Seite 1 von 4

Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum

BeitragVerfasst: 2. Mai 2017 16:04
von Knuckle Duck
Hallo Freunde des Zwei - und Viertakters!

Wie bereits in dem Fred Sonderausstellung "MZ" im Verkehrsmuseum Dresden bekannt gegeben, findet noch bis zum 06.08.2017 die Sonderausstellung im Verkehrsmuseum Dresden statt.

Ich selbst war bereits vor Ort und konnte mir ein eigenes Bild davon machen. Das Ergebnis war gut, wenn es auch das Ein oder Andere zu Verbessern gäbe. Wie es der MZ-Zufall so wollte, habe ich im späteren Verlauf ein sehr nettes Gespräch, zuerst per Mail und dann personlich, mit einem Herren des Museums geführt, welcher für die Ausstellung verantwortlich ist.

Ein sehr netter und zuvorkommender Herr. Er erklärte mir, wie schwer es überhaupt war, genügend Exponate für diese Ausstellung zu bekommen. Das meiste stammt aus anderen Museen, da es viele Privatmenschen und Vereine gibt, die sich entweder nicht richtig entscheiden konnten, oder erst gar nicht auf die Anfragen des Museums reagierten. Sehr schade wie ich finde!

Fazit: Dem Herren wurde es nicht leicht gemacht. Meine Meinung, dass diese Ausstellung durch die Organisatoren nun hätte besser ausfallen können, relativierte sich damit.

Er sprach von vielen Hürden, da sich das Öffentliche Interesse gerade im Bezug auf MZ eher zurückhaltend äußerte. Ob das an dem doch eher bitteren Ende des Traditionswerkes liegt, bleibt offen.

Letztendlich hatte ich den Eindruck, dass er sich sehr über Unterstützung freuen würde und bat mich somit um Ideen, was man zum Ende der Ausstellung noch organisieren könnte. Änderungen in der laufenden Ausstellung sind leider nicht möglich



Da viel das Stichwort "Sternfahrt"

Es existiert also derzeit die Idee, dass WIR, wir die Fahrer der Motorräder, um die es in dieser Ausstellung geht, uns zusammenschließen und im Rahmen einer Sternfahrt diese Ausstellung am 06.08.2017 ein würdiges Ende verleihen. Diese "Idee" befindet sich derzeit noch am Anfang. Sollte es sich hier zeigen, dass daran Interesse besteht, würde er sich auch für den passenden Rahmen einsetzen. Stichwort "Funk und Fernsehen" In Anbetracht der Historischen Kulisse und dem Ende des Ausstellung sicher eine schöne Sache.

Für alle Teilnehmer wäre an diesem Tag der Eintritt ins Museum frei. Evtl. könnte es auch noch eine Bockwurst und ein Wasser oder ähnliches geben.

Ebenso könnten wir als Mitglieder dieses Forums auch ein wenig Werbung für uns selbst machen. Es ist sicher möglich, den Vorplatz des Museums in unmittelbarer Nähe zur Frauenkirche mit ein oder zwei großen Forenflaggen zu bestücken.

Details werden bei positiver Resonanz noch geklärt.

Ich bitte somit alle, die Lust und Zeit haben an diesem Tag nach Dresden zu fahren, sich hier zu melden, damit ich ein Gefühl dafür bekomme, ob sich weitere "Verhandlungen" mit dem Herren lohnen und wir ihm helfen können, oder ob es sich im Sande verlaufen wird, was ich sehr schade finden würde.

Bei positiver Entscheidung würde ich zu passender Zeit einen separaten Teilnehmer-Fred öffnen, um eine Einschätzung dafür zu bekommen, mit welchem Aufgebot zu rechnen wäre.

Gemäß dem Leitmotto "Fahrer helfen Fahrern" hoffe ich nun, dass wir ihn um den Zusatz "Fahrer helfen auch den Betreibern des Dresdner-Verkehrsmuseums" erweitern können. ;D

Es grüßt

der Olli


Zur Teilnahmemeldung, siehe Ende des Threads: viewtopic.php?p=1585270#p1585270

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 2. Mai 2017 17:01
von simmepoke
Ich bekunde positive Resonanz...

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 2. Mai 2017 19:47
von Rico77
Bin auf jedenfall dabei.So ne Auktion hatt schon mal vom AWO Forum stattgefunden war damals richtig geil :zustimm:
vg Rico

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 2. Mai 2017 22:12
von rotti
Eigentlich könnte man ja ;-)

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 2. Mai 2017 22:18
von lothar
Eine ähnliche Idee wurde vor einem Monat im Kreise von im Osten Dresdens zu verortenden MZ-Fahrern geäußert.
Die Resonanz war jedoch mäßig bis Null. Dennoch würden vielleicht 3...4 Teilnehmer - mich eingeschlossen - aus dem Umfeld
zusammenkommen.

Gruß
Lothar

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 05:49
von TS-Uwe
gute Idee,

ich bin dabei

Uwe

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 07:13
von der maaß
ich kläre den Termin bei mir ab, wäre dann auch dabei :)

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 07:37
von Knuckle Duck
Mich würde es ja freuen, wenn sich dadurch nicht nur die Dresdner angesprochen fühlen würden.

Gut für mich persönlich wäre es eh eine andere Hausnummer, da es nich nur meine Geburtsstadt ist, sondern ich auch noch Verwandtschaft Besuchen könnte und ich somit sogar aus Braunschweig anreisen würde.

Einziges Problem derzeit: am 04.08. Feier ich meinen 30. Ob ich dann am 06. früh morgens schon wieder soweit fit bin, dass ich knapp 350km auf der MZ packe, muss ich erst noch sehen. :D

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 13:37
von Etzitus
Ich hatte mir den Termin, sprich das Wochenende, schon für einen Dresdenbesuch ausgeguckt. Insoweit wäre ich dabei.

Schöne Jrüße

Rainer

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 14:18
von lothar
Knuckle Duck hat geschrieben:Einziges Problem derzeit: am 04.08. Feier ich meinen 30.

Lass das nochmal genau nachrechnen, evt. ist es auf Grund der ständigen Schalttage und -minuten sowie der
unregelmäßigen Umlaufbahn der Erde vielleicht doch der 3.8.

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 14:28
von Knuckle Duck
Sagen wir es mal so...

Die Tendenz geht dahin, dass ich den kompletten Samstag ausnüchtern werde, um dann am Sonntag in aller früh nach Dresden zu kondeln. Je nach Wetter/Stimmung und Laune geht es dann am gleichen Tag wieder zurück, oder eben erst am Montag.

Möchte aber schon gern dabei sein.

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 15:18
von michi89
Ich wär evtl. auch dabei.

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 15:31
von etz15088
Ich habe auch vor diese Austellung zu besuchen - auf jeden Fall mit dem eigenen Krad.
Habe aber noch einige Bedenken in Hinsicht auf das Durchhalten der Technik... :oops:
Wäre aber sehr gern dabei.

Gruß Roman

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 5. Mai 2017 11:31
von Ostkind
Möchte hiermit ebenfalls mein Interesse bekunden

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 5. Mai 2017 20:11
von retnuk1408
Gerne würde ich mitkommen, allerdings beginnt am 7.8. unser Jahresurlaub und ich weiß nicht, ob die Regierung mich vom Kofferpacken entbinden kann. 8)

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 5. Mai 2017 22:56
von JeyJey
Interesse auch meinerseits :ja:

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 6. Mai 2017 00:31
von Küchenbulle
Hab mir das mal vorgemerkt. Ich hoffe es klappt dann auch :ja: .

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 6. Mai 2017 10:59
von Knuckle Duck
Das hoffe ich auch.

Ich bin aber auch ehrlich... Sollte sich bis Anfang Juni herausstellen, dass wir kaum über sagen wir mal 15-20 Teilnehmer kommen, dann wirkt das auf dem großen vorplatz wie zufällig getroffen ;D

Ich peile also schon eine Truppe von mehr als 20 Mann an, um dem Herren vom Museum auch ne schöne Show bieten zu können 8)

Bis jetzt läuft es mit den Interessenbekundungen ja ganz gut

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 7. Mai 2017 14:39
von Dbauckme
Habe mir die Ausstellung mit Führung schon am 22. April angeschaut - es lohnt sich und nar klar gibt es immer Dinge welche man besser machen könnte. Bin am 6.August gern dabei....

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 07:20
von etz15088
Guten Morgen !
wie könnte denn der Ablauf des Tages aussehen, gibt es eine Art Tagesordnung ? nur so als grobe Info
Ich werde z.B. schon am Samstag anreisen und möchte mich nicht allzu spät auf den ca. 200km Heimweg machen, da ich meine Familie im Begleitfahrzeug habe.
Gruß Roman

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 07:24
von emzett83
Dbauckme hat geschrieben:Habe mir die Ausstellung mit Führung schon am 22. April angeschaut - es lohnt sich und nar klar gibt es immer Dinge welche man besser machen könnte. Bin am 6.August gern dabei....


Dann müssen wir uns dort begegnet sein. :D

Gruß Dirk

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 08:34
von Knuckle Duck
Habe nun mal eine Offizielle Teilnehmerliste gestartet. Alle die sich bisher bereit erklärt haben dabei zu sein, bitte ich sich dort einzutragen.

Danke

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 08:55
von der maaß
Für Leute die eine weitere Anreise haben und nach einer Schlafmöglichkeit suchen, kann ich auch ein kleines Basislager, in Form von einer Wiese für Zelte anbieten. Das ist ca. 30km von Dresden weg, am Tag der Tage hätte man also auch noch eine kleine Ausfahrt vorher. Platz für Moppeds ist genug, wettergeschützt und abschließbar.

Möglichkeiten zur Versorgung von Mensch, Auto und Motorrad wären gegeben. (Grillplatz, meine kleine Werkstatt und nicht weit weg eine Tankstelle).

Falls Interesse besteht...

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 10. Mai 2017 13:36
von etz15088
Nanu ? warum füllt sich die Teilnehmerliste nicht ?

Gruß Roman

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 10. Mai 2017 15:08
von Knuckle Duck
Ich denke mal, dass im Moment alle damit beschäftigt sind, ihre MZ für den großen Tag zu putzen. ;)

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 10. Mai 2017 15:15
von michi89
Ich weiß noch nicht, ob ich es zeitlich hinbekomme. Und erst Zusagen und dann Absagen finde ich unfair. :)

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 10. Mai 2017 20:35
von simmepoke
Knuckle Duck hat geschrieben:Ich denke mal, dass im Moment alle damit beschäftigt sind, ihre MZ für den großen Tag zu putzen. ;)



;D

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 11. Mai 2017 21:03
von Knuckle Duck
Weiß denn jemand, wer noch diese großen Forenflaggen hat? Hab da so ne Idee 8)

-- Hinzugefügt: 12. Mai 2017 08:21 --

Liebe Leute,

ich habe soeben wieder nettes Gespräch mit dem Organisator der Ausstellung gehalten. Gern gebe ich den groben Inhalt aus diesem Gespräch wieder...

- Er bedankt sich bereits jetzt für das Engagement, welches wir in Form unserer Teilnahme für das Museum aufbringen können.

- Er findet die Idee mit dem Aufstellen/Hängen eine Forenflagge ebenso gut und sagte, dass wir dies sogar einige Tage/Wochen im Vorfeld machen dürften. Es müsste sich dazu nur besagte Fahne finden und von einem der in der Nähe wohnt, überbringen lassen. Einen Fahnenmast als solches gibt es zwar nicht, aber ein großen Balkon 8)

- der kostenlose Eintritt für FORENMITGLIEDER ist sichergestellt! Ich werde zu einem fixen Vorabtermin die Teilnehmerzahl melden und im Gegenzug, Armbänder/Aufkleber oder ähnliches vom Museum erhalten und diese Vorort an die Teilnehmer des Forums verteilen.

- Es wird einen Sondervortrag eines Journalisten zum Thema "MZ und Kuba" geben. Sehr interessant wie ich finde!

- Auch eine Anzeige/Verweis des Forums auf der Homepage des Museums wäre möglich


Ich hoffe damit noch weitere Teilnehmer angesprochen zu haben. Bleibt ja auch noch genug Zeit sich das zu überlegen ;)

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017 08:27
von lothar
Nach oben schieb ... (roten Kasten über diesem Post beachten!)

Teilnahme-Interesse bitte am Ende dieses Threads bekunden:
viewtopic.php?p=1574797#p1574797

Gruß
Lothar

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 13. Mai 2017 01:15
von simmepoke
Ausgezeichnet,... die hälfte an Teilnehmern wäre geschafft...!!! :top:

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 13. Mai 2017 08:16
von etz15088
Oh ja - ich zähle auch mit und hoffe auf noch weitere Teilnehmer - lasst es nicht wie zufällig getroffen aussehen !
Gruß Roman

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 15. Mai 2017 07:25
von Knuckle Duck
Hat denn wirklich niemand eine Idee, ob es überhaupt eine große Foren-Flagge gibt, bzw wer sie haben könnte?

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 17. Mai 2017 11:21
von susaedki
Wenn mein Maschinchen bis dahin rund läuft bin ich auch gern dabei! :zustimm:

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 18. Mai 2017 19:20
von Hallenser
Ich überlege auch schon eine ganze Weile. Fährt wer aus dem Raum Halle/Leipzig nach Dresden?

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 18. Mai 2017 19:28
von Knuckle Duck
Hallenser hat geschrieben:Ich überlege auch schon eine ganze Weile. Fährt wer aus dem Raum Halle/Leipzig nach Dresden?


An sich könnten der rotti und ich ja über Halle fahren. Bin ich damals mit Dorni und net Harry auch schonmal.

Und dem Sinn einer sternfahrt würden wir auch nach kommen, weil wir immer mehr Emmen werden würden und am Ende hätten wir nen Auftritt wie bei Convoy aus den 70ern :lach:

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 22. Mai 2017 13:19
von Knuckle Duck
Eine Frage an die Dresdner in der Runde...

Wo könnte man sich denn vorab zum "Sammeln" Treffen? Schön wäre es, wenn dort auch ne Bratwurstbude o.ä. vorhanden wäre, bevor wir dann alle gemeinsam Richtung Museum losbrettern.

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 22. Mai 2017 21:18
von retnuk1408
Als Ortskundiger daszu folgender Hinweis:
Zur Bikerweihnacht am 24.6. treffen sich die Teilnehmer immer am/ auf dem Theaterplatz in unmittelbarer Nähe vom Verkehrsmuseum. Zum Verkehsmuseum kann man von dort halbwegs legal rüberfahren (zumindest bis zum Hotel "Hilton"), fehlen dann halt noch 100m, die sich durch die Teilnehmranzahl legalisieren. 8) .

Übergabe der Fahne/ Banner könnte ich übernehmen, bin eh immer viel in der Stadt dienstlich unterwegs (wenn ich denn eine hätte).

Außerdem möchte ich mich hiermit der Fahrt anschließen, Urlaubsfahrt wurde soeben verschoben. :oops:

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 23. Mai 2017 21:19
von Knuckle Duck
Also um den Weg zum Museum müssen wir uns keine Sorgen machen. Das ist alles geregelt.

Nur ein sammelplatz irgendwo außerhalb von Dresden wäre ja nett. So könnte man in einer "großen" Kolonne direkt durch Dresden und vors Museum fahren. Für die auswärtigen sicher interessant!

Das mit der Fahne ist so ne sache.. Ich weiß das es eine gibt, aber wer sie hat, keine ahnung....

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 24. Mai 2017 12:32
von TS-Uwe
Hallo,

folgende Idee vom mir, der Parkplaatz ist groß, ca. 1km entfernt ist MC Donald und eine JET Tankstelle nebenan.
Ich habe auch noch MZ Freunde gewonnen, die mitkommen wollen, welche nicht hier angemeldet sind

Polo Motorrad in Dresden
Polo Motorrad
Kesselsdorfer Str. 332 01156 Dresden

Uwe

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 24. Mai 2017 12:40
von derJörn
...und warum machen wa den Treffpunkt nicht einfach am elbepark????^^ leicht erreichbar und für auswertige ohne navi/ortskenntnisse zu finden,da direkt an der A4 mit ausfahrt gelegen, mcdoof direkt vor ort,genau wie tanke (jet?)
von da aus über die washingtoner Straße recht einfach zur altstadt?

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Interesse???

BeitragVerfasst: 24. Mai 2017 14:24
von lothar
etz15088 hat geschrieben:wie könnte denn der Ablauf des Tages aussehen, gibt es eine Art Tagesordnung ? nur so als grobe Info ... Gruß Roman

Ich bring die Frage von Roman nochmal nach oben, weil ich sie insbesondere für die von auswärts Anreisenden wichtig finde.

Gruß
Lothar

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 24. Mai 2017 14:29
von Knuckle Duck
Ach stimmt da war ja noch was..

Sorry, vollkommen überlesen.

Also einen Plan gibt es derzeit noch nicht so wirklich, da ich zum einen hoffe, dass es noch einige mehr werden und zum anderen, ich mit dem Museum als fixe Zusage unsererseits den 01.06. genannt habe.

Ich bitte daher noch ein wenig um Geduld.

Weitere Details werde ich dann schnellstmöglich bekannt geben.

Eine grobe Vorstellung habe ich jedoch schon:

Im Laufe der Anmeldungen wäre schon, wenn sich bereits im Vorfeld einige zusammenschließen, um Allein-anreisen zu vermeiden. Finde ich besser so.

Es sollte einen fixen und allen bekannten sammelpunkt in oder um Dresden gehen, von dem wir alle gemeinsam zum Museum starten.

Alles weitere, wie Uhrzeit, Ablauf der kostenlosen Eintrittsbänder usw folgt zum oben genannten Termin.

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 24. Mai 2017 19:20
von Buhmann
Hallo,

hab mich auch mal mit eingetragen. Ich kann jetzt noch nicht garantieren, ob ich Zeit habe, aber ich versuche zu kommen.

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 24. Mai 2017 19:34
von Knuckle Duck
Das lobe ich mir.

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 29. Mai 2017 06:38
von lothar
Ein Nicht-MZ-Forist, der mit seiner vollrestaurierten RT125/0 gern teilnehmen würde, äußerte folgenden Gedanken:

Die Motorräder bleiben vor dem Museum längere Zeit (Museumsbesuch, Vortrag) unbeaufsichtigt.
Vielleicht könnte das Museum paar Ständer spendieren, an denen ein dezentes Absperrband befestigt
wird. Grund: Es wurde immer mal wieder beobachtet, dass Eltern bei solchen Gelegenheiten ihre Kinder
zum Spaß auf die Motorräder klettern lassen. Das ist dreist und es bestünde Beschädigungsgefahr.

Gruß
Lothar

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 29. Mai 2017 08:43
von kt1040
Moin,

schade, sowohl am 1.6. (Termin hier im Thread mal gefallen) als auch am 6.8. (Termin aus dem Listenfred) bin ich verhindert. Die Ausstellung wollte ich mir auch gern mal ansehen. Vielleicht komme ich ja so wieder einmal nach Dresden.

Thomas

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 29. Mai 2017 09:42
von etz15088
lothar hat geschrieben:Ein Nicht-MZ-Forist, der mit seiner vollrestaurierten RT125/0 gern teilnehmen würde, äußerte folgenden Gedanken:

Die Motorräder bleiben vor dem Museum längere Zeit (Museumsbesuch, Vortrag) unbeaufsichtigt.
Vielleicht könnte das Museum paar Ständer spendieren, an denen ein dezentes Absperrband befestigt
wird. Grund: Es wurde immer mal wieder beobachtet, dass Eltern bei solchen Gelegenheiten ihre Kinder
zum Spaß auf die Motorräder klettern lassen. Das ist dreist und es bestünde Beschädigungsgefahr.

Gruß
Lothar


Das würde ich sehr begrüßen auch wenn meine nicht wie aus dem Ei gepellt aussiehst, wäre ärgerlich wenn eine umfällt und ggf. andere bschädigt...
Gruß Roman

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 29. Mai 2017 10:30
von Knuckle Duck
etz15088 hat geschrieben:
lothar hat geschrieben:Ein Nicht-MZ-Forist, der mit seiner vollrestaurierten RT125/0 gern teilnehmen würde, äußerte folgenden Gedanken:

Die Motorräder bleiben vor dem Museum längere Zeit (Museumsbesuch, Vortrag) unbeaufsichtigt.
Vielleicht könnte das Museum paar Ständer spendieren, an denen ein dezentes Absperrband befestigt
wird. Grund: Es wurde immer mal wieder beobachtet, dass Eltern bei solchen Gelegenheiten ihre Kinder
zum Spaß auf die Motorräder klettern lassen. Das ist dreist und es bestünde Beschädigungsgefahr.

Gruß
Lothar


Das würde ich sehr begrüßen auch wenn meine nicht wie aus dem Ei gepellt aussiehst, wäre ärgerlich wenn eine umfällt und ggf. andere bschädigt...
Gruß Roman


Besten Dank für diesen Hilfreichen Gedanken. Eigentlich wollte ich noch bis zum 01.06. mit dem Anruf im Museum warten, aber da bin ich verhindert :bia: :lach:

Ich kann euch sagen, dass sowohl eine Absperrung, als auch eine Aufsichtsperson für die Dauer des Aufenthaltes zur Verfügung gestellt wird!

Das Museum freut sich wirklich sehr, dass wir die Sache in Form des Treffens unterstützen.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass wir noch einige mehr werden und dann auch noch das Wetter an diesem Tage passt :D

Beste Grüße

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 29. Mai 2017 13:15
von etz15088
Knuckle Duck hat geschrieben:
etz15088 hat geschrieben:
lothar hat geschrieben:Ein Nicht-MZ-Forist, der mit seiner vollrestaurierten RT125/0 gern teilnehmen würde, äußerte folgenden Gedanken:

Die Motorräder bleiben vor dem Museum längere Zeit (Museumsbesuch, Vortrag) unbeaufsichtigt.
Vielleicht könnte das Museum paar Ständer spendieren, an denen ein dezentes Absperrband befestigt
wird. Grund: Es wurde immer mal wieder beobachtet, dass Eltern bei solchen Gelegenheiten ihre Kinder
zum Spaß auf die Motorräder klettern lassen. Das ist dreist und es bestünde Beschädigungsgefahr.

Gruß
Lothar


Das würde ich sehr begrüßen auch wenn meine nicht wie aus dem Ei gepellt aussiehst, wäre ärgerlich wenn eine umfällt und ggf. andere bschädigt...
Gruß Roman


Besten Dank für diesen Hilfreichen Gedanken. Eigentlich wollte ich noch bis zum 01.06. mit dem Anruf im Museum warten, aber da bin ich verhindert :bia: :lach:

Ich kann euch sagen, dass sowohl eine Absperrung, als auch eine Aufsichtsperson für die Dauer des Aufenthaltes zur Verfügung gestellt wird!

Das Museum freut sich wirklich sehr, dass wir die Sache in Form des Treffens unterstützen.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass wir noch einige mehr werden und dann auch noch das Wetter an diesem Tage passt :D

Beste Grüße


Oh - mit Absperrkette und Aufsichtspersonal - wer hätte sich das mal träumen lassen - ich fühle mich sehr geehrt :)

Re: Sternfahrt zum Dresdner Verkehrsmuseum. Laberfred

BeitragVerfasst: 31. Mai 2017 20:16
von TS-Uwe
Hallo,

zum Treffpunkt sollte auch dies mit beachtet werden,
http://www.elbepark.info/de/aktuelles/e ... -2017.html

Gruß Uwe