Seite 37 von 37

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 11. Mai 2021 09:49
von Mechanikus
Ja, ohne Kürzung des Schalldämpfers gehts nicht. Frag mal MZ Manu, der hat sich das alles mühevoll erarbeitet und jetzt voll den Durchblick bei diesem Thema. Ich habe es, unter Nutzung seiner Erfahrungen, auch "verkürzt" konstruiert.

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 11. Mai 2021 10:20
von Bungter
vielen Dank für die Zeichnung.
Könnte man einen Umbau siehe Skizze machen?
Die Längen und das Innenleben blieben dabei unverändert.
Oder kann man die 45° Richtungswechsel dem Abgas nicht zumuten?

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 11. Mai 2021 13:18
von EmmasPapa
Hmm, der Krümmer ist doch auch nicht die korrekte Ausführung für den MM 150/2. Der jetzige endet unter der Fußraste, eigentlich sollte die Esse an der Halteschelle mit dem Krümmer verbunden werden und nicht 7 cm dahinter! Daher steht die Original- /2-Esse so weit nach hinten. Aber auch die Halteschelle scheint nicht so angebaut zu sein, wie original vorgesehen.....

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 11. Mai 2021 13:26
von Mechanikus
EmmasPapa hat geschrieben:Hmm, der Krümmer ist doch auch nicht die korrekte Ausführung für den MM 150/2. Der jetzige endet unter der Fußraste, eigentlich sollte die Esse an der Halteschelle mit dem Krümmer verbunden werden und nicht 7 cm dahinter! Daher steht die Original- /2-Esse so weit nach hinten. Aber auch die Halteschelle scheint nicht so angebaut zu sein, wie original vorgesehen.....


Stimmt. Mit dem langen Krümmer könntest Du den kurzen Einlaufkonus der kurzen ES Zigarre verwenden. Noch schlauer wär natürlich, einen kurzen TS Krümmer in Verbindung mit dem langen Konus des MM 150/2 bzw. /3.

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 11. Mai 2021 13:58
von Bungter
Den Chromkrümmer habe ich zusammen mit der kurzen Zigarre gekauft. Da passte erstmal gar nichts und ich hab die Halteschelle anders befestigen müssen.
Ich hab noch einen Originalkrümmer rumliegen und probiere das mal aus. 7 cm kürzer ist ja schonmal was.
Was haltet ihr denn von der abgewinkelten variante?

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 11. Mai 2021 16:57
von Mechanikus
Wenn die gestreckten Längen eingehalten werden, wird's wohl funktionieren. Von Vorteil ist, wenn die abgewinkelten Stellen keine Knicke, sondern Bögen sind, wie schon in der Skizze angedeutet. Dann fragt sich noch, wie es wohl aussehen wird.
Eine andere mögliche Variante wäre eine insgesamt hochgelegte Auspuffanlage, also mit "Endurokrümmer".

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 11. Mai 2021 17:22
von derschonwieder
So ungefähr sollte es aussehen:

Bild

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 12. Mai 2021 12:20
von Bungter
MZManu hat geschrieben:Die kurze Zigarre bringt keine gute Leistung bei diesem Motor, diese Konstellation gab es so auch nicht. Durch den kurzen Auspuff wird die Resonanzlänge verkürzt somit wäre er eher für höhere Drehzahlen geeignet, somit fehlt dann auch Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Ein original Auspuff oder eine originale lange Zigarre sollten eine bessere Leistung erzielen. Noch dazu haben die Nachbau-Zigarren ein rudimentäres Innenleben, welches eher dem des RT Auspuffs gleicht (lange Version 96cm). Dieses Problem konnte ich nur durch den Bau eines neuen Innenlebens beheben. Vorher war ich mit der Leistung unzufrieden.

-- Hinzugefügt: 5. Mai 2021 14:47 --

Am Besten mal einen "freien" originalen Auspuff testen.

Gruß Manuel


Hallo Manuel,

hast du eine solche Nachbau Zigarre selbst mit neuem Innenleben umgebaut?
Hast du das vielleicht irgendwie dokumentiert?
Würde mich über eine Anleitung sehr freuen.

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 12. Mai 2021 12:46
von lasernst
Alles was keinen Gegenkonus drinnen hat würde ich gar nicht erst bauen, Plattendämpfer in Verbindung mit gelochtem GK sollte gehen, Längen und Durchmesser danach wählen was da ist, oder alles neu.

Re: ES Geländesport Modelle

BeitragVerfasst: 10. Juni 2021 18:00
von lagae14
Interessante Zeichnung mal👌

-- Hinzugefügt: 10. Juni 2021 22:48 --

TH Tuning hat geschrieben:Im Anhang ist mal eine kleine CAD Zeichnung vom Auspuff. Der hintere Teil, ab der Verjüngung mit der Schweißnaht, fehlt. Der Dämpfer ist als langes Rohr aufgebaut, worin dann die einzelnen Kammern sind. Im Endstück des Auspuff ist dann nochmal ein Plattendämpfer fixiert, der eine fünfte Kammer bildet.
Am Beginn des Dämpfers, also dem dicken Rohr mit den zwei Löchern, sitzt der gelochte "Gegenkonus" bzw. eher das Prallblech, welches an drei oder vier Punkten am Mittelteil des Auspuff angepunktet ist. (In der Zeichnung ebenfalls nicht vorhanden)
Meiner Meinung nach ist ein Kürzen, in dem Maße wie es hier nötig wäre, ohne spürbaren Leistungsverlust nicht möglich.

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen weiterhelfen.


Meine letzte Antwort galt den in diesem Beitrag (eine Seite zurückliegend) angefügten Bildern...