Superelastik Windschutzscheibe

Alles rund um die 3 Räder.

Moderator: Moderatoren

Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon powerpaul85 » 13. September 2021 22:03

Hallo, nachdem ich mit der GR des Gespannes soweit fertig bin das ich zur Abnahme fahren kann, suche ich noch eine Windschutzscheibe. Was könnt Ihr empfehlen - kurze oder lange Ausführung. Am liebsten wäre mir so original wie möglich. Hat jemand noch was rumliegen oder welchen Händler könnt Ihr empfehlen. VG
$matches[2]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ250 Gespann /1987, DKW SB200 1936, Simson S51 1990
powerpaul85

 
Beiträge: 12
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Dezember 2020 23:39

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon Wintertourer » 14. September 2021 07:28

Hallo,

da muss ich erst mal fragen, wie oft nimmst du jemanden im Beiwagen mit?
Das du mit der originalen Scheibe bei Vollgas 1,5 Liter auf Hundert Kilometer mehr verbrauchst ist dir klar?
Man kann sie natürlich umklappen.
Wenn du kleinere Kinder mitnimmst, reicht eine kürzere Scheibe 1/3 der org. Bauhöhe).

Grüße
Horst

-- Hinzugefügt: 14. September 2021 07:31 --

Nachtrag,

oder meinst du eine Scheibe für den Fahrer, die ist natürlich sinnvoll.
Habe seit ca. 36 Jahren die Hein Gericke Scheibe montiert, die gibt es aber bestimmt nicht mehr.
Die hatte damals ein Gutachten für die ETZ 250.

Grüße
Horst

-- Hinzugefügt: 14. September 2021 07:40 --

Die Scheibe vom Superelastik passt natürlich auch am Velorex.
Hier meine gekürzte Scheibe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
willst Du einen Tag glücklich sein? => saufe
willst Du ein Jahr glücklich sein? => heirate
willst Du ein leben lang glücklich sein? fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Fuhrpark: MZ-ETZ 250 Sommergespann mit Jewell 1,5 Sitzer, EZ: 1994
MZ-ETZ 309 Wintergespann EZ: 84
MZ-ETZ 309 Enduro => z.Z. zerlegt
Yamaha XJ 650 Turbo BJ 82 mit Saisonkennzeichen
MZ 500 -Rüttelplatte_Gespann mit 1,5 Sitzer, BJ 1994
Wintertourer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 844
Themen: 17
Bilder: 70
Registriert: 6. April 2011 10:01
Wohnort: Gütersloh
Alter: 63

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon Ysengrin » 14. September 2021 12:28

Original ist die große Scheibe, die ich auch einige Jahre genutzt habe. Die sorgt aber wie schon geschrieben für einen höheren Verbrauch und bei Gegenwind kostet sie gerne mal 20 km/h. Echt katastrophal. Und sonderlich hübsch ist sie auch nicht.

Eine kurze Scheibe ist möglicherweise ein Kompromiss, wenn man zB Kinder vor dem Fahrtwind schützen will.

Ich selbst fahre mittlerweile nur noch ohne. Beifahrer haben ohnehin einen Helm mit Visier auf und bei strömendem Regen fahre ich normalerweise nicht. Wozu also eine Scheibe?

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Lastengespann, MZ ETS 250 Gespann, MZ TS 250/1 "Ratracer", BMW R75/6
Ysengrin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3696
Themen: 319
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 41

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon powerpaul85 » 14. September 2021 12:36

Ich brauche sie nicht permanent, sondern nur für größere Fahrten mit meinen 8 jährigen Sohn. Der Luftwiederstand ist schon deutlich mehr, als ohne Scheibe.

Fuhrpark: MZ ETZ250 Gespann /1987, DKW SB200 1936, Simson S51 1990
powerpaul85

 
Beiträge: 12
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Dezember 2020 23:39

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon P-J » 14. September 2021 12:39

Mit einfachen Schellen lässt sich auch ne kleine Scheibe ohne den Sabellatz herstellen. Besagter Latz scheuert auf Dauer den Lack kapput was ich garnicht mag.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 15272
Themen: 137
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon g-spann » 14. September 2021 14:40

Original gab es die "Folie im Rahmen"; deutlich besser bei gleicher Form, aber ebenso deutlich seltener ist die Makrolonscheibe (ein niederländisches AfterMarket-Produkt), die wegen ihrer 4 mm Stärke ohne Rahmen auskommt und dabei formstabiler ist...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
alle angemeldet und laufen
Baustelle:
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2737
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 60

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon FI-ES250 » 15. September 2021 12:42

$matches[2]

wenn's eine im "orschinal" sein soll
Bild
klick (wenn Du Glück hast) am besten mal anrufen
den Rest findest Du hier auch noch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
- die meisten Probleme lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören
- der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde
Bild
schöne Grüße von der Südspitze Brandenburg's
Rita & Peter

Fuhrpark: ES250/2 + SEL-PSW
1971-84 in Betrieb -> 1984-2014 im Tiefschlaf -> 2014-2017 Reco
seit 08/2016 wieder auf der Straße
FI-ES250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 201
Themen: 2
Bilder: 120
Registriert: 15. Mai 2016 18:17
Wohnort: schon immer im Osten
Alter: 67

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon TomTrophy » 15. September 2021 19:28

Hab bei mir nur den Latz ohne Scheibe aber mit einem Kantenschutz montiert, dann sieht’s nicht ganz so nackig aus.

Grüße
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Gespann, BJ 1974
TomTrophy

 
Beiträge: 45
Themen: 9
Registriert: 17. Dezember 2019 17:39

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon Ysengrin » 15. September 2021 20:19

Mit Verlaub, dann lieber ganz nackig. :shock:

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Lastengespann, MZ ETS 250 Gespann, MZ TS 250/1 "Ratracer", BMW R75/6
Ysengrin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3696
Themen: 319
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 41

Re: Superelastik Windschutzscheibe

Beitragvon Mainzer » 15. September 2021 20:23

Sorry, aber das sieht nun wirklich um Längen schlechter aus als der Superelastik nur mit Abdeckplane drauf :!:
Grüße aus Lörzweiler, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1xDDR, 2xIT, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4848
Artikel: 1
Themen: 26
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Lörzweiler
Alter: 27


Zurück zu Gespanne



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste