Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Wir war der Urlaub bzw die Fahrt mit der MZ ?

Moderator: Moderatoren

Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 4. Juli 2024 16:07

Die Idee ist irgendwann entstanden, in grauer Vorzeit, bei irgendeiner Doku im TV, beim Durchzappen, nach der Spätschicht, ich kann dann nicht immer sofort einschlafen:
Ich will eine Bratwurst!
Nicht irgendeine, nicht irgendwo, sondern die vom Imbiss: „Zur letzten Bratwurst vor Amerika“
Idealerweise möchte ich mit Moped fahren. Damals war ich ja jünger und hatte nur die MZ. Aber Familie, kleine Kinder…
Jetzt sind Kinder größer, Haus ist fertig (nicht nach Meinung meiner Frau!), ich bin älter und ich hab den Boxer.
Also hab ich letztes Jahr angefangen einen Plan zu schmieden, mir Wegpunkte in Google zu setzen wo ich lang möchte, was ich sehen möchte und wo die besten Zeltplätze und Unterkünfte sind.
Screenshot_20240607_135101_com.google.android.apps.maps.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MZ-Chopper am 4. Juli 2024 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich mal wie

Beitragvon 3einhalb » 4. Juli 2024 16:32

Moin
Mach Sprit rein und fahr los . Weiß nur nicht ob du in Tarifa ne Bratwurst bekommst .

Ralf

Fuhrpark: einiges mit 2 , 3 , 4 und 6 Rädern
3einhalb

 
Beiträge: 736
Themen: 21
Registriert: 9. Januar 2010 19:38
Wohnort: Nordharz
Alter: 63

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich mal wie

Beitragvon MZ-Chopper » 4. Juli 2024 16:58

3einhalb hat geschrieben:Moin
Mach Sprit rein und fahr los . Weiß nur nicht ob du in Tarifa ne Bratwurst bekommst .

Ralf

bin schon wieder zurück.... ;D
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich mal wie

Beitragvon starke136 » 4. Juli 2024 17:06

Das letzte mal kamen diese letzten Bratwürste vor Amerika dort aus Oberweiß im Th. Wald, ganz nah meiner Heimat😁
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
CBR 650 R
starke136

Benutzeravatar
------ Titel -------
CF-Moto Botschafter
 
Beiträge: 3784
Themen: 201
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Erlau/Schleusingen
Alter: 32

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich mal wie

Beitragvon Richy » 4. Juli 2024 17:08

3einhalb hat geschrieben:Moin
Mach Sprit rein und fahr los . Weiß nur nicht ob du in Tarifa ne Bratwurst bekommst .

Das ist ja auch nicht in Tarifa, sondern in Portugal.

Leider hab ich es vor zwei Jahren knapp verpasst, wohl auch, weil der südwestlichste Punkt nicht genauer definiert ist und eigentlich 2mal vorhanden ist:

$matches[2]


Schön wars dort allemal, die zweite Spitze mit der Bratwurstbude ist hier links im Bild zu sehen:
IMG_20220916_115346_HDR1.jpg


Muss ich wohl nochmal hin. :lach:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015) | Spanien/Portugal (2022)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 4*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3479
Themen: 37
Bilder: 60
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 43

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich mal wie

Beitragvon MZ-Chopper » 4. Juli 2024 17:28

Am 30.05.2024 ging es los.
Erste Etappe war Niedereschach, das Touratech Travel Event. Und meinen kleinsten Bruder und seine Familie besuchen.
750 km…von Blankenfelde bis kurz vor Würzburg war viel Regen…danach war es relativ trocken.
Viel Autobahn….tanken und fahren…ankommen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich mal wie

Beitragvon Mario_S » 4. Juli 2024 17:41

Ich kenne das nur zu gut,der holten Frau fällt immer was ein was nich fercht ist, besonders im Garten.
Aber richtig haste es gemacht, wenn nicht jetzt wann dann? Später kann zu spät sein, da steckst nich drin.Berichte BITTE weiter.
Gruß Mario

Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Bj. 1972
Mario_S

Benutzeravatar
 
Beiträge: 35
Themen: 2
Registriert: 14. Mai 2024 06:44
Wohnort: Seegebiet Mansfelder Land
Alter: 48

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich mal wie

Beitragvon MZ-Chopper » 4. Juli 2024 18:38

Eigentlich wollte ich nach 2 Tagen wieder weiter. Aber Starkregen und Überschwemmungen hielten mich noch 2 Tage zurück.
Am Montag, den 03.06.; ging es weiter, ab und zu Regen und ein bisschen Wind…aber nix Schlimmes.
Mein größtes Problem waren die vielen gesperrten Brücken…bis kurz vor Basel bin ich gefahren.
Bei Weil am Rhein konnte ich dann nach Frankreich übersetzen.
und mit jedem weiteren Kilometer besserte sich das Wetter....besser heißt aber nicht gleich Gut. ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich mal wie

Beitragvon Nordlicht » 4. Juli 2024 18:42

Ich beneide dich..gut Reise wünsche ich..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14402
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 4. Juli 2024 18:51

Die nächsten 2 Übernachtungen haben deshalb auch in einem Hotel stattgefunden.
Jeden Abend studierte ich die Wetterapp + Regenradar, danach richtete sich dann meine weitere Route.
Eigentlich wollte ich rasch Richtung Süden abbiegen, Lyon -> Nizza (vielleicht Monaco)…
Aber das verwarf ich schnell und fuhr schnurgerade auf Bordeaux zu, raus aus der Dauerregenzohne.
In Argentat an der Dordogne fand ich eine richtig gemütliche Herberge…60,-€ mit Frühstück billiger gabs das nur noch auf dem Zeltplatz und in einem spanischen Hostel… aber dazu später mal mehr
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon allgäumz » 5. Juli 2024 04:56

weiter bitte :bindafür: :gespannt: :flehan:
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber
Mitglied Nr.064 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: ETZ 250 Gespann (als Winterfahrzeug)
ES 150/1
BMW R 850R
BMW R 80ST Gespann
allgäumz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1357
Themen: 21
Bilder: 8
Registriert: 13. Juli 2008 11:26
Wohnort: Kempten (Allgäu)
Alter: 60

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 8. Juli 2024 08:11

die nächste Etappe führte mich bis kurz vor Biarritz, an den Golf von Biskaya
Screenshot_20240605_203835_com.google.android.apps.maps.jpg

von der Stecke habe ich keine Fotos gemacht...nur gerade aus...Landstraße zwar, aber teilweise 20 km ohne eine Kurve.
das war furchtbar!
dafür war das Wetter super, 28°C schön durch Wälder.....aber eben nur gerade aus.
irgendwann merkte ich das mich das ziemlich ermüdete.
nach fast 400 km hatte ich genug, Google nach einem Zeltplatz durchsucht und in 5 km einen sehr schönen gefunden.
25,-€ waren aber relativ heftig für eine Nacht...aber es waren ja noch keine Ferien in France, und da waren viele noch geschlossen.
also in den Sauren Apfel gebissen und mir den Platz zuweisen lassen und angefangen das Zelt aufzubauen.
nette WOMO-Camper aus Österreich getroffen, standen direkt rechts neben mir, etwa mein Alter, die wollten auch nach Portugal am nächsten Tag weiter-> an die Algarve.
Links von mir standen WOMOristen aus Frankreich. etwas älter, grauer, bestimmt schon Rentner.
ich gebe mir im Ausland immer Mühe mit der Sprache, guten Tag, Auf Wiedersehen, Bitte Danke...den Rest macht Google Translater und der hatte gleich richtig viel zu tun...-> Bonjour Madame, Bonjour Miseure...
und die haben mich auch gleich angeschaut....aber nicht geantwortet...also auf Deutsch wiederholt...und da haben die sich abgewendet, wortlos.
egal, sowas findet man überall auf der Welt...
mir war warm, ich wollte das Zelt fertig haben, duschen und mich dann ein wenig langmachen, essen kochen und die nächste Route ins Navi eintragen.
Dann kam er zu mir rüber…hat mir irgendwas erklärt, auf französisch,
nix verstanden, google translater…Mikro an ,
er: du darfst hier nicht stehen, musst woanders hin.
Ich: der Chef vom Platz hat mir genau diesen Platz zugewiesen
Er: aber woanders gibt es schönere Plätze
Ich: mir egal, ich bleibe,
er rennt los zu einem anderen leeren Platz und winkt und ruft ganz aufgeregt…
inzwischen triefe ich in meinen Klamotten, das Zelt ist fast fertig aufgebaut.
Er ruft und winkt immer noch, ganz doll aufgeregt.-> Ich schüttel den Kopf
Er rennt zum nächsten freien Platz, ruft und winkt… ich gucke hoch und schüttel wieder den Kopf.
Er geht zurück zu seinem WOMO, sichtlich geknickt.
Puh, jetzt ist endlich Ruhe.
Plötzlich schimpft und keift Madame ihren Mann an. Er zuckt zusammen und nickt demütig.
Er erhebt sich, kommt wieder zu mir und redet auf mich ein. schüttel nur den Kopf, spreche in den Translater: er soll zum Platzwart gehen, er soll mir einen neuen Platz zeigen.
Er geht zu Madame…sie reden, also er…sie mit erhobenen Zeigefinger.. oh je, jetzt übernimmt sie die Initiative und kommt mit ihm im Schlepptau zu mir rüber.
Es vergeht eine weitere ¼ h und ich drehe mich um raffe mein Zelt zusammen und ziehe um.
Au revoir rufe ich noch…wieder kein Gruß zurück und fahre das Möp auf den neuen Platz….
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon Mexicano » 8. Juli 2024 12:19

Lieber Sven,
erst mal vielen Dank und dickes Kompliment für Deine anschaulichen und lebendigen Reiseberichte.
Meide als Zeltcamper besser Plätze, wo WoMos stehen - diese Sorte Mensch ist oft schwer zu begreifen bzw. zu ertragen.
Viel Geld rausgeschmissen für vergleichsweise wenig Nutzwert - dafür könnte man sich Hunderte Hotelübernachtungen kaufen mit allem Drum und Dran.
Wegen oft seltsamen Sozialverhaltens und durchweg vorhandener Kontaktscheu in fremder Umgebung - Unterkunft organisieren und buchen ist ein aktiver, kommunikativer Prozess - wird dann die gummibereifte Campingtoilette bzw. das Verkehrshindernis angeschafft. Da schleppt man sein Zuhause mitsamt dem gewohnten Essen tausende Kilometer weit ... und nervt dann rum, wenn's am Zielort abweicht vom gespeicherten Schema F.
Mit Nicht-Französisch-Können hast Du Dir allerdings in Frankreich was angetan. Wenigstens ein paar Brocken sind nützlich - etwas Bildung nutzt dem ganzen Menschen. Wie wär's bei der nächsten WoMo-Begegnung mit:
Ce camping m'a été attribué par le propriétaire - fin de la discussion, compris?
Wir Deutschen haben schließlich im Ausland einen "guten" Ruf zu verteidigen - wir lieben das Knappe, Direkte, Deutliche. Von daher bewähren sich bei derartigen Nervereien auch "La ferme!" oder "Ta gueule!"
Und umgekehrt: der Chinamann, der mir in Heidelberg aufdringlich sein Smartphone unter die Nase gehalten hat (wofür nur?), der konnte eine Sekunde später im Brunnen danach fischen. Soviel nur zur Wirkung von "Translator" auf Menschen, die sich nicht alles bieten lassen.
Weiterhin !buen viaje!
+++
El Mexicano
PS: Die Dordogne hat was - hier 2 Bilder aus alten Tagen:
$matches[2]

84Q05.jpg


-- Hinzugefügt: 8. Juli 2024 17:32 --

Hallo Sven,
nachgereicht noch ein Klopper aus Deiner französischen Kiste: "Bonjour Miseure..." (falsch für 'Bonjour Monsieur') klingt verdächtig ähnlich wie "Bonjour Misére!" - frei übersetzt: "Na du Elend?!" oder ruhrpottdeutsch: "Tach Du armer Willi!".
Kein Wunder, dass sich keine achtsame interkulturelle Kommunikation einstellen wollte. BTW: Franzosen grüßen ihnen Unbekannte nur bei Vorliegen eines konkreten Anlasses, etwa beim Betreten eines Ladens.
Wenn Du in die spanischsprachige Gegend kommst, wird's erst recht lustig. Dafür ist die Aussprache leichter. Ein rollendes "R" macht Dich schon halb zum Einheimischen. Und wenn Du meinst, Du würdest es mit Höflichkeit gnadenlos übertreiben, dann ist's genau richtig. Bei Anreden zusätzlich unterscheiden zwischen alt ("Senor/Senora) und jung (Joven/Senorita), damit keine Gereiztheiten aufkommen.
Weiter "!buen viaje!"
+++
El Mexicano
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250/1983, BMW R65/1984, VW 1300/1967
Mexicano

Benutzeravatar
 
Beiträge: 79
Themen: 7
Bilder: 41
Registriert: 16. April 2023 10:37
Wohnort: Gemmingen OT Stebbach
Alter: 65

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 9. Juli 2024 07:24

Vielen Dank für dein Hinter-grundwissen ;)
Tatsächlich habe ich Monsieur gesagt...nur hier falsch geschrieben. Ich habe es im Bericht oben mal in Klammern angemerkt.

die nächste Etappe führte mich an den Atlantik, über die Pyrenäen über das Hochland nach Valladolid.
$matches[2]

das Wetter war, der Höhe geschuldet, sehr angenehme, sonnige 20°C
anfangs viele Kurven und kleine Ortschaften.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 10. Juli 2024 07:26

Abends, nachdem ich im Hotel eingecheckt hatte… (#Klimaanlage),
bin ich noch einmal los, ich wollte was essen und ich brauchte neue Latschen, meine sind auf dem Zeltplatz kaputt gegangen.
Gleich um die Ecke war ein großes Einkaufszentrum. Sehr spannend und interessant, was die sich für die Kleinen einfallen lassen, damit Mutti und Vati in Ruhe einkaufen können.
$matches[2]

Außerdem gab es noch Bowlingbahn und andere Freizeitmöglichkeiten. Hab ich bei uns noch nicht so gesehen.
$matches[2]

Am nächsten Tag ging es weiter Richtung Lissabon. Eine lange Etappe sollte es werden ca. 600 km.
$matches[2]

Über eine Schnellstraße ging es mit den erlaubten 110 km/h gut voran.
In Bejar bin ich zum tanken runter gefahren, das liegt in einer Schlucht innerhalb einer kleinen Bergkette und von weitem sah man da schon dunkle graue Wolken hängen. Aber es gab da keine alternative Route.
Also Lüftungsreißverschlüsse alle zu gemacht und durch…bis zur Tanke und da Unterschlupf gesucht und gleich deine kleine Pause gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MZ-Chopper am 10. Juli 2024 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon SaalPetre » 10. Juli 2024 08:31

Beim letzten Foto versuchst du uns zu täuschen. Da warst du ein Tag zuvor schon. ;)
Gruß Christian

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen - an TS-Paul jr weitergereicht.

Triumph Tiger 800 xcx Bj 2019
Suzuki GN250 Bj 94
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 2426
Themen: 22
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin
Alter: 47

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 10. Juli 2024 08:44

Ups...ich werde es korrigieren

wie geschrieben, in Bejar saß ich erstmal an der Tankstelle fest...kleine Rast eingelegt, wieder einen Österreicher mit WOMO getroffen und mich mit ihm ganz gut unterhalten...er hat an der Algarve ein Häuschen und verbringt seine Winter dort....ein Frührentner, eigentlich eine sehr schöne Idee...

Dann kam ein Pärchen aus dem Baltikum an. Beide höchstens Anfang der 30' er.
Sie flitzte rein zum Pipi machen...also ich vermute das, da hab ich mit den Frauen beim Autofahren schon Erfahrungen gemacht. :D
Er kam auf mich zu, nickte zum Gruß und drehte eine Runde um mich und das Moped.
Dann fragte er mich: Heidenau Scout K60!?! Good wheel?
Ich zeigte den Daumen hoch und sagte, the last wheel make 26000 km.
Er nickt anerkennend und fragt: and the Vibration?
Ich : good Vibration, women love it.
Er bekam sich vor lachen nicht mehr ein.
Seine Frau kam gerade raus und er drückte ihr den Autoschlüssel in die Hand, setzte sich lachend auf den Beifahrersitz und sie stand etwas überrascht vor dem Auto...als sie losfuhren lachte er immer noch...
Wieder jemanden glücklich gemacht. :)
ich studierte die Wetter-App und fuhr in einem günstigen Moment weiter.
was ich übrigens positiv beobachtet habe, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h waren alle vollkommen entspannt, rücksichtsvoll und niemand hat gedrängelt oder war aggressiv.
Ich kam recht gut voran, ab und zu war ein leichter Schauer, aber nix schlimmes.
30 km vor Lissabon war erstmal wieder Schluss mit lustig und ich saß dann wieder an einer Tankstelle fest.
da wo der Fluss Tajo bei Lissabon sich zu einer 10 km breiten Trichtermündung aufweitet, da bildete sich eine Gewitterfront nach der anderen.
Nach fast 3 Stunden warten gab ich die Hoffnung auf, an diesem Tag noch Lissabon zu erreichen.
ich suchte mir ein Hotel, was in ca. 1km Entfernung lag, die freundliche Rachel von der Tanke rief dort an und reservierte mir ein Zimmer.
-> für 2 Nächte, so hab ich eine schöne und preiswerte Unterkunft und kann am nächsten Tag stressfrei Lissabon erkunden.
10 Minuten Später stand ich unter der Dusche.
dann holte ich mir 2 Bier von der Bar und ich war dann recht schnell eingeschlafen
$matches[2]
$matches[2]
$matches[2]
$matches[2]

-- Hinzugefügt: 11. Juli 2024 08:36 --

Lissabon.
mit Motorrad, bei leichtem Niesel/ Regen die Innenstadt zu erkunden ist doch nicht so knusprig.
es ist hügelig, kleines rutschiges Pflaster und selbst für ein Moped schwierig einen Parkplatz zu ergattern.
ich war beim TT Vertragshändler, weil ich auf dem Travelevent das mit einem Vertreter von dort so verabredet habe.
der war aber gerade nicht da, weil krank. das war Schade.
anschließend noch beim Hardrock Café was zu essen und ein T-Schirt geholt. ein paar Souvenirs für die Familie eingekauft.
Danach wurde das Wetter immer bescheidener und ich fuhr wieder los.
ich verließ die Stadt Richtung Süden über die Vasco da Gama Brücke überquerte ich den Tajo...10 km...das war beeindruckend..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 15. Juli 2024 16:48

Am nächsten Tag ging es weiter Richtung Algarve.
ein Zwischenstopp legte ich in der Hafenstadt Sines ein, die Heimatstadt von Vasco da Gama...
(der wo ich Tags zuvor über die gleichnamige Brücke gefahren bin)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MZ-Chopper am 17. Juli 2024 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 17. Juli 2024 15:19

Weiter Richtung Süden.
Der Bewuchs (Schatten) wurde immer spärlicher, die Temperaturen immer höher.
Alle Lüftungsklappen waren offen, nur das sonst so nützliche hohe Windschild war jetzt irgendwie blöd.
Ich bin jetzt des Öfteren im stehen gefahren, um mehr Zugluft zu bekommen.
Ich hatte tags zuvor mir ein Hotel im Hinterland auf einem kleinen Bauernhof ausgeguckt.
Von da aus wollte ich ein bisschen Schotterstrecke machen, leider war niemand anzutreffen.
Schotter wurde dennoch ein wenig aufgewirbelt. :D das hat mir mal so richtig Spaß gemacht.
Offroad bin ich eher noch ein Softie…aber ich will mehr.
Danach ging es weiter nach Sagres …wo ich ein Hotel mit einem Wahnsinns Ausblick auf die Bucht mit ihren 70(!) Meter hohen Klippen hatte.
Ums Eck gab es ein schönes Restaurant mit Livemusik.
Das Sarges-Bier dazu war sehr lecker.
Als es dämmerte kamen immer mehr Motorradfahrer…dicke Reiseenduros…(also keine Rocker)
40-50 Mopeds versammelten sich auf dem Platz direkt am Restaurant, fuhren im Kreis und machten erstmal etwas Krach…mit auf dem Hinterrad fahren, Reizgas bis Anschlag hochjubeln, immer dichter an der Terrasse vorbei fahren, übern Bürgersteig….da waren auch Urlauber mit kleinen Kindern.
warum nur?? :stupid: ich hasse sowas!
Wegen solchen Spinnern wird es immer mehr Streckensperrungen und Sonntagsfahrverbote geben.
10 Minuten später waren sie dann endlich abgezogen.
Fremdschäm! :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon Richy » 17. Juli 2024 20:36

MZ-Chopper hat geschrieben:Offroad bin ich eher noch ein Softie…aber ich will mehr.

So fängt es an.
Eh du dich versiehst, fährst du auf dem TET auch die schweren Passagen und denkst über eine richtige Enduro nach. :lach:
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015) | Spanien/Portugal (2022)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 4*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3479
Themen: 37
Bilder: 60
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 43

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 18. Juli 2024 13:34

Heute… war der Tag, weshalb ich diese Reise eigentlich geplant hatte.
Nachdem ich das Frühstück auf meiner Terrasse mit einem Espresso verdaut hatte,
packte ich zusammen und fuhr los, um mir meine Mittagsbratwurst abzuholen.
https://youtube.com/shorts/RU2_4s95ztM? ... TGzsi9bfGC
Die südliche Algarve ist ja quasi ein zusammenhängender Ort.
Max. 30 km/h Stop & Go -> ich war am Kochen. Körperlich und mit den Nerven. Das brauche ich nicht.
Auf der anschließenden Weiterfahrt Richtung Sevilla bin ich irgendwann weiter nördlich ins Inland abgebogen.
Das war sehr gut. Wenig Verkehr und ich hab die Landschaft in mich aufgesogen.
In Sevilla wollte ich eigentlich über Nacht bleiben und mir die Stadt anschauen, aber es war so heiß und eine Großstadt…das wollte ich dann doch nicht…weiter südlich in Dos Hermanos gab es ein Hotel an der Ausfallstraße und ich bin dann hier über Nacht geblieben…
Es ist doch schön, wenn man herausfindet, was einem gefällt und was nicht, die weitere Reise hab ich dann versucht die großen Gemeinden zu umfahren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MZ-Chopper am 18. Juli 2024 16:08, insgesamt 2-mal geändert.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon Nordlicht » 18. Juli 2024 13:45

Weiter so..dsnk

-- Hinzugefügt: 18/7/2024, 14:47 --

Weiter so..Danke für die Berichte..ja Großstädte muß man nicht haben..schon garnicht bei Hitze und vielleicht noch Staus.
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14402
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon MZ-Chopper » 18. Juli 2024 19:12

Im Hotel gab es abends noch ein 3 Gänge Menü für 17 € + 2 große Bier.
# Mineralienhaushalt auffrischen.
Am nächsten Morgen bin ich zeitig nach dem Frühstück los. Ziel für den Tag war Gibraltar….
und dann mal weitersehen.
Die Strecke war recht unspektakulär …einfach zu viele Urlauber.
Ich hab mich extra informiert, zur Einreise in die britische Exklave Gibraltar als Tourist ist kein Visum notwendig.
Das war mir Information genug…aber irgendwo muss da noch eine wichtige Info gestanden haben.
Nach 2 h anstehen vor dem Grenzübertritt, war ich an der Reihe, zeigte den Perso vor und die wollten den nicht…“ Passport please!“
Verstand ich jetzt nicht, den hat er doch gerade mir zurück gegeben…
Und dann machte es klick, den Reisepass wollte er…Visum nicht nötig, aber der Reisepass…
Also wurde ich raus gewunken und durfte umkehren. Das war jetzt doof, aber nicht zu ändern…
Also eine neue Strecke raussuchen und gucken, wo es schönes Wetter gab.
Richtung Almeria und weiter Murcia waren heftige Unwetter angesagt, also weiter durchs andalusische Hinterland Richtung Nordnordost.
https://youtube.com/shorts/xiEwUSukZqM? ... EZkFPWExLC
Antequera war das Ziel für heute Abend. In einem kleinen Hostel mit Garage für 42€ die Nacht, ohne Frühstück.
Da kann Mann nicht meckern.
Abends ging ich noch einen Stadtbummel machen, aß eine Pizza, trank ein Bier und auf dem Rückweg kaufte ich mir noch 3l Wasser und etwas Knabberzeug (Kekse) für unterwegs.
Bitte in Südeuropa nicht das Wasser aus den Leitungen trinken…das haut durch!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MZ-Chopper am 18. Juli 2024 20:21, insgesamt 2-mal geändert.
Goldbroilerbeauftragter 008
ETZ-Bananentanksympathisant

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"

BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4081
Themen: 59
Bilder: 14
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 54
Skype: mz-chopper

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon starke136 » 18. Juli 2024 20:19

Da hattest du anscheinend Pech mit dem Leitungswasser. :(
Vor knapp vier Wochen waren wir in der Nähe von Jerez und haben aus der Leitung getrunken.
Etwas stark chlorhaltig und schmeckt nicht besonders, aber vertragen haben wir es gut.
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
CBR 650 R
starke136

Benutzeravatar
------ Titel -------
CF-Moto Botschafter
 
Beiträge: 3784
Themen: 201
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Erlau/Schleusingen
Alter: 32

Re: Wenn der „kleine Sven“ eine Reise macht, endlich wieder

Beitragvon Richy » 18. Juli 2024 20:23

Sevilla hab ich extra großräumig umfahren, genau deswegen. Aber ich hab da schon eine gewisse Erfahrung, eklige Strecken vorher zu erkennen. Nur bei Lissabon hat das nicht funktioniert... :oops:

Gibraltar hab ich mir aus dem gleichen Grund wie du geschenkt, Reisepass nicht dabei. Aber es ist mir immerhin vorher eingefallen, nachzuschauen, ob der Ausweis reicht. :ja:
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015) | Spanien/Portugal (2022)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 4*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3479
Themen: 37
Bilder: 60
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 43


Zurück zu Reiseberichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste