Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon MRS76 » 14. November 2022 16:52

Leben und Leben lassen.
Das ist gerade der Style der Jugend.
Schwalbe, Habicht, Star und Co. werden auch gern so umgebaut.
Find ich cool.
Orginale gibt's zu Hauff...😁

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2461
Themen: 9
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Mechanikus » 14. November 2022 23:35

Mag sein, aber was soll ein Fahrzeug, mit dem man praktisch nicht fahren kann?

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2039
Themen: 23
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 44

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Dragonbeast » 15. November 2022 07:31

Was ist hier passiert??? So sah meine Ölpumpe direkt nach‘m Ausbau aus. Gibts da irgendwo Einzelzeile als Ersatz!?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1340
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 16:56
Wohnort: OPR
Alter: 42

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon samyb » 15. November 2022 07:48

Mechanikus hat geschrieben:Mag sein, aber was soll ein Fahrzeug, mit dem man praktisch nicht fahren kann?



Lass Dir bloss was einfallen:

Video

:shock:

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
- MZ ES 125 (1969) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1467
Themen: 159
Bilder: 687
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 57

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Stephan » 15. November 2022 10:25

Dragonbeast hat geschrieben:Was ist hier passiert??? So sah meine Ölpumpe direkt nach‘m Ausbau aus. Gibts da irgendwo Einzelzeile als Ersatz!?


Da gibt es keine Teile, bzw. hat sich noch keiner mit Mikuni richtig beschäftigt.

Der Fehler ist aber ein leider bekanntes Fehlerbild.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7817
Themen: 283
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Bertsdorf
Alter: 35

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Dragonbeast » 15. November 2022 11:40

Reißen die gerne mal von alleine dort ab? Hätte fast gesagt das Teil hat jemand abgesägt!!

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1340
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 16:56
Wohnort: OPR
Alter: 42

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon RenéBAR » 24. November 2022 19:20

Kommunikationstechnik auf Malle, hat mir mein Bruder geschickt.
Von oben nach unten: Telefonverteiler, Kabelfernsehen, FttH (Glasfaser).............
Auf jeden Fall optisch wertvoll...... :wink:
In meiner Lehrzeit gab es in den Schaltschränken noch " Zweckverdrahtung", die sah aber wenigstens von vorn gut aus. 8)
IMG_20221115_123202[2053].jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1902
Themen: 3
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 09:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 56

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Klaus P. » 24. November 2022 20:29

Dragonbeast hat geschrieben:Reißen die gerne mal von alleine dort ab? Hätte fast gesagt das Teil hat jemand abgesägt!!


Abrisse wurden hier auch schon gezeigt,
wenn ich nicht irre hatte der Matze gleich 2.
Vielleich war die Flucht nicht i. O, ist nie geklärt worden.

Bei deiner vermute ich der Vorbesitzer wollte keine Pumpe.
Einen Verschlussdeckel nicht anfertigen und hat das auf kurzem Weg erledigt.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11448
Themen: 108
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57271
Alter: 76

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon rausgucker » 25. November 2022 00:20

Da hat Klaus wohl recht. So eine abgesägte Ölpumpe habe ich auch im "Bestand".Da hat der Vorbesitzer keine Lust auf eine vernünftige Abdeckplatte gehabt - und einfach die Ölpumpenwelle abgesägt und das DIng wieder reingeschraubt.
Die abgebrochenen Ölpumpen hatten wohl die Ursache falscher Zentrierung zwischen Ölpumpe und der geschlitzten Welle des Getriebes. Ich erinnere mich irgendwie, dass da ein Kupplungsdeckel verwendet worden war, der ursprünglich keine Öffnung für die Ölpumpe hatte - diese wurde dann nachgearbeitet und war nicht richtig mittig ...?

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2752
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Dragonbeast » 25. November 2022 18:14

Mhmm, ja echt schade. Somit ist diese Pumpe für mich unbrauchbar. Glaube nicht dass ich dafür das Einzelteil kaufen kann!? 😟 Ich verstehe es auch nicht!? Hatte in meinem Kanunimotor bis vor kurzem meine Pumpe ganz normal verbaut obwohl sie nicht am Ölbehälter angeschlossen war. Damit gab es auch keine Probleme🤷‍♂️

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1340
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 16:56
Wohnort: OPR
Alter: 42

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon rotti » 28. November 2022 07:42

Die Frage war: kannst du mal gucken warum der 5. Gang spinnt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport ,SF 1000, S1000 Baghira 660 SM, Mastiff, Skorpion Sport Cup,ETZ250A,TS250/1A,ETZ250psw,ETZ250solo,2xTS150,SM125,2xS51,schwalbe
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 683
Themen: 42
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 33

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon rausgucker » 28. November 2022 10:55

Ui, da ist aber alles hin. Auch die Verzahnung der Wellen ist hinüber. Wie kann denn sowas passieren? Ist da erst das Schaltrad gebrochen, und dann kam es zu Folgeschäden? ...Da kann der Fahrer aber froh sein, dass das Getriebe nicht vollkommen blockiert hat während der Fahrt.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2752
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Klaus P. » 28. November 2022 11:29

Kaum zu glauben !

Aber ein klarer Fall für deine Besichtigungen :|
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11448
Themen: 108
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57271
Alter: 76

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 29. November 2022 14:21

16697279959527105796639670340601.jpg
Ratespiel: Eine Schraube aus der S 50. Wer erkennt welche es ist ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

amtlich registrierter Besucher der EU-Außengrenze
erfasst am 21.7.2019

mit dem ETZ-Gespann zur Wolfsschanze:
Ich hab's getan! - 2 mal !

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ ETZ 250 A /1986 ( unser Frosch)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1488
Themen: 28
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 20:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 43

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon EmmasPapa » 29. November 2022 14:25

Telegabel oben? :gruebel: :nixweiss:
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3698
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 50

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Freak II » 29. November 2022 14:29

Eisenschwein 1968 hat geschrieben:Ratespiel: Eine Schraube aus der S 50. Wer erkennt welche es ist ?


Rundgedrehte Steckachse hinten? Jetzt eckig gemacht damit du sie rausbekommst? Allerdings müsstest du für das Foto den Kopf abgeschnitten haben. Das würde kein Sinn ergeben.

Dann tippe ich auf selbst gebastelte Ölablassschraube.

-- Hinzugefügt: 29. November 2022 15:30 --

EmmasPapa hat geschrieben:Telegabel oben? :gruebel: :nixweiss:


Ne die haben da nur M8 Schrauben drin. Dann müsste Eisenschwein ganz schön kleine Finger haben :lol:
Mfg Philipp alias der Freak II

--->AKTUELLE TEILGESUCHE <---

Kniebleche ES 250/2
alles was beim MM250/2 unterm Kupplungseitendeckel ist (Kupplung, Schaltmechanismus usw.)
EHR / VDO 20" Tachoantrieb
ETZ Tacho & DZM mit Plastenadel (Beispielfoto)
NKJ Benzinschlauchanschluss für Schwenknippel (KR50)

Fuhrpark: :
ES 175/2 1969
ES 250, 1959
TS 125 Standard, 1975 (aktuell in Restauration)
TS 150 DeLuxe, 1980 (aktuell in Restauration)
TS 250, 1977
ETZ 125, 1989
ETZ 250 Gesapnn, 1982 (ETZ Beiwagenboot gesucht)
Simsons zu viel für die Signatur
Krause Piccolo/5
CZ175
IZH49
Freak II

 
Beiträge: 198
Themen: 14
Registriert: 10. August 2020 12:11
Alter: 40

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 29. November 2022 14:54

1669729837040773385277684670284.jpg
Wir haben einen Gewinner! Klasse! Da war die Ablasschraube wohl rund, also einen 4 Kant draus gebastelt.
Die Schlüsselweite ist 12 mm 🤣
(ich wars nicht)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

amtlich registrierter Besucher der EU-Außengrenze
erfasst am 21.7.2019

mit dem ETZ-Gespann zur Wolfsschanze:
Ich hab's getan! - 2 mal !

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ ETZ 250 A /1986 ( unser Frosch)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1488
Themen: 28
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 20:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 43

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon EmmasPapa » 29. November 2022 14:56

Freak II hat geschrieben:.........
EmmasPapa hat geschrieben:Telegabel oben? :gruebel: :nixweiss:


Ne die haben da nur M8 Schrauben drin. Dann müsste Eisenschwein ganz schön kleine Finger haben :lol:


Wo er recht hat, hat er recht.......
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3698
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 50

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Freak II » 29. November 2022 15:04

Eisenschwein 1968 hat geschrieben:Wir haben einen Gewinner!


Und als Preis bekomm ich die seltene Eska Schraube vom Foto? :mrgreen:

Eisenschwein 1968 hat geschrieben:Da war die Ablasschraube wohl rund


hier würde mich mal interessieren wie man einen solch großen Schraubenkopf so dermaßen vermurkst das man einen 4kt basteln muss, aber das Gewinde im Aluguss nicht vergnaddelt. Oder wie sieht das aus?
Mfg Philipp alias der Freak II

--->AKTUELLE TEILGESUCHE <---

Kniebleche ES 250/2
alles was beim MM250/2 unterm Kupplungseitendeckel ist (Kupplung, Schaltmechanismus usw.)
EHR / VDO 20" Tachoantrieb
ETZ Tacho & DZM mit Plastenadel (Beispielfoto)
NKJ Benzinschlauchanschluss für Schwenknippel (KR50)

Fuhrpark: :
ES 175/2 1969
ES 250, 1959
TS 125 Standard, 1975 (aktuell in Restauration)
TS 150 DeLuxe, 1980 (aktuell in Restauration)
TS 250, 1977
ETZ 125, 1989
ETZ 250 Gesapnn, 1982 (ETZ Beiwagenboot gesucht)
Simsons zu viel für die Signatur
Krause Piccolo/5
CZ175
IZH49
Freak II

 
Beiträge: 198
Themen: 14
Registriert: 10. August 2020 12:11
Alter: 40

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon ea2873 » 29. November 2022 15:41

Freak II hat geschrieben:hier würde mich mal interessieren wie man einen solch großen Schraubenkopf so dermaßen vermurkst das man einen 4kt basteln muss, aber das Gewinde im Aluguss nicht vergnaddelt. Oder wie sieht das aus?


das geht einfach...... :roll: Kombizange oder Franzose oder ausgenudelter billiger Maulschlüssel..... woher ich das weiß???? :oops:
Finde die Lösung gar nicht schlecht.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7387
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 30. November 2022 09:16

Das Gewinde war i.o. Nichts auffällig. Die Lösung mag auch okay sein, einmalig zum rausdrehen. Hier war es allerdings als Dauerlösung genutzt. Und 12mm sind nicht viel, wenn die Schraube fest ist.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

amtlich registrierter Besucher der EU-Außengrenze
erfasst am 21.7.2019

mit dem ETZ-Gespann zur Wolfsschanze:
Ich hab's getan! - 2 mal !

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ ETZ 250 A /1986 ( unser Frosch)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1488
Themen: 28
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 20:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 43

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Der Sterni » 30. November 2022 10:50

Freak II hat geschrieben:hier würde mich mal interessieren wie man einen solch großen Schraubenkopf so dermaßen vermurkst das man einen 4kt basteln muss, aber das Gewinde im Aluguss nicht vergnaddelt.


Beim M53 sitzt das Gewinde in nem Anguss am Motorengehäuse.
Da hat man reichlich Fleisch.

Defekte Ölablassschrauben gehören zum guten Ton.
Sicherlich die Hälfte der Motoren die ich hier überhole braucht neue Schrauben.

Die M5X1 verzeihen da schon weniger, da das Ablassgewinde im Seitendeckel ist. Da hats auch weniger Fleisch.

Fuhrpark: 3x S50N/75, S50(110)N/77,Spatz mit M54/65, Sperber/69, Habicht/73, ES 250/2 /71, KTM EGS 200/99, Touareg 4,2 und noch einiges mehr...
Der Sterni

 
Beiträge: 362
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 11:16

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon rotti » 30. November 2022 22:06

rausgucker hat geschrieben:Ui, da ist aber alles hin. Auch die Verzahnung der Wellen ist hinüber. Wie kann denn sowas passieren? Ist da erst das Schaltrad gebrochen, und dann kam es zu Folgeschäden? ...Da kann der Fahrer aber froh sein, dass das Getriebe nicht vollkommen blockiert hat während der Fahrt.


Nein ist wohl alles gut gegangen. Aber es ist komplett alles hinüber. Überall sind abgebrochene Teile zwischen gekommen. Dazu noch eine defekte KW und ein Kolben mit Diversen klemmspuren. Also alles in allem Jackpot .
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport ,SF 1000, S1000 Baghira 660 SM, Mastiff, Skorpion Sport Cup,ETZ250A,TS250/1A,ETZ250psw,ETZ250solo,2xTS150,SM125,2xS51,schwalbe
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 683
Themen: 42
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 33

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Freak II » 1. Dezember 2022 11:14

rotti hat geschrieben:Nein ist wohl alles gut gegangen. Aber es ist komplett alles hinüber. Überall sind abgebrochene Teile zwischen gekommen. Dazu noch eine defekte KW und ein Kolben mit Diversen klemmspuren. Also alles in allem Jackpot .


zumachen und bei Kleinanzeigen als Scheunenfund für 800€ anbieten :floet: :floet: :floet: :floet:


Falls es jemand nicht deuten konnte.... Ironie!
Mfg Philipp alias der Freak II

--->AKTUELLE TEILGESUCHE <---

Kniebleche ES 250/2
alles was beim MM250/2 unterm Kupplungseitendeckel ist (Kupplung, Schaltmechanismus usw.)
EHR / VDO 20" Tachoantrieb
ETZ Tacho & DZM mit Plastenadel (Beispielfoto)
NKJ Benzinschlauchanschluss für Schwenknippel (KR50)

Fuhrpark: :
ES 175/2 1969
ES 250, 1959
TS 125 Standard, 1975 (aktuell in Restauration)
TS 150 DeLuxe, 1980 (aktuell in Restauration)
TS 250, 1977
ETZ 125, 1989
ETZ 250 Gesapnn, 1982 (ETZ Beiwagenboot gesucht)
Simsons zu viel für die Signatur
Krause Piccolo/5
CZ175
IZH49
Freak II

 
Beiträge: 198
Themen: 14
Registriert: 10. August 2020 12:11
Alter: 40

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon je125sx » 5. Dezember 2022 13:44

Bei Renault verwenden sie auch einen Vierkannt an der Ölablassschraube.

Fuhrpark: 125 SX, ETZ 250, ETZ 251
je125sx

 
Beiträge: 463
Registriert: 25. Februar 2016 19:12
Alter: 56

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Dragonbeast » 7. Dezember 2022 12:56

Dragonbeast hat geschrieben:Was ist hier passiert??? So sah meine Ölpumpe direkt nach‘m Ausbau aus. Gibts da irgendwo Einzelzeile als Ersatz!?


Heute von einem sehr netten Foristi Ersatz bekommen☺️
Vielen Dank nochmal an Frank(Biker1962)👍👍👍😃

Er wollte kein Geld sondern eine Forumsspende die ich soeben überwiesen habe.
Gruß Tobi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1340
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 16:56
Wohnort: OPR
Alter: 42

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Konstantin » 7. Dezember 2022 14:05

Dragonbeast hat geschrieben:Mhmm, ja echt schade. Somit ist diese Pumpe für mich unbrauchbar. Glaube nicht dass ich dafür das Einzelteil kaufen kann!? 😟 Ich verstehe es auch nicht!? Hatte in meinem Kanunimotor bis vor kurzem meine Pumpe ganz normal verbaut obwohl sie nicht am Ölbehälter angeschlossen war. Damit gab es auch keine Probleme🤷‍♂️


Könnte man nda nicht einen Schlitz reinfräsen und da ein passendes Metallstück mit Hartlot verlöten. Hartlot ist weniger Materialverändernd und hält genauso gut. Müsste natürlich ein Könner machen damit das läuft.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. 1989, Suzuki Bandit GSF 1200 S von 2006
Konstantin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 284
Themen: 14
Bilder: 0
Registriert: 10. August 2007 13:37
Wohnort: Leipzig
Alter: 54

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon kutt » 7. Dezember 2022 18:23

Dragonbeast hat geschrieben:[

Er wollte kein Geld sondern eine Forumsspende die ich soeben überwiesen habe.
Gruß Tobi



Danke dafür :gut:
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 18841
Artikel: 31
Themen: 587
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 21:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 43

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon rausgucker » 8. Dezember 2022 20:35

Hatte ich heute in einem Teilepaket (ok, es war recht preiswert ...) aber eine massive Kickstarterkurbel reisst normalerweise nichts auf. Das hat der Verkäufer sehr "clever" fotografiert. Will das Teil jemand geschenkt haben? ... (SCHERZ) es geht in den Schrott.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2752
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Der Sterni » 9. Dezember 2022 05:53

Ist das eigentlich dolle Schlimm wenn die Steuerkette sich schon durch Metallteile nagt?
Einmal Steuergehäusedeckel, einmal Rückplatte der Gleitschiene :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 3x S50N/75, S50(110)N/77,Spatz mit M54/65, Sperber/69, Habicht/73, ES 250/2 /71, KTM EGS 200/99, Touareg 4,2 und noch einiges mehr...
Der Sterni

 
Beiträge: 362
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 11:16

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon RenéBAR » 9. Dezember 2022 13:05

Ist das ein MZ 125 4Takt Motor?
Schlimm ist es schon, aber wenn sich die Kette bis zum Ölkanal durchgefressen hat, ist es ganz schlimm. :mrgreen:
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1902
Themen: 3
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 09:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 56

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Der Sterni » 9. Dezember 2022 13:21

Almera N16 mit 1,5er Nähmaschine.
Die hatten ab Werk schon recht große Probleme mit den Kettchen. Nicht selten mussten sie bei 5stelligen Laufleistungen neu.
Die Büchse hat was inne 290.000 runter...

Fuhrpark: 3x S50N/75, S50(110)N/77,Spatz mit M54/65, Sperber/69, Habicht/73, ES 250/2 /71, KTM EGS 200/99, Touareg 4,2 und noch einiges mehr...
Der Sterni

 
Beiträge: 362
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 11:16

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon RenéBAR » 9. Dezember 2022 14:30

Die filigrane Kette hätte ich jetzt nicht einem Auto zugeordnet......... :oops:
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1902
Themen: 3
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 09:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 56

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon monsieurincroyable » 9. Dezember 2022 15:56

dann musste Dir mal die Kettchen aus einem der kleinen VW TFSI Motoren anschauen. Die haben Halskettenformat...
Wobei Halsketten eine deutlich längere Lebensdauer haben.

Fuhrpark: www.karacho-shop.com
monsieurincroyable

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1062
Themen: 107
Bilder: 1
Registriert: 16. Januar 2009 12:02
Wohnort: Briesing
Alter: 43

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Der Sterni » 9. Dezember 2022 16:06

Jupp, VW ist nochmal locker 1/3 schmaler.
Anfang der Woche mach ich die Kette neu, dann kann ich mal Vergleichsfotos liefern.

Fuhrpark: 3x S50N/75, S50(110)N/77,Spatz mit M54/65, Sperber/69, Habicht/73, ES 250/2 /71, KTM EGS 200/99, Touareg 4,2 und noch einiges mehr...
Der Sterni

 
Beiträge: 362
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 11:16

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Klaus P. » 9. Dezember 2022 16:06

rausgucker hat geschrieben:Hatte ich heute in einem Teilepaket (ok, es war recht preiswert ...) aber eine massive Kickstarterkurbel reisst normalerweise nichts auf. Das hat der Verkäufer sehr "clever" fotografiert. Will das Teil jemand geschenkt haben? ... (SCHERZ) es geht in den Schrott.


Mir ist auch mal einer an der gleichen Stelle gerissen.
Ich vermute, dass dünnere Keile eingerieben wurden und die immer tiefer geschlagen wurden.
Der lineare Druck verformt die Restdicke und der Hebel klappt runter.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11448
Themen: 108
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57271
Alter: 76

Beitragvon Freak II » 11. Dezember 2022 22:38

Hier haben wir eine Türschachtabdeckung von einem Mercedes Vito Bj. 2009.

Das vordere Ende ist einfach nur abgeschnitten, deswegen liegt die Aluleiste an der Schnittkante frei. Am hinteren Ende war der Gummi beschädigt. Was die Oxidation dann mit der Leiste macht sehen wir hier.

$matches[2]


20221208_140247.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mfg Philipp alias der Freak II

--->AKTUELLE TEILGESUCHE <---

Kniebleche ES 250/2
alles was beim MM250/2 unterm Kupplungseitendeckel ist (Kupplung, Schaltmechanismus usw.)
EHR / VDO 20" Tachoantrieb
ETZ Tacho & DZM mit Plastenadel (Beispielfoto)
NKJ Benzinschlauchanschluss für Schwenknippel (KR50)

Fuhrpark: :
ES 175/2 1969
ES 250, 1959
TS 125 Standard, 1975 (aktuell in Restauration)
TS 150 DeLuxe, 1980 (aktuell in Restauration)
TS 250, 1977
ETZ 125, 1989
ETZ 250 Gesapnn, 1982 (ETZ Beiwagenboot gesucht)
Simsons zu viel für die Signatur
Krause Piccolo/5
CZ175
IZH49
Freak II

 
Beiträge: 198
Themen: 14
Registriert: 10. August 2020 12:11
Alter: 40

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Mechanikus » 2. Januar 2023 23:26

Beim 150er TS Motor, den ich heute weitgehend demontiert habe, um ihn bei nächster Gelegenheit in der Mitte zu trennen, habe ich eine Überraschung erlebt. Sämtliche Motorteile sind in einem guten bis sehr guten Zustand, allerdings sind bei allen(!) Kugellagern die Käfige geborsten. Sowas habe ich noch nie gesehen. Ich habe mal versucht, die Herstellersignatur eines Kurbelwellenlagers zu fotografieren. Könnt Ihr das erkennen?
Ich habe es mal vergrößert betrachtet, aber irgendwie ergibt es keinen Sinn. Ich lese da ein lateinisches S und auf kyrillisch G, P und weiches S.
Klar, könnte russisch sein. Wäre stimmig mit dem S am Ende für "Sawod", also Fabrik. Aber was soll dann das lateinische S am Anfang? Oder kann das gar griechisch sein? Gibt's dort überhaupt Kugellagerfabriken?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2039
Themen: 23
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 44

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon rausgucker » 3. Januar 2023 00:15

Ist mit 99%iger Sicherheit russischer Herkunft. Die Problematik bei den Lagern russischer oder ganz früher chinesischer Herkunft sind die Oberflächengüten der Kugeln und die Härtung. Deswegen hielten die Lager nicht lang, obwohl die Maßhaltigkeit in der Norm war.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2752
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon EmmasPapa » 3. Januar 2023 00:25

Wenn man das richtig ranzoomt, dann ist das kein S, sondern ein X, also ein kyrillisches/russisches "cha".

Ich tippe auf russisch. Damit würde sich das dann auch mit unterirdischer Qualität erklären.
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3698
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 50

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Mechanikus » 3. Januar 2023 02:02

Gut, klingt plausibel. Bei der Charge Lager waren aber offensichtlich die Käfige fehlerhaft. Die Laufbahnen und Kugeln sehen nämlich ganz einwandfrei aus, nach dem Entfernen der Käfigreste drehen sie sogar wieder ganz leicht. Wenn der Motor auseinander ist, seh ich mir das nochmal sehr genau an.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2039
Themen: 23
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 44

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon XHansX » 3. Januar 2023 22:07

Ist das ein MM150 Motor mit innenliegenden Wellendichtringen an der Kurbelwelle?
Falls ja, könnte der Motor mal ohne Getriebeöl oder mit einem ungeeigneten Ersatzstoff gelaufen sein.
Oder es waren Fremdkörper im Öl.
Allein eine schlechte Herstellungsqualität ist für mich nicht plausibel, wenn ALLE Lager (verschiedene Größen und damit auch verschiedene Chargen) des Motors gleichzeitig defekt gehen.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 812
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Stadtilm

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Mechanikus » 3. Januar 2023 23:28

Nein, das ist ein /3, also ein mischungsgeschmierter Motor mit größerem Lager auf der Limaseite. Allerdings muß ich nach Trennung der Gehäusehälften und Lagerausbau auch meine anfänglichen Beobachtungen korrigieren. Die zwei Kurbelwellenlager auf der Kupplungsseite sind i.O. , sie hatten nur eine Käfigniete von der anderen Seite zu naschen bekommen, weshalb es dort etwas kratzte.
Auch das kupplungsseitige Lager der Getriebehauptwelle war noch i.O. dort übertrug sich offenbar das disharmonische Knarzen vom völlig zerrammelten Lager am Schaftrad. Dafür sind sowohl das Kugellager als auch die Bronzebuchse der Vorgelegewelle Schrott. Die Buchse hat gar Freßspuren. Das könnte allerdings auf Ölmangel im Getriebe hindeuten, dafür spräche auch die große Menge Metallabrieb.
Bilder gibt's gleich in meinem Trialmoped-Fred.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2039
Themen: 23
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 44

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon daniel_f » 4. Januar 2023 22:19

Mechanikus hat geschrieben: Dafür sind sowohl das Kugellager als auch die Bronzebuchse der Vorgelegewelle Schrott. Die Buchse hat gar Freßspuren. Das könnte allerdings auf Ölmangel im Getriebe hindeuten, dafür spräche auch die große Menge Metallabrieb.


Ich hatte schon Motoren offen, da hat die zerrammelte Bronzebuchse auch noch ihren eigenen Lagersitz völlig getötet. Fuhr bis zuletzt :lach:
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2368
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 10:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 37

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon xtreas » 20. Januar 2023 19:53

Fliegender Teppich in Ägypten 🤣
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gut Schlauch und Gute Fahrt......
Viele Grüße
Xtreas,
Südoberlausitzstammtischler

Mitglied im Rundlampenschweinchenliebhaberclub Nr. 17
Bild

Einer konnte Stroh zu Gold spinnen....
SPOILER:
...wir machen aus Watte kleine Draculas......

Fuhrpark: ES 250/1, 1963 mit SE von 1965,das Blaue Wunder

Yamaha T7, Bj. 19
xtreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1958
Themen: 49
Bilder: 11
Registriert: 24. Mai 2009 17:17
Wohnort: Süd-Oberlausitz
Alter: 48

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon ES/2 » 21. Januar 2023 13:50

xtreas hat geschrieben:Fliegender Teppich in Ägypten 🤣


Ja, andere Länder, anderer Fetisch...
Aprilia Pegaso 650, Sondermodell "Taiga"

Fellpegaso.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250-2 mit LSW / 1972
MZ TS 150 / 1974
MZ TS 250-1 / 1978
Simson Schikra 125 / 1998
Aprilia Caponord ETV 1000 / 2002
ES/2

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Tourguide
Waldfrieden 2015 Tourguide
 
Beiträge: 970
Themen: 27
Bilder: 0
Registriert: 22. November 2008 00:28
Wohnort: im südlichen Osten
Alter: 58

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon xtreas » 21. Januar 2023 14:12

ES/2 hat geschrieben:
xtreas hat geschrieben:Fliegender Teppich in Ägypten 🤣


Ja, andere Länder, anderer Fetisch...
Aprilia Pegaso 650, Sondermodell "Taiga"

Fellpegaso.jpg

😎👍
Gut Schlauch und Gute Fahrt......
Viele Grüße
Xtreas,
Südoberlausitzstammtischler

Mitglied im Rundlampenschweinchenliebhaberclub Nr. 17
Bild

Einer konnte Stroh zu Gold spinnen....
SPOILER:
...wir machen aus Watte kleine Draculas......

Fuhrpark: ES 250/1, 1963 mit SE von 1965,das Blaue Wunder

Yamaha T7, Bj. 19
xtreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1958
Themen: 49
Bilder: 11
Registriert: 24. Mai 2009 17:17
Wohnort: Süd-Oberlausitz
Alter: 48

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Aynchel » 21. Januar 2023 14:32

Eisenschwein 1968 hat geschrieben:
1669729837040773385277684670284.jpg
Wir haben einen Gewinner! Klasse! Da war die Ablasschraube wohl rund, also einen 4 Kant draus gebastelt.
Die Schlüsselweite ist 12 mm 🤣
(ich wars nicht)


solche 4 Kant Ablassschrauben sind nicht unüblich

Bild

Fuhrpark: TS/1 250 mit Lastenboot, erprobtes Wintergerät, ausser Betrieb
ETZ250 Gerike Exportmodell
R1100GS mit Triptec Lastenseitenwagen
R1100GS Solo
DR BIG, eine 41er zum Reisen und eine 42er fürs Gelände, beide in Arbeit
DR650 SP46 zum Spielen da draussen
Aynchel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 297
Themen: 11
Registriert: 22. November 2014 11:20
Wohnort: Meddersheim

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Mainzer » 21. Januar 2023 20:27

Renault hat auch Vierkant, allerdings innen :)
Soll sich wohl mit einer handelsüblichen Türklinke bedienen lassen.
Grüße aus Lörzweiler, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20, IK22
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xJP, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5315
Artikel: 1
Themen: 30
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Lörzweiler
Alter: 28

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon kachelofen » 21. Januar 2023 21:15

Mainzer hat geschrieben: Vierkant, allerdings innen

Gabs früher oft bei Oelablasschrauben

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
kachelofen

 
Beiträge: 69
Registriert: 17. September 2022 19:11

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste