Was sagen die Experten dazu ...

VoPo, NVA, Eskort, MZ-G.

Moderator: Moderatoren

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon ets_g » 27. Oktober 2022 16:21

wenn sich die interessierten bereit erklären bei meiner werkstatt wache zu stehen, öffne ich gerne meine tür..

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 899
Themen: 13
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 47

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon Dicker Onkel » 27. Oktober 2022 17:26

Mechanikus sag ich doch , jeder wie er mag 👍
Zum Thema Sicherheit. Ich kenne einen in meiner Nähe der hat ne Werkstatt mit vielem MZ Geländesport Gedöns. Von außen ein unscheinbares Rolltor, dahinter eine massive Stahltür.Wenn man will kann man das schon einbruchsicher bekommen.
Bild

Fuhrpark: MZ TS 250 1973
Dicker Onkel

 
Beiträge: 761
Themen: 67
Registriert: 23. November 2019 16:38
Wohnort: 09477
Alter: 48

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon Thale » 27. Oktober 2022 20:15

Ich finde es auch schöner wenn die Fahrzeuge mal die Luft sehen und dann vielleicht sogar noch artgerecht bewegt werden. Andererseits kann ich auch gut verstehen, dass man sich an Unikaten im stillen Kämmerlein unauffällig erfreuen kann.

Wie dem auch sei, den aufgerufenen Preis für das Angebot finde ich happig und ob soetwas langfristig als Wertanlage taugt, wage ich zu bezweifeln. Für uns UHU's wird's vielleicht noch klappen.
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07), MZ "GS"
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 894
Themen: 94
Bilder: 120
Registriert: 6. Mai 2012 20:21
Wohnort: OWL
Alter: 51

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon rausgucker » 28. Oktober 2022 09:02

Deswegen sagte ich ja: Sammler sind eine ganz eigene Kategorie. Wenn die ihre Schätze zeigen wollten, wären es ja Aussteller. :) Aber ich kann es verstehen. Es ist das Privatvergnügen dieser Leute - sowas gibt´s auch bei Autos oder Kunst. Das hat nicht mit "artgerechter Haltung" zu tun - und da gibt es auch kein Anrecht der "BEvölkerung" die technischen Preziosen sehen zu dürfen. Sammler erfreuen sich an den erstaunten Gesichtern von meist privaten Besuchern, wenn diese mal einen Blick in den Fundus werfen dürfen - und dann ist die Tür wieder zu. Ich wäre da auch nicht besser. Ich htte zum Beispiel gern einen Bentley Blower 4 1/5 Litre :) ehrlich, diese alte Kiste fasziniert mich total. Kostet nur 4 Mio. ... Für den würde ich mein Wohnzimmer um eine Autohalle erweitern, nur damit ich das Teil jeden Abend vom Sofa aus sehen kann wenn ich durchs TV-Programm zappe, und mich über Hartz-TV aufrege. Aber niemals würde ich den Wagen ausstellen oder irgendwem zeigen wollen. OK ... ist jetzt weit OT. Sorry.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2683
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon Morge » 28. Oktober 2022 12:59

Hab mich mit dem Besitzer jetzt mal schriftlich ganz nett ausgetauscht.
Er hat sie angeblich mit 10 Jahren gekauft, mit 19 selber aufgebaut, ist aber nicht vom Fach. Der Rahmen wäre doch gestempelt, die Schleife vom Rahmen halt aufgebogen damit der Motor passt :( . Er hat ne umfangreiche Sammlung von MZ. Habe ihm wegen der ganzen Ungereimtheiten am Motorrad eine sehr weit nach unten abweichende Zahl seiner Preisvorstellung geboten.

Fuhrpark: MZ ES250/Baujahr 1959, MZ TS250/Baujahr 1975, ETS 250/Baujahr 1970, MZ ES 175/2 Baujahr 1972,
ES 250/2 Gespann von 1969, TS 250/1 Gespann von 1978, ETZ 251 Gespann von 1989, ES 250/2 schwarz aus 3/69 in Arbeit, TS 250/1 Gespann Baujahr 1981 in Arbeit und so einiges mehr....
Morge

 
Beiträge: 30
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 13. November 2017 13:50
Wohnort: Rodau
Alter: 54
Skype: Jörg

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon Kosmonaut » 28. Oktober 2022 23:19

Offtopic!
Thale hat geschrieben:Ich finde es auch schöner wenn die Fahrzeuge mal die Luft sehen und dann vielleicht sogar noch artgerecht bewegt werden. Andererseits kann ich auch gut verstehen, dass man sich an Unikaten im stillen Kämmerlein unauffällig erfreuen kann.


