MZ GE/ GT: Kettenkasten

VoPo, NVA, Eskort, MZ-G.

Moderator: Moderatoren

MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon Thale » 10. Juni 2019 19:55

Bekanntermaßen ist das gute Stück ja aus Metall und damit nicht an jeder Ecke erhältlich. Passt alternativ ein Kunststoffkettenkasten von einem Serienmodell? Der Hintergrund der Frage ist etwas unangenehm: Gestern ist mir die Kette abgesprungen, der Kettenkasten hat sich leicht gedreht und die Führungen sind teilweise ausgebrochen.

Bild

Mittlerweile ist wieder alles positioniert, allerdings halt nicht wieder richtig OK.

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07)
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 544
Themen: 67
Bilder: 67
Registriert: 6. Mai 2012 20:21
Wohnort: OWL
Alter: 47

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon P-J » 10. Juni 2019 20:06

Wenn es sich um den gleichen Kasten wie von den ersten ES Kasten handelt, in Alu, hab ich noch. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11905
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon jzberlin » 10. Juni 2019 20:34

Ich glaube, dass die ES-Kästen anders sind, bin aber nicht sicher.
Die Variante mit dem Serienkettenkasten würde ich lassen. Der dürfte im Gelände beim ersten gröberen Kontakt wegknacken. Dann vielleicht lieber auf offene Kette umbauen...
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 575
Themen: 11
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 50

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon es125g » 10. Juni 2019 20:57

moin, Alu oder Magnesium?
Wenn er aus Alu ist, sende mir mal Bilder, da kann ich dir eventuell helfen.
Ist es ein Originaler oder ein Nachguss.

gruß Mike

Fuhrpark: MZ ES125G Bj.`62, 2xMZ 250G Eigenbau Bj. `70/`72, MZ TS 250/1 Bj. `76, Sachs GS 80 Bj. `81, Ducati M900 Bj. `99, BMW Z3M Coupe bj.'99, VW T6 Bj.10'16
es125g

 
Beiträge: 153
Themen: 1
Registriert: 28. August 2009 09:41
Skype: es125g

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon Altmarkendurist » 10. Juni 2019 22:23

Mein Beileid auf alle Fälle und der MZ wünsche ich baldige Genesung. Die Blockierspur ist schon recht beachtlich. Die sieht nach 60-80kmh Reisegeschwindigkeit aus. :? Wenn man da etwas zu entsannt drauf sitzt oder auch steht, kann man leicht absatteln bei einem solchen Defekt.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 278
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 54

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon ets_g » 11. Juni 2019 09:17

da passt nix. mußt dir doch bloß mal die aufnahme an der schwinge anschauen. durchmesser ist auch größer.

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 685
Themen: 9
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 44

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon P-J » 11. Juni 2019 17:38

So sehen die "Seriendinger" aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11905
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon ets_g » 11. Juni 2019 18:13

wie gesagt, ist ganz anders bei der ge...
https://trophy-sport.de/media/image/5e/ ... G_0703.jpg

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 685
Themen: 9
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 44

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon P-J » 11. Juni 2019 18:21

ets_g hat geschrieben:wie gesagt, ist ganz anders

Und damit auch ganz anders im Preis. :shock:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11905
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: MZ GE/ GT: Kettenkasten

Beitragvon Thale » 13. Juni 2019 00:16

es125g hat geschrieben:moin, Alu oder Magnesium?
Wenn er aus Alu ist, sende mir mal Bilder, da kann ich dir eventuell helfen.
Ist es ein Originaler oder ein Nachguss.

gruß Mike


Danke für das Angebot - ich melde mich.

Ansonsten ging sich das ganz gut aus - rund 60 km/h dürfte passen. Es liess sich mit "Bordmitteln" auch alles wieder fahrbar machen. Ärgerlich war nur, dass die eigentlich interessante Strecke erst 500 m später kam und damit ausgefallen war ...
Das war insgesamt eine enttäuschende Probefahrt - denn der Tank ist ja auch wieder undicht. Aber irgendwann bich ich rum und dann läuft sie hoffentlich wie ein Uhrwerk.
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07)
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 544
Themen: 67
Bilder: 67
Registriert: 6. Mai 2012 20:21
Wohnort: OWL
Alter: 47


Zurück zu Sondermodelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast