Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Moderator: Moderatoren

Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon Luc´s » 19. Mai 2020 20:45

Guten Abend liebes Forum,

Ich bin auf der Suche nach einer Bezugsquelle für folgende Gummimanschetten,

Außendurchmesser 67/68mm, Innendurchmesser vermutlich 28mm das lässt sich nicht so leicht feststellen, da ich keinen Intakten mehr habe.
IMG_20200508_153247.jpg


Verbaut sind sie als Durchführung der Sturzbügel durch die Verkleidung an der MZ 500 RFCX.

IMG_20200509_103456.jpg

Hat jemand sowas, evt in einem anderen Zusammenhang, schon gesehen?
IMG_20200508_153052.jpg
IMG_20200508_153109.jpg


Grüße, Fidél
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ungeduld:
Man kann zwar am Gras ziehen, trotzdem wird es deswegen nicht schneller wachsen.
Aber man ist beschäftigt!


Ich war dabei: Möhlau 2011, Möhlau 2012,Forschter Gartentreffen 2012, Speckgürtelgrillen 2013 Forschter Gartentreffen 2014

Fuhrpark: MZ: ETZ 150 "die Kleine"
TS250/1 mit Kanuni Geraffel "der Bastard"
ES250/2 SW die black Perl (Ersatzschiff)
MZ 500 RFCX
Simson: S51 B, KR 51/2, KR 51/1, S50 B2, SR4/2 kurz Star, KR51/1 (ersatzteilträger)
Büchse: Audi 80 B4 , Barkas B1000 KM
außerdem:Fendt Dieselroß F24L
Luc´s

Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Themen: 45
Bilder: 15
Registriert: 8. Juli 2010 18:36
Wohnort: Spreewald
Alter: 26

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon krocki » 20. Mai 2020 09:21

schau mal nach Karosseriemembran, vielleicht sowas?

Fuhrpark: .
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1042
Themen: 51
Bilder: 14
Registriert: 21. Februar 2006 22:47
Wohnort: Winterthur

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon Stephan » 20. Mai 2020 11:33

Eventuell kann da der Verkleidungshersteller besser helfen?
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7224
Themen: 269
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon Luc´s » 20. Mai 2020 12:59

Karosseriemembran kling interessant, danach hab ich noch nicht gesucht. Werde ich in Angriff nehmen.

Zum Hersteller... weiß jemand wer das ist? Die Verkleidung ist quasi orginal. War früher eine Polizeimaschine danach ging sie zur Feuerwehr und von dort zu mir. Ich weiß, dass es eine weitere Version mit Verkleidungen von Pichler gab, aber diese sind anders,runder und haben auch Staufächer in der Frontkanzel.
Ungeduld:
Man kann zwar am Gras ziehen, trotzdem wird es deswegen nicht schneller wachsen.
Aber man ist beschäftigt!


Ich war dabei: Möhlau 2011, Möhlau 2012,Forschter Gartentreffen 2012, Speckgürtelgrillen 2013 Forschter Gartentreffen 2014

Fuhrpark: MZ: ETZ 150 "die Kleine"
TS250/1 mit Kanuni Geraffel "der Bastard"
ES250/2 SW die black Perl (Ersatzschiff)
MZ 500 RFCX
Simson: S51 B, KR 51/2, KR 51/1, S50 B2, SR4/2 kurz Star, KR51/1 (ersatzteilträger)
Büchse: Audi 80 B4 , Barkas B1000 KM
außerdem:Fendt Dieselroß F24L
Luc´s

Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Themen: 45
Bilder: 15
Registriert: 8. Juli 2010 18:36
Wohnort: Spreewald
Alter: 26

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon Wladimir » 20. Mai 2020 20:19


Fuhrpark: TS 250/0, TS 250/1, TS 250/1A, ETZ 250, 500R, 500RCFX, Polizeicountry, Skorpion Traveller, Polizei Skorpion, 1000S, 1000SF, TS 250/1 ABV, ETZ 250 A, ETZ 250 ABV, 500RA Replika, Saxon Tour 251, Skorpion Tour
Wladimir

 
Beiträge: 222
Themen: 7
Bilder: 5
Registriert: 13. März 2007 20:42
Wohnort: Weißenfels
Alter: 40

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon Stephan » 20. Mai 2020 20:54

Könnte die Verkleidung von Acerbis stammen? Schabt der Bügel an der Verkleidung? Würde auch einfacher Kantenschutz funktionieren?
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7224
Themen: 269
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon Luc´s » 20. Mai 2020 21:00

Die Kabeldurchführungen machen genau bei der für mich passenden Größe einen Sprung, soll heißen meine Größe gibt es nicht.

Ich habe bisher noch keine Herstellermarkierung oder Ähnliches gefunden, hat Acerbis eine bestimmte Stelle an der die ihr Logo pflegen anzubringen?
Sicherlich würde es auch ein normaler Kedergummi tun, nur warum haben sich die Konstrukteure damals für eine Manschette entschieden? Luftzug? :nixweiss:
Ungeduld:
Man kann zwar am Gras ziehen, trotzdem wird es deswegen nicht schneller wachsen.
Aber man ist beschäftigt!


Ich war dabei: Möhlau 2011, Möhlau 2012,Forschter Gartentreffen 2012, Speckgürtelgrillen 2013 Forschter Gartentreffen 2014

Fuhrpark: MZ: ETZ 150 "die Kleine"
TS250/1 mit Kanuni Geraffel "der Bastard"
ES250/2 SW die black Perl (Ersatzschiff)
MZ 500 RFCX
Simson: S51 B, KR 51/2, KR 51/1, S50 B2, SR4/2 kurz Star, KR51/1 (ersatzteilträger)
Büchse: Audi 80 B4 , Barkas B1000 KM
außerdem:Fendt Dieselroß F24L
Luc´s

Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Themen: 45
Bilder: 15
Registriert: 8. Juli 2010 18:36
Wohnort: Spreewald
Alter: 26

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon Treibstoff » 21. Mai 2020 19:17

Bist Du sicher, daß Deine 500er eine RFCX ist. Nach meiner Meinung ist es auf Grund der Verkleidungsform eine RF. Ich würde an Deiner Stelle mit dem Bild der kompletten Maschine, auf dem der Einbauort der Manschette per Pfeil markiert wurde, sowie den Fotos von der Manschette mal bei MuZ in Schneeberg anfragen. Die haben die entsprechenden Ersatzteilkataloge vorrätig. Leider ist der äußerst kompetente Hr. Birke verstorben, aber eine Anfrage würde ich trotzdem mal starten.

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 1098
Themen: 29
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 51

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon Luc´s » 22. Mai 2020 10:25

Danke für den Hinweis, dem gehe ich mal nach.

Du wirst recht damit haben. Laut Typenschild ist es eine R und laut Papiere ist es eine RF.
Auf RFCX kam ich über das Netz siehe link.
BOS-Info

Hast du eine Aufschlüsselung was eine RF zur RFCX macht? Die Pichler Verkleidung?

Ach ja, das Bedienpult welches über dem Steuerkopf sitzen müsste habe ich auch noch hier, nur halt nicht montiert.
Ungeduld:
Man kann zwar am Gras ziehen, trotzdem wird es deswegen nicht schneller wachsen.
Aber man ist beschäftigt!


Ich war dabei: Möhlau 2011, Möhlau 2012,Forschter Gartentreffen 2012, Speckgürtelgrillen 2013 Forschter Gartentreffen 2014

Fuhrpark: MZ: ETZ 150 "die Kleine"
TS250/1 mit Kanuni Geraffel "der Bastard"
ES250/2 SW die black Perl (Ersatzschiff)
MZ 500 RFCX
Simson: S51 B, KR 51/2, KR 51/1, S50 B2, SR4/2 kurz Star, KR51/1 (ersatzteilträger)
Büchse: Audi 80 B4 , Barkas B1000 KM
außerdem:Fendt Dieselroß F24L
Luc´s

Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Themen: 45
Bilder: 15
Registriert: 8. Juli 2010 18:36
Wohnort: Spreewald
Alter: 26

Re: Gummimanschetten Sturzbügel RFCX

Beitragvon mzkay » 22. Mai 2020 18:10

Wladimir hat geschrieben:Vielleicht so was:

https://www.reichelt.de/snap-light-kabe ... 0.html?r=1

Gruß, Wladimir.


hattest du nicht mal so eine Manchette bestellt? Wie ist es ausgegangen?

Die Behördenmaschine mit Pichlerverkleidung hat definitiv einen Countryrahmen, Die Maschienen mit der GFK Verkleidung haben den kürzeren Rahmen

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3673
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen


Zurück zu Sonstiges - Rotax (500ccm)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste