alles ne extra Masse, davon kann man nie genug haben. Zieh ein 2,5 Quadrat vom Hauptmassepunkt am Rahmen vor zum Scheinwerfer und verteile von da aus nochmal an die Blinker, Tacho, Scheinwerferleuchtmittel und was noch so anfällt. Das kannst du gut mit ner Kabelöse verteilen, dort wo der Blinker ans Lampengehäuse verschraubt ist, befestigen.
Grüße Micha
Grüße Micha

Fuhrpark: MZ RT125/1958 -> im Aufbau
MZ ES125/1968 -> steht so rum
MZ ES 175/1 1963 -> da wird was schickes draus
MZ TS 250/1/1976 -> liegt im Regal
Honda CB500 four 1974 -> im Aufbau
MZ ES 175/250/2 5Gang 1968 -> angemeldet
MZ TS 250/1 Gespann 1979 -> angemeldet
Triumph Rocket III 2005 > angemeldet
Honda Africa Twin DCT 2021 > angemeldet
BMW R60/7 1978 - angemeldet
Depr MT16 2WD 1989 - angemeldet
lichtan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Themen: 12
Registriert: 30. Juli 2014 22:51
Wohnort: Eisenberg
Alter: 46

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon EmmasPapa » 3. Juni 2022 13:12

Der Scheinwerfer hat einen zentralen Massepunkt, ganz unten im Topf. Dieser Massepunkt wird auch über den Hauptkabelbaum mit dem Hautmassepunkt an der Bakterie bzw. dem Regler verbunden. Ist alles schon ab Serie vorhanden und man kann es auch in den Schaltplänen gut erkennen.
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3154
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 49

Elektrik Lampentopf TS 250/1

Beitragvon Bruehlbass » 5. Juni 2022 21:16

lichtan hat geschrieben:Bei mir bekommt immer alles ne extra Masse, davon kann man nie genug haben. Zieh ein 2,5 Quadrat vom Hauptmassepunkt am Rahmen vor zum Scheinwerfer und verteile von da aus nochmal an die Blinker, Tacho, Scheinwerferleuchtmittel und was noch so anfällt. Das kannst du gut mit ner Kabelöse verteilen, dort wo der Blinker ans Lampengehäuse verschraubt ist, befestigen.
Grüße Micha


Super Tipp, danke ! Habe ich jetzt so gemacht.

Mit der Elektrik meiner Gespann-TS bin ich jetzt fast durch, aber ein paar Fragen habe ich noch:

1. Die Anschlüsse der Leerlauf- und der Blink/Ladeleuchte sind mir nicht ganz klar, weil ich da verschiedene Angaben gefunden habe (die ich in den Threads teilweise nicht nachprüfen kann, weil es die Bilder nicht mehr gibt).
- laut Schaltplan für den Umbau auf Vape bekommt die linke Leuchte (Leerlauf/grün) einen Anschluss zum Zündschloss 15/54, und einen zum Leerlaufschalter. Richtig ?
- die Lade/Blinkkontrolle (rechts/rot) kommt an 49a des Blinkgebers und an 15/54 ODER 61 am Zündschloss ? Was ist richtig ?

2. Am Blinkgeber (Plitz) bleibt Anschluss 31 unbelegt ?

3. Sollte der Blinkgeber im Lampengehäuse verschraubt werden ?

4. In welcher Position wird das Zündschloss im Lampentopf verschraubt ? Ich habe das noch nicht gemacht, aber es sieht so aus, als ob ich es verschieden drehen könnte.

5. Mir ist nicht ganz klar, warum der Tacho (sitzt bei mir im Lampentopf) von unten zwei Rändelräder hat, eines aus Kunststoff, und eine Mutter. Mit der Metallmutter wird der Befestigungsrahmen von unten verschraubt, aber wozu das Kunststoffrad ? Damit der Tacho zweifach fixiert wird ?

Danke vorab !
LG, Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon elsa150 » 6. Juni 2022 07:57

zu 5.
Die Kunststoffmutter sichert die Mechanik im Gehäuse.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Audi A 3, 35 TFSI Sportback, S-Tronic, EZ 2019 ( Mamawagen ) Mini Cooper EZ 2019 für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1604
Themen: 12
Bilder: 46
Registriert: 21. Juli 2009 08:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 49
Skype: Elsa 150

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon flotter 3er » 6. Juni 2022 12:32

Bruehlbass hat geschrieben:Jeder einzelne Kommentar ist arrogant, überflüssig und nervt.
Kannst Du einfach mal zum Thema schweigen, wenn Du nichts zu sagen hast ?
Danke !


Und kannst du bitte ein wenig auf deinen Ton achten? Der ist nämlich recht agressiv. Und die Intention die wahrscheinlich hinter den (keineswegs arroganten) Kommentatren von Klaus steckt - auch mal den eigenen Denkapperat bemühen, es gibt jede Menge gute Literatur zum Thema MZ, 2 oder 3 Bücher (Neuber/Müller, blaues WHB, Ersatzteilliste) sollten zum Standard eines jeden gehören, der MZ fährt oder schraubt. Mind. 80% deiner Fragen erschließen sich ohne großen Aufwand beim Studium dieser Literatur.
Es ist ein Geben und Nehmen hier. Und wenn der Eindruck auftaucht (nicht nur jetzt bei dir, aber auch....) manche Fragen werden einfach nur gestellt, weil es bequemer ist als sich sein Wissen (ohne großen Aufwand) selbst zu erarbeiten und erst dann, wenn man erstmal nicht weiter kommt, dass Schwarmwissen anzuzapfen - dann kann das schon mal zu Verärgerung auf der "anderen" Seite führen.
Und wenn ich deinen Ton oben sehe, weiß ich nicht, was für ein Selbstverständnis du hier an den Tag legst. Es gibt genug Leute, die ihr Wissen hier gern (freiwillig!) mit dir teilen, aber vllt. solltest du ein wenig deinen Anspruch überprüfen, auf jede deiner (um es mal vorsichtig zu sagen) nicht immer nachvollziehbaren Fragen hätte man zu antworten?


Und meine Anmerkungen möchte ich weder als arrogant noch überflüssig oder gar persönlichen Angriff verstanden wissen, sondern eher mal als Anregung zur Selbstreflexion...
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 15826
Artikel: 1
Themen: 221
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 60

Elektrik Lampentopf

Beitragvon Bruehlbass » 7. Juni 2022 09:16

Guten Morgen !

Hat jemand eine Lösung für meine Frage oben ?
Die Anschlüsse der Leerlauf- und der Blink/Ladeleuchte sind mir nicht ganz klar, weil ich da verschiedene Angaben gefunden habe (die ich in den Threads teilweise nicht nachprüfen kann, weil es die Bilder nicht mehr gibt).
- laut Schaltplan für den Umbau auf Vape bekommt die linke Leuchte (Leerlauf/grün) einen Anschluss zum Zündschloss 15/54, und einen zum Leerlaufschalter. Richtig ?
- die Lade/Blinkkontrolle (rechts/rot) kommt an 49a des Blinkgebers und an 15/54 ODER 61 am Zündschloss ? Was ist richtig ?

Alle Hinweise zum Thema sind willkommen, danke !
LG, Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Gummipuffer Superelastik

Beitragvon Bruehlbass » 19. Juni 2022 22:18

Hallo zusammen !

Gehören an die vordere Karosseriebefestigung (kurzes Rohr vorne links) beim Superelastik-BW zwei oder drei Gummipuffer ?

LG, Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon der maaß » 19. Juni 2022 22:46

Drei. Einer innen, einer zwischen Boot und Halter und einer zwischen Halter und Schraubenkopf.

Fuhrpark: S50, TS150, TS250, TS250/1 Gespann, Guzzi V50 III
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2123
Themen: 64
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 14:00
Wohnort: Nossen
Alter: 27

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 21. Juni 2022 08:48

Guten Morgen !

Ich habe nochmal Fragen zu den Zierleisten am Superelastik.
An meinem waren zwei verschiedene Haltbleche verbaut, solche mit einem und mit zwei Löchern. Das einzelne Loch war gleichzeitig Gewinde, durch die Doppellöcher war ein Bügel gefädelt.
Bei Ost2Rad gibt es beide Teile, aber ich frage mich, ob es einen richtigen Typen gibt, oder ob sie an verschiedenen Stellen des BW verbaut werden.
Die Bügel habe ich nirgends gefunden.
Was wisst Ihr ?

Andere Frage: auf den Explosionszeichnungen findet sich am Kugelblech des oberen BW-Anschlusses eine Scheibe o.ä., zwischen Blech und BW-Rahmen. Ist das ein Gummi oder sowas ?

Gruß
Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Klaus P. » 21. Juni 2022 09:29

Ja.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11263
Themen: 105
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 21. Juni 2022 17:48

Und was ist mit diesen Halteblechen ?

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Klaus P. » 21. Juni 2022 20:40

Wenn du mich meinst - dann ein Foto von den Blechen woher soll ich wissen . . . .
Sind die in der E-liste nicht aufgeführt ?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11263
Themen: 105
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 21. Juni 2022 23:57

Es gibt Haltebleche mit einem Loch (= Schraubengewinde)
https://www.mz-superelastik.com/epages/ ... ucts/90195
und zwei Löchern (für eine Krampe).
https://www.mz-superelastik.com/epages/ ... ucts/60309

Werden die oberen Bleche für die Zierleisten vorne verwendet, und die Doppelloch-Bleche auf dem Kotflügel ?
Der neue Kotflügel kommt bei Miraculis nicht vor.

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon flotter 3er » 22. Juni 2022 11:10

Bruehlbass hat geschrieben:Es gibt Haltebleche mit einem Loch (= Schraubengewinde)
https://www.mz-superelastik.com/epages/ ... ucts/90195
und zwei Löchern (für eine Krampe).
https://www.mz-superelastik.com/epages/ ... ucts/60309

Werden die oberen Bleche für die Zierleisten vorne verwendet, und die Doppelloch-Bleche auf dem Kotflügel ?
Der neue Kotflügel kommt bei Miraculis nicht vor.


Leider kommt beim Öffnen der Links eine Fehlermeldung...
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 15826
Artikel: 1
Themen: 221
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 60

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon CJ » 22. Juni 2022 11:43

Das sollte wohl ein Link zu Haase sein. Zu den Artikelnummern 90195 und 60309. Eigentlich ist da auch beschrieben wofür die Teile sind.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1832
Themen: 21
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Klaus P. » 22. Juni 2022 12:39

Die Krampe finde ich nicht im E -katalog.
die Klammer schon, werden 5 gebraucht.

@ bruehlbas

hast du keine E-liste ?
Da ist zu sehen wie wo was hinkommt.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11263
Themen: 105
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Bruehlbass » 22. Juni 2022 13:53

Klaus P. hat geschrieben:hast du keine E-liste ?
Da ist zu sehen wie wo was hinkommt.


Verständigungsfrage: meinst Du mit "E-liste" die Listen bei Miraculis ?
Ja, habe ich natürlich.

CJ hat geschrieben:Eigentlich ist da auch beschrieben wofür die Teile sind.


Jein. Die Angaben sind unvollständig, es ist auch nicht erkenntlich worin der Unterschied der Teile 22 und 26 (bei Miraculis) besteht. Auf der Zeichnung sehen sie gleich aus, kann aber nicht stimmen.
Der "neue" Kotflügel (ohne den Bügel oben) kommt bei Miraculis gar nicht vor. Entsprechend ist unklar, wieviele Teile 60309 (Haase) verbaut sind.
Da an meinem BW diverse Teile fehlten, muss ich nun halt mutmaßen wie viele ich bestellen sollte.

Gruß
Markus

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- wird zum Gespann, Vespa PK 50/80er jahre
Bruehlbass

 
Beiträge: 376
Themen: 75
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 22:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Sammelfragen beim Zusammenbau meines TS-Gespanns

Beitragvon Klaus P. » 22. Juni 2022 16:01

Hier

19/20 Zierecke = 22 für Zierecke 5 Stück
25 Zierleiste = 26 für Zierleiste 4 Stück
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11263
Themen: 105
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Vorherige

Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste