B96 Erfahrungen und Tipps

Wir war der Urlaub bzw die Fahrt mit der MZ ?

Moderator: Moderatoren

B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 7. Juni 2020 11:36

Hallo zusammen. Jetzt wo mein Gespann läuft und ich mich langsam an das fahren mit Seitenwagen gewöhne, plane ich meine erste etwas größere Tour.
Ich möchte im August gerne die B96 abfahren, habe viel darüber gehört und auch gesehen.
Kann mir jemand Tipps zu der B96 geben, Informationen wo ich unbedingt anhalten, was ich unbedingt anschauen muss. Vielleicht gute Tipps zum übernachten etc. Oder lohnt es sich garnicht und lieber etwas anderes planen?

Komme vom Raum Erfurt, müsste also nach Zittau und dann auf die B96 nach Sassnitz, von da wieder nach Hause.

Würde mich über Tipps sehr freuen.

Schönen Sonntag allen und grüße aus Thüringen.
Christian

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon SaalPetre » 7. Juni 2020 11:46

Alles nördlich von Berlin ist bis nach rügen nicht mehr wirklich schön. Viele Teile sind auch nicht mehr die alte Streckenführung.

Da gibt es schönere alternativen.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen - an TS-Paul jr weitergereicht.

Triumph Tiger 800 xcx Bj 2019
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 2047
Themen: 22
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 23:27
Wohnort: Berlin
Alter: 43

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Nordlicht » 7. Juni 2020 11:50

SaalPetre hat geschrieben:Alles nördlich von Berlin ist bis nach rügen nicht mehr wirklich schön. Viele Teile sind auch nicht mehr die alte Streckenführung.

Da gibt es schönere alternativen.
ich würde bis Burow fahren...dann dort Richtung Demmin...auf die B194 weiter Richtung Stralsund...schöne Alleenstrecke..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12661
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Luzie » 7. Juni 2020 11:59

Ninusch1de hat geschrieben:Hallo zusammen. ... Kann mir jemand Tipps zu der B96 geben, ...
weiträumig umfahren :!:
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18 - 2o19
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o18 - 2o19


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4938
Themen: 90
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 50
Skype: hab ich auch mal gehabt ...

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon TS Paul » 7. Juni 2020 12:00

:lach: Du nu wieder......
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 125 BJ:1974 in Fragmenten,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ), Simson KR51/1S,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 1996 (Smokies EX), Superelastik MZS820 Bj: 1973,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
2x SR2 (von Saalpetre für meine Söhne), MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998,
IWL SR 56 Wiesel Bj: 1958, Fortschritt ZT 300 BJ:1979,
Fiat Doblo 1,4T Natural Power Bj:2016
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5465
Themen: 67
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 37

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 7. Juni 2020 12:04

Nordlicht hat geschrieben:
Da gibt es schönere alternativen.
ich würde bis Burow fahren...dann dort Richtung Demmin...auf die B194 weiter Richtung Stralsund...schöne Alleenstrecke..[/quote]

Burow sagt mir was. Das sollte in der Nähe von Altentreptow liegen :?: Da wohnen Verwande von mir.

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Luzie » 7. Juni 2020 12:05

TS Paul hat geschrieben::lach: Du nu wieder......
nun gut ich hab es EINMAL getestet seit dem bin ich geheilt und fahre die JHV des GKV nur noch von hinten an :!: :lol:
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18 - 2o19
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o18 - 2o19


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4938
Themen: 90
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 50
Skype: hab ich auch mal gehabt ...

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 7. Juni 2020 12:05

Luzie hat geschrieben:weiträumig umfahren :!:


Soooooooooooooo schlimm???? :shock:

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon TSrobsen » 7. Juni 2020 12:07

Moin, habe die Tour letztes Jahr gemacht zu Pfingsten von Berlin aus. Das war klasse, zu sehen gibt es nur noch was in den Städten wo die B96 durchführt. Usadel kann man anhalten ist aber nur noch zugewachsen. Ab NB must du nach alten Karten Material fahren ist nicht mehr ausgeschildert nur noch als L .... bis Greifswald . Ab GW geht noch die alte Strecke bis Stralsund neben der neuen Bundesstrasse. Also mir hatte es Spass gemacht und Zeit spielte keine Rolle. Übernachtungen must du in der jetzigen Zeit sehen ........
Bg

Fuhrpark: TS 250/1,Bj 77, Behördenfahrzeug des Mdi,
KR 51/2L Bj. 82 Schwalbe
SR 4-1 K Bj. 67 Spatz
ETZ 250 Bj. 87, DVP Krad Behörde
TSrobsen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 372
Themen: 23
Registriert: 13. Januar 2015 20:31
Wohnort: Berlin-Pankow
Alter: 55

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Luzie » 7. Juni 2020 12:10

Ninusch1de hat geschrieben:
Luzie hat geschrieben:weiträumig umfahren :!:


Soooooooooooooo schlimm???? :shock:


in meinen augen JA :!:
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18 - 2o19
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o18 - 2o19


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4938
Themen: 90
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 50
Skype: hab ich auch mal gehabt ...

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon sch.raube » 7. Juni 2020 14:07

ich hab zittau-saßnitz 5x gefahren.
davon einmal mit 98ccm vorkrieg , 1x mz gespann und 3x 500ccm vorkrieg,
mal am 17 juni durchs brandenburger tor ,mal im superregenguß , mal bei 40 im schatten, mal die alte 96 und auch zuletzt im zickzack um die 96,
der weg ist das ziel - es gibt jedes mal was neues zu sehen,
und auch die alleen hinter bärlin haben ihren reiz.
allerdings brauchten wir uns um schlafplätze und essen nicht kümmern.
wie das dieses jahr wird wo das ganze land im land bleibt mit verkehr und übernachtung kann wohl niemand voraussagen .
meine empfehlung: losfahrn und freude haben!!!, alles schlechte ist nach einem jahr vergessen und nur schöne erinnerungen bleiben :wink:

Fuhrpark: MZ ETS 250 Gespann, YAMAHA XJR1200: Steppke 38ccm
sch.raube

Benutzeravatar
 
Beiträge: 511
Themen: 66
Bilder: 12
Registriert: 18. Februar 2006 21:54
Wohnort: niederschlesien
Alter: 63

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Nordlicht » 7. Juni 2020 14:53

Wenn das Treffen am Stechlinsee was wird..werde ich die B96 wieder von meiner Heimat aus benutzen..ich freue mich..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12661
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon vergasernadel » 7. Juni 2020 15:03

Bin sie nur viermal gefahren. Alles super, wie TSrobsen und sch.raube Schreiben. Am besten mit paar Freunden.

-- Hinzugefügt: 7. Juni 2020 15:04 --

mist, hochkannt fotografiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 606
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Jungpionier » 7. Juni 2020 15:16

Südlich von Finsterwalde befindet sich die F 60 als technisches Denkmal. Lohnt immer dort Halt zu machen und Unterkunft gibts bestimmt auch.

Fuhrpark: ...ETZ 250 Bj 1982 Export / CB 500,Bj. 1997 SR 50/1 SR 50 B/4 / S 51 E
Jungpionier

 
Beiträge: 185
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 8. September 2013 18:54
Wohnort: EMMENdingen,kein Witz !!
Alter: 49

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Klaus P. » 7. Juni 2020 17:39

Einfach mal Silbermond fragen !! :wink:

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9696
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 73

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon FI-ES250 » 7. Juni 2020 18:40

die geht jetzt quer duch Neuseeland*
Unterkunft gibt´s da jede Menge
Am besten fährst Du nach einer alten DDR-Karte :bindafür:
z.B. so was: Atlas für Motortouristik
gibt´s hier : Atlas für Motortouristik der Deutschen Demokratischen Republik
macht richtig Spaß nach so einer alten Karte im Tankrucksack zu fahren. (ist auch stilecht)
Um nachzusehen wo es hin gehen soll, muß man nämlich öfter mal anhalten. (NAVI kann jeder)
Viel Spass
und bitte Bericht :flehan:

*Neuseeland = das neue Seenland rund um Senftenberg, ganz rechts unten auf Seite 68 der alten Karte auf der neuen Karte sieht´s so aus
Zuletzt geändert von FI-ES250 am 8. Juni 2020 12:15, insgesamt 2-mal geändert.
- die meisten Probleme lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören
- der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde
Bild
schöne Grüße von der Südspitze Brandenburg's
Rita & Peter

Fuhrpark: ES250/2 + SEL-PSW
1971-84 in Betrieb -> 1984-2014 im Tiefschlaf -> 2015-2017 Reco
seit 08/2016 wieder auf der Straße
FI-ES250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 2
Bilder: 119
Registriert: 15. Mai 2016 18:17
Wohnort: schon immer im Osten
Alter: 66

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon xtreas » 7. Juni 2020 20:23

Von Zittau... Oberlausitz ist ne schöne Gegend. Großschönau gibt es ein schönes Oldtimer Museum. Nähe Oppach ein Kaffee bei mir, wenn du magst. Bautzen Altstadt ist was zum gucken. Tja von da aus Richtung Hoyerswerda... dahinter beginnen die Seen, dazu gab es ja schon Tipps.
Gut Schlauch und Gute Fahrt......
Viele Grüße
Xtreas,
Südoberlausitzstammtischler

Mitglied im Rundlampenschweinchenliebhaberclub Nr. 17
Bild

Einer konnte Stroh zu Gold spinnen....
SPOILER:
...wir machen aus Watte kleine Draculas......

Fuhrpark: ES 250/1, 1963 mit SE von 1965,das Blaue Wunder

Yamaha T7, Bj. 19
xtreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1745
Themen: 44
Bilder: 11
Registriert: 24. Mai 2009 18:17
Wohnort: Süd-Oberlausitz
Alter: 45

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Stephan » 7. Juni 2020 22:30

Die 96 ist von Zittau bis Bautzen Pendelstrecke, da würde ich mir eine Startzeit raussuchen, um die Strecke zu genießen. 😉
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7260
Themen: 270
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon pierrej » 7. Juni 2020 23:48

Und wenn du in der Region um Hoyerswerda bist kannst dir das Bergbau Museum Knappenrose ansehen, falls dich sowas interessiert. Da hab ich Mal gelernt und meine ersten Arbeitsjahre verbracht, ist für mich immer wieder komisch die alten Maschinen die ich Mal bedient habe in einem Museum zu sehen.

Gruß Pierre
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.
„Du hast deinen Rang in der Zeitgeschichte, den kann dir niemand nehmen. Du hast deinen Platz im Herzen der Menschen, da kann dich keiner verdrängen. Mach’s gut, lieber Freund! Bye bye RIAS, bye bye.“ Siegfried Buschschlüter, letzte RIAS-Programmdirektor

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015, IFA RT125/1 Bj. 1955
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1312
Themen: 20
Bilder: 6
Registriert: 16. August 2011 21:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 49

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Lorchen » 8. Juni 2020 08:29

Man müßte natürlich konsequent versuchen, Umgehungsstraßen und Neubautrassen zu meiden und soweit wie irgend möglich, die historische Trasse zu befahren. Ein Vergleich von aktuellem und altem Kartenmaterial wäre notwendig. Sowas stelle ich mir reizvoll vor.

Ich wollte auch schon immer mal die Reichsstraße 1 von Müncheberg bis Elbing möglichst auf der alten Trasse befahren. Das kann wegen der Ortsdurchfahrten 1 Stunde länger dauern.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32597
Artikel: 1
Themen: 227
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Mainzer » 8. Juni 2020 08:54

Lorchen hat geschrieben:Ich wollte auch schon immer mal die Reichsstraße 1 von Müncheberg bis Elbing möglichst auf der alten Trasse befahren. Das kann wegen der Ortsdurchfahrten 1 Stunde länger dauern.

Ich hatte eigentlich mal die andere Hälfte von der R1 vor - aber da darf man mittlerweile sehr viel Autobahn fahren...
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3973
Artikel: 1
Themen: 22
Bilder: 64
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon alexander » 8. Juni 2020 08:56

Mainzer hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:Ich wollte auch schon immer mal die Reichsstraße 1 von Müncheberg bis Elbing möglichst auf der alten Trasse befahren. Das kann wegen der Ortsdurchfahrten 1 Stunde länger dauern.

Ich hatte eigentlich mal die andere Hälfte von der R1 vor - aber da darf man mittlerweile sehr viel Autobahn fahren...


und endlose dauerbeampelte orts- u kleinstadtdurchfahrten, wenn ich recht erinnere.
da spasst dann nix mehr.
Gruesse vonne Parkbank
Alexander

Fuhrpark: KR51/2; 2J4, Peugeot Speedake 50
alexander

Benutzeravatar
------ Titel -------
Zeltphilosoph
 
Beiträge: 5331
Themen: 61
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 15:26

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon ventilo » 8. Juni 2020 14:01

Zumindest hier in der Gegend gibt es an der alten Reichsstraße 1 aber viel zu entdecken. Wäre auch mal eine Idee für eine kleine Tour.

Fuhrpark: ETS250
ventilo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 471
Themen: 29
Bilder: 9
Registriert: 10. Oktober 2015 15:40
Wohnort: Pulheim b. Köln

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon alexander » 8. Juni 2020 16:40

ich meinte die Bs ^55, 475, 233, 236, alles was dann halt kommt bis ins rheintal, fand ich nervig weil viele ortsdurchfahrten
Gruesse vonne Parkbank
Alexander

Fuhrpark: KR51/2; 2J4, Peugeot Speedake 50
alexander

Benutzeravatar
------ Titel -------
Zeltphilosoph
 
Beiträge: 5331
Themen: 61
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 15:26

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 8. Juni 2020 20:41

Vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps. Ich werde es also in Angriff nehmen und anfangen mit planen.
Zum Kaffee komme ich gerne vorbei wenn es klappt:)

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 4. Juli 2020 09:47

Ich habe mir eine alte DDR Karte besorgt und die Strecke schon ein bisschen geplant. Im Vergleich zu der heutigen Strecke muss man gut aufpassen um auf der alten Strecke zu bleiben. Versuche aber nur nach Karte zu fahren, wird schon klappen:)

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon flotter 3er » 4. Juli 2020 10:38

Gilt ab Berliner Norden. Nicht am Freitag nachmittag/Samstag vormittag Richtung Norden, nicht Sonntag Abend Richtung Berlin... Da sind die ganzen Massen Richtung Ostsee unterwegs, macht nicht wirklich Spaß.
Usadel/Tollensesee - traumhafter Blick! Wenn dann irgendwas sein sollte, du technische Hilfe o.Ä. brauchst - ich wohne zw. Gransee und Fürstenberg, 60km nördlich vor Berlin. Falls ich da bin, kannst du hier auch übernachten. Und so schlimm ist die Strecke nicht, ich finde die Landschaft hier sehr schön...

Sagt jemand der knapp 1000m bis zur B96 hat und sie täglich befährt...
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14908
Artikel: 1
Themen: 208
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Schröder » 4. Juli 2020 13:01

Moin, falls noch nicht zu spät - oder für folgende Abenteurer auf der ehem. B96 (neu: ab Neubrandenburg L35) - hier meine Empfehlungen für Zwischenstopps auf oder knapp neben der B96/L35

(Koordinaten für Google Maps)

Burg Stargard / Burg : 53.490211, 13.304657
Neubrandenburg / Aussichtsturm : 53.528038, 13.243366
Neubrandenburg / Altstadt 4 Tore : 53.557134, 13.260253
Altentreptow / großer Stein : 53.698831, 13.252281
Kessin / Tollensetal : 53.736990, 13.316386
Klempenow / Burg : 53.790712, 13.311737
Landskron / Burg Veste : 53.765581, 13.379886

Fuhrpark: ETZ 250 '87 Solo
ETZ 250 '84 Solo
MZ-Projekt '19/20/21
Schröder

 
Beiträge: 14
Themen: 2
Registriert: 16. August 2019 18:54

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 7. Juli 2020 21:11

Vielen Dank für die Tipps und Hinweise. Wird alles gespeichert. Verwandtschaft von mir wohnt in Loickenzin, das sollte in der Nähe von Neubrandenburg bzw Altentreptow liegen.

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 30. Juli 2020 11:16

So, am Montag soll es ja losgehen nach Zittau, danach die alte B96 hoch nach Sassnitz und von da wieder nach Thüringen zurück.
Jeder dem ich davon erzählte rät mir von der Tour ab. Es sei zu unsicher ob das Gespann durch hält etc.
Nun bin ich mir gar nicht mehr so sicher ob ich es machen soll oder lieber nicht. Wenn ich hier meine Tagesausflüge mache läuft das Gespann schön dahin, was sollte da bei einer mehrtägigen Tour schief gehen, was kann schlimmstenfalls passieren? Was denkt ihr, machen oder lieber nicht?

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon FI-ES250 » 30. Juli 2020 11:40

mach's einfach - Du wirst es nicht bereuen
" Eine MZ läuft immer - Im Sommer genau so gut wie im Winter"
Die Gelegenheit kommt nicht wieder bald ist die alt 96 ganz weg
und die MZ-Pannenliste nicht vergessen
(es gibt genügend Foristi an der Strecke die Dir im Notfall weiter helfen)
- die meisten Probleme lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören
- der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde
Bild
schöne Grüße von der Südspitze Brandenburg's
Rita & Peter

Fuhrpark: ES250/2 + SEL-PSW
1971-84 in Betrieb -> 1984-2014 im Tiefschlaf -> 2015-2017 Reco
seit 08/2016 wieder auf der Straße
FI-ES250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 2
Bilder: 119
Registriert: 15. Mai 2016 18:17
Wohnort: schon immer im Osten
Alter: 66

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon samyb » 30. Juli 2020 12:56

FI-ES250 hat geschrieben:Um nachzusehen wo es hin gehen soll, muß man nämlich öfter mal anhalten. (NAVI kann jeder)


Tatsächlich!

https://bundesbildarchiv.init-ag.de/dev ... 1eo1k2.jpg

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 95
Bilder: 251
Registriert: 10. Januar 2017 19:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 54

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon ea2873 » 30. Juli 2020 13:35

Ninusch1de hat geschrieben: Wenn ich hier meine Tagesausflüge mache läuft das Gespann schön dahin, was sollte da bei einer mehrtägigen Tour schief gehen, was kann schlimmstenfalls passieren? Was denkt ihr, machen oder lieber nicht?


das schlimmste wäre ein Unfall. liegt aber nicht am Mopped.

ansonsten: Schutzbrief mit Rücktransport nach Hause oder du hast daheim ein Auto mit Anhänger stehen und kannst im schlimmsten Fall die Maschine wieder heimholen, wenn du irgendwo liegen bleibst.
In den allermeisten Fällen bekommt man die Maschine schon wieder zum Laufen, und wenn man sie vorher gut gewartet hat, bleibt man gleich gar nicht liegen :mrgreen:
irgendeinen doofen Zufall kann man natürlich nie ausschließen.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6197
Themen: 31
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon FI-ES250 » 30. Juli 2020 13:42

- die meisten Probleme lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören
- der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde
Bild
schöne Grüße von der Südspitze Brandenburg's
Rita & Peter

Fuhrpark: ES250/2 + SEL-PSW
1971-84 in Betrieb -> 1984-2014 im Tiefschlaf -> 2015-2017 Reco
seit 08/2016 wieder auf der Straße
FI-ES250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 2
Bilder: 119
Registriert: 15. Mai 2016 18:17
Wohnort: schon immer im Osten
Alter: 66

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon samyb » 30. Juli 2020 14:11

FI-ES250 hat geschrieben:und die Karte nicht vergessen[/url]



Solche vorgefertigte Fahrpläne sind sehenswert:

http://itismich.free.fr/others/ACI_feuillet.jpg

Ist etwas Ähnliches für die B96-Strecke bekannt?

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 95
Bilder: 251
Registriert: 10. Januar 2017 19:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 54

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon flotter 3er » 30. Juli 2020 14:39

Ninusch1de hat geschrieben:So, am Montag soll es ja losgehen nach Zittau, danach die alte B96 hoch nach Sassnitz und von da wieder nach Thüringen zurück.
Jeder dem ich davon erzählte rät mir von der Tour ab. Es sei zu unsicher ob das Gespann durch hält etc.
Nun bin ich mir gar nicht mehr so sicher ob ich es machen soll oder lieber nicht. Wenn ich hier meine Tagesausflüge mache läuft das Gespann schön dahin, was sollte da bei einer mehrtägigen Tour schief gehen, was kann schlimmstenfalls passieren? Was denkt ihr, machen oder lieber nicht?


Ein wenig Kenntnis der Technik kann nicht schaden. Ansonsten sind die Kisten dafür gebaut lange und zuverlässig zu fahren. Wenn die Technik aussteigt dann sehr oft deshalb, weil die Wartung vernachlässigt wurde. Der Rest ist Schicksal und kann immer passieren. Aber dafür habe ich ja die Pannenliste ins Leben gerufen, die ja von Andreas hervorragend gepflegt wird. Also im Falle des Falles ist das (kompetente!) "Werkstattnetz" dichter als bei vielen Autos... :wink:
Also - Pannenliste aufs Handy speichen oder ausdrucken, ein paar Ersatzteile/Werzeug einpacken (ggf. Regler, Unterbrecherkontakte, Kerzen, Kerzenstecker, Bowdenzüge, Schlauch, Benzinschlauch, Sicherungen, Lüsterklemmen, Montierhebel) und dann wie Lothar völlig richtig sagte - einfach los. Die Emme macht das schon. Alle "Ratgeber" fahren selber keine MZ nehme ich an? :wink:

Übrigens - die B96 führt direkt an meiner Tür vorbei. Ein Kaffe/kaltes Radler ist immer da, Werkstatt ggf. auch... :wink:
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14908
Artikel: 1
Themen: 208
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 30. Juli 2020 18:30

Die Einladung zum Kaffee oder Radler nehme ich gerne an:)
Bei dem ganzen Werkzeug was aufgezählt wurde überlege ich gerade wo ich meine Frau dann hinsetzen soll;) Das nötigste werde ich einpacken und das fehlende Werkzeug und Ersatzteile hoffe ich nicht gebrauchen zu müssen.

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon flotter 3er » 30. Juli 2020 19:43

Ninusch1de hat geschrieben:Die Einladung zum Kaffee oder Radler nehme ich gerne an:)
Bei dem ganzen Werkzeug was aufgezählt wurde überlege ich gerade wo ich meine Frau dann hinsetzen soll;) Das nötigste werde ich einpacken und das fehlende Werkzeug und Ersatzteile hoffe ich nicht gebrauchen zu müssen.


Passt alles in einen normalen, flachen Aktenkoffer... :wink:
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14908
Artikel: 1
Themen: 208
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon gerneossi » 30. Juli 2020 20:55

Ninusch1de hat geschrieben:So, am Montag soll es ja losgehen nach Zittau, danach die alte B96 hoch nach Sassnitz und von da wieder nach Thüringen zurück.
Jeder dem ich davon erzählte rät mir von der Tour ab. Es sei zu unsicher ob das Gespann durch hält etc.
Nun bin ich mir gar nicht mehr so sicher ob ich es machen soll oder lieber nicht. Wenn ich hier meine Tagesausflüge mache läuft das Gespann schön dahin, was sollte da bei einer mehrtägigen Tour schief gehen, was kann schlimmstenfalls passieren? Was denkt ihr, machen oder lieber nicht?


Ich habe vom 05. bis 09.07. , mit einem Freund, einen Schwalbenflug gemacht. 750 Km. Wieda, Oberhof, Eisenach, Einbeck, Algesdorf. NULL Probleme , mit dem Ostschrott. :wink:

Vertrau den Kollegen aus Zschopau. :D

Gruß
Fritz

Fuhrpark: MZ ES 150/1 von 1968 (etwas hübscher gemacht)

MZ TS 250/1 de luxe
gerneossi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 510
Themen: 58
Bilder: 3
Registriert: 17. Mai 2009 15:38
Wohnort: Algesdorf
Alter: 69
Skype: seliger93

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Klaus P. » 30. Juli 2020 21:30

Wenn du einen Schutzbrief (ADAC) hast, beruhigt das und kann dir immer geholfen werden.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9696
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 73

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 31. Juli 2020 08:10

flotter 3er hat geschrieben: Also im Falle des Falles ist das (kompetente!) "Werkstattnetz" dichter als bei vielen Autos... :wink:
Also - Pannenliste aufs Handy speichen oder ausdrucken, ein paar Ersatzteile/Werzeug einpacken (ggf. Regler, Unterbrecherkontakte, Kerzen, Kerzenstecker, Bowdenzüge, Schlauch, Benzinschlauch, Sicherungen, Lüsterklemmen, Montierhebel) und dann wie Lothar völlig richtig sagte - einfach los. Die Emme macht das schon. Alle "Ratgeber" fahren selber keine MZ nehme ich an? :wink:

Übrigens - die B96 führt direkt an meiner Tür vorbei. Ein Kaffe/kaltes Radler ist immer da, Werkstatt ggf. auch... :wink:


Oje....ich besitze Sicherungen, Zündkerzen und eine Zange:) Hoffe den Rest benötige ich nicht.

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon FI-ES250 » 31. Juli 2020 09:32

Ninusch1de hat geschrieben:...
Oje....ich besitze Sicherungen, Zündkerzen und eine Zange :) Hoffe den Rest benötige ich nicht.

"Hast Du Zange, hast Du Draht, kommst Du auch bis Leningrad
:fotos: nicht vergessen
gerneossi hat geschrieben:...
Vertrau den Kollegen aus Zschopau. :D
...

:bindafür: :heiss:
viel Spaẞ
- die meisten Probleme lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören
- der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde
Bild
schöne Grüße von der Südspitze Brandenburg's
Rita & Peter

Fuhrpark: ES250/2 + SEL-PSW
1971-84 in Betrieb -> 1984-2014 im Tiefschlaf -> 2015-2017 Reco
seit 08/2016 wieder auf der Straße
FI-ES250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 2
Bilder: 119
Registriert: 15. Mai 2016 18:17
Wohnort: schon immer im Osten
Alter: 66

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon flotter 3er » 31. Juli 2020 10:30

Ninusch1de hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben: Also im Falle des Falles ist das (kompetente!) "Werkstattnetz" dichter als bei vielen Autos... :wink:
Also - Pannenliste aufs Handy speichen oder ausdrucken, ein paar Ersatzteile/Werzeug einpacken (ggf. Regler, Unterbrecherkontakte, Kerzen, Kerzenstecker, Bowdenzüge, Schlauch, Benzinschlauch, Sicherungen, Lüsterklemmen, Montierhebel) und dann wie Lothar völlig richtig sagte - einfach los. Die Emme macht das schon. Alle "Ratgeber" fahren selber keine MZ nehme ich an? :wink:

Übrigens - die B96 führt direkt an meiner Tür vorbei. Ein Kaffe/kaltes Radler ist immer da, Werkstatt ggf. auch... :wink:


Oje....ich besitze Sicherungen, Zündkerzen und eine Zange:) Hoffe den Rest benötige ich nicht.


Kerzenstecker, Bowdenzüge, Lüsterklemmen sind jetzt nicht sooo schwierig zu beschaffen... :wink: Außerdem - was man dabei hat, braucht man nicht. Man braucht immer nur das was man nicht dabei hat... ;D
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14908
Artikel: 1
Themen: 208
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Ninusch1de » 31. Juli 2020 13:06

War mit meinem Niva schon 3x in der Ukraine unterwegs und hatte nie Ersatzteile dabei. Es ging nie etwas kaputt, andere hatten das ganze Auto voll Ersatzteile und es ging etwas kaputt. Natürlich nicht das was sie dabei hatten.

Ich schau mal, wir fahren Sonntag mal los und schauen ob wir in Zittau ankommen.

Fuhrpark: Simson Schwalbe KR 51/1 Baujahr 1967 von meinem Opa
ETZ 250 BJ 83 mit Beiwagen BJ 88 die nicht anspringt im Moment
Ninusch1de

 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 28. April 2020 13:00

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon trident75 » 31. Juli 2020 17:54

Glückwunsch! Sehr guter Entschluss! ADAC oder Ähnliches als 'mentale Grundabsicherung' kann nicht schaden, ansonsten wie hier schon gesagt bei gutem Wartungszustand muss man sich nicht allzu verrückt machen.. War letztes Jahr mit ES 250/1-Gespann erstmalig bei der Zittau-Binz Fernfahrt dabei (und hoffe das die 24 wieder stattfindet!), da gab's überhaupt keine Zwischenfälle (Berlin-Zittau und Binz-Berlin inkl.) Als ich vor drei Jahren die erste grosse Tour gemacht hab war der SW auch gut mit Werkzeug gefüllt, gebraucht hab ich nur den 27er; am Schluss öfter weil sich das Schwanenhalskugelgewinde (Schelle am Rahmen) auf der Tour so langsam verabschiedet hat.. und das auf den originalsten Strassen (Pflaster-Folter vor Havelberg in Richtung Heimat.....) Naja, öfter mal anhalten, kontrollieren und 'n bissl Piano weiter .. Am Ende die bis jetzt derbste Etappe mit dem Gespann (nach seehr feierlichen 6 Tagen bei Freunden um 14:00 in Bremen gestartet und i-wann Mitternachts völlig matsche in der Birne & komplett im A.... in B eingetrudelt :irre: )
Vielleicht nochmal alle Anschlüsse/Gewinde überprüfen/nachziehen, weiß nicht wie das vibrationstechnisch bei der ETZ so ausschaut... Klemmstecker rutschen gerne ab (und lösen sich beim zusammendrücken manchmal ganz auf...........
Ansonsten würd ich noch guggn das das smarte Phone -so eins dabei ist- für den E-Fall immer genügend Saft hat.
Dann wünsch ich maximalen Spass, Wetter is auch, Haare liegen beim fahren sowieso ;D
ToiToiToi

Gruss Uwe

Fuhrpark: ES 250-1 + SW/beides 1966, Triumph: Trident750/1991, Daytona900/1995
trident75

 
Beiträge: 7
Bilder: 7
Registriert: 30. Mai 2010 16:11

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon smokiebrandy » 31. Juli 2020 20:58

... Die Stefanie von der Band Silbermond ist ja an der B96 als Kind laut ihrem "Hit B96" aufgewachsen...
Ich hatte dass Glück in einem Dreieck ca. 1000 Quadratmeter aus F96 , F167 und Bahnlinie Rheinsberg Oranienburg meine Kindheit und Jugend zu verbringen...
Heute wohne ich also wieder an der gleichen Straße wie in der alten Zeit...halt nur ein paar Häuser weiter...
Bislang habe ich die " 96 " Tour nicht mitmachen können...wäre allerdings mal ein Reiz...ich weiß, dass ich die Hälfte der Strecke an einem Tag schaffe und zu Hause bei meiner Familie Obdach hätte...allerdings ist jedes Jahr was anderes...
Die Strecke ist schön... durch Berlin die Hölle...man muss daran denken, dass in Berlin auch gebürtige Berliner Fahrzeuge führen , was genetisch bedingt ein Problem zu sein scheint... dazu kommen tausende Berliner die zugezogen sind ,die keine Ahnung von der StVO haben... die Mischung macht den Unterschied...
Du bist so wunderbar...Berlin...
Der Rest der Strecke ist meiner Meinung nach kein Thema...die originale Strecke ist mancherorts kaum noch da ... muss man halt akzeptieren...ein Abenteuer ? Na ja ...bei einer Tour innerhalb Deutschlands ist das doch eher die Frage was der Popo verträgt...
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017 ,2018
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016

Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein

OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!, Abgang 31.10.2018
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8335
Themen: 43
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 17:55
Wohnort: Zittau
Alter: 52

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon Stephan » 31. Juli 2020 22:40

Lass mich mein Haus fertig haben, dann das Gespännle und dann machen wir das mal. 😉

-- Hinzugefügt: 31/7/2020, 22:41 --

Und wenn du in Zittau bist, @Themenersteller, können wir ja den Start mal beäugen oder einfach mal ein Pils trinken.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7260
Themen: 270
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon flotter 3er » 1. August 2020 10:11

smokiebrandy hat geschrieben:Die Strecke ist schön... durch Berlin die Hölle...man muss daran denken, dass in Berlin auch gebürtige Berliner Fahrzeuge führen , was genetisch bedingt ein Problem zu sein scheint...

:gewitter: :gewitter: :gewitter:
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14908
Artikel: 1
Themen: 208
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon TS Paul » 1. August 2020 10:43

flotter 3er hat geschrieben:
smokiebrandy hat geschrieben:Die Strecke ist schön... durch Berlin die Hölle...man muss daran denken, dass in Berlin auch gebürtige Berliner Fahrzeuge führen , was genetisch bedingt ein Problem zu sein scheint...

:gewitter: :gewitter: :gewitter:

Wo er Recht hat der 9 Gliedrige! :lach:
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 125 BJ:1974 in Fragmenten,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ), Simson KR51/1S,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 1996 (Smokies EX), Superelastik MZS820 Bj: 1973,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
2x SR2 (von Saalpetre für meine Söhne), MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998,
IWL SR 56 Wiesel Bj: 1958, Fortschritt ZT 300 BJ:1979,
Fiat Doblo 1,4T Natural Power Bj:2016
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5465
Themen: 67
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 37

Re: B96 Erfahrungen und Tipps

Beitragvon flotter 3er » 1. August 2020 11:19

TS Paul hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:
smokiebrandy hat geschrieben:Die Strecke ist schön... durch Berlin die Hölle...man muss daran denken, dass in Berlin auch gebürtige Berliner Fahrzeuge führen , was genetisch bedingt ein Problem zu sein scheint...

:gewitter: :gewitter: :gewitter:

Wo er Recht hat der 9 Gliedrige! :lach:


Sagt der Löffelschnitzer dem man in Berlin Asyl gewährt hat... :floet: :intrigant:
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14908
Artikel: 1
Themen: 208
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Nächste

Zurück zu Reiseberichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rally1476, xtreas und 6 Gäste