Bin der gleichen Meinung! An diesem Wochenende kann man ein paar dieser Schätzchen in ihrem natürlichem "Habitat" erleben! :schlaumeier: :hallo:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1372
Themen: 64
Bilder: 10
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon Osmope » 29. Oktober 2022 09:20

Morge hat geschrieben:Hab mich mit dem Besitzer jetzt mal schriftlich ganz nett ausgetauscht.
Er hat sie angeblich mit 10 Jahren gekauft, mit 19 selber aufgebaut, ist aber nicht vom Fach. Der Rahmen wäre doch gestempelt, die Schleife vom Rahmen halt aufgebogen damit der Motor passt :( . Er hat ne umfangreiche Sammlung von MZ. Habe ihm wegen der ganzen Ungereimtheiten am Motorrad eine sehr weit nach unten abweichende Zahl seiner Preisvorstellung geboten.

Taschen zu :lach:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Osmope

 
Beiträge: 139
Themen: 14
Registriert: 14. Juni 2013 08:10

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon rausgucker » 29. Oktober 2022 12:50

Auf jeden Fall ist das Ding in der Anzeige jetzt auf "verkauft" gestellt. Wenn es wirklich so ist - der finale Preis wäre wirklich interessant.Ich habe die Anzeigenbeschreibung nochmal gelesen, wirklich seltsam. Und dann immer dieser aggressive Ton der Anzeige ...

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2683
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon jzberlin » 31. Oktober 2022 00:14

Morge hat geschrieben:Hab mich mit dem Besitzer jetzt mal schriftlich ganz nett ausgetauscht.
Er hat sie angeblich mit 10 Jahren gekauft, mit 19 selber aufgebaut, ist aber nicht vom Fach. Der Rahmen wäre doch gestempelt, die Schleife vom Rahmen halt aufgebogen damit der Motor passt :( . Er hat ne umfangreiche Sammlung von MZ. Habe ihm wegen der ganzen Ungereimtheiten am Motorrad eine sehr weit nach unten abweichende Zahl seiner Preisvorstellung geboten.

Wird ja immer besser! Dass die Unterzüge verbogen sind, ist auf den Bildern zu sehen. Aber die Dinger sooo zu verbiegen, dass in den kurzen Rahmen ein langer Motor passt... Naja, wenn man mit 10 einen Werxrahmen kauft, ist wohl alles möglich.
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1449
Themen: 22
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Moxa
Alter: 54

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon Luzie » 31. Oktober 2022 08:42

rausgucker hat geschrieben:Auf jeden Fall ist das Ding in der Anzeige jetzt auf "verkauft" gestellt. ...

das koennte auch nur bedeuten das die annoce abgelaufen ist
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

ich war dabei:
Klixbüll ´o8 - ´o9- ´12 - ´13
Möhlau ´o9 -´1o - ´11 - ´12
Ejby ´12 - ´13 - ´14 - ´15
Angrillen - ´16 - ´18
Abgrillen - ´13 - ´14 - ´15 - ´16 - ´17 - ´18 - ´19 - ´2o - ´21 - ´22
Adventsgrillen - ´1o - ´12 - ´13 - ´14 - ´15 - ´16 - ´18 - ´19 - ´21 -´22
Weihnachts(grill)feier - ´21


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5517
Themen: 103
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 52

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon EmmasPapa » 31. Oktober 2022 09:43

jzberlin hat geschrieben:
Morge hat geschrieben:Hab mich mit dem Besitzer jetzt mal schriftlich ganz nett ausgetauscht.
Er hat sie angeblich mit 10 Jahren gekauft, mit 19 selber aufgebaut, ist aber nicht vom Fach. Der Rahmen wäre doch gestempelt, die Schleife vom Rahmen halt aufgebogen damit der Motor passt :( . Er hat ne umfangreiche Sammlung von MZ. Habe ihm wegen der ganzen Ungereimtheiten am Motorrad eine sehr weit nach unten abweichende Zahl seiner Preisvorstellung geboten.

Wird ja immer besser! Dass die Unterzüge verbogen sind, ist auf den Bildern zu sehen. Aber die Dinger sooo zu verbiegen, dass in den kurzen Rahmen ein langer Motor passt... Naja, wenn man mit 10 einen Werxrahmen kauft, ist wohl alles möglich.


Steht da in der Anzeige nicht, dass der Rahmen im Werk schon angepasst worden sein soll, als Testobjekt für den Kleinserienmotor? Und dann noch diese ominöse Vierganggeschichte!
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3588
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 50

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon derschonwieder » 31. Oktober 2022 10:06

jzberlin hat geschrieben:
Morge hat geschrieben:Hab mich mit dem Besitzer jetzt mal schriftlich ganz nett ausgetauscht.
Er hat sie angeblich mit 10 Jahren gekauft, mit 19 selber aufgebaut, ist aber nicht vom Fach. Der Rahmen wäre doch gestempelt, die Schleife vom Rahmen halt aufgebogen damit der Motor passt :( . Er hat ne umfangreiche Sammlung von MZ. Habe ihm wegen der ganzen Ungereimtheiten am Motorrad eine sehr weit nach unten abweichende Zahl seiner Preisvorstellung geboten.

Wird ja immer besser! Dass die Unterzüge verbogen sind, ist auf den Bildern zu sehen. Aber die Dinger sooo zu verbiegen, dass in den kurzen Rahmen ein langer Motor passt... Naja, wenn man mit 10 einen Werxrahmen kauft, ist wohl alles möglich.


war aber ne gängige Methode damals. Sportabteilung hat öfters Fahrgestelle an GST und/oder MC´s abgegeben, natürlich ohne die kurzen Motoren. Dann wurden die Rahmen unten aufgetrennt , aufgebogen und was eingeschweißt. Dann konnte der "normale" Motor eingebaut werden.

Fuhrpark: MZ ES 125G replika und massig anderes altes gelumpe :-)
derschonwieder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 641
Themen: 17
Registriert: 27. Juni 2010 23:04
Wohnort: Eisenach
Alter: 57

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon BodyEngineer » 3. November 2022 05:04

Mechanikus hat geschrieben:Mag sein, aber ich würde mein Zeug nicht verstecken. Wenns im stillen Kämmerlein passiert, ist das zwar zulässig aber sehr schade für alle Interessierten.


Das Problem ist Neid, denn nicht alle sind Gutmenschen. :evil:
Meine Hand für mein Produkt <=ist heut leider vielerseits kein Maxime mehr, geschweige denn überhaupt bekannt.
Nothing beats german engineering.
Wissen ist das einzige Gut, welches sich vermehrt wenn man es teilt

Fuhrpark: ETZ 250/BJ 84 (die Erstgebohrene)
ETZ 250/BJ 87 (die rote Sau), Versuchsobjekt
ETZ 250 BJ 84 (noch ohne Kosenamen ;) )
BodyEngineer

 
Beiträge: 329
Themen: 4
Bilder: 132
Registriert: 23. Dezember 2015 20:57
Wohnort: Berlin

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon rausgucker » 3. November 2022 12:39

Jupp, da hat der BodyEngineer recht. Das Problem sind die neidischen Mitmenschen. wenn irgendwelche guten Nachbarn von solchen Sammlungen Wind bekommen, gibt es nicht selten Mißgunst. Und ebenfalls nicht selten wird dann auch von Einbrüchen berichtet (wobei es nicht unbedingt die Nachbarn sein müssen ... aber wenn die dann gehässig alles runtratschen ...)
So schweigt der Sammler über seine Schätze, und genießt still für sich - und muss nirgendwo irgendwas erklären oder sich gar rechtfertigen.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2683
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon Bambi » 4. November 2022 01:31

Da ist sicherlich was dran ...
Aber was das jetzt alles mit der ursprünglichen Fragestellung zu tun hat ...
Vielleicht kennt der ein oder andere die Geschichte der Michel BMW:
https://www.oldtimer-markt.de/aktuell/M ... ufgetaucht
Auch da konnte nur ein einziger 'Liebhaber' Nacht für Nacht vor seinem 'besten Stück' sitzen ...
Ist das alles wirklich der Sinn der Sache?
Zweifelnde Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dream Theater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 705
Themen: 6
Registriert: 12. Oktober 2017 00:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 65

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon Morge » 21. November 2022 12:04

Der Besitzer hat das Motorrad nur rausgenommen und nicht verkauft..

Fuhrpark: MZ ES250/Baujahr 1959, MZ TS250/Baujahr 1975, ETS 250/Baujahr 1970, MZ ES 175/2 Baujahr 1972,
ES 250/2 Gespann von 1969, TS 250/1 Gespann von 1978, ETZ 251 Gespann von 1989, ES 250/2 schwarz aus 3/69 in Arbeit, TS 250/1 Gespann Baujahr 1981 in Arbeit und so einiges mehr....
Morge

 
Beiträge: 30
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 13. November 2017 13:50
Wohnort: Rodau
Alter: 54
Skype: Jörg

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon rausgucker » 21. November 2022 18:33

Alles andere hätte mich gewundert. Der Preis passte nicht im Ansatz zur Maschine, die Story dazu war .... wild ... Obwohl das Objekt durchaus interessant war, aber nicht zu den Konditionen. Mal sehen, wann sie wieder auftaucht. Ich denke mal, der Verkäufer dürfte mitbekommen haben, dass hier dazu rege diskutiert wurde.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2683
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Was sagen die Experten dazu ...

Beitragvon jzberlin » 23. November 2022 08:06

Nicht nur hier...
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1449
Themen: 22
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Moxa
Alter: 54

Vorherige

Zurück zu Sondermodelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste